Forum Home FC Barcelona – Spiele Primera División FC Barcelona 5:0 SD Eibar

FC Barcelona 5:0 SD Eibar

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 91)
  • Autor
    Beiträge
  • #611372
    Barca TIKI TAKA
    Teilnehmer

    Sorry aber ich hab nicht geschrieben das man den Ball haben muss um keine Tore zu bekommen. Es ist aber eine Feststellung das der Gegner keine Tore schießen kan wen ich den Ball habe. Ich möchte dir bei langen Bällen gar nicht widersprechen aber ein Ball der in der Luft ist kan automatisch leichter verdeitigt werden da sich der Gegner eher darauf einstellen kan wo er hin kommt. Pep wurde letztes Jahr meister und gewann das Spiel gegen Liverpool. Wenn barca mit allen Spielern in der gegnerischen Hälfte ist sind wir eines der besten Teams der Welt da unsere Stärken dan am meisten zu tragen kommen. Hat barca den Ball nicht und der Gegner darf spielen sind wir einfach eine durchschnittliche Mannschaft. Das hat etwas mit der Philosophie des Clubs zu tun und mit der Ausbildung in la masia. Wir brauchen nicht über unseren Spielstil diskutieren da jeder Stiel erfolgreich sein kan und barca mit diesen Stil spielen sollte.

    #611371
    Barca TIKI TAKA
    Teilnehmer

    Ich denke adama wäre sicher für 80 mio zu haben wen man sich ernsthaft um ihm bemüht und selbst 100 mio wären okay. Die Dreierkette würde ich gern bei uns sehen und ich denke auch das sie kommen wird. Selbst 150 mio wären nicht viel für diese Spieler

    #611370
    pangaea75
    Teilnehmer
    Haba wrote:
    Genau dieser Pep der seit 3 Saisons die direkten Duelle gegen ein Team verliert, das pure Dynamik vorlebt wie sie sein sollte und das Spieler wie van Dijk, Trent oder Henderson hat, die 70 m Bälle auf den Punkt genau schlagen.

    Da muss ich dich korrigieren. Das entscheidende Ligaduell der letzten Saison hat City eindrucksvoll gewonnen. Obwohl Liverpool danach ein knappes halbes Jahr lang kein Spiel mehr verloren hat, wurde City am Ende Meister.

    #611369
    chris_culers
    Teilnehmer
    andrucha wrote:
    Chris, Todibo wurde im vorletzten Spiel erneut angeschlagen ausgewechselt und dass er 2gestern nicht gespielt hat, ist mit Sicherheit eine Vorsichtsmaßnahme. Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie schnell du deine Schlüsse ziehst…

    Wir werden es besser wissen wenn Salif Sane zurückkehrt.
    Kabak, Nastasic und Sane sind seine Konkurrenten!
    Alle drei nicht die ganz großen Namen.
    Wenn Todibo fit ist und dennoch keine Rolle spielt ist er auch für Barca kein Mann!
    Ein Spieler in seinem Alter braucht Minuten und wenn er die auf Schalke nicht bekommt wo dann?
    Vl sind Augsburg oder Celta Vigo eher sein Niveau??

    #611368
    Anonym

    Es ist mir persönlich scheißegal, ob wir den Ball haben oder nicht, wenn ich Dynamik sehe. Ich möchte sehen, wie sie Räume öffnen, Räume nutzen, sich Torchancen herausspielen. Und aktuell bringt uns der Ballbesitz eben diese Dynamik nicht. Vielleicht gegen Eibar, das zu sechst verteidigt aber nicht gegen Teams wie Getafe oder Atletico oder gefühlt alle Teams in dieser Liga die sich zu Acht hinten reinstellen.

    Und wenn du sagst, das man den Ball haben muss damit der Gegner kein Tor schießt dann ist das ein defensiver Grund. Ich finde man muss den Ball haben um öfter angreifen zu können, aber wenn man den Ball hat undie trotzdem nicht angreift ist es scheißegal ob man ihn 18/20 Minuten oder 5/20 Minuten hat.

    Und nun mal zu deiner Aussage mit langen Bällen: Weißt du was Technik ist?
    Für mich ist es die Fähigkeit die Dinge mit dem Ball in höchstmöglichen Tempo und größtmöglicher Präzision zu machen die man mit dem Ball beabsichtigt. Ein langer Ball ist nicht gleich den Ball wehbolzen, ein langer Ball ist ein taktisches Mittel um die Seite zu wechseln und ist zum Beispiel ein Mittel von Pep.
    Genau dieser Pep der seit 3 Saisons die direkten Duelle gegen ein Team verliert, das pure Dynamik vorlebt wie sie sein sollte und das Spieler wie van Dijk, Trent oder Henderson hat, die 70 m Bälle auf den Punkt genau schlagen. Genau das woran Piqué gestern 10 mal gescheitert ist weil er nicht die Technik dafür hatte.

    #611367
    Barca_star
    Teilnehmer

    Meine Güte was man hier lesen muss.

    Die Mannschaft war 2.5 Jahre mit Valverde zusammen, Setien ist keine 2 Monate da, zudem ist der Kader wegen dem Board, etwas dünn.

    Lasst Setién erstmal länger arbeiten und unter besseren Bedingungen als akutell.

    Messi hat doch in seinem Interview gesagt, dass noch Valverde in dieser Mannschaft steckt, das bekommst du nicht so schnell raus, das dauert noch ein wenig.

    #611365
    andrucha
    Teilnehmer

    Chris, Todibo wurde im vorletzten Spiel erneut angeschlagen ausgewechselt und dass er gestern nicht gespielt hat, ist mit Sicherheit eine Vorsichtsmaßnahme. Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie schnell du deine Schlüsse ziehst…

    #611364
    chris_culers
    Teilnehmer
    Barca TIKI TAKA wrote:
    Thiago,Rafiniah,Curcurella, Alená, Tobido, Adama Emerson. Das wären Transfers die uns Hälfen und kein Neymar. Ich glaube diese Spieler bekommt man für 100-120 mio was nicht viel ist für so viele Spieler.

    Bei dieser Rechnung komm ich nicht ganz mit!
    Rein Traore wird 106 Millionen kosten. Die Wolves werden den vollen Preis verlangen, da Adama die Aufmerksamkeit von mehreren Topclubs geweckt hat!
    Thiago wird trotz seines Restvertrages von einem Jahr bestimmt auch um die 30 Mio kostem, aber ich gehe eher davon aus dass die Bayern mit ihm verlängern werden.
    Cucu würde uns nur helfen, wenn konsequent mit einer Dreierkette gespielt wird, da er kein LV ist. Entschließt sich der Trainer, Saison 20/21 mit Viererkette zu spielen nutzt Cucurella nichts.
    Todibo wird zurückkehren, da Schalke nicht 20 Mio für einen Bankwärmer bezahlen wird. Ob er uns viel nützen wird, wenn er nicht mal auf Schalke Stammspieler wird sein mal dahingestellt.

    #611362
    Toma
    Teilnehmer
    Haba wrote:
    Was willst du mit Rafinha, Thiago und Cucurella. Thiago ist nur gut, wenn es bei allen läuft, Rafinha nach Dembélé der Spieler mit den zweitmeisten Verletzungen auf dieser Welt und Cucurella als Verteidiger schlichtweg ungeeignet. Adama wird sicher nicht kommen, da er den Umgang von Barca mit ihm fragwürdig sieht. Und hier mal meine Sicht auf die Dinge:

    – Ballbesitz ist nicht gleich guter Fußball
    – hohes Stehen ist nicht gleich gutes Verteidigen
    – La Masia ist nicht gleich Qualität
    – Tiki-Taka ist nicht gleich offensiver Fußball

    Bei Barca werden die Dinge ganz falsch gesehen. Statt möglichst schnell und oft zum Abschluss zu kommen geht es darum nur flach zu spielen – hohe Zuspiele, Flanken, Konter und Dribblings über die Flügel werden grundlegend abgelehnt, was in keiner Weise schönen Fußball definiert. Wann geht ein Raunen durch die Tribüne? Wenn sich die IVs den Ball 10 mal hin und her schieben oder wenn der Ball ins Tor fliegt oder an die Latte klatscht?
    Dieses starre Fokussieren auf flaches Passspiel im Zentrum limitiert uns selber!

    Statt Spieler für mittelviel Geld zu verpflichten, die uns auch taktisch weiterhelfen klammern wir uns an versprochene 200 Millionen Transfers und an ehemalige La Masia Talente, die nicht die Klasse für Barca haben.

    Wir interpretieren unsere eigene DNA falsch und limitieren uns selber

    Thiago in der jetzigen Form ist sehr stark und er wäre eine Bereicherung für Barca.
    Rafinha sollten wir nicht mehr holen. Er ist zwar technisch sehr stark aber er schafft es zu selten sein Talent in was Bares umzumünzen.

    Hier mal meine Sicht auf die Dinge.

    Ballbesitz ist nicht gleich guter Fußball.
    Grundsätzlich stimmt deine Aussage. Aber Ballbesitz unter entsprechendem Trainer und mit entsprechenden Spielern ist fast ein Garant für guten Fußball.

    Hohes stehen ist nicht gleich gutes Verteidigen.
    Kann man grundsätzlich auch behaupten, aber gerade hier sollte jedem klar sein wie wichtig rechtzeitiges Pressing ist und was man damit alles erreichen kann wenn man es taktisch richtig macht.

    La Masia ist nicht gleich Qualität.
    Das ist richtig, aber etwas mehr Vertrauen und eine Faire Chance für die La Masia Spieler wäre nicht verkehrt.
    Aber noch was, wozu überhaupt La Masia Spieler ausbilden wenn die sich dann unter einem Trainer ala Valverde beweisen müssen, der garnicht die Philosophie verfolgt die man den Jungs von klein auf versucht hat einzutrichtern?

    Tina–Taka ist nicht gleich offensiver Fußball.
    Das gleiche wie bei Punkt eins.

    Ich persönlich bin ein Befürworter des Tiki Taka bzw. Ballbesitzfußball und ich hoffe Barca geht diesen Weg weiter. Aber ich bin auch der Meinung, dass das nicht alles sein darf. Man muss Situationsbedingt in der Lage sein den Gegner auch anders zu besiegen. Ich finde, dass Barca auch einen kopfballstarken Stürmer braucht, damit man jeder Zeit in der Lage ist den Gegner durch Stilbruch zu überraschen.

    Welche Art Fußball zu spielen schöner ist, ist Geschmacksache.

    Ich finde Balbesitzfußball am schönsten und genau diese Art Fußball zu spielen verkörpert für mich das wahre fußballerische Können.

    #611360
    pangaea75
    Teilnehmer
    Messi_Cule wrote:
    Natürlich wird Barca 20/21 stärker sein als jetzt, was aber nicht wirklich an Setien liegen muss, sondern einfach an die neuen Transfers (sollte Barca sich diesmal sinnvoll verstärken). Da könnte auch Valverde für 20/21 unser Trainer sein und Barca würde sich automatisch verbessern.

    Vielleicht solltest du mal wieder mehr Fußball schauen als deine immer gleichen ellenlangen posts abzusondern.
    Falls es dir nicht aufgefallen ist – egal, welche Spieler die letzten Jahre zu Barca gekommen sind, alle zeigten unter Valverde schlechtere Leistungen als in ihren alten Clubs. Also erzähle uns nicht, dass Barca mit neuen Transfers automatisch besser wird, unabhängig davon, wer der Trainer ist.
    Warst du nicht derjenige, der in gefühlten 100 endlosen Beiträgen Stein und Bein geschworen hat, dass Valverde auf jeden Fall erst 2021 gehen wird (oder gegangen wird)?
    Weniger ist manchmal mehr…

    #611355
    Barca TIKI TAKA
    Teilnehmer

    Thiago ist absolute Weltklasse und gehört einfach zu barca, Pep sagte nicht umsonst Thiago oder nix. Rafiniah mit Trincao als Varianten von der Bank sind einfach gute Option und Robben wahr auch verletzungsanfällig. Curcurella kann wen man mit Dreier Kette spielt am Flügel agieren und ist in einer viererkette besser als Firpo. Adama traoure hat im letzten Interview gesagt das er sich eine Rückkehr vorstellen kan. Wegen deinen Aussagen zu unserer Philosophie widerspreche ich dir hartnäckig. Wen man technisch gut ist muss man keinen langen Ball spielen. Ballbesitz ist immer gut da der Gegner keine Tore schießen kann. Schau dir pep an er hat überall Erfolg mit diesen Fußball und Seiten will diesen Fußball sehen

    #611353
    Anonym

    Was willst du mit Rafinha, Thiago und Cucurella. Thiago ist nur gut, wenn es bei allen läuft, Rafinha nach Dembélé der Spieler mit den zweitmeisten Verletzungen auf dieser Welt und Cucurella als Verteidiger schlichtweg ungeeignet. Adama wird sicher nicht kommen, da er den Umgang von Barca mit ihm fragwürdig sieht. Und hier mal meine Sicht auf die Dinge:

    – Ballbesitz ist nicht gleich guter Fußball
    – hohes Stehen ist nicht gleich gutes Verteidigen
    – La Masia ist nicht gleich Qualität
    – Tiki-Taka ist nicht gleich offensiver Fußball

    Bei Barca werden die Dinge ganz falsch gesehen. Statt möglichst schnell und oft zum Abschluss zu kommen geht es darum nur flach zu spielen – hohe Zuspiele, Flanken, Konter und Dribblings über die Flügel werden grundlegend abgelehnt, was in keiner Weise schönen Fußball definiert. Wann geht ein Raunen durch die Tribüne? Wenn sich die IVs den Ball 10 mal hin und her schieben oder wenn der Ball ins Tor fliegt oder an die Latte klatscht?
    Dieses starre Fokussieren auf flaches Passspiel im Zentrum limitiert uns selber!

    Statt Spieler für mittelviel Geld zu verpflichten, die uns auch taktisch weiterhelfen klammern wir uns an versprochene 200 Millionen Transfers und an ehemalige La Masia Talente, die nicht die Klasse für Barca haben.

    Wir interpretieren unsere eigene DNA falsch und limitieren uns selber

    #611352
    konfuzius
    Teilnehmer
    Rumbero wrote:
    Nach Neapel und Madrid reden wir weiter, dann wird sich zeigen, ob Setién auch eine Lösung für das Auswärtsproblem hat und das Pressing von starken Gegnern.

    Du bist unverbesserlich. :)

    Als Valverde Trainer war, hat er von Anfang an schlechten Fußball spielen lassen – nur die Abwehr war sehr gut. Und bis zu seiner Entlassung war Barcas Spiel immer noch miserabel. Dank MESSI hat Valverde es bisher geschafft, nur Dank MESSI! Du aber hast Valverde immer verteidigt, gebt ihm doch Zeit, gebt ihm doch Zeit.

    Heute stellst dich hin und kommentierst einen Setien mit den Worten, nachdem dieser 5:0 gegen Eibar gewinnen ließ, dass er sich noch bewähren müsse, es erst der Anfang ist und man abwarten müsse. Hahahahahah:):)..

    #611351
    Barca TIKI TAKA
    Teilnehmer

    Sorry aber ein ganzes Team austauschen ist einfach nicht realistisch und sicher keine gute Lösung.

    Thiago,Rafiniah,Curcurella, Alená, Tobido, Adama Emerson. Das wären Transfers die uns Hälfen und kein Neymar. Ich glaube diese Spieler bekommt man für 100-120 mio was nicht viel ist für so viele Spieler. 0

    Verkaufen sollte man Coutinioh (50mio) Dembele (50-70mio) Rakitic, Vidal,Firpo (50mio)

    Und der Fußball den Seiten spielen lässt ist echt super, pep lobte ihm sehr

    #611350
    rumbero
    Teilnehmer

    Nach Neapel und Madrid reden wir weiter, dann wird sich zeigen, ob Setién auch eine Lösung für das Auswärtsproblem hat und das Pressing von starken Gegnern.

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 91)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.