Forum Home Off-Topic Inhalt des Off-Topic G20 Ausschreitungen

G20 Ausschreitungen

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #581654
    el_burro
    Teilnehmer

    Na ja, das ist schon Schwarzmalerei! Prinzipiell finde ich immer gut, wenn Leute direkt miteinander reden, ob nun Trump/Putin oder sonstwer. Vieles läuft eben auch auf dieser Ebene auf der Sympathieschiene, auch wenn wir uns das nicht vorstellen können. Wieviel % der Menschheit nun wirklich davon was hat sei mal dahin gestellt, aber schon wenn man es schafft, den Bürgerkrieg in Syrien einzudämmen oder ein gemeinsames Vorgehen gegen Nordkorea zu beschließen wäre das mal ein Schritt in die richtige Richtung.

    Zu HH: ok, kann man natürlich auch woanders machen. Beispielsweise in Russland, da kommen schonmal ausländische Krawallmacher einfach nicht rein. Oder in der Türkei, da würden die wahrscheinlich erstmal für 1-2 Jahre provisorisch weggesperrt. B) Dennoch wäre es ein falsches Zeichen, vor solchen Krawallmachern und Demonstrationstouristen zu kapitulieren. Was ich nicht verstehe ist die relativ hohe Zahl von verletzten Polizisten. Dürfen die denn nicht zur Selbstverteidigung von der Schusswaffe Gebrauch machen? Wozu haben die denn sonst eine? Um nen guten Eindruck zu machen? Absolut unverständlich!

    #581652
    Herox
    Teilnehmer

    Dass die Beamten jetzt gegen diese primitiven Chaoten hart vorgehen, ist absolut versändlich. Sowas muss einfach aus dem Verkehr gezogen werden, denn die sind eine Gefahr für die Bevölkerung. Unglaublich. Gewalt wird nie die Lösung für ein Problem sein. Mir tun die Menschen leid, deren Autos beispielsweise durch diese Idioten zerstört wurde. Bei denen wächst das Geld bestimmt nicht auf Bäumen und sie mussten hart und lange dafür arbeiten und einiges opfern.

    Allerdings würde ich mir von der Polizei (exekutive Gewalt) auch mal wünschen, dass sie gegen den Dreck, im Allgemeinen besser bekannt als Politiker, genauso hart vorgeht und die aus dem Verkehr zieht. Die sind nämlich noch eine deutlich größere Gefahr für die Bevölkerung als diese Chaoten.

    Was soll eigentlich dieser Gipfel? Da treffen sich die idiotische Marionetten und treffen Entscheidungen, von denen 98 % der Menschen nicht profitiert, sondern nur die Reichen. Sowas braucht kein Mensch.

    #581638

    Hallo Fifty, danke der Nachfrage. Bei uns ist alles in Ordnung. Ich habe gestern und heute planmäßig gearbeitet und war dabei viel unterwegs. Ich habe die vermummten Gestalten aber nicht zu Gesicht bekommen, was vielleicht auch gut so ist. Ich könnte, glaube ich, nicht wegschauen, wenn jmd. direkt vor meinen Augen mutwillig fremde Sachen beschädigt. Mit diesen halbstarken minderbemittelten Unruhestiftern würde ich schon irgendwie zu Rande kommen. An einer Vereinigung zum Schutz der Stadt würde ich mich sofort beteiligen.

    Gegen Demonstrationen ist nichts einzuwenden, solange sie friedvoll verlaufen und zumindest ein geringer kommunikativer, auf die Meinungsbildung gerichteter Zweck erkennbar ist. Gegen alles andere sollte man mit allen rechtsstaatlichen Mitteln vorgehen.

    Was kann ich ansonsten berichten? Ich habe wirklich noch nie so viel Polizei gesehen wie in den letzten Tagen. In einem Umkreis von bestimmt 6-10 Km sind an jeder Ecke Einsatzkräfte anzutreffen. Hinter jeder Ecke lauern irgendwelche massive Polizeiwagen. Hauptstraßen, achtspurig, waren gestern wir leer gefegt – das war etwas gespenstisch. Es ist nicht zu glauben, wie viele Ressourcen für diese Veranstaltung draufgehen. Die Entscheidung, G20 in Hamburg stattfinden zu lassen, ist an Dummheit nicht mehr zu übertreffen. Auch hier nähert sich das Maß der geistigen Unzulänglichkeit der Unendlichkeit.

    #475712
    Fifty
    Teilnehmer

    Sind unsere BarcaWelt Gründer nicht Hamburger Jungs?
    Ich hoffe euch geht es gut zwischen den ganzen Idioten da. Ist ja schrecklich was da passiert…Randalieren unter dem Deckmantel der Demonstration.

    Wie sagte mal jemand?“Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, wobei ich mir beim ersterem nicht sicher bin.“

    Haltet die Stellung.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.