FC Barcelona 3:0 Liverpool [01.05.2019]

  • Dieses Thema hat 233 Antworten und 50 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 3 Jahre von Paul2678.
Ansicht von 9 Beiträgen - 226 bis 234 (von insgesamt 234)
  • Autor
    Beiträge
  • #601066
    mesqueunclub
    Teilnehmer

    Ich schau nicht all zu viele Spiele von Liverpool, habe aber einige top Spiele verfolgt u. a. Gegen Bayern oder City. Liverpool spielt ganz anders wie ich sie aus der letzten Saison kenne. Von dem mörderischen Pressing war in den top Spielen keine Spur. Defensiv standen die aber recht stabil, vor allem dank van dijk der sowas wie Liverpools Piqué ist. Matip ist klar die schwachstelle. Das Mittelfeld arbeitet sehr gut gegen den Ball aber setzt kaum Akzente nach vorne. Die beiden AV’s hingegen kommen mit viel Schwung. Über die 3 da vorne muss man nicht viel sagen, wobei sie mir letzte Saison wesentlich gefährlicher vorgekommen sind.

    Sollte die es gegen uns ihr pressing tatsächlich aufziehen können, werden wir stark leiden, da barca aufbauspiel sehr statisch ist.

    Alles in allem sehe ich Barca zwar als Favoriten, da erfahrener und individuell einfach stärker ABER und da werden mir viele widersprechen, traue ich Barcelona unter Valverde jeder Zeit zu, wie ein Kartenhaus zusammenzubrechen.

    Denke es werden 2 spannende aber nicht hochklassige Duelle.

    Übrigens freut es mich das Spieler wie vidal oder coutinho endlich mal etwas mehr Zuspruch bei den fans bekommen. Vllt sollte man sich mal überlegen in Zukunft etwas mehr Geduld mit den Spielern aufzubringen und nicht gleich alles und jeden verkaufen wollen oder schlechter zu reden als sie in Wirklichkeit sind ;)

    Ter stehen im Tor ist klar
    Roberto Piqué Lenglet Alba
    – ich persönlich sehe Roberto sowohl Offensiv als auch defensiv im Vorteil gegen Semedo. Ich traue Semedo mehr zu aber bislang bin ich noch nicht sehr überzeugt von ihm. Umtiti wird zur kommenden Saison wieder angreifen können.

    Im Mittelfeld wirds etwas schwieriger. So richtig in topform ist keiner unter Valverdes Stammpersonal (busi, Ivan, Arthur). Busquets wirkt des öfteren abwesend, rakitic punktet mit seiner Arbeit und Arthur kommt noch nicht so wirklich aus sich heraus. Er bringt die Bälle zwar an den Mann aber mit sehr wenig Risiko. Valverdes Spielweise kommt ihm aber auch nicht so gut entgegen. Würde mich nach wie vor über coutinho im Mittelfeld freuen und davor ein Angriff mit dembele, messi und Suarez.

    #601065
    Anonym
    Iramo111 wrote:
    Hoffe auf diese Elf:

    Mats
    Semedo-Pique-Lenglet-Alba
    Rakitic——Busquets—-Vidal
    Messi——-Suarez—-Coutinho

    1) Vidal statt Arthur
    2) Semedo statt Roberto
    3) Coutinho statt Dembele

    1) Arthur hat in den letzten Partien mich nicht wirklich überzeugt. Vidal zeigt wozu er im Stande ist und so einen wie ihn brauchen wir gegen Liverpool.

    2) Ist denk ich mal klar. Semedo ist schneller, spritziger, und einfach abgeklärter in der Verteidigung als Roberto. Vor allem haben wir es hier mit Salah, Mane und Firmino zu tun!

    3) Bei Dembele hat man gestern gesehn, dass er noch nicht bereit ist. Zu oft noch die falschen Entscheidungen und wirkt einfach noch nicht zu 100% fit.
    Da Coutinho am aufsteigenden Ast ist und gestern der beste in Hälfte eins war, denk ich ist er die bessere Wahl.

    Zu Punkt 1:

    Wieso wärst du dafür, dass man Vidal für Arthur bringt. Ich finde auch, dass Vidal seit Wochen gute Arbeit leistet und in den letzten Wochen dieses „Ich bin ein Krieger – Mentalität“ sehr eindrucksvoll und stark zur Geltung gebracht hat.
    Aber unser Gegner heißt Liverpool und dieser Gegner ist für ein herausragendes Pressing bekannt. Wenn in unserem Mittelfeld nicht jeder Pass sitzt und wir da keine keine Kontrolle haben, dann wird Angriffswelle über Angriffswelle in Richtung TerStegen rollen.
    Ich finde auch, dass Arthur in den letzten Wochen nicht bei 100% wirkte, aber in den entscheidenden wichtigen Spielen hat er immer wieder aufs neue gezeigt wie wichtig der Typ ist. Er hat immer geliefert, wenn es darauf ankam. Arthur muss spielen!

    Zu Punkt 2:

    Ich wäre auch dafür Semedo statt Roberto spielen zu lassen, da Semedo schneller und stärker im Zweikampf ist. Allein die Tatsache, dass bei eigener Ecke die Liverpooler bei Ballgewinn blitzschnell kontern werden ist gefährlich, mit Semedo da hinten aber immer noch weniger gefährlich.

    Zu Punkt 3:

    Ich sehe auch, dass Coutinho in seiner besten Form seit Monaten ist, aber Hand aufs Herz: Hat seine gestrige Leistung ihn wirklich für einen Startelfeinsatz gegen LFC qualifiziert ? Der Gegner war „nur“ Levante und gegen diesen hatte er eine ganz maue Chancenverwertung. Er war zwar besser als Suarez und Dembele, aber aus rein taktischer Sicht kann man die LFC Abwehr mit einem Dembele in seinen Reihen immer noch besser auseinander reißen, als mit Coutinho. Dembele schafft immerhin Breite im Spiel und reißt mit seinen Dribblings oft wichtige Lücken (wie z.B. gestern beim 1:0). Dembele ist noch nicht so gut wie vor seiner Verletzung, aber meiner Meinung nach als Flügelspieler immer noch besser als Coutinho.

    Ich denke auch, dass wir in einem 442 spielen werden mit Vidal Arthur Busquets und Rakitic. Ich hoffe aber, dass dem nicht so sein wird, da ich mir bei der Formation nur schwer vorstellen kann wer da für kreative Impulse setzten soll und wer für Offensivdrang sorgen soll.

    #601064
    yofrog
    Teilnehmer

    Das Match wird absolut spannend, Tagesform und Spielverlauf sehe ich als entscheidend an. Liverpool kann Barca erheblich weh tun, aber das Risiko muss man einfach einkalkulieren und versuchen in dem Kampf einfach zuerst den K.O. Schlag zu landen.

    Eine sichere Abwehr ist nie falsch, nur zu passiv sollte man auch nicht sein. Ich hoffe auf ein schnelles Tor für Barca und dann wenn möglich gleich ein Nachsetzen, damit man Pool am falschen Fuß erwischt.
    Da alle auf Messi schauen, wäre eine Explosion von Coutinho genau richtig, endlich Aktionen erfolgreich abschließen. Das wäre der perfekte Zeitpunkt, dass ihm am Mittwoch der Knoten platzt.

    Hoffe auch, dass manche nicht zu nervös agieren und man relativ trocken mit dem Pressing umgehen kann. Arthur zwar nicht in Bestform, aber er könnte hier entscheidend sein. Vorm Rückspiel wäre ein +2 an Toren absolut top.

    Wird ein harter Schlagabtausch von zwei Teams, welche zur Zeit sehr gut drauf sind. Hoffe einfach auch auf ein Finale für Messi und mit dem erfolgreichen Abschluss der Saison mit dem Triple.

    #601063
    konfuzius
    Teilnehmer

    Das Spiel ist bisher das Spiel der Saison. Jeder hat Bock drauf, aus allen Fanlagern heißt es „Barca-Liverpool“, das werde ich mir nicht entgehen lassen. Liverpool ist einfach gut drauf.

    Für die Begegnungen müssen alle über sich hinauswachsen. Nur Messi als Heilsbringer darf man nicht sehen. Besonders Rakitic, Suarez, Busquets, Pique und Alba müssen da ordentlich was zaubern.

    Ich weiß nicht, aber Coutinho scheint zur richtigen Zeit sehr gute Ansätze entwickelt zu haben. Gestern gefiel er mir, obgleich ich die erste Halbzeit nur im Nachhinein per Zusammenfassung gesehen habe. Er könnte gegen Liverpool wirklich eine überraschende Schlüsselfunktion haben.

    Auf der anderen Seite muss man natürlich auch sehr vorsichtig sein und nicht zu offensiv agieren oder doch? Bin extrem gespannt, wie Valverde vorgehen wird.

    #601059
    Anonym

    Ich würde um ehrlich zu sein im 4-4-2 beginnen:

    ter Stegen
    S. Roberto – Piqué – Lenglet – Alba
    Vidal – Rakitić – Sergio – Arthur
    Messi -Suárez
    #601056
    Paul2678
    Teilnehmer

    @Iramo
    Ich würde nicht Vidal statt Arthur aufstellen. Liverpools Pressing ist extrem stark und da ist es wichtig einen weiteren Pressingresitenten Spieler auf dem Feld zu haben. Natürlich ist Vidal zurzeit in einer tollen Form und gibt der Manschaft sehr viel, aber ich finde das Spielerprofil von Arthur in dem Spiel wichtiger.
    Bei Semedo und Roberto bin ich mir wirklich unsicher. Beide haben ihre Vor und Nachteile bin wirklich gespannt wer gegen Mane verteidigen muss.

    #601045
    konfuzius
    Teilnehmer

    @Iramo111

    Sergi Roberto hat aber bisher gerade in Schlüsselspielen respektive großen Spielen stets mehr als überzeugt, wie ich finde. Semedo wirkt auch auf mich vielversprechender, weil er schneller ist und technsich stärker ebenso. Aber Sergi Roberto macht es irgendwie wie der typische deutsche Spieler in den 90ern. Sehr unscheinbar, aber extrem effizient.

    #601038
    iramo111
    Teilnehmer

    Hoffe auf diese Elf:

    Mats
    Semedo-Pique-Lenglet-Alba
    Rakitic——Busquets—-Vidal
    Messi——-Suarez—-Coutinho

    1) Vidal statt Arthur
    2) Semedo statt Roberto
    3) Coutinho statt Dembele

    1) Arthur hat in den letzten Partien mich nicht wirklich überzeugt. Vidal zeigt wozu er im Stande ist und so einen wie ihn brauchen wir gegen Liverpool.

    2) Ist denk ich mal klar. Semedo ist schneller, spritziger, und einfach abgeklärter in der Verteidigung als Roberto. Vor allem haben wir es hier mit Salah, Mane und Firmino zu tun!

    3) Bei Dembele hat man gestern gesehn, dass er noch nicht bereit ist. Zu oft noch die falschen Entscheidungen und wirkt einfach noch nicht zu 100% fit.
    Da Coutinho am aufsteigenden Ast ist und gestern der beste in Hälfte eins war, denk ich ist er die bessere Wahl.

    #475986
    kilam
    Teilnehmer
    FC Barcelona – Liverpool
    Champions League Halbfinale
    Hinspiel

    Daten zum Spiel:
    Wann: 01.05.2019 / 21:00
    Wo: Camp Nou
    Zu sehen auf DAZN, SKY

Ansicht von 9 Beiträgen - 226 bis 234 (von insgesamt 234)
  • Das Thema „FC Barcelona 3:0 Liverpool [01.05.2019]“ ist für neue Antworten geschlossen.