FIFA Ballon d’Or 2015

Ansicht von 6 Beiträgen - 46 bis 51 (von insgesamt 51)
  • Autor
    Beiträge
  • #554250
    Herox
    Teilnehmer

    Sehe ich das richtig: 7 Spieler vom Triple-Sieger sind nominiert, 7 aber auch vom TITELLOSEN Real?

    Aber nichts Neues, Peréz ist ja in diesem Komitee…..

    #554245
    BarcaFever
    Teilnehmer

    Alves und Busquets fehlen.

    #554244
    Barca_undso
    Teilnehmer

    Wieder einmal lächerlich, dass Busquets nicht dabei ist.

    #554243
    Herox
    Teilnehmer

    Der Sieger steht schon fest. Das wird sein fünfter Ballon d’Or! Und er ist erst 28…..

    Bin gespannt ob der in diesem Jahr höhchstwahrscheinlich Zweitplatzierte zur Wahl erscheint ;)

    Zwei der drei Plätze müssen einfach Spieler des FC Barcelona sein. Alles andere wäre eine Farce.

    #554242
    mesqueunclub
    Teilnehmer

    Eigentlich brauch die Wahl garnicht stattzufinden. Der Sieger steht schon fest. Platz 2 wird an CR gehen und danach wird es vielleicht interessant. Denke Suarez wird 3.

    #475442
    Anonym

    Am 11. Januar 2016 wird der Weltfußballer 2015 in Zürich gekürt.

    Die Kandidatenliste umfasst folgende 59 Spieler:

    ALEMANIA: Kroos (Real Madrid), Müller (Bayern), Neuer (Bayern)
    ARGENTINA: Agüero (Man. City), Mascherano (Barcelona), Messi (Barcelona), Otamendi (Valencia-Man. City) Pastore (PSG), Tévez (Juve-Boca)
    AUSTRALIA: Luongo (QPR)
    AUSTRIA: Alaba (Bayern)
    BÉLGICA: Courtois (Chelsea), De Bruyne (Wolfsburg-Man. City), Hazard (Chelsea)
    BRASIL: Coutinho (Liverpool), Neymar (Barcelona), Willian (Chelsea)
    CHILE: Bravo (Barcelona), Medel (Inter), Alexis Sánchez (Arsenal), Vargas (QPR-Hoffenheim), Vidal (Juve-Bayern
    COLOMBIA: Bacca (Sevilla-Milan), Jackson Martínez (Oporto-Atlético), Ospina (Arsenal), James Rodríguez (Real Madrid)
    COREA DEL SUR: Son (Leverkusen-Spurs)
    COSTA DE MARFIL: Bony (Swansea-Man. City), Touré (Man. City)
    CROACIA: Modric (Real Madrid), Rakitic (Barcelona)
    ESPAÑA: Diego Costa (Chelsea), De Gea (Man. Utd.), Iniesta (Barcelona), Morata (Juve), Sergio Ramos (Real Madrid)
    FRANCIA: Benzema (Real Madrid), Griezmann (Atlético de Madrid), Lacazette (Lyon), Pogba (Juve)
    GALES: Bale (Real Madrid)
    GHANA: Atsu (Everton-Bournemouth), Ayew (Marseile-Swansea)
    HOLANDA: Depay (PSV-Man. United), Robben (Bayern)
    INGLATERRA: Harry Kane (Spurs), Rooney (Man Utd.)
    ITALIA: Chiellini (Juve), Pirlo (Juve-NYCFC)
    JAPÓN: Ozakazi (Leicester City)
    MÉXICO: Dos Santos (Villarreal-LA Galaxy), Guardado (PSV)
    PERÚ: Paolo Guerrero (Corinthians-Flamengo)
    POLONIA: Lewandowski (Bayern)
    PORTUGAL: Ronaldo (Real Madrid)
    SUECIA: Ibrahimovic (PSG)
    URUGUAY: Cavani (PSG), Carlos Sánchez (River Plate), Luis Suárez (Barcelona)

Ansicht von 6 Beiträgen - 46 bis 51 (von insgesamt 51)
  • Das Thema „FIFA Ballon d’Or 2015“ ist für neue Antworten geschlossen.