Forum Home Autorenbereich Diskussion Javier Espinosa González (Ex-Spieler)

Javier Espinosa González (Ex-Spieler)

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #485761
    Anonym

    Ist Espinosa körperlich präsenter geworden ? Im Spiel wirkte er um einiges robuster als zuvor.

    #482644
    Anonym
    Barca_undso wrote:
    […]Ich hoffe mit einer baldigen Einwechslung. Ich glaube keiner will, dass solch ein großartiges Talent bei der Barça B auf der Bank schmort, oder?

    Das wäre fatal…

    #482643
    Barca_undso
    Teilnehmer

    Ganz ehrlich: Ich weiß auch nicht woran es liegt. Das letzte mal als er eingewechselt wurde (für Grimaldo, gegen wen man gespielt hat habe ich wieder vergessen) hat er sofort ein Tor erzielt. Überzeugt hat er mich auch sofort. Aber man muss auch sagen, dass Rafinha und vor allem Luis Alberto im Mitteleld sehr gute Arbeit verrichten. Das ist womöglich ein Grund, warum Espinosa kaum bis gar nicht mehr in der Startformation steht. Vor allem Luis Alberto macht seine Arbeit derzeit sehr gut und ist wahrscheinlich von der Form her der beste Barça B-Spieler. Auf fcbarcelona.com wurde ein Artikel mit der Überschrift (ganz grob übersetzt) „Luis Alberto, der Leader der Barça B“ über ihn geschrieben. Außerdem ist der Kapitän Ilie, von dem ich auch sehr viel halte, sowieso gesetzt. Dennoch verstehe ich nicht, wieso Espinosa so wenig Spielzeit bekommt. Ich persönlich halte auch viel von ihm. Er kann als falsche 9 fungieren, ist schnell, dribbelstark, hat eine gute Übersicht und ist torgefährlich. Heute ist er wieder auf der Bank. Ich hoffe mit einer baldigen Einwechslung. Ich glaube keiner will, dass solch ein großartiges Talent bei der Barça B auf der Bank schmort, oder?

    #482635
    Anonym

    Ich habe von Espinosa eine ebenso hohe Meinung wie meine zwei Vorredner. Espinosa ist ein Spieler mit hervorragenden Attributen. Wie schon The-Power erwähnte gibt es gewisse Analogien zwischen dem Spielstil von Iniesta und Espinosa.

    Die Einsätze auf den Außenbahnen sind nicht sein Spezialgebiet, aber er gibt das Beste um sich einen besser Stand zu verschaffen, da fragt man sich, woran liegt das, dass er trotzdem nicht zu mehr Einsatzzeiten kommt ?

    Schade, meine größte Sorge ist es, dass er recht desperat oder resigniert sein könnte und dem FC Barcelona den Rücken kehren könnte…

    #482619

    Vorweg möchte ich sagen, dass es mir aus Zeitgründen bisweilen nicht möglich war, die Spiele der Barça B zu verfolgen. Barcaundso wird aus diesem Grund wohl eine verlässlichere Antwort geben können mit weniger spekulativem Anteil.

    Wenn der Spieler tatsächlich so herausragende Anlagen hat, wie du es hier kundtust, dann dürfte das Problem wohl beim Trainer liegen. Meines Wissens ist der Trainer auf eine sehr disziplinierte Spielweise seiner Spieler bedacht. Als Deulofeu seinen Verbindlichkeiten in der Defensivbewegung nicht nachkam, wurde er dafür in den Folgespielen abgestraft und auf die Bank verbannt. Dem äußeren Anschein nach gefällt es dem Trainer überhaupt nicht, wenn taktische Vorgaben missachtet werden bzw. wenn sich die Spieler über individuelle Weisungen hinwegsetzen. Wenn Espinosa, wie du anführst, in manchen Situationen etwas unbesonnen agiert, könnte hier für den Coach schon eine Grenze überschritten sein.

    Das ist aber alles nur Spekulation, gleichwohl aber auch jenes Bild, das ich von dem Trainer der Barça B habe. Wenn Deulofeu nachlässig agiert, dann bietet sich eine Klärung im Vieraugengespräch an und nicht eine Sanktion in Gestalt der Verbannung auf die Bank, die zulasten der mannschaftlichen Stärke geht.

    #482613
    The-Power
    Teilnehmer

    Warum Javier so wenig Einsatzzeit bekommt, ist mir ehrlich gesagt ein großes Rätsel. In der letzten Saison hätte er schon vermehrt Einsätze verdient gehabt, denn sein Potenzial fällt sofort ins Auge. Spätestens diese Saison hätte ein Schritt in Richtung Stammspieler der Cantera getan werden müssen, was offenbar jedoch verpasst wird.

    Espinosa erinnert als Spielertyp am ehesten an Iniesta, den Don. In der Ballbehandlung herausragend und mit einer sehr guten Übersicht gesegnet, auch er kommt über kleine Schritte und eine gewisse Wendigkeit im Spiel. Sicherlich verhält er sich in manchen Situationen etwas ungeschickt indem er versucht zu schwierige Aktionen durchzuführen und sicherlich wirkt ab und an etwas grün hinter den Ohren. Aber wer will es ihm verdenken? Er hat nicht das Vertrauen des Trainers, ergo will er es sich dadurch verdienen, dass er etwas Außergewöhnliches auf den Platz bringt. Typisches Verhalten bei Spielern, die sich in die erste Elf spielen wollen und daher letztlich wenig kritikwürdig – zumal er seinen Spielstil etwas anpasst, sobald er weiß, dass er längere Zeit auf dem Spielfeld stehen wird.

    Wenn man dann einen Blick auf die aktuellen Daten wirft, kann man nur enttäuscht sein. 8x stand er im Kader, nur einmal spielte er länger als 20 Minuten, 3x kam er überhaupt nicht zum Einsatz – trotz diverser Ausfälle, wie z.B. Sergi Robertos Absenz bedingt durch die Nominierungen im ersten Team. Dazu wird er oftmals lediglich ‚hineingeworfen‘, was man daran erkennt, dass er nicht selten sogar auf der für ihn ungewohnten und auch unpassenden Außenbahn agieren musste. Doch was macht der Bursche? Zeigt selbst in der kurzen Zeit immer wieder aufs Neue, dass er mehr Potenzial als die meisten B-Spieler in der Offensive aufweist. Eigentlich haben meiner Meinung nach lediglich Sergi Roberto, Rafinha und Deulofeu ähnlich gute Anlagen, bei Grimaldo und Dongou kann man auch von enormen Potenzial sprechen, aber da muss man für eine profunde Einschätzung noch etwas abwarten.

    Unverständlich ihn bis dato so zu verschenken, obwohl die kleineren Schwächen in erster Linie durch Spielpraxis behoben werden können. Im Verein sah nicht zuletzt auch Pep großes Potenzial in ihm, auch bei Tito wurde er in der Vorbereitung stärker einbezogen als andere B-Spieler, die nun jedoch nicht weniger Einsatzminuten vorzuweisen haben. Warum also die Diskrepanz, zwischen vorhandener Qualität und Ausmaß der Berücksichtigung, zwischen Status im A-Team und Status im B-Team, bei ihm so evident und dennoch nicht behoben wird, weiß im Endeffekt wohl niemand. Wer sich mit Barca B beschäftigt, wird wissen wovon ich spreche.

    #474384
    Barca_undso
    Teilnehmer

    [attachment=80]08_Espinosa.v1346058750.jpg[/attachment]
    Bildquelle: fcbarcelona.com

    Geboren am: 19.9.1992
    Nummer: 8
    Position: Mittelfeldspieler
    Beim Verein seit: Seit der Saison 2006/07
    Neuer Verein: Seit 2014 FC Villarreal

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.