Gerüchteküche (Neuzugänge)

  • Dieses Thema hat 6,283 Antworten und 195 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 4 Jahre, 11 Monaten von Anonym.
Ansicht von 15 Beiträgen - 721 bis 735 (von insgesamt 6,284)
  • Autor
    Beiträge
  • #580989
    Anonym

    L’Equipe kann man schon lange ned mehr ernst nehmen. Die haben was gegen PSG. Haben ja auch die fake story über Verratti und andere PSG-Spieler rausgebracht, dass sie angeblich vorm Barca-Spiel im Nachtklub gefeiert haben. Wurden dann geklagt und mussten das dann richtigstellen. Könnt mir vorstellen, dass sie jetzt auf diese Weise versuchen, Verratti so darzustellen, dass er Druck auf den Klub macht und wahrscheinlich sogar nicht zum Training kommt.

    lilstyler wrote:
    jede maschaft der welt lässt nen spieler ziehen wenn er will,auser psg saft laden echt^^

    Erklär mir mal, falls das überhaupt stimmen sollte, wieso PSG deshalb ein Saftladen ist, wenn sie sich an die Verträge halten?

    #580988
    lilstyler
    Teilnehmer

    Marco Verratti will consult his lawyers in order to push an exit from PSG for Barcelona. [L’EQUIPE]
    jetzt wirds aber extrem, jede maschaft der welt lässt nen spieler ziehen wenn er will,auser psg saft laden echt^^

    #580987
    Anonym
    R10_ViscaElBarca wrote:
    Ich kann es nicht fassen, dass man gewisse Culés hier wirklich von Neymars Spielstärke überzeugen muss. :silly: Keine Ahnung, sucht euch eines der folgenden Videos aus. Überzeugt euch selbst. Oder auch nicht.

    Neymars Spielstärke ist beeidruckend und meine Kritik an seiner Entscheidungsfindung war auf ganz hohem Niveau. Sie bezog sich auch gar nicht so sehr auf Ney, sondern darauf, dass Barca auf der rechten Seite mit Dembele nicht noch einen zweiten Spieler auf dem Platz haben sollte, der dieselbe Spielweise hat. Das geht nicht gut. Es sei denn, man möchte noch mehr von Einzelaktion abhängig sein.

    Deinem Einwurf mit dem MF sowie Alba und den daraus reultierenden Entscheidungsfindungen kann ich nachvollziehen, auch wenn er Alba wirklich häufig nicht ins Kombinationsspiel mit einbezogen hat. Gleiches ist mir des Öfteren auch bei Messi und Roberto/Rakitic aufgefallen. Ruht aber vielelicht auch drauf, dass in der Tat viele Positionierungen zwischen Abwehr, Mittelfeld und Sturm nicht passten.

    #580986
    R10_ViscaElBarca
    Teilnehmer
    Kalelarga82 wrote:
    Lucas Lima ist der Neuzugang für Januar 2018.

    Scheinbar hat Neymars Vater diesen Transfer eingefädelt, da er zugleich sein Berater sein soll. Dann kann es bekanntlich nur ein Volltreffer werden :)

    La Masia war einmal <3

    #580985
    chris_culers
    Teilnehmer

    Auch ich kann die Kritik an Neymar nicht ganz nachvollziehen.
    Ich für meinen Teil bin froh dass Neymar dribbelt, zaubert und den Ball streichelt.
    Dadurch bindet er gegnerische Spieler, zieht Fouls mit sämtlichen Konsequenzen (Karten, Freistöße) und nervt die Gegener.
    Klar könnte er ab und zu früher spielen, aber so sind nunmal die brasilianischen Ballkünstler. Und solange er es nicht übertreibt bzw wirklich schwerwiegende Ballverluste am laufenden Band produziert finde ich seine Spielweise absolut in Ordnung.
    Wenn ihm etwas vorzuwerfen ist, ist es seine teilweise fehlende Disziplin und seine manchmal schwachen Nerven nach Fouls.
    Daran sollte er unbedingt arbeiten um unnötige Sperren zu vermeiden.

    #580983
    Anonym

    Kann die Argumente von Injensta bzgl. Neymar so unterschreiben.

    Finde jedoch auch R10s Argumentation schlüssig. Im Prinzip ist es ein Mittelding aus beidem ich glaube, dass Lucho nicht der richtige Trainer war, um Neymar gewisse Spielkonzepte etc. zu vermitteln, glaube aber auch, dass es sehr schwer ist einen Trainer zu finden, von dem sich Neymar wirklich etwas sagen lässt.

    Dass Iniesta und Alba Statisten waren lag zwar primär am System aber teilweise auch an Neymars Weigerung, einen der beiden in sein Spiel einzubeziehen. Ist alles einfach ein großes ganzes Problem.

    Dass man seine Spielintelligenz nicht mit der von Messis vergleichen kann, ist klar. Das wäre aber auch unfair. Nur mach ich das unbewusst wohl oft. Aber ja, da kannst du nur verlieren.

    #580982
    Anonym
    Barca_star wrote:
    Dembele streikt aber nicht.

    Noch nicht. Verratti hatte auch noch vor gar nicht langer Zeit seine Liebe zu Paris bekundet.

    #580981
    Kalelarga82
    Teilnehmer

    Lucas Lima ist der Neuzugang für Januar 2018.

    #580980
    Barca_star
    Teilnehmer
    Mühsam wrote:
    Chris_culers wrote:
    Dembele hat Vertrag bis 2021. ….

    Verratti auch.

    Dembele streikt aber nicht.

    #580979
    Anonym

    Lucas Lima nicht.

    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    #580978
    Anonym
    Chris_culers wrote:
    Dembele hat Vertrag bis 2021. ….

    Verratti auch.

    #580977
    R10_ViscaElBarca
    Teilnehmer

    Injensta schrieb:

    Quote:
    er geht ins Dribbling statt zu passen

    Zum Glück macht er das. Unser Spiel hat unter Enrique vor Statik und Eindimensionalität nur so gestrotzt. Einzig Neymar und Messi vermochten in den letzten zwei Jahren durch ihre Dribblings überhaupt für eine gewisse Dynamik und Überraschungsmomente zu sorgen und somit Räume zu schaffen. Der Rest (ausgenommen Suarez) hatte in unserem „System“ lediglich eine Statistenrolle. Auch Iniesta.

    Es liegt in der Natur seiner Spielweise, in einzelnen Situationen Risiken einzugehen und die „unkonventionelle“ Lösung zu wählen. Gerade das zeichnet einen Spieler wie Neymar aus. Und gerade weil seine Spielweise risikobehafteter und somit fehleranfälliger ist, neigt man als Zuschauer schnell dazu, zu sagen, dass er unsauber spielt oder falsche Entscheidungen trifft, was unter dem Strich in meinen Augen einfach ein Trugschluss ist, wenn man seinen gesamten Impact auf das Spiel in Relation zu seinen misslungen Aktionen setzt. Seine Handlungsqualität, Chancenkreation, Vision, Torgefährlichkeit und Zweikampf- bzw. Dribbelstärke überwiegen in der Regel deutlich seine „4-6 Szenen“, wo du dich über seine Entscheidungsfindung ärgerst. Insbesondere in den Big Games, weshalb er meines Erachtens auch der aktuell zweitbeste Spieler der Welt ist. Mit Abstand. Ich kenne ausser Messi sonst absolut niemanden, der praktisch im Alleingang und ohne gross auf seine Mitspieler angewiesen zu sein, ein Spiel entscheiden kann.

    Quote:
    er spielt den falschen Pass,

    Man muss schon zwischen „falschem Pass“ und „Fehlpass“ differenzieren. Ich kann Neymars Ideen in vielen Fällen nachvollziehen und für mich wählt er auch oftmals den richtigen Pass. Jedoch und da gebe ich euch Recht, ist die Exekution dieser Ideen an Tagen, an denen er unkonzentriert spielt, nicht unbedingt zufriedenstellend. Und gerade diese Unkonzentriertheiten gab es womöglich leider öfter, als es uns lieb ist. Was man ihm definitiv vorwerfen kann, ist die fehlende Konstanz über eine ganze Saison hinweg. Daran muss er arbeiten.

    Quote:
    Frag mal bei Iniesta und Alba nach. ;)

    Wie gesagt: Unser Mittelfeld hatte die letzten zwei Jahre praktisch keine Funktion, was wiederum ein konstruktives Zusammenspiel mit Iniesta verunmöglicht hat. Das ist nicht Neymars Schuld. Ich sah weder Iniesta, noch sonst einen Achter in Schnittstellen vordringen oder sonstige Runs in den Sechzehner machen. Was Alba anbelangt, ist die Kritik zu einem gewissen Grad berechtigt, jedoch hat auch der mehrfach bewiesen, dass er mit Ball am Fuss schlichtweg limitiert ist.

    Ich kann es nicht fassen, dass man gewisse Culés hier wirklich von Neymars Spielstärke überzeugen muss. :silly: Keine Ahnung, sucht euch eines der folgenden Videos aus. Überzeugt euch selbst. Oder auch nicht.

    https://www.youtube.com/watch?v=ZdaFpv3M68k
    https://www.youtube.com/watch?v=e_SwFX7x6Xw

    Quote:
    Sorry, dass ich mich einmische, ohne gefragt zu werden.

    Dafür brauchst du dich ganz bestimmt nicht entschuldigen :)

    #580976
    chris_culers
    Teilnehmer

    Dembele hat Vertrag bis 2021. Wenn er sein Level nächste Saison hält oder sogar noch verbessert sehe ich keine Möglichkeit ihn im nächsten Sommer UNTER 100 Mio zu bekommen.
    Sollte wirklich ein Mbappe diesen Sommer um ~ 120 bis 130 wechseln befürchte ich, dass Dortmund ebendiese Summe für Dembele verlangen wird.
    Was ich damit sagen möchte ist, dass man Dembele billiger wie diesen Sommer kaum noch bekommen wird.

    #580975
    Tical
    Teilnehmer

    Von denen hat sich aber niemand vor zwei Wochen noch klar positioniert und gemeint, dass er sich super beim BVB eingefunden hat und sich auf die neue Saison freut. Dembele hat ja auch zugegeben, dass er vor dem Wechsel nach Dortmund mit Barca Kontakt hatte, sich diesen Sprung aber noch(!) nicht zugetraut hat.

    Wie gesagt, ich glaube nicht daran. Ferner ist der BVB auch nicht so klamm, ihn abgeben zu müssen und das Risiko, dass Dembele jetzt bockt oder in der kommenden Saison total einbricht, halte ich für sehr gering. 70-80 Millionen kann man für ihn nächste Saison immer noch bekommen, evtl sogar mehr. Reus fällt wohl für die ganze Hinrunde aus, der Verbleib von Aubame ist unklar – die haben jetzt andere Baustellen.

    #580974
    el_loco_8
    Teilnehmer

    Watzke hat vor nicht allzu langer Zeit auch mal gesagt, dass „uns nicht alle drei (Hummels, Mkhi, Gündogan Anm. d. Red.) im Sommer verlassen werden“.

Ansicht von 15 Beiträgen - 721 bis 735 (von insgesamt 6,284)
  • Das Thema „Gerüchteküche (Neuzugänge)“ ist für neue Antworten geschlossen.