FC Barcelona 5-1 Sevilla FC 22.11.14

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 118)
  • Autor
    Beiträge
  • #530481
    safettito
    Teilnehmer

    Stimme Sponge größtenteils zu, das Spiel lief genau so wie wir es uns vorstellten. Was uns diesmal aber zu Gute kam, allerdings nicht unsere größte Stärke ist waren die Standards. Daher betone ich immer die Wichtigkeit heute zu Tage, das ist ein absolut entscheidendes Mittel im heutigen Fussball damit dreht man Spiele oder bringt diese in eine entscheidende Richtung.

    Klar kann man jetzt darüber streiten hätte Neymar nicht per Kopf direkt das 2:1 verwandelt, was passiert wäre glaube wir hätten trotzdem gewonnen aber es war doch vieles leichter und jetzt stellt euch vor wie einfach es die Gegner gegen uns haben wenn Sie in den entscheidenden Phasen uns hier immer übertrumphen. Wir müssen unbedingt eine Sicherheit bei den Standards einholen.

    Allerdings denke ich das Sevilla gerne anders hätte spielen wollen, aber nicht konnten. Was mir sehr gut gefiel war weniger das Gegenpressing das finde ich war nicht enorm besser als in den Spielen zu vor, sondern die Staffelung bei gegn. Ballbesitz da haben wir das Mittelfeld echt Super zugestellt mit einer 5er kette blockierten wir jegliche schnellspiel Versuche von Sevilla die letzte Reihe von denen wusste öfters nicht was Sie spielen sollen und das sah dann ziemlich erbärmlich aus.

    Genau dieser Problematik sehen wir uns meist gegenüber, finde das wir diese Staffelung öfters beibehalten sollten besonders die Mitte. Am Ende schlich Sich wieder der Schlendrian ein, vielleicht weil wir auch so hoch führten, plötzlich konnte Sevilla das Spiel wieder schnell verlagern und unsere AV mussten wieder 1 gegen 1 gehen.

    Solche Situationen dürfen wir in Zukunft nicht oft zulassen, besonders nicht wenn es gegen Mannschaften geht die eine starke Flügelzange haben.

    Mit dem Spiel gestern, konnten fast alle Ihre Stärken ausspielen auch die IV Pique blieb meist ruhig und hatte eine guten Aufbau. Generell gefällt mir Pique bei SPA gegen Weissrussland und gestern schon viel mehr (bis auf die Szene beim Gegentreffer) scheut die Duelle nicht und versucht abgeklärter zu wirken finde das dies ein gutes Zeichen bei Ihm ist.

    Auch ein Lob an Suarez er wird immer besser und spritziger seine Läufe sind Gift für die Iv des Gegners und bei den meisten Ballkontakten hat das wirklich Hand und Fuss war er macht er sucht immer den Weg zm besten Erfolg kein, Ballgeschiebe keine Pausen ständig ein Gefahrenherd, glaube noch 1-2 Spiele dann fängt er richtig an zu bomben.

    Xavi spielt zur Zeit auf einem guten Level auch gestern war er ständig Präsent und hat öfters tolle Pässe direkt in die Tiefe gespielt auch im Zweikampf machte er öfters eine gute Figur was ausgerechnet gegen Sevilla er ungewöhnlich ist da die doch deftige Defensivspieler haben.

    Wir brauchen jetzt weiter gute Resultate und bin mal gespannt was die Medien jetzt über Messi schreiben nachdem er ja schon fast transferiert war zu PSG oder wohin auch immer.

    #530480
    Otar
    Teilnehmer

    Auf http://www.matchhighlight.com kannst du bei „Full Matches Review“ wirklich alle Spiele aus Champions League und allen Top-Ligen nachholen. Ich bin mal durch Zufall drauf gestoßen.

    #530479
    Hans Gamper
    Teilnehmer

    Konnte das spiel leider nicht sehen :( Weiss jemand wo ich das nachholen kann?

    #530472

    Eine ausgezeichnete Vorstellung der Mannschaft, so macht Fußball Spaß. Ob es allerdings die beste Vorstellung war, daran habe ich so meine Zweifel. Nicht, weil die Mannschaft Anlass zu Zweifeln gegeben hätte, sondern weil Sevilla weit unter seinen Möglichkeiten gespielt hat. Es gab wenig Druck gegen den Ball, in einer 4-4-2- bzw. 4-4-1-1-Defensivformation ließen sie Barça gewähren und hielten Sicherheitsabstand. Von der Intensität her war das keine Offenbarung. Da war Almería mit den Elementen aus Raum- und Manndeckung ein deutlich größeres Kaliber und um ein Vielfaches schwieriger zu bespielen. Gestern hatte Barça dagegen Raum um Zeit, um Handlungsoptionen abzuwägen und sich den Gegner in aller Seelenruhe zurecht zu legen. Allgemein stand Sevilla unerwartet tief und konnte vor allem deshalb kein Umschaltmoment entwickeln.

    Sie setzten kaum einen offensiven Stich. Natürlich hat Barça viele Bälle im Gegenpressing erobert, keine Frage. Die stark zurückgezogenen Außen Vitolo und Vidal in Verbindung mit dem äußerst vorsichtigen Aufrücken der Mannschaft bei Ballbesitz beraubten die offensiveren Akteure, Denis Suárez und Bacca, aller Optionen. Sie waren sehr schnell in der Unterzahl, zumal Barça gestern zum ersten Mal so etwas wie ein rückwärtiges Pressing angewandt hat, an dem sich sogar Messi mehr als nur einmal beteiligte. Die Strukturen für ein schnelles Spiel nach vorne waren suboptimal, die Wege zum Teil sehr weit. Zudem waren die Angreifer nicht so unglaublich schnell und physisch stark wie die Offensivkräfte von Almería.

    Einmal habe ich von Sevilla Ansätze eines Offensivpressings gesehen. Sie pressten im 4-2-3-1, wobei Bacca, glaube ich, Bravo anpresste. Die dahinter ausrückende Dreierformation war aber nicht kompakt genug und presste, soweit ich das noch in Erinnerung habe, auf einer ziemlich großen horizontalen Breite. Dadurch ergaben sich für Barça viele Lücken, wodurch sie das Pressing parierten. Die beiden Sechser Krychowiak und Banega blieben hinten und rückten nur sehr selten vorne aus. Bravo machte beim Pressing einen guten Eindruck, das weiß ich noch. Die Torwartkette funktionierte gestern wunderbar.

    Alles in allem war das gestern ein in weiten Teilen unkompliziertes Spiel für Barça. Eigenartigerweise empfand ich die erste Halbzeit als besser im Vergleich zur zweiten. In der zweiten Halbzeit gab es mal eine Phase, relativ früh nach Wiederanpfiff, in der Barça zu früh auf das Tor ging und die Kontrolle aus der Hand gab. Das war meines Erachtens nicht notwendig, mit geringerem Risiko wäre man ebenfalls zu Torchancen gekommen.

    PS: Ich habe gestern auch wieder einen kleinen Ausschnitt des Spiels von Bayern gesehen. So toll die Bayern auch sind, die Gegner kommen eigentlich in fast jedem Spiel zu erstklassigen Gelegenheiten. Je stärker die Angriffsreihe, desto klarer und häufiger die Gelegenheiten. Ich glaube, wenn der Gegner regelmäßig so viele Chancen gegen uns hätte, würde man unsere Defensive auseinandernehmen. Das nur dazu, andere Vereine spielen auf einem völlig anderem Level und würden uns putzen. Es kommt immer auf die Relationen an.

    #530471
    Andri
    Teilnehmer

    WAS FÜR EINE NACHT! :barca:

    MESSI bricht den Rekord und ich war live dabei!!‘ Dass werde ich meinen Grosskindern erzählen können *_*

    Und ich hab das 252. Tor sogar auf sem Handy aufgenommen, hab irgendwie gespürt, dass dies ein Tor gibt :barca:
    Mit besserem Internet werde ich dass Video hier hochladen, damit ihr seht, wie ich das Tor erlebt habe :) B)

    Zum Spiel selber: einige Male die Flügel für meinen Geschmack zu weit aussen, Neymar spielt immer Direktpässe die nicht ankommen (gefühlte 30% angekommene Passe), Suarez viel zu Teamorientiert (hat glaub ich nie den Abschluss gesucht) und ausserdem spielen alle den Ball immer Messi obwohl Suarez sowas von frei wäre.
    Beim 2. Tor von Messi könnte er den Ball auf Suarez ablegen und der macht ein sicheres Tor, er entscheidet sich aber für dem schwierigieren Pass zu Neymar weil er weiss, dass er diesen Ball sofort wieder zurückerhält.
    Der Rest war mehr oder weniger sehr positiv :) :barca:

    #530470
    Anonym

    Ich habe mich gewundert warum auf whoscored der Fehler zum Eigentor Bravo angelastet wurde und hab mir jetzt die Wiederholung noch ein paar mal angesehen und muss sagen dass ich die Kritik an Piqué nicht gerecht finde wenns einer ist der zögerlich agiert hatte dann war es Alves – Piqué geht in den Zweikampf und verliert ihn, das muss man einem Spieler auch mal zugestehen einen Zweikampf zu verlieren. Abgesehen von dem laschen Zweikampfverhalten von Alves und dem verlorenen Zweikampf von Piqué stimme ich mit whoscored überein – in der Situation muss Bravo entschlossener agieren, er wirkt da recht unentschlossen – normal muss er die Hereingabe haben.

    Ich hab mir auch die Körpersprache von Suaréz beim Treffer zum 4:1 genau angeschaut weil hier die Vermutung geäussert wurde dass Suaréz eventuell sauer gewesen sein sollte – leider läuft er genau im interessanten Moment aus dem Bild aber ich persönlich interpretier seine Bewegung als Jubel und abgesehen davon ist er der erste der mit Messi und Neymar „die Jubeltraube“ bildet – das und die Fotos nach dem SPiel sind für mich Indizien genug dass Suaréz sich einfach mit Messi freut. Trotzdem versteh ich dass auch Suaréz das Tor machen will da kann man ihm genau so wenig Vorwurf machen wie Messi schließlich sind beide Vollblutstürmer – Suaréz wird schon noch zu seinem Tor kommen.

    Einzig die Wechselpolitik hätte ich anders gehandhabt – Sevilla war im Zerfallen begriffen ich hätte da Suaréz nicht rausgenommen da die Chancen auf einen Treffer extrem gestiegen waren zum Schluss und für sein Selbstvertrauen wäre es nur gut gewesen – aber ich sag einfach mal ganz naiv Luis Enrique wird sich schon was dabei gedacht haben.

    Natürlich ist das Kritik auf hohem Niveau nach der souveränen Vorstellung gestern – was kein Grund sein sollte nicht draus zu lernen und es beim nächsten mal besser zu machen, in einer knapperen Partie kann das Punkte kosten.

    #530469
    Otar
    Teilnehmer

    So ich muss auch noch ganz kurz meinen Senf dazu geben, auch wenn vielleicht schon alles gesagt wurde.

    Für mich war das gestern klar das beste Spiel der Saison. Die Spieler haben gekämpft und haben Sevilla die ganze Zeit über dominiert. 70 Prozent Ballbesitz und 10:0 echte Torchancen sprechen eine klare Sprache. Defensiv stand man so stabil wie lange nicht mehr – Busquets hat mich heute mit seinen Grätschen echt beeindruckt.
    Die Aussenstürmer standen allerdings wieder weiter außen, hoffentlich fällt Lucho nicht wie Tata letzte Saison in alte Muster zurück.

    #530468
    Falcon
    Teilnehmer

    Wenn der weiterhin so ne Assist Statistik aufweist, dann muss er von mir aus gar keine Tore schießen um seinen Preis zu rechtfertigen.
    Das ist schon unglaublich stark, vorallem auch die Art und Weise wie er die aufgelegt hat.

    #530466
    Paulinho
    Teilnehmer

    Ich glaube es wurde schon alles über dieses Spiel gesagt, was gesagt werden musste. Es war einfach schön anzuschauen dieses Spiel. Ich hoffe, dass Barça aus diesem Spiel Selbstvertrauen schöpft und die kommenden Spiele mit genau der gleichen Spielfreude bestreitet. Messi natürlich überragend und mit einem weiteren Rekord, von dem ich ausgehe, dass er in 100 Jahren noch nicht gebrochen wird. Mit 27 Jahren 253 Tore in La Liga. Einfach der Wahnsinn.

    Aber auch ein Lob an die Verteidigung. Pique und Mathieu waren heute sehr solide. Nicht unbedingt viel gefordert, aber sie waren da als es nötig war. Das Eigentor ist einfach nur Pech. Jetzt fehlt nur noch ein Suarez Tor, aber mit Assists gefällt er mir auch

    #530465
    SomUnEquip
    Teilnehmer

    Großes Lob an die Mannschaft.

    Für mich war die spielentscheidende Situation, dass nach dem Ausgleich sofort die passende Antwort gefunden wurde, ansonsten hätte der Gegner das Selbstbewusstsein vom Ausgleich ins Spiel transportiert und Barca größere Schwierigkeiten bereiten können. Danach lief alles für unsere Blaugrana.

    Höhepunkt war natürlich der Moment auf den wir alle gewartet haben… Tor Nr. 252!

    Ich freue mich riesig, dass Leo nun Rekordtorschütze der La Liga ist. Ein unbeschreiblicher Moment für ihn, das Team und die Fans, da er diesen auch im Camp Nou realisieren konnte. Das Außergewöhnliche an diesem Meilenstein ist, dass es ein Uralt-Rekord war, welcher nun von einem 27!-jährigen Ausnahmetalent gebrochen wurde und dieser nun auch noch weiter ausgebaut werden kann/ wird.

    Ich hätte mir gewünscht, dass Luis Enrique ihn in der 90. Minute mit einer Auswechslung den speziellen Moment gibt sich bei allen zu bedanken und vom Team, dem Publikum und aller Welt gebührend würdigen zu lassen. Aber das wurde in anderer Form nach dem Tor und nach dem Spiel auch gemacht.

    Er ist der beste Spieler der Welt – Standing Ovations für Lionel Messi.

    #530464
    Anonym
    ViscaElBarcaLM wrote:
    Und natürlich macht jeder ein Foto, um in Jahrzehnten sagen zu können „Schau her mein Sohn, der Abend, als die Legende namens Messi den Rekord geknackt hat.“

    https://pbs.twimg.com/media/B3EzSzzCYAA8LuT.jpg:large
    https://pbs.twimg.com/media/B3E0cruCYAEQk2M.jpg:large
    https://pbs.twimg.com/media/B3E7Z1oCIAA0UqB.jpg:large

    :barca:

    WILL AUCH EINS MIT IHM :'(

    #530463
    ViscaElBarcaLM
    Teilnehmer

    Eine hervorragende Leistung heute Abend! Das war die nötige Reaktion nach den schwierigen Wochen zuletzt.

    Egal ob Zuhause oder auswärts, Sevilla ist, vor allem in dieser Saison, immer ein Brocken. Dennoch hat Barca heute mit einem insgesamt kompletten Spiel die Sache sehr gut gemacht und Sevillas Stärken kaum bis gar nicht aufscheinen lassen.
    In der Verteidigung hat man eine deutliche Antwort geliefert. Gut, das Gegentor war nicht gerade eine Klasse-Aktion, aber kann passieren. Eine Torschuss-Statistik von 16 zu 2 für Barca, wobei kein einziger Schuss von Sevilla auf das Tor ging, sagt doch schon alles.
    Im Mittelfeld haben mir sowohl Busquets als auch Rakitic viel besser gefallen als noch zuletzt und Xavi war wie immer eben, ein richtiger Routinier.
    Zum Trio vorne kann man auch nur Positives sagen. Sie kommen besser ins Zusammenspiel mit der Zeit. Die Kombinationen und die Laufwege waren heute auf jeden Fall durchdachter und geplanter. Ein paar Spiele noch und dann greifen die Zähne schon wesentlich besser ineinander.

    Kurz noch eine Zahl, die das gute Pressing vielleicht etwas verdeutlicht: Sevilla ist im vorderen Drittel im ganzen Spiel nur zu einem einzigen gelungenen Dribbling gekommen.

    Zu Messi muss man nichts mehr sagen. Wie ich schon zuvor erwähnt habe, ist jegliche Kritik gegen diesen Mann nicht angebracht meiner Meinung nach. Selbst wenn er weit unter seinen Möglichkeiten spielt, übertrumpft er meistens noch jeden anderen Spieler und solange das der Fall ist, kann man zu ihm nichts sagen.
    Heute war das natürlich nicht der Fall. Wir haben den überragenden Messi gesehen, der nach dem gebrochenen Rekord sichtlich erleichtert war. Ich habe nun das Gefühl, dass diese Erleichterung ihn sogar zu noch besseren Leistungen bringt, von ganz alleine, da er nicht mehr diesen mentalen Druck hat.

    Paar Worte zu Messi nach dem Spiel:

    Luis Enrique: „I never saw a player like Messi before, and I’ve seen many. When I see him in training, I sometimes think he’s not human.“

    Tw Rafinha: „Congrats to the greatest player in history… Leo Messi“

    Ig Neymar: „Congrats for tonight, this was football history!! A honour to play by your side… CRACK and IDOL!!!“

    Tw Lineker: „Messi is now the leading all-time scorer in La Liga…at the age of 27. Proving the impossible is indeed possible.“

    Und natürlich macht jeder ein Foto, um in Jahrzehnten sagen zu können „Schau her mein Sohn, der Abend, als die Legende namens Messi den Rekord geknackt hat.“

    https://pbs.twimg.com/media/B3EzSzzCYAA8LuT.jpg:large
    https://pbs.twimg.com/media/B3E0cruCYAEQk2M.jpg:large
    https://pbs.twimg.com/media/B3E7Z1oCIAA0UqB.jpg:large

    Gratulation Messi! Visca el Barca! :barca:

    #530462
    Barcelona1899
    Teilnehmer

    Toller abend. Nicht nur in barcelona sondern auch auf barcawelt. Wenn diskutiert wird das messi suarez sein tor weg geschnappt hat ist wirklich alles gut :).
    Lg

    #530460
    mesqueunclub
    Teilnehmer

    Beim 4:1 hab ich richtig Gänsehaut bekommen! Mesai hat endlich den Rekord gebrochen und vorallem wie die Spieler das gefeiert haben! Nur glückliche Gesichter, das habe ich vermisst.

    Ein ordentliches Spiel und ein ordentliches Ergebnis. Sevilla ist aber immer mal wieder für solche Auftritte wie heute gut deswegen darf man nicht denken das alles wieder gut geht.

    Das heute hat mir aber endlich mal Hoffnung gemacht, das es endlich so einen Knackpunkt gibt. Ich hoffe Enrique macht jetzt keine unnötigen Experimemte, klar er muss hier und da an den Schrauben drehen aber bitte nichts sinnloses.

    Visca el Barca

    #530459
    Feips
    Teilnehmer
    Herox wrote:
    Ich verstehe jetzt nicht, wieso das nach diesem tollen Spiel so ein Thema sein muss. Das Team steht im …

    Das ist genau meine Meinung :). Ich habe mich riesig über die Art wie unsere Mannschaft gespielt hat gefreut und freue mich immer noch und dann lese ich im Forum wieder mal eine Kritik über Messi. Deshalb habe ich diesen Text geschrieben ;).

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 118)
  • Das Thema „FC Barcelona 5-1 Sevilla FC 22.11.14“ ist für neue Antworten geschlossen.