FC Barcelona 5-2 Betis Sevilla [25.08.2019]

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 134)
  • Autor
    Beiträge
  • #606077
    mesqueunclub
    Teilnehmer

    Das war gestern wirklich mal ein Spiel das Spaß gemacht hat. So flüssige und schnelle Kombinationen gab es unter Valverde noch nie. Das Positionsspiel ist deutlich verbessert gewesen, noch lange nicht perfekt aber das zeigt einfach nur was alles möglich ist wenn man sich ohne Ball bewegt. Die wichtigsten Faktoren dafür sind die 3 da vorne gewesen.

    Griezmann bewegt sich extrem intelligent, auf dieser Position wird er eine große Bereicherung für die Mannschaft sein. Rafinha und Perez haben Konsequent die Flügel besetzt und mit ihren Läufen immer wieder Lücken und Anslielstationen geschaffen.
    Wir haben immer wieder die Zonen überladen und so vielen die Kombinationen einfacher und bei Ballverlust greift das Gegenpressing dann viel besser.

    Ich weiss noch was mit Valverde los ist aber das trägt mal so gar nicht seine Handschrift. Ob er endlich wach geworden ist? Ich hoffe nur das war keine Eintagsfliege und man setzt diesen Weg fort, denn das war eine sehr gute Basis.

    Ein Paar Punkte noch von meiner Seite:

    – Die Grüppchenbildung um Alba, Messi und Suarez ist GIFT für das Kollektiv. Da muss Valverde ganz Konsequent durchgreifen!

    – Griezmann gehört ins Zentrum. Rafinha hingegen auf den Flügel.

    – Sergi Roberto und ich werde es wie ich es schon seit Jahren mache nicht müde zu betonen könnte absolute Weltklasse im Mittelfeld werden. Er hat einfach etwas von allem und ist vom Gesamtpaket einzigartig. Ein Spieler wie er ist auch ein Puzzleteil, damit Messi auf dem rechten Flügel funktioniert. Rakitic hat das in seinem ersten Jahr auch geschafft.

    – Ansu Fati? Noch nie gehört! Ansätze waren einfach Weltklasse!!!!! Er ist gerade mal 16… Bitte bitte dieses Juwel schleifen und nicht verkümmern lassen.

    #606076
    andrucha
    Teilnehmer
    yofrog wrote:
    Für mich ist die Gretchenfrage ob Valverde nun durch diese Erfahrung den Mut hat, abseits seiner Hierarchie aufzustellen, wenn es nicht die Verletztenliste erfordert!

    Das hat gestern wahrlich Spaß gemacht, vor allem das Tempo und ein 9er der mit kombinieren kann!

    Ja, dieser Test steht noch aus. Wenigstens Suarez sollte keinesfalls gesetzt sein. Und bei Messi muss man auch eine Lösung finden. Es wäre fatal, ihn wieder rechts aufzustellen und dadurch den Flügel verwaisen zu lassen. Ich glaube, dass es im Moment, wenn es klappen soll, eigentlich nur ohne Suarez gehen kann oder man ggf. hier und da eine Doppelspitze aus Griezmann und Suarez mit Messi dahinter aufbietet. Aber im 4-3-3 muss Messi nun eigentlich in die Mitte!
    Die Frage ist dann immer noch, ob Griezmann auf einem der beiden Flügel wirklich gut funktionieren wird. Ich hoffe, dieses Problem lässt sich lösen…

    #606075
    konfuzius
    Teilnehmer

    @chadroxx

    Möchtest du mich vergackeiern? Du redest über Betis von der letzten Saison! Ich rede über Betis von gestern! Trainerwechsel und Team spielt auch gravierend anders ( schlechter als letzte Saison). Daher ist es bisschen unbedarft von dir, das Betis der letzten Saison – die Erfolge über Barca etc. zu erwähnen!

    Ich bin mir sicher, dass der Valverde den Sch**anz einziehen wird, sobald wieder ein etwas stärkerer Gegner kommt – siehe letzte Woche!

    #606074
    yofrog
    Teilnehmer

    Für mich ist die Gretchenfrage ob Valverde nun durch diese Erfahrung den Mut hat, abseits seiner Hierarchie aufzustellen, wenn es nicht die Verletztenliste erfordert!

    Das hat gestern wahrlich Spaß gemacht, vor allem das Tempo und ein 9er der mit kombinieren kann!

    #606073
    chadroxx
    Teilnehmer

    @Konfuzius Das ist doch Schwachsinn! Real Betis hat uns im Camp Nou besiegt. Gut, du wirst jetzt sagen, dass das unter Valverde passieren kann. Sie haben aber auch Real Madrid, Atletico Madrid und in der Europa League den AC Mailand besiegt. Und das, bis auf Atlético, waren alles Auswärtssiege. Dazu haben sie Fekir gekauft. Einen Spieler, den alle im letzten Aufeinandertreffen gegen Lyon als Ultra Spieler geadelt haben…

    #606067
    Tical
    Teilnehmer
    Hamid wrote:
    Kann man so stehen lassen oder ?

    Witzig, da ist Lenglet unser schlechtester Mann gewesen. :D
    Ja, schwierig, es waren alle sehr solide. Gerade bei Lenglet habe ich zwei Szenen noch gut im Kopf, die erste war in der 21. Minute, da grätschte er am Mittelkreis sehr gut einen Ball ab, wofür das ganze Stadion applaudierte. Dann in der… puh, kurz vor Schluss, um die 80. rum, als das Spiel längst entschieden war, grätschte er nochmal einen Ball ab – gab wieder viel Applaus.
    Das ist mir vor allem im Gedächtnis geblieben. Bei all den Ballstaffetten und Einzelaktionen nach vorn, das Verteidigen wird auch zurecht gewürdigt.

    #606066
    rumbero
    Teilnehmer

    Fühle mich als Optimist durch das Spiel bestärkt. Natürlich hat man ein paar ungute Erfahrungen mit Valverde (hm, eher Interpretationen auf dünner Datenbasis) und wird die auch im Hinterkopf behalten und nicht gleich abheben. Aber trotzdem scheint er fähig zu sein, etwas Neues zu probieren und alte Zöpfe abzuschneiden. Die Bäume wachsen nicht gleich in den Himmel, aber ich bin sehr gespannt, welche schönen Überraschungen uns noch bevorstehen.

    #606064
    chris_culers
    Teilnehmer

    Puig wird wohl erstmal bei Barca B bleiben. Und das ist gut so, denn er würde kaum zu Einsätzen kommen. Denke, das gestrige MF mit Sergio, de Jong und Roberto ist erstmal gesetzt. Das hat phasenweise echt gut ausgesehen. Speziell Roberto gefällt mir gut mit seinem Zug nach vorne und seiner Robustheit in den Zweikämpfen. Dazu seinen zwei schönen Assists!
    Da muss sich auch ein Arthur warm anziehen und im Training Vollgas geben!
    Rakitic würde ich nur bei einem sehr guten Angebot (30 Mio aufwärts) verkaufen, da er mit seiner Erfahrung ein wichtiger Spieler für Rotationen sein kann, wie man gegen Bilbao gesehen hat.
    Für Alena sehe ich schwarz diese Saison. Er hat nichts, was ihn unverzichtbar macht. Wüsste auch nicht, welchen Spieler er in naher Zeit verdrängen könnte um auf den Platz zurückzukehren, zumal er in einem Heimspiel mit vielen Verletzten nicht mal im Kader war (Verletzung ist mir nicht bekannt)! In der Rangordnung ist er auf den letzten Platz zurückgerutscht und hat Vidal, Rakitic, Arthur und Rafinha vor sich (sofern alle bleiben).
    Am besten zusammen mit Puig zu einer La Liga Mannschaft verleihen um zu sehen ob aus Alena noch was wird.
    Puig sollte regelmäßig Profiluft schnuppern, da er bei Barca B verschenkt ist.

    #606062
    lukasfroehli
    Teilnehmer

    Was einfach ein richtig tolles Spiel gestern. Griezmann passt perfekt zu Barcelona, zumindest zu Barcelona ohne Messi, aber evt. ja auch zu Messi, das wird sich zeigen.

    Rafinha soll einfach fit bleiben, dann könnte das eine großartige Saison von ihm werden, in der Form ist er einfach einer der besten der Welt und wohl auch wirklich besser als sein Bruder. NUR muss er das jetzt eben auch mal 10 Spiele oder mehr am stück so zeigen.

    Perez hat finde ich eine besseren Abschluss als ihn Dembele hat. Dafür ist er natürlich im Dribbling und in der Ballführung weit von Dembele entfernt. Aber er hat das richtig stark gemacht und kann da sicher mehr als nur eine Alternative werden. Ansu Fati hat mir auch gut gefallen, vielleicht sehen wir ihn ja mal in der Copa, hat auf jedenfall jede Menge Potential.

    Das Spiel hat meine Meinung zu einem Neymar Transfer nochmal gefestigt. Keiner braucht Neymar mehr hier. Da kann man doch vorher eine Saison ohne Titel in kauf nehmen und diese Jungs reifen und wachsen lassen, als das man einen Neymar holt. Fati, Perez, Dembele, Rafinha, Messi, Suarez das reicht vollkommen aus um in eine Saison zu gehen, auch wenn es nicht immer so laufen wird wie heute.

    Ernesto scheint Rakitic wohl so scheint es zumindest nach zwei Spielen, aufs der Startelf geschmissen zu haben. Find ich gut! Roberto hätte schon früher seinen platz einnehmen können. Ich gehe sogar so weit und sage man könnte Rakitic einfach verkaufen. Man hat ja auch noch Vidal und beide braucht man auf keinen Fall. Etwas schade fand ich das Puig nicht dabei war, gibt es da einen Grund?

    Trotz des wirklich tollen Spiels, muss man doch EV noch in einem Punkt kritisieren. Wieso bringt er nicht Firpo für Alba? Und vor allem warum nicht früher, bei 4:1 kannst du das doch aber der 70 oder früher mal machen oder nicht? Das erste Gegentor war auch sehr ärgerlich, aber kann mal passieren zu so einem frühen Zeitpunkt der Saison.

    #606061
    zwerg77
    Teilnehmer
    kore89 wrote:
    Wenn es bloß ne Möglichkeit gebe das wir Spieler wie Perez und Fati häufiger im Kader und auch auf dem Platz finden. Hat auf jedenfall Spaß gemacht heute.

    Und genau das wird fürchte ich nicht passieren, sobald Messi, Suarez & Co wieder fit sind. Dann hat es sich mit deren Einsatz wieder erledigt. So schätze ich zumindest Valverde ein.
    Aber jetzt freue ich mich erst einmal über das Top Spiel von gestern und möchte nicht großartig meckern. War einfach nur bockstark die zweite Halbzeit.

    #606058
    Anonym
    Konfuzius wrote:
    Der Gegner war schlecht. Das sind diese Spiele, die keinen Parameter stellen dürfen.

    Ich bin nicht begeistert von Valverde solange er nicht seine dummen Fehler einstellt und nicht wieder defensiv und lahm agiert, wenn die Herausforderung leicht ansteigt. Beispiel letzte Woche.

    Dann sprich das doch erst dann wieder an, wenn eben genau das wieder auf dem Spielfeld zu sehen ist.

    Keiner ist begeistert von Valverde.

    Wozu dieses Valverde-Bashing, wenn er diesmal ausnahmsweise mal alles richtig gemacht hat und das Team nach sehr langer Zeit mal wieder richtig gut war?

    Hauptsache um jeden Preis gegen Valverde haten oder wie hat man das zu verstehen ?

    #606057
    konfuzius
    Teilnehmer

    Der Gegner war schlecht. Das sind diese Spiele, die keinen Parameter stellen dürfen.

    Ich bin nicht begeistert von Valverde solange er nicht seine dummen Fehler einstellt und nicht wieder defensiv und lahm agiert, wenn die Herausforderung leicht ansteigt. Beispiel letzte Woche.

    #606056
    barçafan78
    Teilnehmer

    Das hätte gern noch ein halbes Stündchen weiter gehen dürfen heute und ich weiß jetzt gar nicht, wann es mir zuletzt mal so ging…

    Es erscheint mir die große Herausforderung zu sein, Messi einzubinden, ohne, dass das Spiel erlahmt, weil jeder nur den richtigen Moment sucht, ihn anzuspielen.

    Die Laufbereitschaft und das über weite Strecken super zeitige Bälle erobern habe ich lange nicht so gesehen wie heute.
    Es war klasse, zuzuschauen.
    Ich hatte das Gefühl, der vordergründig unauffällige De Jong hielt mit seinem Laufpensum und der Passsicherheit Busi so den Rücken frei, dass der zeigen konnte, dass noch nicht alles weg ist, was ihn auszeichnete. Die werden sich wohl gut ergänzen, denk‘ ich.
    Sergi Roberto kann da halbrechts glänzen, wenn da 2 auch Dampf machen und Löcher reißen auf seiner Seite (Semedo, Perez, Fati).
    Fast am meisten freue ich mich heute für Rafinha. Schon edel, was der in Sachen Spielübersicht und Einleiten von gefährlichen Aktionen in Strafraumnähe kann.

    Ich hoffe, Valverde gelingt es, diese ganzen, lange nicht gesehenen Attribute auch mit Messi zu basteln. So recht glauben kann ich da noch nicht dran.

    #606053
    kore89
    Teilnehmer

    Wenn es bloß ne Möglichkeit gebe das wir Spieler wie Perez und Fati häufiger im Kader und auch auf dem Platz finden. Hat auf jedenfall Spaß gemacht heute.

    #606052
    Herox
    Teilnehmer

    Ansu Fati (16 Jahre) mit einer besseren Ballführung und Passsicherheit als Dummbele, der über 100 Mio. gekostet hat.

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 134)
  • Das Thema „FC Barcelona 5-2 Betis Sevilla [25.08.2019]“ ist für neue Antworten geschlossen.