Gerardo „Tata“ Martino (Ex-Trainer)

Ansicht von 15 Beiträgen - 571 bis 585 (von insgesamt 611)
  • Autor
    Beiträge
  • #492521
    Anonym
    Joker wrote:
    Und vielleicht steckt in ihm ja der neue Xavi? Irgendwo muss der neue Xavi ja sein.

    Sicherlich nicht in Jonathan, wenn dann eher in Gündogan.

    #492507
    Anonym

    Jonathan hätte man schon früher eine echte Chance geben sollen. Seine Einstellung scheint schon mal besser zu sein als bei manch anderen. Und vielleicht steckt in ihm ja der neue Xavi? Irgendwo muss der neue Xavi ja sein.

    #492502

    Es wäre für mich eine große Überraschung, wenn ‚Tata‘ Martino mit dos Santos plant. Es wäre nicht nur für den Spieler selbst von Bedeutung, sondern ein allgemeines Statement unseres neuen Trainers. Ich habe immer schon gesagt, dass dos Santos kein schlechter Spieler ist. Dass er einen großen Sprung nach vorne macht, sofern er Einatzzeiten bekommt, dafür wollte ich meine Hand nicht ins Feuer legen. Aber ich habe mich stets dafür ausgesprochen, dass der Junge eine Chance bekommt. Er ist wahrlich kein schlechter, hat aber viel Entwicklungszeit auf der Reservebank oder Tribüne verloren. Ob er dieses Defizit an Erfahrung noch wettmachen kann, bleibt abzuwarten.

    Seine bisherigen Leistungen in den Vorbereitungsspielen sind nicht schlecht, aber auch nicht herausragend. Man sollte ihn weiter beobachten. Ich fände es gut, wenn Martino ihm eine Chance gibt. Sollte es nicht laufen, kann man ihn in der Winterpause immer noch ziehen lassen.

    #492499
    Anonym

    Laut Berichten der Mundo will Tata Dos Santos behalten. Eine Leihe war mit Sociedad schon vereinbart und man hat auch eine Einigung mit dem Spieler gehabt. Es freut mich denn er hat es verdient, spielt ziemlich gut in der Vorbereitung. Aber was kann man (falls diese Meldung auch wahr ist) daraus schließen? Ich meine man hat jetzt 5 Spieler für das ZM. Alternativ könnten ja dann auch noch Busi und Song da spielen. Das heisst wohl, dass er und Sergi Roberto sich duellieren um mehr Spielzeit. Oder die zwei sind gesetzt und Xaviesta darf auf die Bank :P Bin mal gespannt zu wieviel Einsätzen er kommt.

    #492464
    Anonym

    Und wenn man einen rausschmeißt, gibt es wohl auch eine deftige Abfindung. Also finanziell lohnt sich es kaum.

    #492461
    Anonym

    Naja, am Gehalt von Roura dürfte es letztlich nicht liegen. Da kostet wahrscheinlich die Rundumversorgung von Neymars Kumpels schon mehr. :)

    #492459
    Paulinho
    Teilnehmer

    Also 3 Co-Trainer halte ich für übertrieben. Zuviele Köche verderben den Brei. Außerdem arbeiten sie ja nicht für Lau, sondern beziehen alle ein Gehalt. Da Barça zudem noch weiterhin das volle Gehalt an Tito bezahlt (eine große Geste), sollte man etwas an den Gehälter sparen. 2 Co-Trainer sind schon viel, aber 3.

    #492454
    Anonym
    Spongebob wrote:
    Auch wenn er mit der Situation letzte Saison ein wenig überfordert war, machte er auf mich nicht den gescheitesten Eindruck…..

    Na, na, na. Der optische Eindruck muss ja nicht unbedingt eine Kausalität mit dem IQ haben. Immerhin hat ihn Guardiola 2009 zum Chefanalysten bei Barca gemacht. Und was Guardiola macht ist unfehlbar und hat Hand und Fuß.

    #492453

    Wann wird denn endlich der endgültige Trainerstab bekanntgegeben? Anscheinend verhandelt man noch über die endgültige Zusammensetzung. Ob ich Jordi Roura weiterhin im Trainerstab haben will, weiß ich ehrlich gesagt nicht. Auch wenn er mit der Situation letzte Saison ein wenig überfordert war, machte er auf mich nicht den gescheitesten Eindruck. ‚Tata‘ Martino braucht jemanden, der seine Ideen und seine Philosophie zu 100% billigt und sie mitträgt. Jordi Roura hatte mit Tito Vilanova hingegen eine andere Vorstellung davon, wie die Mannschaft spielen wollte. Ich für meinen Teil würde es deshalb begrüßen, wenn die Führungsebene komplett durchgewechselt wird.

    Andererseits kennt Jordi Roura den Verein, die Spieler und das Umfeld und könnte insbesondere in der Anfangszeit wichtig sein. Schwere Entscheidung..ich tendiere trotzdem zu meiner Lösung.

    #492443
    bruce83
    Teilnehmer
    Mühsam wrote:
    Roura scheint gute Karten bei Tata zu haben weiter Co-Trainer zu bleiben. Jedenfalls war es heute scheinbar auffällig wie Tata sehr intensiv mit Roura kommunizierte. Auf jeden Fall waren Rubi und Roura heute wieder beide dabei. Also wurde noch keine Entscheidung gefällt, vielleicht bleiben ja beide. 3 Co-Trainer, warum nicht?

    Wäre garnet so schlecht!

    #492434
    Anonym

    Roura scheint gute Karten bei Tata zu haben weiter Co-Trainer zu bleiben. Jedenfalls war es heute scheinbar auffällig wie Tata sehr intensiv mit Roura kommunizierte. Auf jeden Fall waren Rubi und Roura heute wieder beide dabei. Also wurde noch keine Entscheidung gefällt, vielleicht bleiben ja beide. 3 Co-Trainer, warum nicht?

    #492311
    bruce83
    Teilnehmer
    Mühsam wrote:
    Messi trifft zum erstenmal in seinem Leben Tata. Und umgekehrt auch natürlich. Und das in Oslo. Bestimmt war das aufregend.

    http://www.mundodeportivo.com/20130727/fc-barcelona/tata-martino-presentacion-oslo-jugadores-nuevo-entrenador_54378910102.html

    Bin gespannt wie Tata spielen lässt :) :barca:

    #492309
    Anonym

    Messi trifft zum erstenmal in seinem Leben Tata. Und umgekehrt auch natürlich. Und das in Oslo. Bestimmt war das aufregend.

    http://www.mundodeportivo.com/20130727/fc-barcelona/tata-martino-presentacion-oslo-jugadores-nuevo-entrenador_54378910102.html

    #492299

    Für mich persönlich hätte Tata kaum ein besseres Interview tätigen können, als er das gestern getan hat.
    Natürlich sagt das noch wenig aus, aber das macht mich vorerst einmal sehr optimistisch.

    Was mir unheimliche Freude bereitet ist, dass er wohl sehr großen Wert auf Fitness legt. Ich denke Xavi wusste genau, warum er sich für Luis Enrique aussprach. :D
    Ebenso Piqué könnte Tata wieder etwas mehr Feuer machen. Auch wenn er jetzt Urlaub hat, erinnern mich diese ganzen Fotos die derzeit von ihm auftauchen an seine Leistungen am Fußballfeld. :D

    Wie auch immer, ich denke der Mannschaft tut frischer Wind sehr gut, darum soll bitte auch Rubi und nicht Roura als Co-Trainer gehalten werden (heißt ja nur einer wird bleiben). Die Chance sollte man nicht vergeben, dass ein Außenstehender sich einen objektiven Überblick verschaffen kann. Dieses festgefahrenen Strukturen müssen endlich enden, jeder beginnt wieder bei Null. Wie lange musste man sich bei Barca (scheinbar) nicht mehr aufdrängen im Training, weil die Startelf mehr oder weniger beschlossene Sache war?

    Ich bin weiterhin überzeugt, dass wir nächstes Jahr erfolgreich sein werden, zumindest aber wieder ansehnlicheren Fußball als vergangenes Jahr sehen werden.

    #492298
    Anonym

    Ich stimme dir vollstens zu Herox, wir sind wahrscheinlich wirklich zu verwöhnt. Diese Einschätzung hat wohl auch viel mit der Tatsache zu tun, dass Messi damals einfach neu auf der Bühne war und einen unglaublichen Wow-Effekt entstehen lassen hat. Der ist zwar immer noch da im Prinzip aber halt auch Alltag :)

Ansicht von 15 Beiträgen - 571 bis 585 (von insgesamt 611)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.