Forum Home FC Barcelona – Spiele Champions League FC Barcelona 2:1 Slavia Prag [23.10.2019]

FC Barcelona 2:1 Slavia Prag [23.10.2019]

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 132)
  • Autor
    Beiträge
  • #607994
    Garcia
    Teilnehmer

    Die Wurzel des aller Übeln steckt im Präsidium, sprich bartomeu.

    Solange er da ist, wird auch nie so ein Trainer ähnlicher Trainer wie Pep kommen, der so mutig
    ist harte Entscheidungen zu treffen. Ganz einfach.

    #607990
    konfuzius
    Teilnehmer

    @Garcia

    Da ist was dran. Allerdings muss das Präsidium dann wirklich zu 100% hinter dem Trainer stehen.

    Und wenn Messi tatsächlich noch einmal die CL gewinnen möchte, muss er sich dann auch bedingungslos beugen.

    Was mich an Valverde stört, ist, dass er sich eher anpasst, um keinen Ärger zu bekommen. Diesen Eindruck habe ich alleine durch seine Aussagen über gewisse Spieler und Zustände im Verein. So wird Valverde niemals Dinge ändern können.

    Da fand ich Benitez schon besser, der bei Real Madrid versucht hat, nach Leistung aufzustellen. Zwar kläglich gescheitert, aber im Nachhinein hat jeder Realfan eingesehen, dass Benitez speziell von den Platzhirschen vertrieben wurde.

    #607989
    Garcia
    Teilnehmer

    Ich glaube es muss jemand kommen der aufräumt und viele Spieler rausschmeist.

    Wie Pep es damals 2008 gemacht. Er hatte die Eier, Ronaldinho,Deco und anderen sofort auszusortieren.
    Wegen des Erfolgswillen!

    Mit so einem Ausrufezeichen geraten auch alle anderen Spieler mächtig unter Druck!

    Leider kann Valverde sowas einfach nicht.

    #607984
    Mueller345
    Teilnehmer

    Habe gerade das Spiel gegen Prag nochmal gesehen. Wir haben sowas von scheiße gespielt. Das wir nicht 4,5 Dinger kassiert haben, ist allein MAtS anzurechnen. Mann des Spiels. Ich verstehe nicht wie eine Abwehr so amateurhaft spielen kann. Man hätte mal 2 Weltklasseabwehrspieler holen müssen anstatt wieder Millionensummen für die Offensive auszugeben. Die Offensive gewinnt dir Spiele, die Defensive die Titel, das hat schon der gute Jupp Henyckes gewusst. Bin mir ziemlich sicher, dass in der KO-Phase für uns Schluss ist. Das sind Spielstrukturprobleme, die man nicht binnen von 2 Tagen lösen kann. Aber ich hoffe, ich irre mich.

    Ich bin auch wenig ratlos, woran es liegt. Viele sagen Valverde. Doch wer soll kommen, wenn er geht? Alle guten Trainer, die vom Spielstil her zu Barcelona passen würden sind vergeben. Guardiola bei City, Erik ten Hag bei Ajax. Wenn es egal ist wer kommen soll, dann würde mir nur noch Mourinho einfallen. Aber Mourinho und Barca? Ich weiß nicht. Kompetent ist der gute Mann auf jeden Fall. Xavi wäre ein Risiko, aber Pep war damals auch ein Risiko. Naja, man wird sehen.

    #607982
    konfuzius
    Teilnehmer

    @Safettito

    Für uns NORMALSTERBLICHE ist das skandalös. Aber was wir da auf den Bildern sehen, ist bei solchen Vereinen normal, zwar nicht immer, aber es passiert mehr als gelegentlich, dass so eine Sauerei zurückgelassen wird. Damit möchte ich Barcaspieler nicht in Schutz nehmen, lediglich drauf aufmerksam machen, dass viele andere Topteams nicht anders sind.

    Ich denke, die Medien wollen nur bisschen mehr Druck auf Barca machen, weil sie merken, dass Barca gerade heiß diskutiert wird hinsichtlich Valverde.

    #607980
    safettito
    Teilnehmer

    Habt ihr das mit der Umkleide mitbekommen siehe Link:

    https://www.sport-english.com/en/news/barca/how-barcelona-left-the-dressing-room-at-the-eden-arena-7699325

    Jetzt ziehen die noch das ganze Image des Vereins in den Dreck, also wenn die Bilder der Wahrheit entsprechen sollte man unbedingt die Reißleine ziehen, hier liegen nicht nur Mentalitätsprobleme in der Mannschaft vor, eine echte Schweinerei, waschechtes Söldnerklub Niveau.

    Allen Geldstrafe aufbrummen und zwar Fünfstellig !

    #607975
    konfuzius
    Teilnehmer

    Ich liebe Messi, aber er muss Suarez deutlich machen, dass er nicht mehr die Nummer 1 im Sturm ist. Valverde traut sich nicht, Messi hat die Befugnis. So einfach ist das und jeder weiß das.

    #607974
    Herox
    Teilnehmer
    Quote:
    Barca von allen Mannschaften mit Abstand letzter auf dem 32 Platz.

    Wichtig ist doch, alle 3-6 Monate angekrochen zu kommen und mehr Gehalt zu fordern. Da macht ihnen keiner was vor und da stehen sie auch mit Abstand auf dem ersten Platz.

    #607973
    yofrog
    Teilnehmer

    https://www.marca.com/en/football/barcelona/opinion/2019/10/24/5db19ddce2704e42a78b458b.html

    „So, it’s very good to have a great goalkeeper, but the fact he constantly shines is a clear indication that something is wrong. Opposing teams create chances with astonishing ease.“

    Wie wahr…

    #607972
    mesqueunclub
    Teilnehmer

    Die Laufstatistik erklärt sich von selbst, wenn man an Valverdes Worte:“ I don’t give much importance to physical preparation“ denkt. Hab das in dem Video gesehen welches @Garcia gepostet hat und tatsächlich hat Valverde es kürzlich in einem Interview gesagt :lol: :lol: :lol:

    Also neben den immensen taktischen Defizite kommen noch erhebliche physische hinzu. Nicht zu vergessen wie Valverde es schafft Spieler wie ein Vampir mental auszusaugen. Dembele und Coutinho haben dies zu spüren bekommen. Alena ist ein aktuelles Beispiel und Griezmann wird der nächste sein, der arme Kerl musste sich schon nach kurzer Zeit öffentliche Kritik anhören. Andere bekommen Freifahrtsscheine was für die einen ein Schlag in die Niere und fresse ist und für die anderen zu einer Gemütlich- und Selbstverständlichkeit führt. So oder so schlägt sich das auf die Moral aus.

    Warum zum Teufel ist denn Valverde nun Trainer wenn die Mannschaft weder taktisch, Mental oder physisch auf der Höhe ist?! Die Spieler leisten unfassbares unter diesem Vampir. Valverde ist nicht nur optisch ein Trainer für die 50er oder 60er. Der ist sowas von trocken. Der Typ hat null Ausstrahlung, null Witz, null plan..

    Ich komme nicht aus dem lachen raus, wenn ich daran denke das ein Valverde Trainer vom FC Barcelona ist. Ist ja so als könnte ich morgen Bundespräsident oder Vorstandsvorsitzender der deutschen Bank werden. Unfassbar ehrlich.

    Er hat fast 800 Millionen in Transfers gesteckt. Achthundert Millionen! 800.000.00!! Das ist so traurig dass es schon wieder witzig ist. Man muss das einfach nur mit Humor nehmen, auch wenn es ein sehr sehr schlechter Scherz ist.

    Ich kann zu 100000% verstehen warum Busquets und Co so von der Rolle sind. Irgendwann kannst du einfach nicht mehr. Der Kopf macht nicht mehr mit. In unserem Spiel funktioniert nichts. Das geht ein paar Wochen klar, man klammert sich an irgendeinen Strohhalm aber auf der Dauer gehst du daran kaputt. Valverde wird einen riesengroßen psychologischen Schaden hinterlassen. Sein Nachfolger tut mir sowas von leid! Der Typ gehört schnellstens gefeuert inkl. Stadionverbot. Die Spieler gehören schnellstens in psychologische Betreuung. Würde mich nicht wundern wenn die ersten so langsam einen Burn out erleben. Wohl möglich machen das der ein oder andere sogar durch. Als Übergabgslösung nehme ich auch einen Sack Kartoffeln. Danach aber bitte keine halbgare Lösung wie enrique und Co. Einer der wirklich Trainer Sachverstand hat.

    #607971
    Anonym

    Die ganze Welt sieht doch unsere Probleme.
    Es ist so unglaublich offensichtlich.

    Barca ist einfach nur strohdumm und begeht die selben Fehler immer wieder aufs Neue.

    Gegen Dummheit gibt es dann eben auch leider kein Allheilmittel.

    Man kann vllt nur dumme Personalien einfach mit intelligenten austauschen.

    Wenn derjenige, der der die Personalpoltik leitet auch noch strohdumm ist, dann bist du komplett am Arsch.

    –> Status Quo des Fc Barcelona

    – Valverde
    – Suarez auf der 9 statt Griezmann
    – unantastbare Spieler wie Busquets, Alba, Pique und Suarez
    – DeJong auf der 8 statt 6
    – Dembele als Bankwärmer statt Stammspieler
    – Kein Flügelspiel. Rechter Flügel sowieso nicht vorhanden
    – Fc Friends und überall Diven
    – Keine faire Chance für Neuzugänge und LaMasia Talente
    – Keine Laufleistung
    – Kein Matchplan
    – auswärts nur Mittelmaß bis unterdurchschnittlich
    – Keine Mentalität und kein Kampf, Keine Gier und kein Selbstbewusstsein eines Champions
    – Geringe Einbindung von Spielern, die manche Probleme wie das Flügelspiel lösen könnten (Dembele, Fati, Perez)

    Mit dem Präsidium will ich gar nicht erst anfangen.
    Überall nur Probleme.
    Das ist wirklich nicht mehr normal.

    Hauptsache wir geben jedes Jahr mehrere hunderte Millionen aus. Auch ein Weg um international irgendwie auf sich aufmerksam zu machen.

    Lächerlich!

    Wo soll man denn bitteschön bei so vielen Probleme ansetzen ?

    Meiner Meinung nach sollte man damit anfangen, dass man einen durchsetzungsstarken und mutigen Trainer an Bord holt, der sich mit unserer Philosophie kann.

    Das wäre ein sehr guter Anfang.

    #607970
    safettito
    Teilnehmer

    Habt ihr die Laufstatistik mitbekommen wurde von Sport.es gepostet anbei der Link:

    https://www.sport-english.com/en/news/barca/barca-ran-less-than-any-other-team-in-the-champions-league-this-week-7698772

    Barca von allen Mannschaften mit Abstand letzter auf dem 32 Platz. Die Bundesliga-Vereine ganz oben, daß Barca wie bereits erwähnt, mehr über das Passspiel kommt bzw. kommen muss und in dem Zusammenhang weniger läuft erklärt sich von selbst, aber so eine Diskrepanz gegenüber dem Rest ist schon erschreckend.

    Wenn man bedenkt das Leverkusen als erster, 20 km mehr gelaufen ist, in einem einzigen Spiel, kein Wunder das wir mit allem und Jedem Schwierigkeiten haben.
    Wie sollen wir den mit dieser Intensität irgendein Pressing spielen ?

    Am besten wärs wirklich man fängt die Saison jetzt wieder ganz von vorn an und überlegt sich jetzt in Barcelona wie man den Rest der Saison spielen möchte ?

    Glaube die sagen sich alle vor den Spielen, wir spielen einfach wieder Tiki Taka at its best, bis dann auf dem Spielfeld alles um die Ohren fliegt und man dann im Unterbewusstsein registriert, daß das Zeug dafür eigentlich gar nicht mehr vorhanden ist. Leider sind dann 50% des Teams auch nicht in der Lage kampfbetont zu spielen ( zu langsam, alt, satt ) und dann bleibt nur noch die Hoffnung das Mats uns weiterhin so am Leben hält, bis die Lichter irgendwann ausgehen.

    Am Rande sollte man nur erwähnen das hier ein Team mit einem Gesamtwert von über 1 Milliarde rum stümpert und ein Verein der um 1 Milliarde im Jahr Umsatzerlöse vorzuweisen hat, dabei jedes Jahr Transferrekorde bricht, um uns das zu präsentieren.

    Da wäre mir lieber wir verlieren und statt Griezmann, Suarez, Coutinho, Rakitic, Vidal etc. sehe ich Fati, Perez, Puig und Alena dann weiß ich wenigstens das die Spiele nicht umsonst weggeworfen werden.

    #607969
    konfuzius
    Teilnehmer

    @chadroxx

    Möchtest du jetzt einen pubertären Beef oder was bezweckst du mit dem Affront?
    Auch wenn es dir zuwider ist, ich lasse mich nicht verbiegen und gebe immer MEINE MEINUNG kund. Wenn das dir nicht schmeckt oder dir ein Dorn im Auge ist, dann treibe bitte deine Unzufriedenheit fernab meiner Wenigkeit fort.

    Addendum: Diesen „copy & paste“ habe ich seit Monaten nur für dich im Archiv gehabt. Endlich konnte ich es anwenden.*Ironie

    Denn für Infalitäten habe ich keine Zeit und keinen Nerv. Wenn du mit mir über Fußball streiten möchtest, kein Ding. Aber diese persönliche und vor allem unbefugte Ebene solltest du mal schön die Finger von der Tastatur lassen, zumindest was mich angeht.


    @ElChapo

    So einfach ist das alles eben nicht. Schau mal rüber nach München, was da für eine Anspannung herrscht, nur weil Kovac Müller nicht in die Elf setzt. Und dann wie Müller demonstrativ in Richtung Trainer schreit, als der Treffer durch Müller eingeleitet wird in der CL. Das sind eben Spieler ( Müller, Suarez etc.), die den Trainern intern Ärger machen können.

    #607967
    chadroxx
    Teilnehmer
    Konfuzius wrote:
    @chadroxx

    Nein, habe ich nicht.
    Und was für „copy&paste“? Wovon schwafelst du?

    Du schwafelst einfach immer das selbe. Deshalb bin ich mir sicher, dass du deine Kommentare einfach aus einem vorgefertigten Word Dokument kopierst und hier einfügst. :whistle:

    Bezüglich Koeman: Dieser hat eine Barça Klausel in seinem Vertrag, die ihm erlaubt, 2020 nach Barcelona zu wechseln. Gott bewahre. Diesen Schmock möchte ich wahrlich nicht an unserer Seite sehen.

    #607966
    ElChapo
    Teilnehmer

    Ich kann auch nicht verstehen warum Valverde so zwanghaft an Griezmann, Suarez und Messi vorne festhält. Suarez muss auf die Bank und kann dann gerne in der 60.Min für Dembele kommen und nicht andersrum. Es ist wirklich einfach nur noch langweilig diese Art von Fussball mit diesem Sturm sich anzusehen. Ich habe bis jetzt nur die heim Liga-Spiele + natürlich die CL gesehen und insbesondere die Auswärtsspiele (ausser in der CL) meide ich gänzlich.
    Mir gehts nicht ums gewinnen oder verlieren, sondern um 90min Unterhaltung, weil ich 90min Freizeit dafür gebe & dann kann man sich die meisten Auftritte leider einfach nicht ansehen. Und das permanente „Ich muss Suarez suchen, damit er auch mal Tore schießt“ von Messi, kann ich zwar verstehen, geht mir aber wirklich gewaltig auf den Keks. Entweder öfter selbst versuchen oder an die besser positionierten spielen (z.B Dembele gestern)

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 132)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.