FC Barcelona 5-0 Levante UD 15.02.15

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 114)
  • Autor
    Beiträge
  • #538330
    safettito
    Teilnehmer

    Kann meine Freude eigentlich kaum mehr unterdrücken, so eine Freude bereitet mir das Zusehen zur Zeit wie Barca marschiert.

    Das Einzige was ich mir noch wünsche, ist das wir so ein hohen Sieg gegen eine absolute Topmannschaft hinlegen, am besten schon gegen City in der CL.

    Übrigens trifft Suarez jetzt auch nach Bilbao auch gestern, er scheint seine Tore nun zu verwerten und das macht die Mannschaft nochmal um einen Gang gefährlicher. Einfach herrlich.

    Nun genug des Lobes, was mir nicht gefallen hat war der Schiri, so einen traumhaften Konter der zum Tor von Messi hätte geführt abzupfeifen, was fällt dem eigentlich ein.. :cheer:

    #538318
    alvaro
    Teilnehmer

    Vielen dank mein Bester

    #538317
    Simon
    Teilnehmer
    Alvaro wrote:
    Hat jemand ein Link für die Wiederholung des Spiels???

    Bitte: http://livetv.sx/de/eventinfo/285160_barcelona_levante/

    #538316
    alvaro
    Teilnehmer

    Ich konnte das Spiel leider nicht verfolgen;(`
    Hat jemand ein Link für die Wiederholung des Spiels???

    #538309
    Feips
    Teilnehmer

    @hamad138

    Nur so zur Info ;)
    http://de.uefa.com/memberassociations/uefarankings/country/index.html

    Unter den Top 50 sind, sofern ich richtig gezählt habe, 8 Mannschaften aus LaLiga und „nur“ 6 Mannschaften aus der PL.
    Dazu kommt noch, dass die Mannschaften aus LaLiga die Top-Plätze belegen.
    http://de.uefa.com/memberassociations/uefarankings/club/

    #538308
    el_loco_8
    Teilnehmer

    „La liga better than Premier League? Far from it. Knowing before the match u will win with so much Goal is no competetion. Football is emotion , adrenaline and atmosphere from the fans. This is not the case in spain.
    In England the fans go with u, every game is a joy because u have to fight 100% for it. In spain u can play sometimes 50% and still win 5:0, in England this will kill u.“

    Das ist ziemlicher Unsinn mMn… Die PL ist taktisch sicherlich die schwächste der drei Topligen. In England ist man was das anbelangt einfach vor 5-6 Jahren stehen geblieben. Und solange die auf der Insel noch immer glauben, dass sie die beste Liga haben, wird sich da nichts ändern… Aber ok, mir ist die PL auch ziemlich egal, sie ist halt unterhaltsam. Aber das ist ein kleines Äffchen auch.

    Zusatz: Die Liga ist im internationalen Vergleich mit Ausnahme von Chelsea ziemlicher Müll. City versagt regelmäßig, United steckt in einem Umbruch, Liverpool ist weit davon entfernt ein Topteam zu sein und Arsenal gewinnt auch nie einen Blumentopf (ja, ich weiß, den FA-Cup haben sie ja gewonnen letztes Jahr, aber c’mon).

    PS: Danke für das Löschen meines zweiten Beitrags :-)

    #538306
    lukasfroehli
    Teilnehmer

    @hamad138 ……Der Titel in England ist mehr wer als die Championsleague ?! Welche Englische Mannschaft ist den International gut dabei? Vielleicht Chelsea aber das wars.
    Was bringt den Mannschaften den das ganze Geld, mit Geld allein bekommt man keine Titel => Siehe PSG (Championsleague).

    Und du sagst La Liga ist schlecht was ist dann die Bundesliga? 8:0 Bayern HSV haha da ist La Liga 10 mal besser. Oder auch Wolfsburg gegen Leverkusen 5:4, sind wir beim Handball? Haben die Teams eine Taktik gehabt oder sind die nur nach dem Motto jeder darf mal nach vorne gelaufen?

    Ach ja und in England weis man nie wer Gewinnt? Von wegen die Blues haben genau 2 mal verloren, welches Team aus La Liga hat 2 mal verloren? KEINES ! Der Titelkampf in La Liga ist heuer Spannend wie nie 5 Mannschaft können hier (Mit etwas Glück sogar 6) um den Titel mitspielen. In England ist es ein Duell zwischen ManCity und den Blues in Deutschland ist Bayern klare nr. 1. Gut in Frankreich ist es heuer auch ziehmlich spanned aber das wars ;D
    ……..
    :barca:

    #538305
    Barca_undso
    Teilnehmer

    Hast Recht, Spanien hat einfach so mit Glück die Liga, die die meisten internationalen Trophäen gesammelt hat und was Atlético Madrid mit Mourinhos Chelsea in der letzten Saison gemacht hat, war auch nur Glück. Manchester City hatte auch nur Pech gegen Barça.

    Ganz im Ernst: Englands Top-Klubs können mit den Top-Vereinen weder taktisch noch spielerisch mithalten. Das ist einfach ein hin und her, wo beide Teams die Kugel nach vorne hämmern und darauf hoffen, die Kugel gefährlich vorm Kasten zu kriegen. Wie es aussieht, wenn man gegen taktisch starke Teams spielt, sieht man im internationalen Vergleich. Ciao.

    „Hinten reinstellen ist keine Taktik.“ Hast du schon Mal Fußball gespielt? Eine stabile Verteidigung zu haben gehört mit Abstand zu den schwierigsten Sachen im Fußball.

    „Der Titel in der Premier Leagie wird bald mehr Wert sein als Championsleague.“
    Was bringt mir das, wenn die englischen Teams trotzdem gegen die spanischen Teams versagen? Und ja: Ich rede von versagen, denn international reißen die Engländer nicht einmal ’nen Grashalm vom Spielfeld runter.

    #538304
    hamad138
    Teilnehmer
    Spongebob wrote:
    Also, mir macht es höllisch Spaß, wenn Barça 5:0 gewinnt. Wieso sollte ich mich als Fan auch beschweren? Die Sache mit den TV-Geldern ist ein grundsätzliches Problem, weswegen auch die EU-Kommission ermittelt. Trotzdem besteht kein Anlass für mich, ein Spiel von Barça als langweilig abzustempeln, wenn sie fünf Tore schießen. Und die Kausalität zwischen TV-Geldern und der Dominanz von Barça musst du erstmal darlegen und beweisen -> siehe Deutschland.

    Trotz des angesprochenen Ungleichgewichts erachte ich die spanische Liga als attraktiv und anspruchsvoll. Die kleinen Mannschaften haben mehr als einmal gezeigt, dass sie den großen ein Bein stellen können; und überzeugen darüber hinaus auch immer wieder mit interessanten taktischen Konzepten. Konkurrenz ist genug da. Du wirst sie bemerken, wenn Barça mal einen Hänger hat und du auf einmal vor dem TV zittern wirst.

    Ganz ehrlich ich glaube kaum das ich bei einem spiel auser classico zittern werde.

    95% der teams stehen hinten drin + treter truppe die auch nur bus parkt. Das hat mit taktik nicht zu tun. So macht es kein spass mehr

    Jose Mourinho hat es mal auf den Punkt gebracht:

    La liga better than Premier League? Far from it. Knowing before the match u will win with so much Goal is no competetion. Football is emotion , adrenaline and atmosphere from the fans. This is not the case in spain.
    In England the fans go with u, every game is a joy because u have to fight 100% for it. In spain u can play sometimes 50% and still win 5:0, in England this will kill u.

    Also mir macht die Liga auch keinen spaß mehr , und ich wundere mich auch nicht wieso alle Premier League schauen. Demnächst werden auch burnley Sunderland richtig shoppen gehen , kaufen bestimmt spieler von Valencia und co mit ihren irren Gehälter. Das wird bald ein sensationskampf daoben in der Premier League, und der Titel der Premier League wird bald mehr wert sein als Championsleague.

    #538303
    Anonym
    fcb2811 wrote:
    Nach dem Clasico am 22.03 steht erst wieder eine Länderspielpause bevor. Die finde ich perfekt für uns angesetzt ehrlich gesagt.

    Das faellt in der Tat ganz gut nur das Match danach duerfte hinter den Gegnern aus Madrid das schwerste fuer uns werden.
    Da bekommen wir direkt nach der Pause Celta serviert…und das auswaerts…

    @Angus: achja genau – ich hatte nur mehr im Kopf dass Messi und Neymar direkt aus dem Flieger kamen aber das war ja dieser Kurzurlaub

    #538302
    R10_ViscaElBarca
    Teilnehmer

    Im Schongang zu einem ungefährdeten 5-0 Sieg. Saubere Leistung.

    Dennoch möchte ich zwei Punkte ansprechen, die mir zurzeit zu denken geben:

    – Uns „fehlt“ ein Suarez-Backup, bzw. eigentlich hätten wir in der Person von Sandro Ramirez einen, nur wird er nicht eingesetzt. Ich persönlich hätte ihm heute definitiv den Vorzug gegenüber Pedro gegeben, zumindest was die Neuner-Position angeht. Denn Messi positionierte sich , abgesehen von den ersten 15 Minuten, wieder überwiegend auf dem Flügel und damit einhergehend musste Pedro ins Zentrum rücken und dort die Rolle des Lückenreissers übernehmen, was ihm jedoch nicht vollumfänglich gelang. Was Messi angeht, ist es nunmehr eindeutig, dass er auf den Aussen einfach um Längen gefährlicher ist und von dort aus viel mehr Zugriff auf das Spiel hat. Seine Spieverlagerungen und Pässe hinter die Abwehr resultieren immer wieder in gefährlichere Situationen, die für den Gegner nur schwer zu entschärfen sind.
    Sandro hat mehrmals seine Klasse als Stossstürmer aufblitzen lassen. Seine Laufwege waren stets durchdacht und klug gewählt, er verfügt über eine ordentliche Physis und liess auch in Sachen Abschluss nichts zu Wünschen übrig. Demzufolge verstehe ich nicht so ganz, wieso Lucho nicht mehr auf ihn setzt. Ich hoffe schwer, dass Suarez von einer längerfristigen Verletzung verschont bleibt, denn sein unverzichtbarer Impact auf unser Spiel kristallisiert sich immer dann heraus, wenn er auf der Bank sitzt. Seine Torausbeute sei an dieser Stelle mal aussen vor gelassen, wobei ihn sein heutiges Kabinettstückchen mit dem Seitfallzieher definitiv beflügeln und ihm nochmals das nötige Quäntchen Selbstbewusstsein zurückgeben wird.

    – Unsere beiden Aussenverteidiger haben meine Erwartungen heute leider nicht erfüllen können. Montoya hat seine Chance mMn abermals nicht genutzt. Offensiv war das sehr mager und im Zweikampfverhalten war er in gewissen Situationen nicht konsequent genug und ein Stück weit zimperlich. Bei ihm mangelt es noch an einer gesunden Aggressivität und am Selbstbewusstsein. Er wirkt für mein Empfinden in vielen Situationen zu unentschlossen und traut sich, so scheint es mir, nicht viel zu. Gerade diese Risikobereitschaft zeichnet unser Spiel derzeit aus und da muss Martin eine Schippe drauflegen. Er muss sich vielmehr ins Offensivspiel einbinden, statt den bequemen Weg des sicheren Rückpasses zu wählen.
    Zu Adriano möchte ich festhalten, dass seine Rückwärtsbewegung alles andere als überzeugend ist. Er vernachlässigt oftmals seine Pflichten als Verteidiger bzw. kommt denen nur sehr spät nach und das kann gegen einen Gegner von Weltklasse-Format ziemlich schnell nach hinten losgehen.

    Ansonsten gibt es nichts zu meckern. Die aktuelle Siegesserie ist ein mentaler Boost und kommt uns vor dem CL-Kracher gegen die Citizens gerade gelegen.

    Ich freue mich auf die kommenden Wochen, welche es in sich haben werden :barca: Königsklasse, Copa Rückspiel, bevorstehender Clasico – das werden intensive Wochen mit harten Challenges , welche aber hoffentlich einen positiven Ausgang für unsere Mannschaft haben werden.

    :barca:

    #538301
    Angus MacLeod
    Teilnehmer
    el_tiburon wrote:
    Das einzige wovor ich zur Zeit Angst habe ist eine Laenderspielpause die koennte unseren Lauf zunichte machen… War das Sociedad Match nicht auch direkt nach einer?

    Ne, das war nach der kleinen „Winterpause“ in der Liga. Da gab es eine Woche mal keinen Fußball.
    Dann kam zu Jahresbeginn das Match gegen Sociedad.

    #538300
    fcb2811
    Teilnehmer

    Nach dem Clasico am 22.03 steht erst wieder eine Länderspielpause bevor. Die finde ich perfekt für uns angesetzt ehrlich gesagt.

    #538299
    Anonym

    Das einzige wovor ich zur Zeit Angst habe ist eine Laenderspielpause die koennte unseren Lauf zunichte machen… War das Sociedad Match nicht auch direkt nach einer?

    #538298
    fcb2811
    Teilnehmer

    @ ViscaElBarcaLM

    14 hat er sogar schon dieses Jahr;)

    Echt beeindruckend seine Werte bisher in diesem Jahr

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 114)
  • Das Thema „FC Barcelona 5-0 Levante UD 15.02.15“ ist für neue Antworten geschlossen.