Forum Home FC Barcelona – Verein Allgemeine Themen Gerardo „Tata“ Martino (Ex-Trainer)

Gerardo „Tata“ Martino (Ex-Trainer)

  • Dieses Thema hat 610 Antworten und 62 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 7 Jahre von spongebob.
Ansicht von 15 Beiträgen - 586 bis 600 (von insgesamt 611)
  • Autor
    Beiträge
  • #492297
    Herox
    Teilnehmer

    Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, was für einen Messi ihr sehen wollt :)
    Der Junge hat sich entwickelt und ist reifer geworden. Er bringt seine Leistung konstant und erledigt seine Pflichten sehr gut.
    Ich finde ihn heute immer noch sehr spektakulär und ich denke, dass wir zu verwöhnt sind. Es ist eigentlich selbsverständlich für uns, dass Messi jedes Spiel mindestens ein Tor erzielt.
    Wir werden seine Leistungen erst dann so richtig würdigen, wenn er seine Karriere beendet und es keinen Spieler auf dem Planeten gibt, der auch nur annäherend an das herankommt, was Messi aktuell verkörpfert.
    Ronaldo macht ja auch weniger Tricks und sucht den schnellsten Weg zum Tor. Viele meinen, dass er zu ManUs Zeiten viel spektakulärer war und man ihm auch den Spaß angesehen hat.

    Ich denke, dass es einfach ein Reifeprozess ist. Es ist nicht immer von Vorteil zu tricksen und den Gegner zu verarschen. Ziel sollte sein, so schnell wie möglich zum Abschluss zu kommen und das erfolgreich.
    Pep gab ja Messi den Tipp, dass er nicht zu viel dribbeln soll, denn mit jedem Dribbling erhöht sich die Verletzungsgefahr.

    Messi hat sich in der Effektivität enorm gesteigert und wo stünden wir denn in den letzten zwei Jahre ohne einen Messi? Das will ich mir nicht ausmalen…

    Er ist der beste Fußballer der Welt und es ist auch für ihn nicht einfach, wenn er keine Unterstützung von seinen Mitspielern erhält, was vor allem im letzten Jahr der Fall war. Die anderen machen Messi nochmal besser, obwohl er schon selbst ein unglaubliches Talent hat.

    Wir müssen wieder primär als Team funktionieren, denn in der letzen Saison fielen (leider) zu viele Tore aufgrund von Einzelaktionen.

    Ich finde es ehrlich gesagt unangebracht, an Messi zu zweifeln bzw. ihn zu kritisieren, denn was wollen wir noch von ihm? Er bringt seine Leistung, schießt Tore und rettet uns fast immer den Arsch.

    Wie ich schon gesagt habe: die Baustellen liegen auf anderen Positionen :)

    #492296
    Anonym
    Simon wrote:
    Dann sehe ich einen anderen Messi wie du auf dem Feld, er ist meilenweit von seinen damaligen Leistungen entfernt. Da war er überragend.

    Das es nicht (alleine) an ihm liegt ist mir bewusst. Vielleicht liegt es wirklich an den anderen dass er dieses Potenzial nicht mehr abrufen kann

    Wir werden sehen…

    Ich muss gestehen der junge Messi der noch etwas beweisen wollte hat mehr Freude bereitet. Natürlich tut er das ohne Zweifel immer noch aber auch wenn seine Statistiken um einiges besser sind und er reifer geworden ist war der junge Messi spektakulärer und hat viel mehr Herz gezeigt. Aber vielleicht hab ich mich auch einfach zu sehr an dieses Genie gewöhnt ;) Im Endeffekt muss man eigentlich einfach nur dankbar sein so einen Spieler in seinen Reihen zu haben. #Messi10

    #492295
    Anonym

    Messi? Wer ist das denn bitte?! Ohne Xavi (bald Cesc) und Iniesta kann der nix. Ronaldo hat sich schon bei ManUtd in der PL bewiesen und modelt nebenbei, also bitte…:D

    #492294
    Simon
    Teilnehmer

    Dann sehe ich einen anderen Messi wie du auf dem Feld, er ist meilenweit von seinen damaligen Leistungen entfernt. Da war er überragend.

    Das es nicht (alleine) an ihm liegt ist mir bewusst. Vielleicht liegt es wirklich an den anderen dass er dieses Potenzial nicht mehr abrufen kann

    Wir werden sehen…

    #492293
    Herox
    Teilnehmer
    Quote:
    Vielleicht bringt er Messi wieder dazu, dass er wieder Fussball spielen will.

    Ich finde es nicht in Ordnung, dass die ganze Zeit auf Messi herumgeritten wird. Messi ist der einzige, der bei uns im letzten Jahr überhaupt Fußball gespielt hat und das in der Form, in der man es erwartet. Es ist eher der Rest, der es Messi nicht einfach macht und in großen Spielen kann ein einziger Spieler nichts ausrichten. Messi bringt ständig seine Leistung und bevor wir ihn für die mangelnde Beteiligung am Pressing kritisieren, sollten wir uns die anderen Herren mal vornehmen, die überhaupt keine Laufleistung bringen und formschwach sind/waren.
    Messi ist unser kleinstes Problem, wobei man eher sagen muss, dass er überhaupt keine Probleme darstellt und so speitl wie immer: einfach überragend :)

    #492292
    Simon
    Teilnehmer

    Vielleicht bringt er Messi wieder dazu, dass er wieder Fussball spielen will.

    Sehe dem ganzen sehr Positiv entgegen, vielleicht bringt ein neuer Trainier echt wieder Schwung in den Laden

    #492288
    Predator 4
    Teilnehmer

    Wenn „Tata“sein neues System umsetzen will,dann wird es wichtig sein,das das ganze Team wieder mehr läuft!Und da darf es keine ausnahmen geben.Bei so einem System,gibt es keine Stars!Nur ein Team :barca:

    #492287
    Barcelona1899
    Teilnehmer

    Vl schafft tata dass messi sich wieder
    mehr am pressing beteiligt? Ich bleibe dabei ein MF aus iniesta cesc und busi wird uns titel bringen :)

    #492285
    Anonym
    Spongebob wrote:
    Ich will mal sehen, wie er einen Xavi dazu bringt, mehr zu laufen…ein höheres Laufpensum geht meiner Meinung nach nur über personelle Veränderungen im Mittelfeld. Mit Xavi, Iniesta und Busquets im Mittelfeld wird der Verein im nächsten Jahr nichts gewinnen, da lege ich mich fest.

    Ein laufstarker Mittelfeldspieler ist vonnöten.

    Meine Worte, fast schon gebetsmühlenhaft. :)

    Tata will also wieder auf (Angriffs)pressing setzen und weit aufgerückter Abwehr um die Gegner möglichst wenig in gefährliche Regionen kommen zu lassen und schnell den Ball wieder zu gewinnen. Also eigentlich dass klassische Barcaspiel vor über 2 Jahren.

    Im Prinzip eine gute Idee, nur wird man dies mit Xavi und Iniesta zusammen im MF nicht mehr schaffen. Man darf nicht vergessen, dass mit Messi quasi noch ein Spieler fast völlig ausfällt für dieses Vorhaben. Außerdem haben sich die Zeiten verändert, die Gegner auf Topniveau spielen inzwischen ganz anders gegen Barca als noch vor ein paar Jahren.

    Damit Tatas Vorhaben klappen könnte, müssten quasi alle 6 MF-Spieler und Stürmer dieses aggressive Pressing mitmachen (siehe Bayern).

    Denke, da braucht es mal wieder einen Plan B.

    #492282
    Anonym
    Joker wrote:
    Barca10 wrote:
    Wieviel Cesc im Stande ist zu leisten was Laufarbeit betrifft kann ich momentan nicht abschätzen.

    Cesc hat ganz stolz verkündet, dass er 6,75km in 27min gelaufen ist. Ist schon ein ganz ordentlicher Wert. Nur die Frage, ob er in 90min auch 12km und mehr schafft. Vielleicht schafft ja Sergi noch mehr. Hauptsache viel laufen.

    Stimmt habe das Bild ebenfalls gesehen, dass er getwittert hat. Habe ich schon völlig vergessen. Ich denke diesbezüglich ist einfach der Wille gefragt.

    #492280
    Anonym
    Barca10 wrote:
    Wieviel Cesc im Stande ist zu leisten was Laufarbeit betrifft kann ich momentan nicht abschätzen.

    Cesc hat ganz stolz verkündet, dass er 6,75km in 27min gelaufen ist. Ist schon ein ganz ordentlicher Wert. Nur die Frage, ob er in 90min auch 12km und mehr schafft. Vielleicht schafft ja Sergi noch mehr. Hauptsache viel laufen.

    #492278
    Anonym
    Spongebob wrote:
    Ich will mal sehen, wie er einen Xavi dazu bringt, mehr zu laufen…ein höheres Laufpensum geht meiner Meinung nach nur über personelle Veränderungen im Mittelfeld. Mit Xavi, Iniesta und Busquets im Mittelfeld wird der Verein im nächsten Jahr nichts gewinnen, da lege ich mich fest.

    Ein laufstarker Mittelfeldspieler ist vonnöten.

    Das stimmt denn ein Xavi wird wohl kaum jünger. Wieviel Cesc im Stande ist zu leisten was Laufarbeit betrifft kann ich momentan nicht abschätzen. Was wäre deine Überlegungen diesbezüglich Sponge? Oder du Mühsam? Los raus mit der Sprache :D

    #492277

    Ich will mal sehen, wie er einen Xavi dazu bringt, mehr zu laufen…ein höheres Laufpensum geht meiner Meinung nach nur über personelle Veränderungen im Mittelfeld. Mit Xavi, Iniesta und Busquets im Mittelfeld wird der Verein im nächsten Jahr nichts gewinnen, da lege ich mich fest.

    Ein laufstarker Mittelfeldspieler ist vonnöten.

    #492276
    Anonym
    Mühsam wrote:
    Quote:
    „High pressure and winning the ball back fast are things we want to bring back to the team.“

    Interessant, das bedeutet ja dass er dies bei Barca in der letzten Saison vermisst hat. So was kann man ja auch vor der Glotze erkennen.

    Mal sehen wie er dies schaffen will. Eigentlich geht dies nur auch über personelle Veränderungen. Aus einem Ackergaul macht man bekanntlich kein Rennpferd mehr.

    Neuer Trainer, neue Motivation. Einige könnten um ihren Platz bangen und doch noch zum Rennpferd auftsteigen :)

    #492274
    Anonym
    Quote:
    „High pressure and winning the ball back fast are things we want to bring back to the team.“

    Interessant, das bedeutet ja dass er dies bei Barca in der letzten Saison vermisst hat. So was kann man ja auch vor der Glotze erkennen.

    Mal sehen wie er dies schaffen will. Eigentlich geht dies nur auch über personelle Veränderungen. Aus einem Ackergaul macht man bekanntlich kein Rennpferd mehr.

Ansicht von 15 Beiträgen - 586 bis 600 (von insgesamt 611)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.