FC Barcelona 2:2 Valencia [02.02.2019]

  • Dieses Thema hat 85 Antworten und 26 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 3 Jahre, 5 Monaten von Anonym.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 86)
  • Autor
    Beiträge
  • #598514
    Anonym
    Rumbero wrote:
    Meine Güte: Valverde – den ich nicht schätze, um das klarzustellen – jongliert permanent mit 20 verschiedenen Aspekten (Taktik, Rotation, Form, Verletzungen, Integration neuer Spieler, Planung der weiteren Spiele, Erkenntnisse aus dem Training, Marketing usw.) und versucht daraus jeden Tag aufs Neue einen Kompromiss zu finden, mit dem sich die 3 Titel gewinnen lassen sollen.

    Wir sehen nur den kleinen Zipfel, wissen aber alles besser! Abgesehen davon sind wir hier ja nicht einmal untereinander einig. Bisschen Bescheidenheit wäre mal nett, aber um Fußballexperte zu sein, reicht es ja geboren worden zu sein.

    Wendehals!

    #598510
    rumbero
    Teilnehmer

    Meine Güte: Valverde – den ich nicht schätze, um das klarzustellen – jongliert permanent mit 20 verschiedenen Aspekten (Taktik, Rotation, Form, Verletzungen, Integration neuer Spieler, Planung der weiteren Spiele, Erkenntnisse aus dem Training, Marketing usw.) und versucht daraus jeden Tag aufs Neue einen Kompromiss zu finden, mit dem sich die 3 Titel gewinnen lassen sollen.

    Wir sehen nur den kleinen Zipfel, wissen aber alles besser! Abgesehen davon sind wir hier ja nicht einmal untereinander einig. Bisschen Bescheidenheit wäre mal nett, aber um Fußballexperte zu sein, reicht es ja geboren worden zu sein.

    #598509
    konfuzius
    Teilnehmer
    Injensta wrote:
    Ach doch, das war der Spieler der in einem Vorbereitungsspiel ein nettes Tor erzielt hat, auch dribbelt der immer sehr nice und ist schnell unterwegs, zumindest in den Videos auf youtube. Guckt EV kein youtube…?!

    Malcom hat tatsächlich in seinem Debüt einen bleibenden Eindruck hinterlassen, danach hat er nicht mehr so wirklich überzeugt. Aber ungeachtet dessen muss man Valverde in manchen Aktionen schon hinterfragen. Immerhin hat er einen Boateng sofort in die Startelf beordert, in einem schwierigen Auswärtsspiel gegen Sevilla, als dessen Transfer gerade mal 48 Stunden alt war.

    Addendum: Malcom scheint tatsächlich eine Referenz zu haben, um Chancen zu bekommen. Vor geraumer Zeit hatten einige Barcaspieler den Malcom gelobt, weil er im Training immer alles geben würde und gut sei. Ich meine, da wären Busquets und Suarez, die das mal angesprochen haben.

    „We’re all happy for Malcom. His tears were emotional. He’s not getting the minutes he wants, but in training he’s working really hard. He really wants to turn things around.“
    (Quelle: http://www.espn.com/soccer/barcelona/story/3692425/barcelonas-sergio-busquets-calls-out-criticism-of-malcom-after-his-champions-league-goal )

    #598508
    zwerg77
    Teilnehmer
    MesqueunClub wrote:
    Schwieriges Spiel. Valencia hat das in der ersten Halbzeit ganz ordentlich gemacht. Tief gestanden, das Zentrum dicht gemacht und bei balleroberung richtig gut und schnell umgeschaltet. Die Konter waren 1A und perfekt einstudiert.

    Wir haben das Problem gehabt, dass alles durch das Zentrum gehen musste und dort alles dicht gewesen ist. Wir hätten viel mehr über außen kommen müssen um hinter die Abwehr gelangen zu können. Auf der linken Seite spielen nur rechtsfüßler, die eher in die Mitte ziehen und sich im dichten Zentrum auf den Füßen stehen und auf rechts mit semedo keinen der bis zur Grundlinie geht.

    Da bin ich ganz deiner Meinung. Sie spielen generell zu selten über außen, aber besonders gegen Mannschaften, die so tief stehen haben sie da regelmäßig Probleme. Die 2. HZ war gut, aber um zu gewinnen hätten sie die erste nicht so „verschlafen“ dürfen. Das Unentschieden ist letztendlich noch das beste, was sie am Ende rausholen konnten, nachdem Valencia den Elfer verschossen hat und uns Ter Stegen einmal mehr vor noch mehr Gegentoren bewahrt hat. Haken dran und an´s nächste Spiel denken.

    #598507
    lukasfroehli
    Teilnehmer
    Konfuzius wrote:
    Schade, aber immerhin besser als zu verlieren, wonach es ja lange aussah.
    Das ist jetzt die berühmt berüchtigte heiße Phase. Bin gespannt, wie Valverde fortfahren wird. Denn Messi ist verletzt ( anscheinend zu oft gespielt) und das kann für Barca böse werden. Glaube kaum, dass Messi gegen Real in der Copa fit sein wird; und auch wenn, ist es sehr riskant. Wir wissen, wie die Abwehr von Real Madrid, insbesondere Ramos, drauf aus sind, Messi zu schaden. Ein zwei Tritte und die Verletzung von heute könnte weitaus schlimmer werden.

    Dembele scheint wieder fit zu sein.

    Messi hat sich doch ganz klar durch Einwirkung eines Gegenspielers verletzt? Weis nicht was du da mit zu viel gespielt rein interpretierst, vor allem weil ihn EV doch eh für 2 Spiele geschont hat, was für Messi viel ist. Ich weis außerdem nicht woher ihre alle die Info habt das Messi gegen real nicht spielen kann. Habe niergends was in diese Richtung gelesen.

    #598506
    Anonym
    Cule777 wrote:
    Wie kann man die besten zwei Männer auswechseln ? Alena,Semedo waren mit Abstand die stärksten bei Barca so ehrlich & fair muss man einfach sein…
    Cule777 wrote:
    Ein Semedo hat ihm den Rang abgelaufen und wenn man fair wäre würde man ihm auch spielen lassen.

    Alba ist auf links offensiv stärker als Roberto > Roberto ist auf rechts offensiv stärker als Semedo > also musste folglich und logisch Semedo runter, auch wenn er gut gespielt hat. Das war ein Wechsel um die Offensive auf beiden Seiten zu stärken, es stand immerhin nur 2:2. Bei einem 2:0 für Barca wäre dieser Wechsel auch nicht vollzogen worden.

    Semedo spielte von Anfang an und Roberto gönnt Alba eine Pause. Das ist doch dass, was hier viele immer wieder fordern: Punktuelle Schonung und Spielpraxis für die Back-Ups.

    Wo ist das bitte schlecht gecoacht oder unfair?

    Cule777 wrote:
    Malcolm funktioniert nicht so schlecht mit Messi davon bin ich überzeugt und so traurig das klingt denke ich das Malcolm aktuell es mehr verdient hätte als Coutinho zu spielen.

    Was spricht dafür? Ist Maclom im Training so ein Monster und wir bekommen das alle nicht mit?

    Cule777 wrote:
    ich hasse es Valverde jedes mal zu kritisieren aber kommt leute das ist unfassbar.. Habe selten einen Coach bei Barca gesehen der die Spiele so vercoacht wie er..

    Barca hat offensiv bis zum 2-2 nicht schlecht gespielt warum sie dannach komplett aufgehört haben Fußball zuspielen ist mir ein Rätsel.

    Wo war denn das Spiel gestern bitte vercoacht? Nur weil der Trainer nicht die Wechsel ausführt, die dir genehm wären? Mit den von dir gewünschten Wechseln wäre es auch nicht leichter geworden, die sehr gute Verteidigung von Valencia zu knacken.

    Es geht die nächsten Tage gegen Real und Lyon, da muss sich das Team, noch dazu nach dem Sevilia-Spiel, nicht mit aller Kraft zu einem 3:2 kämpfen. Valencia hat gestern exzellent gespielt.

    Cule777 wrote:
    Ich habe das Gefühl bei Valverde wird nicht nach Leistung aufgestellt sondern nach dem Standing in der Mannschaft und das ist einfach komplett sinnbefreit und unfair.

    Natürlich wird auch nach Standing aufgestellt, nicht nur nach Leistung. Dieses ist aber weder sinnbefreit, noch unfair. Das Standing bekommt ein Spieler ja erst durch längere gute Leistungen.

    Bei einem Rakitic, Suarez, Vidal oder Pique weiß der Trainer immer, was er erwarten kann – d.h. nicht, dass der Spieler keine individuellen Fehler begeht (so wie es Pique zu Beginn der Saison in ein, zwei Spielen tat) oder auch mal ein Spiel nicht trifft.

    Bzgl. Leistung ist anzumerken, dass wir die Spieler im Training nicht beobachten können, uns also gar kein objektives Urteil über ihre aktuelle Verfassung erlauben können. Wir können 90 Minuten auf dem Feld beurteilen – was natürlich auch schon eine Bewertung zulässt, aber keine umfassende, ganzheitliche.

    Aber die Aussage, dass nicht nach Lesitung aufgestellt wird, ist zu kurz gedacht. Manchmal fühlt es sich natürlich als Fan so an, aber wenn es so wäre, dann würde innerhalb des Teams eine ganz andere Stimmung herschen. Der Trainer wird seinen Spielern schon sachlich und argumentativ erklären, warum sie nicht aufgestellt werden.

    Ein Malcom ist das beste Beispiel: Welche Leistung von ihm rechtfertigt eine Aufstellung? Mir ist keine bekannt.

    Ach doch, das war der Spieler der in einem Vorbereitungsspiel ein nettes Tor erzielt hat, auch dribbelt der immer sehr nice und ist schnell unterwegs, zumindest in den Videos auf youtube. Guckt EV kein youtube…?!

    #598505
    chadroxx
    Teilnehmer

    Für manche ist ein Clasico im Pokal eben wichtiger, als ein Heimspiel vs Valencia.

    Aleña war bei seiner Auswechslung am Ende seiner Kräfte und ich fand Messi da noch um Welten besser, als Aleña.

    Messi wird wahrscheinlich für Mittwoch ausfallen. Dembele hat wohl Fieber und wird auch wahrscheinlich auch nicht spielen …

    #598504
    Tiburon
    Teilnehmer

    Ich fand es sehr merkwürdig und unerklärlich, dass wir nach dem 2-2 das Spielen eingestellt haben.
    Lichtblick war definitiv Alena, der bis zu seiner Auswechselung wohl der beste Mann auf dem Platz war.

    Nun muss man abwarten, was mit Messi ist. Nach der Behandlung bewegte er sich noch weniger
    als sonst. Hoffentlich reicht es für Mittwoch.

    #598503
    chadroxx
    Teilnehmer

    Wenn Valverde nach standing aufstellt, hätten wir gestern nicht Vermaelen oder Aleña gesehen. Dass man mach dem 2:2 aufgehört hat zu spielen ist logisch. In wenigen Tagen warten Real und Bilbao. Klar dass man sich hier die Kräfte aufteilen muss.

    Bei den Wechseln muss ich dir zustimmen. Ich hätte auch Alba für Roberto gebracht. Dann aber Boateng für Aleña und Malcolm für Coutinho. Ich fand Vidal gestern besser und bemühter, als Aleña.

    #598502
    Cule777
    Teilnehmer

    Das Problem ist man kann Valverde einfach nicht mögen…
    Immer wenn er etwas gut macht macht er es die nächsten 2-3 Spieltage schlecht und vercoacht sich..

    Und was mir sowas von dermaßen auf dem Sack geht das die alteingesessenen Barca Spieler immer im Spiel bleiben…

    Suarez war gestern ein totaler FLOP schlechter als Coutinho weil dem ist wenigstens ab & an was gelungen.
    Auch wenn Coutinho selber auch schwach war aber dennoch..

    Vidal ich mag ihm aber es war einfach nicht sein Spiel wundert mich das er bei guten Leistungen
    immer ausgewechselt wird und bei schlechten Leistungen immer drinnen bleibt das müsst ihr mal beobachten..

    Wie kann man die besten zwei Männer auswechseln ? Alena,Semedo waren mit Abstand die stärksten bei Barca so ehrlich & fair muss man einfach sein…

    Jetzt kommen wir zu Roberto ich hab ihm wirklich gern und mir tuts leid das es so ist wie es ist
    aber kommt er hat ganz klar den Platz an Semedo verloren allein seine Loyalität,Treue sichern im noch den Stammplatz offensiv alles wunderbar seitens Roberto aber defensiv zeigt sich immer mehr das er einfach kein gelernter RV ist und das müssen jetzt mal alle kapieren.
    Ein Semedo hat ihm den Rang abgelaufen und wenn man fair wäre würde man ihm auch spielen lassen.

    Malcolm könnte mehr zeigen und hat das Potential wenn man ihm nicht ständig verunsichern würde
    ist auch nicht aufgefallen das er diese Spieler immer spielen lässt mit der B-Mannschaft und diese dann in einem komplett uneingespielten Team überzeugen müssen?´
    Malcolm funktioniert nicht so schlecht mit Messi davon bin ich überzeugt und so traurig das klingt denke ich das Malcolm aktuell es mehr verdient hätte als Coutinho zu spielen.
    Coutinho braucht einen Motivations/Mentaltrainer sonst wird er sich nicht mehr erholen Barca ist so ein großer Klub das muss doch machbar sein das solche Spieler Mental wieder aufgebaut werden wenn sie sich in einer Kriese befinden.

    Hier mal die Wechsel die ich getätigt hätte die Leistungstechnisch fair gewesen wären.

    S-ROBERTO / ALBA
    VIDAL/ ARTHUR
    MALCOLM/COUTINHO oder Boateng/Suarez

    ich hasse es Valverde jedes mal zu kritisieren aber kommt leute das ist unfassbar..
    Habe selten einen Coach bei Barca gesehen der die Spiele so vercoacht wie er..

    Barca hat offensiv bis zum 2-2 nicht schlecht gespielt warum sie dannach komplett aufgehört haben Fußball zuspielen ist mir ein Rätsel.

    Ich würde mir wünschen für die nächsten Spiele Alena,Semedo,Malcolm öffters vom Beginn an mal gesetzt.
    Dembele ist derzeit offensiv der einzige der den Unterschied ausmachen kann.

    Erinnert euch zurück wie viele Spiele gab es von Dembele wo er richtig überzeugte und jedes mal ausgwechselt wurde wie viele Spiele gab es von Rakitic,Busquets,Suarez wo sie einfach nicht lieferten und trotzdem Spiel für Spiel durchspielen durften.
    Ich habe das Gefühl bei Valverde wird nicht nach Leistung aufgestellt sondern nach dem Standing in der Mannschaft und das ist einfach komplett sinnbefreit und unfair.

    #598501
    Kev
    Teilnehmer

    War klar kommt irgendwann wieder mal ein Punktverlust. Valencia hat genial gekontert und sich damit den Punkt verdient. Komisch fand ich, dass nach dem 2:2 bei uns kurzzeitig Ferien waren. Da ging gar nichts mehr.

    Ich hätte aber auch gerne verloren wenn dafür Messi nicht verletzt ist. Ich hoffe nichts schlimmes.

    #598500
    konfuzius
    Teilnehmer

    Schade, aber immerhin besser als zu verlieren, wonach es ja lange aussah.
    Das ist jetzt die berühmt berüchtigte heiße Phase. Bin gespannt, wie Valverde fortfahren wird. Denn Messi ist verletzt ( anscheinend zu oft gespielt) und das kann für Barca böse werden. Glaube kaum, dass Messi gegen Real in der Copa fit sein wird; und auch wenn, ist es sehr riskant. Wir wissen, wie die Abwehr von Real Madrid, insbesondere Ramos, drauf aus sind, Messi zu schaden. Ein zwei Tritte und die Verletzung von heute könnte weitaus schlimmer werden.

    Dembele scheint wieder fit zu sein.

    #598499
    Anonym

    Hola aus Barcelona ihr Forum-Helden:)

    Sind zurück aus dem Camp Nou.

    Hmm..ein verrücktes Spiel.Ich weiss nicht wie das Spiel im TV aussah,vom Gefühl her im Stadion waren unsere Jungs klar überlegen,hatten aber nicht allzu viele Ideen den Bus am Strafraum von Valencia zu umspielen.
    Das es am Ende nur 2:2 ausging sollte nicht so dramatisch sein,Valencia hats einfach gut gemacht.Clever gekontert und hinten dicht gemacht.

    Als Messi verletzt an der Seite lag,hielten natürlich alle die Luft an.War sicherlich der Knackpunkt das unsere Drangphase da abflaute.
    Jedenfalls sah man wieder deutlich das sich letztendlich vieles Offensiv um Messi dreht.Fast jeder suchte permanent Messi,man wollte ihn ständig den Ball geben um dann zu gucken was rauskommt.
    Der Keeper von Valencia war recht gut.
    Ansonsten kein Vorwurf ans Team.Zurecht gab es Applaus nachdem Spiel und Pfiffe für den Schiri.Aus unserer Sicht hat Malenko nicht viel verkehrt gemacht ausser das es zu wenig Nachspielzeit gab.
    Wie auch immer,das Spiel hat viel Kraft gekostet vor dem Madrid-Spiel.
    Mal sehen was da Valverde präsentiert am Mittwoch.
    Zuschauerzahl war etwas enttäuschend,nur knapp 79.000.Eintritt war zwar wie immer hoch,aber Anstosszeit ganz gut.Sind auch gerade ungewöhnliche viele Touristen hier,ungewöhnlich für Winter,wobei hier am Tag 13/14 Grad sind.

    Lg aus Barcelona

    #598498
    yofrog
    Teilnehmer

    naja, was soll man sagen. sollte sich messi heute schlimmer verletzt haben ist das ergebnis sowieso komplett egal. das wäre wohl der supergau für die kommende heiße phase!

    roberto wird mir in der rückwärtsbewegung nie gefallen, die refs einfach komplett abgemeldet – vor allem der mann an der seitenlinie war nur mehr lächerlich. hoffentlich ist die geschichte mit dem pferdekuss schon in den kommenden tagen kein problem mehr, das wäre mehr als bitter für barca!

    #598497
    Barca_star
    Teilnehmer

    [instagram][/instagram]

    Herox wrote:
    In den nächsten drei Ligaspielen zwei Mal Auswärts und das gegen Bilbao und Sevilla. Gewinnt Atlètico morgen, sind es außerdem nur noch 3 Punkte Vorsprung auf sie.

    Die spielen aber morgen bei Betis, WA auch kein Zuckerschlecken ist, nächstes Spiel gegen Real.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 86)
  • Das Thema „FC Barcelona 2:2 Valencia [02.02.2019]“ ist für neue Antworten geschlossen.