FC Barcelona 2:0 Inter Mailand [24.10.2018]

  • Dieses Thema hat 162 Antworten und 34 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 3 Jahre, 8 Monaten von Anonym.
Ansicht von 15 Beiträgen - 91 bis 105 (von insgesamt 163)
  • Autor
    Beiträge
  • #595405
    konfuzius
    Teilnehmer

    Zumindest zeigt das heutige Spiel, dass Barca ohne Messi nicht völlig verloren ist. Das haben wir, auch wenn es die meisten ungerne lesen, auch Valverde zu verdanken. Letzten Endes gibt der Coach vor, was zu tun ist. Aber gut, das war gerade mal die erste Halbzeit. Mal sehen, wie es in der zweiten Halbzeit sein wird.

    Laut Logik müsste Valverde Malcom für Rafinha einwechseln. Sonst macht es keinen Sinn, dass Dembele auf der Bank ist, Rafinha gestartet ist und gleichzeitig Malcom auf der Bank ist.

    #595404
    el_burro
    Teilnehmer

    Taktisch haben wir die voll im Griff. Hatte ich mir durchaus mühseliger vorgestellt.

    Hinten ter Stegen mit 2-3 mal schlechtem Timing bei Abschlägen und einer Flanke, hoffe das ist nur ne Momentaufnahme. Mal nicht den Teufel an die Wand malen. Unterm Strich: ohne Messi muss man ein neues System finden und die ersten 45min waren ganz brauchbar. Ohne Euphorie-ich bin zufrieden. Bis jetzt.

    #595403
    konfuzius
    Teilnehmer

    Mein Bezug galt dem Kommentar, dass Inter schwach sei. Das ist irrelevant. Barca muss nicht immer alles dominieren und gewinnen und auch muss der Gegner nicht immer ein Jahrhundertspiel liefern, damit man Barcas Sieg würdigt.

    #595402
    Schmid Patrick
    Teilnehmer
    Grunu wrote:
    Finde aber Inter echt schwach. Die Mauern nicht mal, die wehren sich kaum. Komisches Spiel finde ich.

    Sei froh!
    Wir hatten schon bei Icardis Aktion mehr Glück als Verstand!
    Hätte sich Icardi fallen lassen wärs berechtigt gewesen.
    Die Flanken sind gefährlich da muss man echt vorsichtig sein!
    Arthur bringt so viel Ruhe und Kontrolle ins Spiel echt super!!!
    Rafinha bis zum Tor grauenhaft aber er zeigt viel Willen und Einsatz und das wurde mit einem Tor belohnt.
    Valverde fühlt sich sicher bestätigt und ich weiss nicht ob das vielleicht auch gut von ihm war heute.(Ausnahmsweise)
    Ein Dembele hätte uns mit seinen Ballverlusten bestimmt oft in Bedrängnis gebracht……..
    Inter wird sicher in HZ2 gefährlicher das 2:0 wär wichtig!

    #595401
    kilam
    Teilnehmer

    Inter hatte bis jetzt ziemlich viel Glück mit ihren 6 Punkten. Wenn es nach den Spielen ginge, dürften sie eigentlich nur 2 haben. Aber so ist der Fußball nicht.

    Ansonsten war die anfängliche Stärke Inters schnell weg und man bekam fast die ganze Spielkontrolle. Sehr gefallen mir Arthur, Busquets und Suarez. Rafinha am Anfang schwach, aber er wird immer besser. Rakitic wie in den letzten Wochen höchstens Durchschnitt. Noch keine besonders gute Partie von Alba und Coutinho. Hoffe auf eine weitere Steigerung aller Akteure.

    Wer denkt ihr, wird eingewechselt? Ich lege mich schon mal auf Vidal fest. Und vermutlich Semedo.

    #595400
    Bossquets
    Teilnehmer
    Konfuzius wrote:
    Ist doch egal, ob die sich wehren oder nicht. Wenn Barca gewinnen sollte, wird es Sieg für Barca gegen Inter heißen und nicht gegen schlechte Arbeitsleistung. Heutzutage zählen nur Erfolge. Das WIE ist nicht mehr zeitgemäß.

    Findest du, dass wir schlechten Fußball in der ersten Hälfte gespielt haben?

    #595399
    konfuzius
    Teilnehmer

    Ist doch egal, ob die sich wehren oder nicht. Wenn Barca gewinnen sollte, wird es Sieg für Barca gegen Inter heißen und nicht gegen schlechte Arbeitsleistung. Heutzutage zählen nur Erfolge. Das WIE ist nicht mehr zeitgemäß.

    #595398
    Bossquets
    Teilnehmer
    Grunu wrote:
    Ding ist ich freue mich für ihn ja. Dass er so schlecht spielt liegt ja auch an der fehlenden Praxis. Dennoch bedenklich dass Valverde dafür belohnt wird.

    Pass von Suárez kam überraschend aber gut :)

    Suarez hat seitdem er bei Barca spielt mehr Assists als Messi :D

    #595397
    pangaea75
    Teilnehmer
    kilam wrote:
    Euer Hass macht Rafinha nur stärker!

    Sonst geht’s dir aber hoffentlich gut…:whistle:

    #595396
    Grunu
    Teilnehmer

    Finde aber Inter echt schwach. Die Mauern nicht mal, die wehren sich kaum. Komisches Spiel finde ich.

    #595395
    konfuzius
    Teilnehmer

    Arthur ist ein Geschenk Gottes! Wäre geil gewesen, wenn Iniesta noch da wäre – hätte noch diese Saison mitnehmen können, meiner Meinung nach.

    #595394
    barca-blaugrana
    Teilnehmer

    Ist euch aufgefallen dass wir mit Arthur viel mehr Spielkontrolle haben?

    #595393
    rumbero
    Teilnehmer

    Ja, die Ordnung stimmt heute und die Konzentration, vielleicht hat Leos Ausfall noch ein paar Prozent mehr Motivation ausgelöst. Inter wirkt aber auch schwächer als Sevilla!

    #595392
    Kev
    Teilnehmer

    Wir sind deutlich überlegen und das ohne unseren besten Spieler. Ich bin nicht unzufrieden bisher.

    #595391
    barca-blaugrana
    Teilnehmer
    Konfuzius wrote:
    Suarez ist der beste Stürmer, den es gibt. Spielt er als reiner Stürmer, macht er Buden, passt er sich dem jetzigen System an, liefert er Assists! Kenne keinen Stürmer, der so vielseitig ist!
    Ein Segen, dass wir den haben und nicht Real Madrid, die ja auch Interesse hatten!

    Haha kann mir den Hass der Barca Fans nicht vorstellen, den sie gegen Suarez hätten, würde er bei Real spielen. Glaube sogar noch mehr als Sergio Ramos, weil Suarez halt die Tore machen würde.

Ansicht von 15 Beiträgen - 91 bis 105 (von insgesamt 163)
  • Das Thema „FC Barcelona 2:0 Inter Mailand [24.10.2018]“ ist für neue Antworten geschlossen.