Forum Home FC Barcelona – Spiele Primera División 17/18 FC Barcelona – Betis 20.08.2017

FC Barcelona – Betis 20.08.2017

0
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 75)
  • Autor
    Beiträge
  • #585495

    Ich bin ja ebenfalls der Meinung, Barça muss Rakitic als Stammspieler in absehbarer Zeit ersetzen, aber mir erschließt sich nicht ganz, weshalb sich manche jetzt gerade so auf ihn einschießen. Seine Leistung gestern war bestimmt nicht schwach; ihm seine technischen Mängel (im Vergleich zu Spielern wie Busquets oder Iniesta) vorzuwerfen steht damit nicht in Zusammenhang. Die hatte er auch in der Triple-Saison 2014/15.

    In Anbetracht seines Leistungsrepertoires hat er gestern eine sehr passable Leistung gezeigt, die keine schwache Form vermuten lässt. Selbige Beobachtungen bezüglich seiner Person liegen den Clásicos zugrunde.

    Die Kritik an Rakitic, die hier geäußert wird ist keine Kritik an seiner Form, sondern an seinem Spielstil und seinen Fähigkeiten. Das ist auch in Ordnung, sollte dann aber auch richtig gekennzeichnet werden meiner Meinung nach. Rakitic ist interessanterweise (wie Piqué oder Busquets) ja auch so ein Kandidat für viele Anhänger, der sich seit weit über einem Jahr im Formtief befindet. Das ist (wie in den anderen Fällen) äußerst unrealistisch.

    Ich persönlich glaube, es ist wertvoll, Rakitic diese Saison auf jeden Fall noch im Kader zu haben. Er ist mit Sicherheit kein Spieler, der Probleme macht, wenn er sich vermehrt auf der Bank widerfindet. Und ob der Tatsache, dass ich vordergründig gerne wieder einen Spieler auf seiner Position hätte, der das Spiel kontrollieren und strukturieren kann (Seri?), sehe ich die Notwendigkeit, Rakitic mehr und mehr aus der ersten Elf zu drängen. Aber als sichere Option von der Bank oder als Rotationsspieler (vielleicht auch mal neben einem Spielertypen wie Seri) ist er weiterhin noch sehr wertvoll. So grob geschätzt: Rakitic sollte in 1-2 Jahren den Verein verlassen, wenn Barça halbwegs intelligent plant.

    #585489
    Anonym
    Cule777 wrote:
    Und zu Pique noch was ich würde ihm wirklich mal paar Spiele draußen lassen Mascherano spielt das Taktisch als auch Zweikampf technisch viel viel disziplinierter als Pique zurzeit manchmal musst du Stars auch wieder zur Besinnung bringen das sie ihre Leistung erzielen…

    Und auch wenn es nur Betis war so ein Tackling hätte ein Pique nie gebracht da hätten wir schon wieder ein Gegentor gehabt leider gottes…

    Das Tackling war für die Galerie, wobei da der Stürmer das aber auch sehr schlecht gelöst hat. Ich behaupte aber mal, dass Piqué gar nicht erst in die Lage gekommen wäre. Entweder hätte er besser gestanden oder aber er hätte das Laufduell um den Ball gar nicht erst verloren.

    #585488
    Cule777
    Teilnehmer

    Ich bin ein extrem kritischer Barca Fan und bin absolut gegen alles was der Vorstand gemacht hat.

    Aber Semedo da hab ich echt ein gutes Gefühl das wir wieder einen RV haben der „Barca Like“ ist..

    Ich denke und hoffe es bei aller liebe das er einschlägt…
    Sergi Roberto feiere ich schon seid Jahren bin richtig froh das man seine Entwicklung gut beobachten konnte das ist nicht nur ein Rohdiamant das ist momentan das Herz unseres Mittelfelds zumindestens offensiv betrachtet.
    Der Vorstand sollte wirklich einmal was richtiges machen und mit Sergi Roberto sofort verlängern
    und die AK auf 500-700 Mio aufstocken 5 Jahresvertrag und den Spielern endlich mal eine vernünftige
    Wertschätzung signalisieren …

    Und einen Iniesta würd ich auch verlängern Zenit hin oder her und wenn ich ihm nen 2-3 Jahre Vertrag
    anbiete und er nur noch der Motivator für die Truppe ist Andres hat sich das verdient alles andere wäre einfach undankbar und ich denke ein Iniesta kann auch wieder glänzen wenn er auch Spieler hat an seiner Seite die ihm Glanz verleihen..

    Und zu Messi brauch ich nichts sagen man muss die Mannschaft so verstärken das er ein gutes Gefühl bekommt zwecks Verlängerung und dann auch die AK auf 1 Millarde aufstocken…

    Ich war eig immer ein Fan von Rakitic aber locker ein gutes Jahr spielt er leider sehr lustlos und antriebslos.
    So traurig es auch klingt definitiv ein Verkaufskandidat.

    Folgende Spieler würd ich verkaufen:

    Rakitic,Turan,Gomes,Alcácer,Douglas Paulinho HAHA

    Realistische Transfers:

    Coutinho,Seri,Dembele

    Wunschtransfers:

    Dybala,Marquinhos (Aber beide Spieler werden wir wohl nie bekommen)

    Und zu Deulofeu gebt dem Jungen eine Chance er hat das Barca Gen er ist schon seid der Jugend dabei hat la Masia alles durchgestanden ihr könnt doch kein Real Spiel als Indikator nehmen der will das natürlich da wo er fast seine ganze Karriere war endlich durchstarten er hat das Potential ein guter & wichtiger Spieler für Barca zu sein ich glaube er braucht paar Spiele bei Barca bevor er explodiert endlich es gelingt ihm nach 5-7 Spielen oder der Druck ist einfach zu groß aber da sollte man echt abwarten.
    Und bei Milan hat er sehr oft aufgezeigt was er kann ich denke das ist ein Spieler der braucht Spiele um in seinen Modus reinzukommen und der ist sich auch für die Defensiv arbeit nicht zu schade gibt viel Potential was er besitzt aber was auch explodieren muss…

    Ein Dennis Suarez würd ich definitiv die nächsten Spiele spielen lassen statt Alcácer…

    Munir das ist auch kein schlechter den würde ich nie verkaufen entweder wieder verleihen oder bisschen Spielpraxis sammeln lassen das wäre so ein Transfer wenn man ihm ziehen lässt was man am Ende wieder bereuen wird.

    Und Paulinho da wurde viel gesagt dem würd ich nicht mal ne Chance geben weil er einfach unnötig für unser System ist vor allem wenn ein Seri kommt …

    Und zu Pique noch was ich würde ihm wirklich mal paar Spiele draußen lassen Mascherano spielt das Taktisch als auch Zweikampf technisch viel viel disziplinierter als Pique zurzeit manchmal musst du Stars auch wieder zur Besinnung bringen das sie ihre Leistung erzielen…

    Und auch wenn es nur Betis war so ein Tackling hätte ein Pique nie gebracht da hätten wir schon wieder ein Gegentor gehabt leider gottes…

    #585482
    Novum
    Teilnehmer

    Aus meiner Sicht ist es nach wie vor primär wichtiger, dass die Mannschaft mit den jetzigen Mitteln schon angepasst wird. Ein Deulofeu wird nichts bringen, denn Messi und auch L.Suarez können den Typ nicht ab auf dem Feld. Das wird sich auch nicht ändern, selbst wenn Deulofeu 10 Tore schiesst pro Spiel, habe ich eingangs des Threads auch schon gesagt.

    Denn heute hatte Barca sowieso einen wirklich sehr schwachen Gegner vor sich im Camp Nou. Und selbst da hat Deulofeu einiges falsch gemacht, was fahrlässig war. Das weht aber auch daher, weil halt Deulofeu vermutlich diese Spielfreude nicht erreichen kann, man schaue sich nur mal seinen Gesichtsausdruck an.
    Vidal oder Sergi Roberto hätten auf der rechten Seite gegen dieses Betis im Camp Nou auch für viel Gefahr gesorgt, da bin ich mir sicher.

    Für die Zukunft, meine Meinung, Vidal oder Sergi Roberto auf die rechte Seite und Semedo RV Stammspieler lassen. LF D.Suarez!

    Keinen Dembele kaufen! Wenn Seri kommt, reicht das für diese Saison. Wir haben für die erste Elf ne richtig starke Mannschaft. Die kann man auflaufen lassen. Diese Panikkaufs mit Dembele oder Coutinho nerven mich. 150 Millionen für Dembele, nein! Und was viel schlimmer ist, Barca hat sich mal schön einen Imageschaden eingehandelt, weil viele denken ( vielleicht ist es sogar so, umso schlimmer), dass Barca Dembele dazu verleitet, sich so zu benehmen.

    Naja, hoffen wir mal, das alles besser wird.

    #585479
    Tiburon
    Teilnehmer

    Rakitic sehe ich in der aktuellen Form nach Seris Ankunft auf der Bank. Seri oder Iniesta neben Roberto, dahinter Seri/Iniesta, Paulinho, Rakitic und Alena. Für Gomes ist kein Platz. Außer er soll wieder auf dem Flügel spielen.

    Seri, Sergio, Sergi geht einem auch schön von der Zunge.

    #585477
    technoprophet
    Teilnehmer

    Unter den Umständen ein ordentliches Spiel, mehr konnte man auch nicht wirklich erwarten. Allerdings finde ich, dass Rakitic, den ich immer sehr geschätzt habe und es immer noch tue, immer entbehrlicher wird. Das was der mittlerweile seit über einem Jahr spielt ist zu 80-90 Prozent extrem zäh, oft technisch unsauber und sehr sehr behäbig. Gemessen an der unglaublichen Quantität im Mittlefeld und der wahrscheinlichen Ankunft von Seri scheint die Luft für ihn dünner zu werden, auch wenn ich gerne glauben würde, dass seine Probleme eher Kopfsache sind und er noch mal eine wichtige Rolle spielen kann. Gründe für diese Annahme liefert er dafür aber, mit Ausnahme des Classicos, extrem selten. mMn auch ein Verkaufskandidat, auch wenn ich kaum glaube, dass man für ihn ( genau so wie für die Gomes’s und Arda’s ) so kurz vor Transferschluss kaum mehr einen Abnehmer mehr finden wird.

    #585476

    Um „eine Mannschaft aus dieser Truppe zu formen“ muss aber auch berücksichtig werden, mit wem Messi gerne zusammenspielt. In aller Regel bedeutet das bei Messi auch mit wem er in weiterer Folge auch gut zusammenspielt. So oder so: Denis sehe ich auf dem Flügel auf jeden Fall vor Paco und deshalb muss er dort vor ihm starten meiner Meinung nach. Deulofeu wiederum hat sich das mit dem heutigen Auftritt auch erarbeitet, vor Paco auf dem Flügel aufgestellt zu werden.

    Trotzdem: Deulofeu sehe ich persönlich im besten Fall als einen sehr guten Kaderspieler, der dann aber auch sehr wertvoll sein kann. War ein guter Auftritt von ihm: „Selbstvertrauen mitnehmen und weiter geht’s!“, muss seine Devise jetzt lauten. Ich würde mich ja freuen, wenn er mir das Gegenteil beweist und er sich gar als Stammspieler anbietet, aber bis dahin ist es noch ein weiter weg. Die Ballbehandlung auf engem Raum muss beispielsweise um einiges besser werden, aber ich glaube, da gibt es bei ihm einfach Grenzen.

    Tut nichts zur Sache. Entgegen anderer Meinungen hier habe ich eher Positives aus dem Spiel mitgenommen. Es ist nicht zu unterschätzen, wie wertvoll es ist, wieder einen tatsächlichen RV zu haben. Klar muss sich Semedo erst weiter beweisen und vor allem gegen stärkere Gegner in fremden Stadien. Aber das Gesehene macht Mut und wäre eine enorm wichtige Voraussetzung für Barça, um wieder auf die Erfolgsspur zurückzukehren.

    Ganz allgemein: Wenn Valverde nun die richtigen Schlüsse zieht – dazu gehören 1) allgemeine taktische Beobachtungen und Erkenntnisse, 2) Erkenntnisse über alle Spieler auf dem Feld und 3) die Erkenntnis, Denis vor Paco in dieser Formation aufzustellen – bin ich ob meiner äußerst kritischen Grundeinstellung wieder etwas Positiver gestimmt. Außerdem scheint Arda tatsächlich keine Option für ihn zu sein. Das bringt mich zu den nächsten wichtigen Voraussetzungen für die nächsten 11 Tage: einige Spieler müssen unbedingt noch den Verein verlassen und Seri und Dembélé müssen verpflichtet werden. Ja, dann hätte man schlussendlich doch noch ein bisschen die Kurve gekratzt diesen Sommer.

    Läuft alles wie oben beschrieben kann die erste Elf (wenn Seri und Dembélé einschlagen) sich in jedem Fall mit jener von Real messen. Der richtig große Trumpf bei Real bleibt aber deren unheimliche Kadertiefe. Das kann Barça nicht so schnell aufholen. Natürlich ist Real auch in anderen Bereichen derzeit deutlich vor Barça, aber im Idealfall (!) kann hier bis Dezember (zum Clásico) vieles aufgeholt werden. Nur eben die Kaderbreite nicht. Das ist und bleibt der unantastbare Trumpf in dieser Saison – unabhängig davon, wie gut Barça nun noch am Transfermarkt und in den kommenden Monaten arbeitet.

    #585475
    Barca_star
    Teilnehmer

    Also ein qualitativ guter offensiver Flügelspieler muss definitiv noch her.

    Messi natürlich mit bißchen Pech heute, hätte mit Glück sogar mal ganz einfach nen Hattrick haben können. :D

    #585474
    Novum
    Teilnehmer

    @Safettito

    Nicht nur Messi, auch Suarez ist nicht begeistert mit Deulofeu zu spielen, wenn man sich mal die Gesten und Spielverhalten anschaut mit Deulofeu.

    Und eine Mannschaft führt nunmal über die besten Spieler her.

    #585472
    safettito
    Teilnehmer

    Es geht nicht darum mit wem Messi lieber zusammen spielt, sondern darum eine Mannschaft aus dieser Truppe zu formen und Deulofeu hat mir heute bis auf ein paar Ausnahmen ganz gut gefallen. Wer ihn bei Milan gesehen hat, weiß das der Junge das Zeug hat richtig gut mitzuspielen.

    Die Frage wird sein, ob Messi auch mit nur 20 Toren pro Saison zufrieden sein wird ? Dann auch Titel einzufahren oder wieder titellos zu bleiben, dafür Messi seine 40-50 Tore schiesst.

    #585471
    Catalunya Barca
    Teilnehmer

    Das Spiel war okay… aber ich vermisse so einige Dinge. Bei Valverde hab ich so einige Bedenken & kein so gutes Gefühl. Ich will erstmal sehen wie sich die weiteren Spiele entwickeln.

    #585470
    Novum
    Teilnehmer

    @Pedro

    So sehe ich das auch. Denis Suarez muss gesetzt sein vor Paco und auch vor Deulofeu (auch wenn er heute Scorerpunkte gemacht hat).

    Man sah heute wieder, dass Messi sichtlich nur gezwungen mit Deulofeu zusammenspielt und keine wirkliche Freude daran hat und Deulofeu hat heute jetzt auch nicht gerade spielerisch Bäume gerissen heute, meine Meinung.

    #585469
    Anonym
    PedroRodriguez wrote:
    2) ein enorm gutes Verständnis mit Messi. Bei Paco sah man davon nichts.

    Das ist mir auch sofort aufgefallen. Aber er hat ja auch selbst einmal gesagt, er versteht sich mit Messi sehr gut. Das hat man auch mehrmals gesehen jetzt. Auch hat Messi sofort mit ihm abgeklatscht und auch einfach ihn gesucht, das war schon gut.

    #585468
    Barca_star
    Teilnehmer

    Nélson Semedo’s LaLiga Debut:

    100% gewonnene Zweikämpfe.
    100% gewonnene Tackles.
    93% Passgenauigkeit.
    2 geklärte Chancen.

    #585467

    So ganz spontan würde ich mir für das nächste Spiel Denis statt Paco wünschen, wenn Valverde wieder Messi zentral positionieren möchte. Und das auch, wenn dann vielleicht schon ein Offensivtransfer durch sein sollte.

    Als Mittelstürmer würde ich ja Paco gerne die Chance geben die kommenden Wochen, aber wie gesagt: wenn Valverde diese Position erst einmal wieder ausklammert, sehe ich nicht, wieso Paco vor Denis starten sollte. Klar, das waren heute ein paar Minütchen gegen Betis in den letzten Minuten bei 2:0-Führung, aber da sah ich 1) sehr viele kreative Ansätze und 2) ein enorm gutes Verständnis mit Messi. Bei Paco sah man davon nichts. Gegen Real im Hinspiel konnte Denis im Rahmen der Umstände auch mehr überzeugen wie Deulofeu.

    Ich hoffe Valverde denkt hier ähnlich. Denis hat sich für mich ganz klar eine Chance verdient.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 75)
  • Das Forum „17/18“ ist für neue Themen und Antworten geschlossen.