FC Barcelona 3:0 Liverpool [01.05.2019]

Ansicht von 15 Beiträgen - 196 bis 210 (von insgesamt 234)
  • Autor
    Beiträge
  • #601114
    Anonym

    Ich denke das Barca gewinnen wird wenn Liverpool ihr typisches Pressing von 7 Mann auf den Ball durchziehen möchte so ein hohes pressing spielt uns auch gut in die Karten das bedeutet automatisch das messi viel mehr Platz hat fast alle Mannschaften die gegen barca spielen pressen mit viel weniger Mann und stehen hinten mit 8 Mann hinter der Mittellinie das letzte Drittel ist sehr eng und trotzdem schafft es messi immer wieder durchzukommen ich glaube mit soviel Platz wie er heute bekommen wird , wird es sehr schmerzvoll für Liverpool werden ich würde es viel gefährlicher sehen wenn Sie defensiver spielen und kontern ich kann mich eig nur an hohe Siege für barca erinnern wenn eine Mannschaft offensiv gespielt hat gegen uns zumbeispiel das 5-0 gegen Madrid 2010 oder das 3zu0 gegen Bayern 2015 als pep die ersten 15 Minuten mit 3er Kette gespielt hat und dann auf 4 Kette gewechselt hat der Unterschied zwischen pep und Klopp pep sein Stil
    Hat verschiedene Auslegungen Klopp seiner nicht er lässt immer den gleichen offensiven pressing umschalt Fußball spielen

    #601113
    Herox
    Teilnehmer

    Wenn man ins Finale einziehen will, dann wird man heute den Grundstein dafür legen müssen.

    Ich bin mega nervös. Wenn Barça ihr Pressing und Passspiel aufziehen kann, dann wird es für Liverpool sehr ungemütlich. Ich hoffe, dass Busquets heute mal endlich wieder einen Sahneauftritt hinlegt. Solche Fehler wie gegen ManU dürfen ihm niemals passieren. Mut macht mir auch, dass wir im Camp Nou eigentlich immer abliefern.

    Es wird auch wichtig sein, dass Suarez vor allem Virgil beschäftigt.

    #601112
    Culo
    Teilnehmer

    Es ist doch sowieso immer eine Mischung zwischen 4-3-3 und 4-4-2 beim verteidigen
    Nur die Spielerwahl ist eine andere.

    Ein 4-4-2 mit arthur raki,busi und Vidal find ich zu wenig für den angriff

    #601111
    Teddy0872
    Teilnehmer

    Ich weiß wirklich nicht, was ich erwarten soll. Am meisten irritiert mich, dass beide Fanlager sehr optimistisch sind und ich hoffe so sehr, dass wir nicht diejenigen sind, die sich irren :lol:
    Heute würde ich auf jeden Fall auf 4-3-3 setzen. Auswärts ist Liverpool viel schwächer und man muss heute gewinnen.
    Im Rückspiel ist es mir egal wie wir spielen, hauptsache weiter. Im Champions League Halbfinale ist es zu spät, um schönen Fußball zu fordern, jetzt muss man das Ding nämlich auch gewinnen. Da wär ich voll und ganz dafür, dass wir den Valverde machen. 4-4-2 mit Vidal und den üblichen Mittelfeldspielern. Gegen Betis hat das super geklappt und Liverpool ist mit dem Ball nicht schwächer als ohne. Wenn wir denen im Rückspiel zwar den Ball überlassen, dafür aber die Räume und das Mittelfeld für uns beanspruchen, sollte man Liverpool den Zahn ziehen können.
    Dafür muss man, wie gesagt, heute gewinnen. Deshalb muss man mit einem 4-3-3 spielen, da alle Welt auf Messi den Himmelsdrachen guckt und somit Suarez der Peiniger und der Geflügelte Drache von Rennes Platz haben ;) (Shoutouts gehen raus an Alaba412 :lol: )
    Auf ein tolles Spiel und natürlich…
    ¡VISCA EL BARÇA! :barca: :barca: :barca:

    #601108
    iramo111
    Teilnehmer

    Hab extreme Vorfreude auf heute Abend. Kanns kaum erwarten.
    Ich freu mich einfach auf ein geiles Spiel, indem Barca einfach besser als Liverpool sein soll. Bei solchen Spielen entscheiden Kleinigkeiten und vorallem die Tagesform.

    Hab schon gelesen, dass Firmino kein grünes Licht für das heutige Spiel bekommen hat. Wäre auf jedenfall ein großer Ausfall für Liverpool. Sehe in ihn den Schlüsselspieler bei Pool in solch wichtigen Partien.

    Hoffe auf kein Tor für Liverpool. Und auf mindestens 2 für uns. Ich denke, wenn der Bann einmal gebrochen ist können wir auch locker 3,4 Tore schießen. Sollte man Liverpool ins Spiel kommen lassen, kanns sehr schwer werden.

    #601107
    Brayt
    Teilnehmer

    Zum Titel führt dieses Jahr kein Weg an Liverpool vorbei! Ich denke wir gewinnen souverän mit 3:0.

    #601106
    L10NEL
    Teilnehmer

    Ich überbrücke die Zeit, in dem ich gleich ein 2. mal Avengers: Endgame schauen werde. 3 Stunden sinnvoll genutzt – Tag der Emotionen

    #601105
    barcaa1899
    Teilnehmer

    2015 hatte ich ein viel besseres Gefühl. Alles andere als ein weiter kommen gegen die Bayern wäre für mich eine Entäuschung gewesen. Man hat souverän gegen City und Psg gewonnen und in der Liga regelmässig Kantersiege eingefahren.
    Für mich fühlt es sich nach 50/50, aber vielleicht steigt es auf 70/30, wenn ich die Crowd im Camp Nou heute sehe. Soll ja wieder ein cooles Mosaik geben.

    Liverpoolfans benehmen sich katastrophal in Barcelona, hoffentlich greift die Polizei genug durch.

    #601104
    Tical
    Teilnehmer
    Alaba412 wrote:
    Fühlt sich an wie Barca vs Bayern 2015 :barca:

    Nur trat man da gegen ein geschwächtes Bayern an und Barca selbst war deutlich stärker durch ein unbezwingbares MSN, die an die drei ägyptischen Götterkarten errinerten :lol:

    Heute wird man sehen wie stark wir wirklich sind, das Stadion wird brennen, tippe auf ein 3-1 B)

    Au ja, an 2015 muss ich auch dauernd denken.
    Sorry für den inhaltslosen Post, aber ich bin schon seit gestern Abend übel nervös. Es soll jetzt endlich 20:55 Uhr sein.

    #601103
    Alaba412
    Teilnehmer

    Fühlt sich an wie Barca vs Bayern 2015 :barca:

    Nur trat man da gegen ein geschwächtes Bayern an und Barca selbst war deutlich stärker durch ein unbezwingbares MSN, die an die drei ägyptischen Götterkarten errinerten :lol:

    Heute wird man sehen wie stark wir wirklich sind, das Stadion wird brennen, tippe auf ein 3-1 B)

    #601101
    Kev
    Teilnehmer
    Falcon wrote:
    Ich bitte das nicht zu verwechseln mit Defensive und Mauern.

    Wenn Barca spielt wie ein normales Team ist es für viele Fans wie maueren. Ich bin auch der Meinung, dass wir unser Barca-Spiel aufziehen können ohne wie verrückt nach vorne zu preschen. Ich bin echt gespannt wie wir auftreten und uns schlagen. Bin jetzt schon nervös. :dry:

    #601088
    safettito
    Teilnehmer

    Liverpool ist schon eine ganze eklige Nummer ohne Zweifel, diese kloppischen Mannschaften sind sehr schwer ausrechenbar glaube es reicht nicht nur wenn Barca hier eine Spielweise heranzieht hier muss dynamisch verändert werden je nach Situation und Spielstand. Die Aussen müssen zur Not als Mittelfeldspieler oder sogar als Abwehrverstärker agieren, zur Not die zweiten Bälle catchen etc.

    Plan A gibt es hier nicht, hier müssen Plan A,B und C aufeinander abgestimmt sein, wenn wir einen Sturmlauf veranstalten werden wir die Konter nicht verteidigen können.

    Der Druck liegt mehr bei uns da wir zu Hause spielen, das war bei den Bayern gegen Pool genau so, im Hinspiel wäre ein Bayernsieg gar nicht mal so unverdient gewesen, da konnte man die Schwächen von Pool genau erkennen, das Rückspiel spielte Pool voll in die Karten.

    Viele Chancen sollte man nicht zulassen, 1vs1 Duelle darf es in der Abwehr niemals geben, hier ist das ganze Team gefragt, ich denke Klopp wird sich die ersten 10-15 Minuten von Manu zum vorbild nehmen und versuchen uns ähnlich zu überrennen um in Führung zu gehen, damit die dann ihr Spiel aufziehen können, hier muss dann mit ganzer Entschlossenheit Paroli geboten werden.

    PSG hat das in der Gruppenphase im Rückspiel genau vorgezeigt wie es geht, ständig Druck und immer hinter dem Ball stehen wenn man verteidigt.

    Wir haben Messi und er muss das jetzt für uns regeln.

    #601087
    Falcon
    Teilnehmer

    Ich weiß nicht warum das 442 gleich mit mauern, defensiv und unattraktivem Spiel in Zusammenhang gebracht wird. War doch das Betis Spiel auch nicht.
    Wenn Barça im Mittelfeld die Anspielstationen fehlen und man deswegen durch Liverpools Pressing in Probleme gerät, ist man wesentlich mehr mit Defensive beschäftigt als wenn man nominell einen Spieler weniger im Sturm hat, dafür die Pressingwellen leichter umspielen kann. Lässt man sich auf ein Spiel ein bei dem es um Intensität geht und den Platz hoch und runter rennen muss, dann sehe ich Barça im Nachteil. Lieber den Gegner laufen lassen und über Kontrolle den Druck aufrecht erhalten, so dass Liverpool gezwungen wird ihr Pressing einzustellen oder zumindest zu reduzieren. Mein Bauchgefühl sagt mir einfach, dass das über ein 442 zu Beginn besser zu erreichen ist gegen diese Mannschaft, nicht mehr und nicht weniger. Bloß weil ich es wichtig empfinde die 0 zu halten, habe ich noch lange keine defensive Spielweise gewünscht. Ich wünsche mir Kontrolle und ein Souveränes Spiel ohne Harakiri. Ich bitte das nicht zu verwechseln mit Defensive und Mauern.

    Für Sergi Roberto in einem 442 spricht für mich, dass er auch in einem 433 den Flügel geben könnte und so eine flüssige Umstellung erfolgen kann wenn man sieht, dass es den zusätzlichen MF Spieler nicht benötigt. Was aber eben dagegen spricht ist, wie schon erwähnt wurde, dass Semedo und Sergi zusammen auf der selben Seite bislang nicht sonderlich gut funktioniert haben und gerade Sergi Semedo beispielsweise gegen Real durch schlechtes Stellungsspiel immer wieder in die Bredoullie brachte.
    Es ist echt eine schwere Entscheidung.

    Sollte sich Valverde für ein 433 entscheiden, wäre Coutinho nach der Steigerung letzthin die einzig logische Konsequenz. Speziell nachdem auch bei Dembele offensichtlich ist, dass er sich nach der Verletzung erst wieder eingewöhnen muss. Prinzipiell gäbe es noch Malcom, aber ich glaube wir alle wissen, dass das nicht passieren wird.
    In der AV Frage bin ich klar für Semedo auch wenn ich mich fast wetten traue, dass Valverde Sergi aufstellen wird. Schlechtes Stellungsspiel der AV ist gegen die Pfeilschnellen Flügel von Liverpool tödlich. Da hat ihm Semedo ein wenig was voraus und auch in der Geschwindigkeit gebe ich ihm Vorteile. Daher wäre er nur die logische Konsequenz. Im MF müsste dann Vidal bei mir auf die Bank, denn die Ballsicherheit von Arthur ist mMn unverzichtbar und gerade auch Rakitics Absicherung zum AV hin hinter Messi in einem 433 kann man mMn nicht genug wertschätzen.

    #601086
    Paul2678
    Teilnehmer

    Außerdem ist Dembele als Wechselspieler tötlich mit seinem
    Tempo. Vorallem wenn der Gegner schon müde gespielt wurde.

    z. B 5:1 Real Madrid

    #601085
    barca14
    Teilnehmer

    Ich bin echt überrascht wie viele auf ein 4-4-2 setzen würden. Ich bin da absolut bei Paul. Wir sind der Favorit auf den CL Titel, wir spielen zu Hause im Camp Nou. Die Hütte wird brennen. Ich bin ganz klar für ein 4-3-3. Auf rechts würde ich Semedo spielen lassen. Aber auch Roberto vertraue ich da. Vorne ist nur die Frage ob Cou oder Dembele. Ich denke Valverde wird auf Cou setzen.

    An der Anfield Road sieht das ganze dann anders aus. Da sehe ich uns nicht als Favoriten. Deshalb muss morgen vorgelegt werden. Mein Tipp: 3-1

Ansicht von 15 Beiträgen - 196 bis 210 (von insgesamt 234)
  • Das Thema „FC Barcelona 3:0 Liverpool [01.05.2019]“ ist für neue Antworten geschlossen.