Forum Home FC Barcelona – Spiele Primera División 17/18 FC Barcelona – Villarreal CF [09.05.2018]

FC Barcelona – Villarreal CF [09.05.2018]

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 26)
  • Autor
    Beiträge
  • #591518
    Culo
    Teilnehmer

    Bis auf ein paar Ausnahmen,hat Valverde in solchen Situationen eigentlich auch immer ausgewechselt
    Finde das sollte,vorausgesetzt man hat eine starke Bank,die Lösung sein .
    Real bzw. Zidane macht das gut

    #591517
    rumbero
    Teilnehmer

    Wenn du die Lösung für das Verwaltungsproblem gefunden hast, dann her damit!
    Nach meiner Ansicht entscheiden die Köpfe der Mannschaft (Messi, Busquets, Piqué, Iniesta) auf dem Platz, wann das Tempo und um wie viel zu drosseln ist. Das ist einfach auch eine Frage des Alters, mit 30 musst du deine Kraft einteilen. Leider entscheiden sie oft zu früh und bremsen zu kräftig. Lucho hat das nicht verändern können und Valverde wird es auch nicht schaffen! Wenn mal eine besondere Motivation da ist, wie bei Iniestas letztem Pokalfinale, wird auch schon mal 90 Minuten Gas gegeben, aber das ist leider sehr selten.

    #591515
    konfuzius
    Teilnehmer

    Was mir auffällt, Barca stellt sich durch diese Taktik von Valverde leider zu oft selbst das Bein.
    Man spielt stark auf, dann wenn man führt und am besten noch 2 oder 3 Treffer erzielt, hört man plötzlich auf zu spielen und verwaltet. Und schlimm ist, man kommt nur schwer da wieder raus.
    Das muss sich in der neuen Saison ändern, wie ich finde.

    Barca hat vor allem wegen solch einer Taktik gegen Rom versagt, weil man von Anfang an lieber verwalten wollte. Aber das sollte man mit so vielen offensivstarken Spielern nicht machen. Barca ist nicht Juve oder Milan von damals. Barcas beste Verteidigung ist seit Jahren der Angriff gewesen. Auch mit dem jetzigen Kader ist es das immer noch. Bestes Beispiel ist das Spiel im Clasico Bernabeau! Schaut man, warum Barca gewann und wie sie spielten, liegt alles auf der Hand.

    Die Gegner trauen sich mehr oder wissen um unsere Unsicherheit, wenn wir uns in Sicherheit wiegen möchten, das ist das große Problem. Sobald Barca verwaltet, schaltet sich bei den Gegnern ein Schalter um, jetzt erst recht angreifen frei nach dem Motto.

    #591509
    Tical
    Teilnehmer
    Rumbero wrote:

    Die Lupfer ins Tor sind für Messi Kinderkram geworden, jetzt braucht er größere Distanzen und lupft 30m raus auf Alba.

    Was das Spiel angeht, mh, ich bin weiter davon überzeugt, dass wir nächste Saison ein ähnliches, stärkeres Barca sehen, wenn Cou und Dembele voll integriert sind und ggf hier und da noch ein paar Schrauben verstellt werden.

    #591508
    rumbero
    Teilnehmer

    Bin in Barcelona, hatte aber andere Termine als das Spiel zu sehen.
    Klasse Chip von Dembélé, weiß gar nicht mehr, wann wir das zuletzt von Leo gesehen haben

    #591505
    mesqueunclub
    Teilnehmer

    Mir haben die ersten 20 min richtig gut gefallen, das war richtig schöner Fußball, zugegeben villareal hat sehr lasch und inkonsequent verteidigt aber man muss auch so die Kugel laufen lassen können. Das 433 bietet für so ein Spiel dann doch viel mehr Möglichkeiten, gerade was das Positionsspiel angeht oder das bilden von Dreiecken. Beim 442 stehen wir meistens mit 4-5 Mann auf einer Linie.

    Leider gabs das in HZ 2 das andere Barca Gesicht zu sehen, sprich standfussball vom allerfeinsten aber das ist man ja mittlerweile seit ca. 3 Jahren gewohnt. Weder Enrique noch Valverde kriegen das in den Griff, denke aber das es sogar so gewollt ist..

    Dembele hat vorallem in HZ sehr viele starke Szenen gehabt und klar gezeigt was in ihm steckt. Ich hoffe nicht dass er jetzt die restlichen Spiele auf der Bank sitzt, das wäre jetzt ein ganz falsches Zeichen, lieber soll er diesen Schwung mitnehmen. Zudem würde ich mich freuen, wenn auch Spieler wie yerry mina in den restlichen Partien auf mehr Einsatzzeiten kommen. Jetzt kann auch Valverde nicht mehr mit Zuviel Risiko oder keine Zeit für Experimente argumentieren.

    #591504
    Injensta
    Teilnehmer

    Die ersten 45 Minuten waren ein Traum, das nahezu perfekte Spiel.

    Jeder Spieler hat eine 1 Verdient, denn es hat alles gepasst.

    Die Leistung der Einzelen wurde nur durch die Leistung als Kollektiv übertroffen – woran auch der Trainer einen ebenso großen Anteil hat. Das war Teamfußball der Extraklasse. Jeder Laufweg, jede Positionsfindung stimmte, alles harmonierte, griff ineinanderl, baute sich zu einem Ganzen, einem Kunstwerk zusammen.

    Das der Gegner sehr passiv agierte tat natürlich sein Übriges zur guten Vorstellung hinzu, sollte aber egal sein, wenn einem solch ein schönes Spiel geboten wird.

    #591501
    DonQ
    Teilnehmer

    So sieht das ohne Stolperer Suarez dann aus..

    #591499
    kilam
    Teilnehmer

    Ui, Dembele hatte heute einen sehr guten Tag. Viel Gefahr auf den außen gesorgt, gut kombiniert mit den anderen Spielern, insbesondere Semedo, Messi und Coutinho. Ein paar schlechte Fehlpässe sind leider noch dabei, er muss etwas konzentrierter spielen. Das Talent ist auf jeden Fall da. Ab jetzt geht es hoffentlich nur noch aufwärts mit ihm.

    Yerry Mina war auch gut in den letzten Minuten. Zählt das letzte als Assist für ihn? Mal schauen, ob er jetzt etwas öfter rankommt.

    #591498
    geyron
    Teilnehmer

    mit diesem Team muss man normalerweise im Cl Finale stehen
    1 Chance hat Valverde noch eine 2. gibts glaube ich nicht mehr

    #591497
    Blaugrana
    Teilnehmer

    Heilige Mutter gottes…

    So gut für unser Offensivspiel wenn wir noch jmd haben der Offensive 1/1 Situationen so gut löst. Wahnsinns Tor.
    Genial wie Messi heute die anderen Spieler gepushed und ihnen geholfen hat.

    Dembele mit einem Tor oder assist alle 90 Minuten!

    #591496
    vivabarca
    Teilnehmer

    einen technisch so einziugartigen Spieler wie Iniesta haben wir ausser Messi nicht…

    der wird spielerisch brutal fehlen, da kommt auch ein Coutinho schwer vorbei…

    #591494
    barca-blaugrana
    Teilnehmer

    Iniesta soll aufhören so krass zu spielen :D
    Ich vermisse ihn jetzt schon zu sehr.

    Coutinho ist gut. Aber er wird Iniesta in keinster Weise ersetzen können, da er ohnehin eine ganz andere Position und Spielweise spielt.

    Mit Dembelé könnte es endlich wieder soweit sein, dass wir mal Konter vernünftig ausspielen.

    Mit Semedo endlich mal einen physisch, technisch anspruchsvollen Rechtsverteidiger.
    Flanken kann er noch nicht wie Roberto, aber in allem anderen ist er ihm überlegen.

    #591493
    kilam
    Teilnehmer

    Kaum ist Suarez weg, kann vorne auch ein Kombinationsspiel betrieben werden. :D Mir gefällt jeder Spieler, selbst Digne. Dembele und Coutinho spielen sich aber leicht in den Vordergrund. Wenn sie nächste Saison noch mal den nächsten Schritt gehen, ist unsere Offensive auch ohne Messi sehr stark. Paulinho will sicherlich den Pichichi. Ihm bleiben noch drei Spiele haha

    #591491
    barca-blaugrana
    Teilnehmer

    4-3-3 funktioniert wesentlich besser. Schliesslich ist es das Barca System wo sich Busquets, Messi und Iniesta bestens auskennen.

    Zudem können Dembelé, Coutinho und Iniesta auf ihren besten Positionen spielen.
    Busquets kann das Spiel wieder kontrollieren und Paulinho fungiert als Alrounder.
    Mit Semedo haben wir einen schnellen rechten Flügel, der auch Räume für Messi und Co. gibt.

    So sollte Barcelona auch in Zukunft spielen, wieder mit einem 4-3-3. Barca DNA

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 26)
  • Das Forum „17/18“ ist für neue Themen und Antworten geschlossen.