Forum Home FC Barcelona – Spiele Champions League Inter Mailand 1:1 FC Barcelona [06.11.2018]

Inter Mailand 1:1 FC Barcelona [06.11.2018]

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 111)
  • Autor
    Beiträge
  • #596117
    Kev
    Teilnehmer
    Barcelo86 wrote:
    Fraglich dennoch wie die Statik des Spiels aussehen wird,wenn Messi wieder dabei ist.

    Ob Messi oder Dembele spielt, wird man in der Defensive bzw. Kompaktheit hoffe ich nicht gross merken, speziell da Messi für seine Verhältnisse mehr zurück arbeitet als auch schon. Es wird wohl eher auf dem rechte Flügel wieder ein wenig einsam für Semedo/Roberto. Messi verlässt ja gerne mal seine Position.

    #596116
    rumbero
    Teilnehmer

    Glaube nicht, dass Inter sooo schlecht war, die haben zuletzt 10 Spiele am Stück gewonnen, darunter gegen AC Milan und in Eindhoven. Sie hatten sicher auch genug Motivation, um sich durch einen Heimsieg die Option auf Platz 1 zu wahren. Aber vielleicht waren sie falsch eingestellt oder hatten dazu die falschen Spieler, jedenfalls fanden sie kein Mittel gegen unser perfektes Pressing. Ich habe auch Probleme, das richtig einzuschätzen, aber man muss auch unsere Erfolge nicht kleiner reden.

    #596114
    DonDan
    Teilnehmer

    Inter war echt sauschlecht gestern, die haben um das Gegentor gebettelt, es aber viel zu lange nicht bekommen, das war schon fast Slapstick.
    Barça hat gut gespielt, sehr dominant, hätte sich aber mit Toren belohnen müssen! Busquets hat mir auch wieder sehr gut gefallen, einige starke Pässe gespielt. Malcom ist enorm wichtig für uns, er kann auch am ehesten Suárez teilweise ersetzen, vom Spielertyp könnte ich es mir vorstellen.
    Ich finde, Valverde wechselt fast immer 5-10 Minuten zu spät, Rakitic war gestern schon ab der 60. Minute platt, den hat er sogar durchspielen gelassen. Gerade wenn er so oft dieselbe Elf spielen lässt, könnten die Wechsel früher kommen, um a) mehr Erholung zu haben und b) den neuen Spielern mehr Zeit zu geben, ins Spiel zu finden.

    Zufrieden sind die meisten hier wohl mit der Spielweise der Mannschaft gestern – bis auf die Torausbeute sehr sauber. Und mit der Ausgangslage in der Champions League.So sind die letzten Spiele nicht mehr nur Formsache und die Konzentration muss noch hochgehalten werden.

    #596113
    Anonym

    Fraglich dennoch wie die Statik des Spiels aussehen wird,wenn Messi wieder dabei ist.Das Team wird Offensiv an Qualität gewinnen,aber der eine Mittelfeld-Spieler extra wie es zur Zeit ist,wird wieder fehlen – somit auch die Kompaktheit in der Zentrale.

    #596112
    Schmid Patrick
    Teilnehmer

    Komisch eigentlich das die Stimmung so gut ist und man sich über ein Unentschieden so freuen kann.
    Aber ich denke das liegt einfach daran wie die Mannschaft seit geraumer Zeit auftritt und das der Trainer wohl so manches Gebet erhört zu haben scheint.

    #596111
    konfuzius
    Teilnehmer

    Wo Emotionen enstehen, kann die Vernunft eben ausschalten. Valverde ist bestimmt kein schlechter Trainer, aber die letzten Monate waren einfach zu nervenzehrend für manche Fans.
    Ein – und Auswechslungen, Startformation, sowie die Taktik als auch die Reaktionen des Trainers wirkten teilweise rudimentär, um nicht zu sagen rückschrittlich.

    Die letzten Spiele aber zeigen, dass augenscheinlich und faktisch nahezu alles richtig gemacht wird. Woran diese Kehrtwende auszumachen ist, weiß ich persönlich nicht. Aber man muss auch nicht alles wissen. Ich freue mich einfach für alle!

    #596110
    chris_culers
    Teilnehmer

    Bin ganz deiner Meinung! Die Taktik und Aufstellung war weise gewählt und es war die richtige Entscheidung Dembele statt Rafinha zu bringen. Bin immer noch der Meinung dass ersterer gestern eine gute Partie gespielt hat. Auch die Wechsel waren gut überlegt. Und man muss auch als Fan ehrlich sagen dass Munir und Denis bei Barca auf hoffnunfslosem Grund stehen. Jedoch bin ich gespannt wie EV mit der Rückkehr von Messi umgeht. Wie er die Spielanteile von Dembele, Malcom und auch von Coutinho aufteilt. Eine Flügelzange mit Dembele links und Malcom rechts wäre auch einmal sehr interessant anzusehen.

    #596108
    Anonym

    Man muss ehrlicherweiße sagen das,auch wenn ich selbst Valverde gerne vom Hof jagen möchte,er hat die Mannschaft seit dem Messi-Ausfall immer gut eingestellt und die richtigen Massnahmen getroffen.
    Das Team wirkt sicher,dominant und kreativ.Das Spiel gestern Auswärts in Mailand war schon eine feine Sache.Natürlich haben beide Teams mit angezogener Handbremse gespielt,aber was Barca an Pressing,Spielfreude und Kampf hinlegte war für ein Auswärtsspiel Top.
    Eben das 2.Gesicht der Mannschaft.
    Auch die Entscheidung Denis und Munir aus dem Kader zustreichen war und ist zu 10000% richtig!

    #596105
    Schmid Patrick
    Teilnehmer

    Für Malcom freut es mich sehr!
    Es war schön wie die Mannschaft ihn gefeiert hat für sein Tor.
    Dembele mach ich nur geringe Vorwürfe seine Entscheidungen sind oft nicht gut gewählt aber er wurde von Suarez auch kaum ins Spiel eingebunden.
    Suarez war gestern Top motiviert aber er wollte für meinen Geschmack einfach zu viel alleine machen.
    Er hat Dembele fast nicht ins Spiel eingebunden was zum Teil auch verständlich ist aber wie oben angeführt sind seine Entscheidungen oft schlecht und so führt wohl eins zum anderen.
    Valverde überrascht mich momentan sehr.
    So wie die Mannschaft seit einiger Zeit spielt das bin ich von Valverde nicht gewöhnt.
    Aber eines ist mir aufgefallen.
    Irgendwie fehlt uns immer etwas.
    Wenn wir offensiv stark waren fehlte uns trotzdem die Kontrolle.
    Gestern waren wir sehr Dominant was ich so ehrlich gesagt nicht erwartet hätte und
    die Mannschaft war zwar sehr bemüht aber es hat uns in der Offensive etwas gefehlt.
    Aber wenn Messi wieder da ist wird sich das wohl wieder ausgleichen.

    #596104
    konfuzius
    Teilnehmer

    @Kev

    Absolut richtig. Seit ewig langer Zeit haben wir so ein Bild vorliegen. Einfach genießen.

    #596103
    Kev
    Teilnehmer
    Konfuzius wrote:
    Schade, dass dann eben so ein Spieler auf die Bank landen muss, weil eben Stand jetzt Umtiti und Pique gesetzt sind.

    Macht aber Freude wenn man zwei Jahre in die Zukunft denkt. Sofern man beide halten kann. :)

    #596102
    konfuzius
    Teilnehmer

    Wenn Umtiti zurückkommt, wird es sogar in der Defensive sehr spannend werden – Lenglet spielt wirklich stark und seine gelegentlichen Kopfbälle in der gegnerischen Hälfte sind auch eindrücklich. Das gibt der Mannschaft eine weitere Option bei den Standardsituationen und die Gegner können sich dann eben nicht nur auf die Stürmer konzentrieren.

    Schade, dass dann eben so ein Spieler auf die Bank landen muss, weil eben Stand jetzt Umtiti und Pique gesetzt sind.

    #596101
    Kev
    Teilnehmer

    Falls Malcom jetzt einschlagen sollte, hat man halt trotzdem ein Überangebot im Sturm. Dann wären da erstmal die obligatorischen Zwei, Messi und Suarez, dazu kommt ein Coutinho, Malcom und Dembele (Rafinha und Munir mal weggelassen). Coutinho wollte man vermutlich auf der 8er Position bringen, da ist jetzt aber Arthur Stammspieler. Arthur und Coutinho im Mittelfeld ist wohl zu offensiv. Also bleiben für drei Plätze im Sturm 5 Spieler. Messi und Suarez sind vom Standing her gesetzt, dann balgen sich also drei Spieler um einen Platz. Coutinho und Dembele müssten, nur schon um den Preis zu rechtfertigen, Stammspieler sein. Da hat Malcom halt einen schweren Stand, auch wenn ich Aufstellen nach Transfersumme verabscheue. Ich werde das Gefühl nicht los, dass jemand weg muss. Sonst wird wohl leider immer einer unglücklich sein. Messi im Mittelfeld ist irgendwie auch unrealistisch geworden, ausser man wirft das 4-3-3 über den Haufen. Aber mit Messi auf der 10 bräuchte man zwei Stürmer und nicht Flügelspieler wie Malcom und Dembele, geschweige denn Coutinho.

    Echt nicht einfach die Situation, man hat halt zu viele Spieler mit Stammplatz-Potential.

    #596100
    konfuzius
    Teilnehmer

    @Nessi

    Gute Heimfahrt, wünsche ich dir.

    #596099
    konfuzius
    Teilnehmer

    @technoprophet

    Weshalb Valverde plötzlich Malcom bringt, werden wir nie wissen. Meine Vermutung liegt dem nahe, dass Malcom schon als eine Art Weckruf für Dembele dient. Ein plötzlich gesunder Menschenverstand ist wohl auch eine Vermutung. Dies würde aber im Umkehrschluss bedeuten, dass Valverde sehr oft keinen gesunden Menschenverstand hatte, zumindest bis Anfang November.

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 111)
  • Das Thema „Inter Mailand 1:1 FC Barcelona [06.11.2018]“ ist für neue Antworten geschlossen.