FC Barcelona 1:1 Tottenham [11.12.2018]

  • Dieses Thema hat 88 Antworten und 32 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 3 Jahre, 6 Monaten von Anonym.
Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 89)
  • Autor
    Beiträge
  • #597134
    Teddy0872
    Teilnehmer

    Cillessen muss wohl Inter Fan sein :lol:

    #597133
    yofrog
    Teilnehmer

    Coutinho gelingt null, schade!

    #597132
    konfuzius
    Teilnehmer

    Hinsicht Miranda muss ich sagen, habe ein viel schwächeres spiel erwartet. Aber er macht es für seine Verhältnisse gut. Er ist jetzt kein Semedo oder Alba, aber heute klappt es doch gut – auch Dank Tottenham, die auch nicht gerade den besten Tag erwischt haben. Die erscheinen mir überraschend schwach heute.

    #597131
    alvaro
    Teilnehmer

    Super tor von Ous. Sehr gut junge. Die ersten 20 Minuten haben mir sehr gut gefallen. Miranda ist ein wirklich Schwachpunkt. Er ist weder defensiv noch offensiv eine Hilfe. Eher sogar eine Last. Was valverde sich bei ihm gedacht hat und cucurella weggeschickt hat, versteh ich bis heute nicht. Rakitic schafft es nicht einmal das Spiel zu beruhigen. Als 8er spielt nur querpässe und als6er nur noch vertikale. Ich erwarte mehr von Arthur und Coutinho. Sie müssen das Spiel mehr kontrollieren. Sie können es doch. Die ersten 20 min waren wirklich gut. Mehr Mut, mehr ballbesitz und wir beherrschen die. Diese Mannschaft ist gut genug, um tottenham noch 3 dinger reinzuhauen. Ich glaube langsam valverde will dieses ballbesitz spiel gar nicht mehr, da wir sonst zu offen stehen. Vielleicht will wirklixh eher defensiv sicher stehen und dann kontern oder langsam das Spiel aufbauen. Aber den Gegner in der eigenen Hälfte festzunageln, möchte er wohl nicht mehr, da die Räume zum kontern wohl zu groß sind. Ein Ansatz aber kein barca Ansatz.

    #597130
    konfuzius
    Teilnehmer

    Mensch, Coutinho vergönne ich einen Treffer. Der arme Kerl ist so schlecht gelaunt auf dem Feld. Immer dieser ernste Blick.

    Hätte nichts dagegen, wenn die Elf aus der ersten Halbzeit auch die zweite Halbzeit zu Ende spielen. Das ist Freude pur, wenn man sie so einheitlich gut spielen sieht. Miranda macht sich gut für seinen ersten CL Einsatz und Alena ist einfach ein Typ. Der passt einfach in den Kader rein wie die Faust aufs Auge. Bei Munir bin ich immer unsicher, weil er wirklich nie aus sich herauskommt.

    #597129
    barca-blaugrana
    Teilnehmer

    Naja… schlecht spielt Coutinho heute nicht. Er macht seine Sache gut. Und sein Solo zum Pfostenschuss war atemberaubend.

    Das Problem ist nicht Coutinho, sondern Valverde.
    Wenn Valverde geht, dann wird Coutinho schon sein Potenzial entfalten können :)

    #597128
    Schmid Patrick
    Teilnehmer

    Der Rebell Dembele glänzt immer mehr,und Schwiegermutters Liebling Coutinho ist absolut glanzlos.

    #597127
    Grunu
    Teilnehmer

    Was mit dembele heute los o.O

    #597126
    Kev
    Teilnehmer
    Konfuzius wrote:
    Manchmal herrscht hier die Atmosphöre, als wollte man bedingungslos immer dagegen sprechen.

    Ich freue mich über die Aufstellung, aber deswegen hätte ich mich als Inter-Fan trotzdem geärgert.

    #597125
    konfuzius
    Teilnehmer

    RESPEKT, Dembele! RESPEKT! Da bin ich echt vom Stuhl gefallen! WOW!

    #597124
    Blaugrana
    Teilnehmer

    Wahnsinn. Die letzte Bewegung kommt immer aber ist trotzdem nicht zu verteidigen.

    #597123
    rumbero
    Teilnehmer

    Dembélé! So motivierend können Anschisse durch die Kapitäne und saftige Geldstrafen sein ;)

    #597122
    Schmid Patrick
    Teilnehmer

    Abnormal wie schnell der Typ ist!
    Das war Weltklasse!
    Weiter so Ous.

    #597121
    konfuzius
    Teilnehmer

    Die Kausalität der Freude über die Rotation steht doch gar nicht zur Debatte – darf sie auch nicht. Warum der Konjunktiv hergehalten muss, was wäre, wenn es andersrum wäre, ist mir unschlüssig. Wenn man sich freut, wird das hinterfragt, wenn man sich nicht freut, ebenso. Manchmal herrscht hier die Atmosphöre, als wollte man bedingungslos immer dagegen sprechen.

    Einfach mal ruhig sein und genießen, ist auch nicht verkehrt. Barca hat schließlich auch viel leiden müsse, wenn irgendwelche Teams aus irgendwelchen Gründen bewusst schlechter aufgestellt waren, damit Barca weniger Chancen hat. Das ist doch gang und gäbe. Und wenn so etwas wieder einmal gegen Barca auftreten sollte, werden wir uns halt kräftig ärgern. So ist das nun mal!

    #597120
    Schmid Patrick
    Teilnehmer

    Interessante Aufstellung.
    Sollten wir wieder erwartet dieses Spiel gewinnen.
    Wäre der Titel heuer mit der Top 11 fast pflicht.

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 89)
  • Das Thema „FC Barcelona 1:1 Tottenham [11.12.2018]“ ist für neue Antworten geschlossen.