Forum Home FC Barcelona – Spiele Primera División 17/18 FC Barcelona 5 – 0 Espanyol Barcelona [09.09.2017]

FC Barcelona 5 – 0 Espanyol Barcelona [09.09.2017]

0
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 87)
  • Autor
    Beiträge
  • #586683
    Zyniker wrote:
    Meine Meinung, Kritik JA, Leistungsprinzip JA aber unter der Berücksichtigung auch seiner vergangenen und seiner noch zu erwartenden Leistungen, wenn sofort jeder Spieler auf die Bank verbannt wird nach einem schwachen Spiel dürfte Deulofeu keinen leistungsbedingten Starteinsatz mehr sehen diese Saison, also darf man Suarez auch mal ein paar schwache Spiele zugestehen ohne ihn gleich aus dem Team zu stellen, zumal er zu den verdienstvollsten Spielern dieses Teams gehört

    Das unterschreibe ich voll und ganz. Jeder Spieler hat seinen Wert und seine Berechtigung. Beide Spieler werden der Mannschaft helfen können, wenn man sie lässt und ihnen jeweils das Vertrauen ausspricht. Wir werden Suárez in dieser Saison genauso brauchen wie in der letzten und vorletzten. Barça kann aber noch stärker werden, indem Deulofeu entwickelt wird. Suárez wird nicht immer und in jedem Spiel seine Bestleistung abrufen können; Gleiches trifft auf Deulofeu zu. Es sollten immer die Spieler zum Zug kommen, die am besten drauf sind. Aber es geht um mehr: Schon jetzt können taktische Konzepte durch die Integration völlig unterschiedlicher Spielertypen entwickelt werden, die den Gegnern das Leben ungleich schwerer machen würden.

    #586678
    Culo
    Teilnehmer

    Toller Empfang für Dembélé
    https://m.youtube.com/watch?v=zo7oVmXrmvM

    #586673
    Anonym
    Injensta wrote:
    Vielleicht hänge ich aber auch immer noch zu sehr an einer Spielphilosophie, von der ich mich langsam mal endgültig verabschieden sollte…

    Ja, wirst du wohl leider müssen. Diese Zeit kommt nie wieder, nieeee! :(

    #586672
    Injensta
    Teilnehmer
    Visca_Catalunya wrote:
    Ach hört doch auf… Messi hat nicht umsonst gesagt, dass Suarez der beste 9er der Welt sei!!! Und wenn ich lesen muss, er sei technisch nicht auf der Höhe, dann wird mir echt schlecht. Schaut euch doch nochmals par Tore an, welche er schon für Barca geschossen hat, seine Leistung spricht für ihn!

    Absolut! Die Diskussion als Kritik an Suarez als Spieler bzw. Mensch zu führen ist auch falsch, da er einfach Weltklasse ist, genau wie Ney. Punkt. Man kann aber dennoch eine Diskussion führen, ob ein bestimmter Spieler mit seinen Fähigkeiten und Schwächen auf einer Position, in einem Team, bei einem bestimmten Spielsystem, einer bestimmten Aufstellung und einer Spielphilosophie auf das Kollektiv betrachtet die beste Wahl ist.

    Er erzeugt ja auch, alleine dadurch, dass er auf dem Platz steht und durch seine Laufwege und Bewegungen z.B. viel Platz für ein mögliches Kombinationsspiel seiner Mitspieler. Auch im 16er ist er ein Monster. Daher gibt es derzeit keinen besseren 9er als ihn. Ich habe auch noch nie einen Spieler gesehen, der so geschickt seinen Körper einsetzt, außer Xavi, Iniesta und Messi, die dieses aber auf ander Art und Weise und mit anderen körperlichen Attributen tun. ;)

    Dennoch, darum finde ich die Diskussion ja auch interessant, kann man feststellen, dass er auf dem RF oder LF nicht die beste Wahl ist, gerade wenn Messi als F9 aufgestellt ist.

    Darum muss es nämlich eine ander Lösung geben, wenn Suarez weiterhin als klassicher Mittelstürmer und Messi als Freigeist spielt bzw. er die rechte Seite verwiasen lässt. Eventl. Hat sich das „Problem“ aber auch mit Semedo schon, wenn er seine RV-Rolle anders als Roberto interpetriert, erledigt. Ich würde Messi gerne mal als 8er neben Iniesta sehen, oder als 10er mit Busquets und Paulinoh/Roberto als Absicherung.

    Vielleicht hänge ich aber auch immer noch zu sehr an einer Spielphilosophie, von der ich mich langsam mal endgültig verabschieden sollte…

    #586657
    Visca_Catalunya
    Teilnehmer

    Ach hört doch auf… Suarez ist im Gegensatz zu vielen anderen Spielern bei Barca im aktuellen Kader kein Downgrade, sondern einfach genial. Er braucht nur gerade etwas Zeit und wird wieder kaltblütig vor dem Tor, wie er immer war…

    Werft doch mal einen Blick auf die Statistik der vergangenen Saison, Suarez hatte sogar mehr Assists als Messi und Neymar in La Liga:
    Quelle: ==> http://messivsronaldo.net/msn-vs-bbc/ …und er hatte 4 Tore mehr als CR7 in La Liga!!! Er ist mindestens so kaltblütig wie CR7, was ihn vor dem Tor auszeichnet.

    Der Start einer Saison ist zwar wichtig, jedoch nicht das Wichtigste. Ich sag es immer wieder allen: Wichtig ist der Frühling, wo wir letztes Jahr in einer Woche La Liga und die Championsleague verkackt haben. Mit der Niederlage gegen Malaga (0:2) und mit der Niederlage gegen Juve (0:3)… Die Spätform ist entscheidend und bis dahin muss Suarez fit sein und das wird er auch. Wir haben zurzeit nicht ansatzweise jemanden im Kader, der seine Position 1:1 ersetzt… bis auf Messi aber der wird als f9 gebraucht und nicht als 9er. Suarez ist und bleibt der beste 9er atm, auch wenn er nicht in Form ist, trifft er plötzlich doch:)

    Das ist ja wie bei den Real Fanboys hier, dort wird Benzema kritisiert, dabei haben die keine Ahnung was Benzema eigentlich für das Spiel alles macht. Ohne Benzema hätte CR7 nicht halb so viele Tore.
    Nun wieder zu Suarez – auch wenn er mal einen schlechten Tag hat…. Schaut euch mal an, was der Junge abspult, achtet mal genau in einem Spiel, dann seht ihr, was er alles für das Team macht. Messi hat nicht umsonst gesagt, dass Suarez der beste 9er der Welt sei!!! Und wenn ich lesen muss, er sei technisch nicht auf der Höhe, dann wird mir echt schlecht. Schaut euch doch nochmals par Tore an, welche er schon für Barca geschossen hat, seine Leistung spricht für ihn!

    Visca el Barca!!!!:barca:

    MfG
    Visca Catalunya

    #586654
    Zyniker
    Teilnehmer

    Guten Morgen,

    ich war schon mal registriert hier und habe immer wieder mit gelesen und die Tatsache dass hier gerade so heiß über Suarez diskutiert wird und ich ihn live im Stadion gesehen habe (JA ich war beim Dembele Debüt live dabei!!!) haben mich dazu bewogen mich wieder anzumelden.

    Also zu Suarez, JA er hat absolut schwach gespielt, so gut wie alles verstolpert, JA er wirkte total unfit, JA er wird nie mehr Kombinationsspieler werden…

    Aber er ist in Form ein Genie für den vorletzten und letzten Ball vor dem Tor hat in 150 Spielen knapp 200 Torbeteiligungen, ist absoluter Führungsspieler, kümmert sich um die Jungen wie Dembele, haut such immer voll rein wenn er auch mal über treibt und die eigenen Fans mit seinen Aktionen auf die Palme bringt (Real Schwalbe zb) …

    Meine Meinung, Kritik JA, Leistungsprinzip JA aber unter der Berücksichtigung auch seiner vergangenen und seiner noch zu erwartenden Leistungen, wenn sofort jeder Spieler auf die Bank verbannt wird nach einem schwachen Spiel dürfte Deulofeu keinen leistungsbedingten Starteinsatz mehr sehen diese Saison, also darf man Suarez auch mal ein paar schwache Spiele zugestehen ohne ihn gleich aus dem Team zu stellen, zumal er zu den verdienstvollsten Spielern dieses Teams gehört

    #586653
    Anonym

    Nach der ganzen Kritik gegen Suarez wird er uns heute das Gegenteil beweisen und absolut auftrumpfen. So wie es (fast) immer ist, wenn man jemanden kritisiert :)

    #586651
    geyron
    Teilnehmer

    Suarez spielt wie er seit Jahren spielt. Er wird sich nicht mehr ändern

    Die Frage ist wie setzt man ihn ein. Was er überragend kann, ähnlich wie Ronaldo, ist der sofortige Abschluss mit 1er Ballberührung im 16er. Nur bekommt er dazu viel zu selten die Gelegenheit.

    Er ist kein Kombinationsspieler. War er nie. Wird er nie sein.
    Allerdings ist er trotzdem ein Top Stürmer, vorausgesetzt man setzt ihn richtig ein.
    Falls unserem Board oder dem Trainer was anderes vorschwebt hätte man halt nicht den ganzen Sommer über schlafen sollen.

    #586643
    Herox
    Teilnehmer
    Quote:
    Seine Unzulänglichkeiten im Kombinationsspiel finden bei mir immer genau statt, wenn ich gerade einen großen Schluck Bier trinke.. ;-)

    Dann bist du ja durchgehend betrunken xD

    #586638
    DonDan
    Teilnehmer

    Suarez wird seine Tore wieder machen, da mache ich mir überhaupt keine Sorgen. Er hat schon so oft bei uns gezeigt, was er drauf hat. Seine Unzulänglichkeiten im Kombinationsspiel finden bei mir immer genau statt, wenn ich gerade einen großen Schluck Bier trinke.. ;-)

    Zu dem ganzen Team muss ich noch sagen, dass das Spiel gegen Espanyol mein Herz mal wieder zum Leuchten gebracht hat. Da waren schnelle, flüssige Kombinationen, Zug zum Tor. Hab nur die zweite Hälfte gesehen, aber da hat sich Barça super aus dem Pressing befreit und dadurch riesige Räume gehabt.
    So stelle ich mir diese Saison vor. Nachdem alle die Blancos (teils zurecht) in den Himmel gelobt haben, konnten die Blaugranas ganz gemütlich losstarten.
    Und auf Dembélé freue ich mich auch schon ganz besonders..

    #586625
    Injensta
    Teilnehmer
    Culo wrote:
    Also ich würde auch eher einen Eto’o bevorzugen als Suarez

    Das gehört hier zwar eigentlich nicht in den Spielethread, aber die Diskussion finde ich dennoch interessant.

    Für mich steht auch ganz klar fest, für das Kominations-, Positions- und Ballbesitzspiel von Barca ist ein Spieler mit den Fähigkeiten eines Eto’o einem Suarez vorzuziehen. Was nicht heißt, dass ein Suarez nicht seine Qualitäten hat, die ihn zu einem der derzeitigen Top 5-Stürmer adeln. Besonders sein Körpereinsatz, seine Uneigenützigkeit und sein Instinkt zeichnen ihn aus. Die hier angesprochenen „Schwächen“ würden auch bei fast keinem anderen Klub so ins Gewicht fallen, wie bei Barca. Selbst einem Ronaldo, Pogba oder Ibra attestiere ich, dass sie nicht so gut in das System passen würden.

    Wobei natürlich zuerst die Frage zu stellen ist, welches System bzw. welche Spielphilosophie man bevorzugt, welches Barca man sehen möchte.

    Kommt man zu dem Ergebnis, dass man sich an einem Barca erfreuen möchte, welches über die oben genannten Attribute das Spiel versucht zu dominieren, schöne Kombinationen zeigt und nach möglichkeit gewinnt, dann reicht ein Spieler der Bälle nicht sauber verarbeiten kann, der nicht so kombinationssicher ist aus, um den Spielfluss zu stören.

    Andere Beispiele sind Ney, Gomez und Turan. Ney ist ein Weltklassespieler, aber sein nicht vorhandenes Kominationsspiel mit Alaba und Iniesta ließ mich des Öfteren verzweifeln. Auf der anderen Seite erfreute es mich natürlich auch, wenn er mit Messi und Suarez ein Traumtor nach dem anderen auf den Platz zauberte. Gomez und Turan wirkten letzte Saison leider viel zu oft wie Fremdkörper im Spiel, wobei sie auch ihre Fähigkeiten haben.

    Problematisch wird es nur in den Spielen, wenn diese Einzelaktionen mal nicht gelingen wollen oder der Gegener es schafft, sie einfach nicht zu zulassen.

    In solchen Situationen wünsche ich mir dann lieber eine XI, die über das Kollektiv Chancen kreiert.

    Sollte Messi wieder verstärkt als F9 agieren, sehe ich für Suarez in einem 4-3-3 eigentlich keinen Platz in der Startformation, da auf den Außen Dembele, Rafa und auch Deleoufeo dem Spiel mehr Impulse geben. Sollte Messi auf rechts spielen, Suarez in der Mitte und Dembele auf links, hat Barca wohl die selben Probleme wie in den beiden letzten Saisons.

    #586620
    zwerg77
    Teilnehmer

    Habe jetzt nicht alle Kommentare gelesen, möchte aber mal kurz die aktuellen Diskussionen von Suárez, Dembele und Co. weg lenken und Ivan Rakitic erwähnen. Ich fand ihn im Derby extrem gut, nachdem er zuletzt ein paar glücklose Spiele hatte. Er war seht aktiv, immer genau da zu finden, wo er gebraucht wurde und hatte sogar eine große Torchance.

    #586618
    Anonym
    Herox wrote:
    Quote:
    Valverde macht kein guten Job.Nur 9 Punkte und 3 Siege..Es könnte echt besser laufen ….

    Bei solch einem Ligastart (Qualität der Gegner) kann man das auch ein bisschen erwarten. Das ist jetzt nichts Besonderes, da gegen solche Gegner in der Regel die individuelle Klasse ausreicht, um die 3 Punkte zu sichern.

    Das sehe ich ganz anders, die vermeintlich leichten Gegner haben uns letztes Jahr die Meisterschaft gekostet. Gegen beide Clubs aus Madrid oder gegen FC Sevilla waren die Leistungen sehr gut. Die Punkte wurden leider gegen die Kleinen liegen gelassen. Und jetzt unter neuem Trainer muss sich auch erst einmal das Team die neuen Ansätze umsetzen.
    Real macht es doch derzeit vor, dass es auch ganz anders laufen kann. Da könnte man auch sagen, dass 9 Punkte bei den Gegnern doch Pflicht sein müssten. ;)

    #586616
    Tiburon
    Teilnehmer

    Ich sehe bei Suarez schon einen Unterschied zu den Jahren vorher. Er war spielerisch bei uns nie überragend, aber meines Erachtens war er auch in seiner Zeit bei Barcelona schon deutlich besser als aktuell. Dieses größere Formtief begann eigentlich in den letzten Wochen der letzten Saison. Der Suarez aus 14/15 und 15/16 war kaum zu kritisieren.

    #586615
    Culo
    Teilnehmer

    Also ich würde auch eher einen Eto’o bevorzugen als Suarez

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 87)
  • Das Forum „17/18“ ist für neue Themen und Antworten geschlossen.