FC Barcelona – FC Chelsea [14.03.2018]

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 107)
  • Autor
    Beiträge
  • #590356
    geyron
    Teilnehmer

    Hui hier gehs aber ab

    Kann es nicht sein, dass beide Seiten ein bisschen Recht haben?

    Ich finde weder, dass wir so überlegen waren wie der Gesamtscore vermuten lässt, noch das Chelsea uns haushoch überlegen war

    Es waren einfach 2 Teams auf Augenhöhe und wir hatten am Ende das Glück auf unserer Seite

    Und dafür muss man sich auch nicht rechtfertigen
    Wie oft ist Chelsea unverdient und mit purem Glück weitergekommen (soll jetzt nicht heißen, dass wir es nicht verdient hätten)

    Aber natürlich kann die Sache bereits im Hinspiel komplett anders aussehn

    So zumindest sehe ich das

    Aber who cares wir sind weiter

    Und diese ewigen wartet auf diesen oder jenen Gegner ist sowieso sinnlos
    Auf diesem Niveau kann an einem guten Tag jeder jeden putzen

    #590355
    safettito
    Teilnehmer

    Hätte mir auch etwas mehr Dominanz gewünscht, muss aber sagen das Chelsea ganz schnelle Leute da auf dem Feld stehen hat, ob die Aussen mit Moses oder Azpilicueta, ob Kante, Hazard, Willian alles kleine
    quir­lige Spieler. Chlesea ist von der Dynamik her eine ganz starke Truppe und kein Fallobst, das war einer der unangenehmsten Gegner den Barca ziehen konnte.

    Gegen Bayern oder City wird Barca viel mehr Ballbesitz haben, die können so ein Tempo nicht gehen, davon bin ich überzeugt. Trotzdem muss man bei so einer gegn. Drangphase das ganze etwas stabiler aussehen, da sind mir viel zu viele Zufallsbälle durchgerutscht, da muss bereits aus der zweiten Reihe mehr Druck auf den Gegner erfolgen, aber das hat Valverde wohl auch gesehen.

    #590354
    Andri
    Teilnehmer

    Ein bisschen Spass und Sarkasmus muss sein – leider wurde nicht jeder mit der Gabe, diesen zu erkennen, überschüttet. ;)

    Fakt ist – und das wird selbst deine „Logik“ nicht bestreiten können – dass die Torchancen in einem Fussballspiel IMMER durch individuelle Fehler entstehen.
    Individuelle Fehler können erzwungen werden, wie es auf beiden Seiten der Fall war.
    Barca hat daraus 4 Tore erzielt, Chelsea hat diese individuellen Fehler nicht ausgenutzt und 4 Mal das Alu getroffen.
    Ende der Geschichte.

    Barca hat nicht gemauert, Barca war nicht unterlegen, Barca wurde nicht dominiert und an die Wand gespielt, Barca hat 4 Mal so viele Tore wie der Gegner geschossen, Barca war im Rückspiel die taktisch klügere Mannschaft (Valverde und Dembélé sei Dank) und hat nicht nur verwaltet, sondern auch Tore erzielt.
    Abgesehen von diesen Toren wäre Chelsea auch mit einem 0:0 rausgeflogen.

    Der einzige Auftrag von Chelsea war ein Tor zu schiessen. Ziel verfehlt, ab in die Nachhilfe.

    #590353
    vivabarca
    Teilnehmer

    Wir sind die absoluten Favoriten auf den CL Sieg. Als nächsten Gegner bitte einen aus Sevilla, Real oder Liverpool !

    #590352
    pangaea75
    Teilnehmer
    vivabarca wrote:
    …dann nehmt euch ein Stück Brot, setzt euch auf euer Grab und wartet

    auf den Fussballheiland der irgendwann wohl in barcelona aufschlagen wird.

    Der hat doch längst in Barcelona aufgeschlagen…

    #590351
    DonQ
    Teilnehmer
    Andri wrote:
    Szene des Spiels: Monstertackling von Dembélé im eigenen 16er.

    Zur Diskussion um Chelsea:
    Gesamtscore: 4:1
    Sagt alles darüber aus, wer verdient weiter gekommen ist.

    Und zu den Aluminiumtreffern:
    Bei einem Aluminiumtreffer muss kein Spieler oder der Torhüter eingreifen, denn es passiert sowieso kein Tor. Ergo gelten Latten-/Pfostenschüsse in der offiziellen Schussstatistik nicht einmal als Torschuss.
    Nach dieser Definition war Chelsea also ziemlich ungefährlich ;)

    I’m out (*mic drops*)

    der irrationalste Kommentar den ich heute gelesen habe.. so viele Logik-Fehler kann ich fast nicht ertragen..

    #590350
    DonQ
    Teilnehmer
    Culo wrote:
    DonQ wrote:
    Gut ich höre auf.. Nur soviel: das Resultat wiederspiegelt nicht immer das Gezeigte.. aber egal. Wir werden ja noch sehen… und ja, wenn Barca von Man City eine Klatsche bekommt, heisst das für mich schon was!

    Als Pep bei Bayern war haben viele so Sprüche rausgehauen wie du.
    Bayern spielt besser als Barca bla bla und jetzt ist es halt City,aber so ist der Fußball.
    Barca ist das Original

    Bayern war dazumal auch die beste Mannschaft auf der Welt, einfach 3 Mal im HF gescheitert (gegen Real hat sich Pep verzockt, gegen Barca war Bayern total geschwächt und spielte fast mit einer B-11 und gegen Athletico hatten sie einfach Pech).. trotzdem, all in all die beste Mannschaft auf der Welt über die 3 Jahre!

    #590349
    Andri
    Teilnehmer

    Szene des Spiels: Monstertackling von Dembélé im eigenen 16er.

    Zur Diskussion um Chelsea:
    Gesamtscore: 4:1
    Sagt alles darüber aus, wer verdient weiter gekommen ist.

    Und zu den Aluminiumtreffern:
    Bei einem Aluminiumtreffer muss kein Spieler oder der Torhüter eingreifen, denn es passiert sowieso kein Tor. Ergo gelten Latten-/Pfostenschüsse in der offiziellen Schussstatistik nicht einmal als Torschuss.
    Nach dieser Definition war Chelsea also ziemlich ungefährlich ;)

    I’m out (*mic drops*)

    #590348
    Anonym

    Die Fans in Katalonien sind einfach einmalig. Der Applaus bei der Einwechslung von Gomes war für mich Balsam auf die Seele. Ich meine auch, dass es danach direkt einen Gesang mit seinem Namen angestimmt haben. Dazu dann noch die „Peeeedros“ bei seiner Einwechslung. :barca:

    Sehr gut fand ich den Laufweg von Gomes beim 3:0. Er ist von außen nach innen gelaufen und hat somit Messi die Seite frei gemacht. :)

    #590347
    Culo
    Teilnehmer
    DonQ wrote:
    Gut ich höre auf.. Nur soviel: das Resultat wiederspiegelt nicht immer das Gezeigte.. aber egal. Wir werden ja noch sehen… und ja, wenn Barca von Man City eine Klatsche bekommt, heisst das für mich schon was!

    Als Pep bei Bayern war haben viele so Sprüche rausgehauen wie du.
    Bayern spielt besser als Barca bla bla und jetzt ist es halt City,aber so ist der Fußball.
    Barca ist das Original

    #590346
    Anonym
    DonQ wrote:
    Rumbero wrote:
    Ohne individuelle Fehler der Defensive fallen GAR KEINE Tore!
    Die Frage ist nur: wie entstand der Fehler? Weil Barça taktisch und fußballerisch das richtige Mittel fand. Auf der anderen Seite haben wir kein Tor kassiert, also keine individuellen Fehler gemacht. Wieder ein Pluspunkt!

    4 Mal Aluminium hat nichts mit guter Defensive zu tun, sondern mit Glück…

    4 Mal Aluminum hat nichts mit guter Offensive zu tun, sondern mit Glück…

    :)

    #590345
    vivabarca
    Teilnehmer

    Ich kenne viele Bayernfans gut , und wenn es ein team gibt auf das
    man gar keinen Bock hat , ist das Barca im Viertelfinale.
    Man will Revanche gegen Real oder Guardiola ein bein stellen, aber
    vor barca haben alle respekt.

    Und zurecht: Ja, Chelsea traf 4 mal das Aluminium. Nur zählt dies nicht als Tor.
    Also an alle Kritiker die mich zunehmend nerven: Wenn euch der Fussball trotz
    der unschlagbar Serie nicht pläsiert,

    dann nehmt euch ein Stück Brot, setzt euch auf euer Grab und wartet

    auf den Fussballheiland der irgendwann wohl in barcelona aufschlagen wird.

    #590344
    DonQ
    Teilnehmer

    Gut ich höre auf.. Nur soviel: das Resultat wiederspiegelt nicht immer das Gezeigte.. aber egal. Wir werden ja noch sehen… und ja, wenn Barca von Man City eine Klatsche bekommt, heisst das für mich schon was!

    #590343
    Culo
    Teilnehmer

    HAHA Fehler fallen nicht vom Baum,sowas nennt man Pressing
    Im Fußball muss man sich Fehler erarbeiten.
    Willkommen in der Champions League

    #590342
    DonQ
    Teilnehmer
    technoprophet wrote:
    DonQ wrote:
    Rumbero wrote:
    Hatte nicht eine Sekunde das Gefühl, dass Chelsea hier was reißen könnte.
    Bin stolz auf diese Mannschaft, die ihresgleichen sucht in Europa 2018

    so ein Quatsch, aber ihr werdet schon noch sehen.. Habt ihr Man City gegen Chelsea gesehen. Welten… 4 Mal Pfosten/Latten, das ist einfach auch Glück. 53% Ballbesitz, ein Ballverstolperer nach dem Anderen… das ist nicht mehr Barca-DNA… sonder nüchterner Resultatfussball mit einem Genie..

    Mit Pep hatten wir gegen Chelsea gefühlt 3500 % Ballbesitz und sind gnadenlos aus der CL geflogen. Wenn man nach so einem Spiel, in dem man Chelsea,wie ich finde, extrem effektiv mit den eigenen Waffen geschlagen hat, ernsthaft kritisiert, dass die Mannschaft ja nur 53% Ballbesitz gehabt hat, dann weiss ich auch nicht weiter. First World Problems.

    1. war das dazumal ein besseres Chelsea und zweitens sagen die Tore alleine nichts aus. Barca war dazumal die viel stärkere Mannschaft in 2 Spielen, dieses Mal war Chelsea insgesamt stärker…aber in 180 Minuten kann sich auch mal das Glück durchsetzen

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 107)
  • Das Forum „17/18“ ist für neue Themen und Antworten geschlossen.