Francesc Fàbregas Soler

Ansicht von 15 Beiträgen - 211 bis 225 (von insgesamt 265)
  • Autor
    Beiträge
  • #492225
    Toheebarcelona
    Teilnehmer

    Ich bin ein große Fan von Cesc und möchte nicht dass er weg geht. Er krieg seine chance noch. Thiago ist weg und jetzt auch noch cesc? das wäre nicht gut. Zwar haben wir gute Jugendspieler die Mf spielen können aba wir brauchen jmd der das schon lange macht und cesc ist der ideale Mann dafür. Wenn wir ihn verkaufen dann werden wir spätestens nächste saison wieder neue ersatz für ihn kaufen und das muss es wirklich nicht sein.
    Xavi ist ja nicht mehr der jüngste. Der läuft doch kaum. :whistle:

    #492223
    Anonym

    Weg mit Fabregas, wenn man für ihn 40 Millionen kriegt muss man geistig labil sein um Nein zu sagen.

    #492221
    bruce83
    Teilnehmer
    Paulinho wrote:
    bruce83 wrote:
    Cesc Fàbregas spielt offenbar mit dem Gedanken, den FC Barcelona in der laufenden Transferperiode zu verlassen. Nach Informationen von ‚Sky Sports‘ erwägt der 26-jährige Mittelfeldakteuer seinen Abschied von den ‚Blaugrana‘, weil Neu-Trainer Gerardo Martino ihm keine Stammplatzgarantie in Aussicht stellt.

    Großes Interesse an Fàbregas signalisiert Manchester United. Der englische Rekordmeister bietet dem Spanischen Meister umgerechnet rund 40 Millionen Euro Ablöse. Zudem winkt dem Nationalspieler im Old Trafford eine Verdopplung seiner bisherigen Bezüge.

    Woher will Sky Sports wissen, ob Martino ihm keinen Stammplatz gibt. Er wurde noch nicht einmal offiziell vorgestellt. Das ist bei den Haaren herbeigezogen. Es ist wie mit Neymar. Er ist noch nicht einmal angekommen und schon wird spekuliert.

    Solanga Cesc keine Demi gibt, wird das ganze auch so weiter gehen!

    #492220
    Anonym

    Einen Stammplatz für Cesc kann es ja auch gar nicht geben. Dann müsste ja Xavi oder Iniesta auf die Bank.

    #492218
    Paulinho
    Teilnehmer
    bruce83 wrote:
    Cesc Fàbregas spielt offenbar mit dem Gedanken, den FC Barcelona in der laufenden Transferperiode zu verlassen. Nach Informationen von ‚Sky Sports‘ erwägt der 26-jährige Mittelfeldakteuer seinen Abschied von den ‚Blaugrana‘, weil Neu-Trainer Gerardo Martino ihm keine Stammplatzgarantie in Aussicht stellt.

    Großes Interesse an Fàbregas signalisiert Manchester United. Der englische Rekordmeister bietet dem Spanischen Meister umgerechnet rund 40 Millionen Euro Ablöse. Zudem winkt dem Nationalspieler im Old Trafford eine Verdopplung seiner bisherigen Bezüge.

    Woher will Sky Sports wissen, ob Martino ihm keinen Stammplatz gibt. Er wurde noch nicht einmal offiziell vorgestellt. Das ist bei den Haaren herbeigezogen. Es ist wie mit Neymar. Er ist noch nicht einmal angekommen und schon wird spekuliert.

    #492217
    Anonym

    Wollen jetzt alle eine Stammplatzgarantie? Barca sollte die Kaderverkleinerung auf insgesamt 11 Spieler forcieren, dann klappt das.

    Glaube zwar nicht dass dies stimmt mit Cesc, aber wenn, Reisende soll man nicht aufhalten.

    Verstehe eh nicht warum es fast täglich neue Gerüchte um Cesc gibt. Barca hat ihn doch für „unverkäuflich“ erklärt und er selbst hat doch angeblich auch gesagt er will bleiben. Aber Manu wird ja dann nicht immer weiter baggern wenn es keine Signale hätte, dass Cesc bereit wäre zu wechseln.

    #492215
    bruce83
    Teilnehmer

    Cesc Fàbregas spielt offenbar mit dem Gedanken, den FC Barcelona in der laufenden Transferperiode zu verlassen. Nach Informationen von ‚Sky Sports‘ erwägt der 26-jährige Mittelfeldakteuer seinen Abschied von den ‚Blaugrana‘, weil Neu-Trainer Gerardo Martino ihm keine Stammplatzgarantie in Aussicht stellt.

    Großes Interesse an Fàbregas signalisiert Manchester United. Der englische Rekordmeister bietet dem Spanischen Meister umgerechnet rund 40 Millionen Euro Ablöse. Zudem winkt dem Nationalspieler im Old Trafford eine Verdopplung seiner bisherigen Bezüge.

    #492056
    Toheebarcelona
    Teilnehmer
    PedroRodriguez wrote:
    Ich hab ja schon einmal gefragt wie die Vertragssituation bei Cesc aussieht, offensichtlich seid ihr da aber genau so schlau wie ich. :D

    40 Mio Angebot schön und gut, aber was würde Barca dann wirklich bekommen von diesem Geld? Für Arsenal war dieser Transfer doch finanziell ein Traum, der evtl. noch weitere Mio. in die Kassa spülen wird.

    Ansonsten muss man mittlerweile sowieso an Cesc festhalten, sonst wird das sehr abenteuerlich. Man mag sich gar nicht vorstellen wenn Barca jetzt noch bis 31. August einen Ersatz finden muss.
    Mir ist es recht, ich würde ihn gar nicht abgeben und freue mich jetzt auf einen neuen Trainer, der hoffentlich allen Chancengleichheit garantiert.
    Ich bin ehrlich gesagt etwas unentschlossen ob Cesc uns helfen kann oder nicht, bin aber auch der Meinung, dass er nicht optimal eingesetzt wird/wurde. Dabei die Schuld bei Pep oder Tito zu suchen wäre aber falsch, die Situation ist eine sehr komplexe. Eigentlich gibt es im derzeitigen System nicht seine optimale Position.

    Aber wer weiß ob er nicht einen Aufschwung erlebt, wenn er plötzlich statt Xavi Stammspieler sein wird im ZM. Jedenfalls wird er einer von denjenigen sein, die sehr von einem neuen Trainer profitieren könnten.

    Danke dass du mir die ganze schreberei ersparrst :P .
    Ich stimme dir 100% zu.
    Es ergibt doch keine Sinn ihn wieder zu verkaufen, wenn man sieht wie viel Mühe es gekostet hat ihn zu holen. Er hat sogar noch selber dazu gezahlt. wenn wir alle weg geben dannkaufen wir jmd wieder für teures geld ein.
    Stimmt schon dass er noch nicht die top leistung gebracht hat, was man von ihn aus der Arsenal zeit kennt aba man muss auch zugeben, dass man ihn auch nicht genügund Spielzeit gegeben. Wurde meist bei relative kleinere Teams eingesetz z.b Celta Vigo, Valladolid usw(respekt für gegner.
    Gegen Ende der Saison war hat er sich gesteigert. Zweite Torschütze nach messi trotz ausreichende spiele.

    Verdammt … Doch am ende wieder ein Roman geschrieben. :lol: :lol:

    #492054

    Ich hab ja schon einmal gefragt wie die Vertragssituation bei Cesc aussieht, offensichtlich seid ihr da aber genau so schlau wie ich. :D

    40 Mio Angebot schön und gut, aber was würde Barca dann wirklich bekommen von diesem Geld? Für Arsenal war dieser Transfer doch finanziell ein Traum, der evtl. noch weitere Mio. in die Kassa spülen wird.

    Ansonsten muss man mittlerweile sowieso an Cesc festhalten, sonst wird das sehr abenteuerlich. Man mag sich gar nicht vorstellen wenn Barca jetzt noch bis 31. August einen Ersatz finden muss.
    Mir ist es recht, ich würde ihn gar nicht abgeben und freue mich jetzt auf einen neuen Trainer, der hoffentlich allen Chancengleichheit garantiert.
    Ich bin ehrlich gesagt etwas unentschlossen ob Cesc uns helfen kann oder nicht, bin aber auch der Meinung, dass er nicht optimal eingesetzt wird/wurde. Dabei die Schuld bei Pep oder Tito zu suchen wäre aber falsch, die Situation ist eine sehr komplexe. Eigentlich gibt es im derzeitigen System nicht seine optimale Position.

    Aber wer weiß ob er nicht einen Aufschwung erlebt, wenn er plötzlich statt Xavi Stammspieler sein wird im ZM. Jedenfalls wird er einer von denjenigen sein, die sehr von einem neuen Trainer profitieren könnten.

    #492006
    Anonym

    Cesc wird ganz sicher bleiben. Da wette ich auch gern :)

    Und weggeben würde ich ihn auch nicht. Als Ersatzspieler ist er immer gut genug und zweitens ist er durch und durch ein Barça-Mann.

    #492001
    Barcelona1899
    Teilnehmer

    Ok :D
    Naja ich denke das ein ZM aus iniesta und cesc schon funktionieren kann. Man sollte dies aber auch mal in einem „großem“ spiel ausprobieren.

    #491999
    Anonym

    Ne, ist doch nicht off topic, geht ja doch auch um Cesc. Seine beste Rolle ist einfach OM/F9, was er ja in der spanischen NM auch meistens spielt. Nur wird es diese Positionen bei Barca für ihn kaum noch geben, jetzt wo noch Neymar da ist schon gar nicht. Und jetzt wird wohl auch ein Iniesta nicht mehr nominell als „LA“ spielen.

    #491998
    Barcelona1899
    Teilnehmer

    Da hast du recht :).
    Ich denke das die zweikampfschwäche der hauptpunkt war letzte saison. Wenn ein pique 30% gewonnene zweikämpfe gegen die bayern hatte sagt das einiges aus :) da helfen uns die 70% ballbesitz auch nichts :D naja bisschen off topic :)

    #491997
    Anonym
    Barcelona1899 wrote:
    Mühsam wrote:
    Für eine tragende Rolle im ZM ist Cesc zu zweikampfschwach.

    Xavi und iniesta sind auch nicht unbedingt zweikampfstark, sie machen aber das mit dieser extremen ballkontrolle weg.

    Die beiden habe ich bewusst nicht als Vergleich erwähnt. :) Aber gerade weil die auch diesbezüglich zu schwach sind hat Barca ja die Probleme. Nicht gegen Getafe unbedingt aber halt in den großen Spielen.
    Da ist Cesc jetzt keine große Stärkung.

    #491996
    Barcelona1899
    Teilnehmer
    Mühsam wrote:
    Für eine tragende Rolle im ZM ist Cesc zu zweikampfschwach.

    Xavi und iniesta sind auch nicht unbedingt zweikampfstark, sie machen aber das mit dieser extremen ballkontrolle weg. Ich denke dass man cesc noch eine saison zeit geben sollte wenns dann nicht besser wird muss man eine lösung finden.

Ansicht von 15 Beiträgen - 211 bis 225 (von insgesamt 265)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.