Forum Home FC Barcelona – Verein Transfermarkt Kaderplanung 20/21- 20/22

Kaderplanung 20/21- 20/22

Ansicht von 15 Beiträgen - 181 bis 195 (von insgesamt 256)
  • Autor
    Beiträge
  • #621272
    Krankl123
    Teilnehmer

    Hi,

    Danke fürs Beitrag verschieben ;)!
    Schön, dass viele meine Ansichten zu Garcia (er ist nicht über Araujo zu stellen) teilen – zumal er 5 Mio. kassieren soll!

    Bezüglich Alaba kann ich euch leider nicht ganz recht geben….er ist der Abwerchef des Champions League Siegers und konnte im letzten Jahr nicht wirklich auf einen kongenialen Partner in der IV setzen….

    20 Mio. sind viel – aber deutlich weniger als ein Upa Deal – da dieser auch ein stattliches Gehalt beziehen will. Sollte Messi gehen; wäre der Deal ohne Transferkosten realisierbar.

    Die Rolle von Alaba:
    Nein, ich würde ihn nicht vorwiegend als IV holen – warum?

    Die ZDM Position:
    In der goldenen Ära habe ich immer von Busquets geschwärmt und sah ihn als unseren wichtigsten Spieler an (nicht Xavi, nicht Iniesta, nicht Messi,….) -> Wir hatten einen richtigen 6er als Schaltzentrale, der defensivstark unsere offensive Ausrichtung kompensierte. Busquets hat jetzt altersbedingt abgebaut und wir haben seit ihm keinen 6er geholt .

    Unser Kader – 8er/8er/8er – KEINE 6er
    De Jong ist ein 8er und kein 6er (hat er in den letzten Spielen gezeigt.
    Pjanic ist ein 8er und kein 6er
    Pedri ist ein 8er oder 10er
    Puig ist ein 8er und kein 6er
    Sergi (wenn nicht RV) ist eher ein 8er als ein 6er
    Wijnaldum ist im Gespräch – kann Doppelsechs spielen, ist aber auch ein 8er und kein 6er

    6er – wer soll werden?:
    Am Transfermarkt ist hier nicht viel ablösefrei zu haben -> Alaba sehe ich hier als perfekte Ergänzung (Pep möchte ihn meines Wissens nach auch auf dieser Position spielen lassen) -> was meint ihr; seht ihr Alternativen auf der 6er Position? Meiner Meinung nach noch wichtiger als der 9er (insofern man nicht Doppelsechs spielt)

    Ohne Verletzungen würde der Kader wie folgt aussehen (exkl. weitere Verstärkungen & voraussichtlichem Messi Abgang):

    Fati Griez Dembele
    De Jong Pedri
    Alaba
    Alba Umtiti Araujo Dest
    Ter Stegen

    Vorteil:
    Defensivstarker / Spielstarker 6er
    Bei Verletzungen kann Alaba Umtiti (ich hoff er schaffts) oder Alba (schwankende Form, Alter) ersetzen….
    Depay sollte natürlich auch kommen ;) (LS oder MS).

    LG;

    #621188
    Schwuppdiwupp
    Teilnehmer
    technoprophet wrote:
    Hast du nen Link dazu ? Konnte weder auf der spanischen noch auf der englischen marcaseite was dazu finden. Mal abgesehen davon, dass man leider Gottes weit entfernt davon ist, so einen Transfer finanziell überhaupt stemmen zu können..

    Finde ihn leider auch nicht mehr :(

    #621183
    Barca TIKI TAKA
    Teilnehmer

    Ich bin inzwischen gegen diesen Transfer. Koeman hat bestätigt das Garcia kommt und man hat mir Aurajo, Mingueza und Pique bereits drei Innenverteidiger. Am besten noch Depay dazu und gut ist
    Lenglet kann gehen

    #621181
    Anonym

    Ja muss man. Wir müssen Spieler loswerden und hoffen dass Moriba, Collado und Co. in diese Rollen reinwachsen. Pedri, Fati und Aurajo haben es auch schon geschafft.

    Messi verdient laut Fabrizio Romano 135 Millionen im Jahr, im Sommer kommen Zuschläge und Treueboni hinzu. In den letzten 5 Jahren sollen es insgesamt 555 Millionen gewesen sein. Weiß nicht ob ich jetzt heulen oder mich schlapplachen soll, aber es sind unfassbare Zustände. Naja, aber laut dem ein oder anderen Journalisten liebt er sein Barcelona ja so stark, dass er uns dann sogar eigenhändig retten wird, indem er uns an einen Sponsor aus China oder Katar verscherbelt…

    #621180
    Mountyyyy
    Teilnehmer

    Muss man aber nicht langsam eher so denken: Wir verkaufen Spieler um unsere Schulden zu tilgen?

    #621179
    chris_culers
    Teilnehmer
    technoprophet wrote:
    Schwuppdiwupp wrote:
    Gemäß Marca trafen sich heute Carlos Tusquets und Upamecanos Berater. Upamecano bevorzugt anscheinend einen Wechsel zu Barca vor einem Wechsel zu den Bayern.

    Hast du nen Link dazu ? Konnte weder auf der spanischen noch auf der englischen marcaseite was dazu finden. Mal abgesehen davon, dass man leider Gottes weit entfernt davon ist, so einen Transfer finanziell überhaupt stemmen zu können..

    Wenn man Coutinho, Firpo, Lenglet oder Umtiti und Todibo verkauft, könnte man die Ausstiegsklausel von Upamecano (43 Mio) bezahlen und sein Gehalt.

    #621178
    Mountyyyy
    Teilnehmer

    Der Sportdirektor von Bayern hat sich gestern auch mit Upamecanos Beratern getroffen

    #621176
    technoprophet
    Teilnehmer
    Schwuppdiwupp wrote:
    Gemäß Marca trafen sich heute Carlos Tusquets und Upamecanos Berater. Upamecano bevorzugt anscheinend einen Wechsel zu Barca vor einem Wechsel zu den Bayern.

    Hast du nen Link dazu ? Konnte weder auf der spanischen noch auf der englischen marcaseite was dazu finden. Mal abgesehen davon, dass man leider Gottes weit entfernt davon ist, so einen Transfer finanziell überhaupt stemmen zu können..

    #621175
    barca_king
    Teilnehmer

    @Schwuppdiwupp

    So richtig glauben kann ich das nicht, weil es zu schön um wahr zu sein wäre. Hoffen wir es aber mal, denn Upamecano ist das IV Talent schlechthin und wird definitiv ein Weltklasse Spieler werden, wenn er es nicht schon ist.

    Upamecano + Araujo in der IV und wir haben in unserer traditionell schwachen Position für viele Jahre sehr gut ausgesorgt!

    #621173
    Schwuppdiwupp
    Teilnehmer

    Gemäß Marca trafen sich heute Carlos Tusquets und Upamecanos Berater. Upamecano bevorzugt anscheinend einen Wechsel zu Barca vor einem Wechsel zu den Bayern.

    #621144
    Schwuppdiwupp
    Teilnehmer
    mäsi1893 wrote:
    Und ich sehe auch, dass er Barca marketingtechnisch sehr viel nützt und auch Geld einspielt. Aber ich glaube, man hätte im Sommer mehr für ihn bekommen, als er in seiner restliche Karriere noch an marketing-Wert generieren wird.

    Das sehe ich grundsätzlich ein bisschen anders. Allein in den 20 Tagen in denen es um Messi Wechselgerüchte gab hat Barca unglaubliche 20 MILLIONEN Euro verloren wegen fehlenden Marketingeinnahmen.
    Dieses Jahr muss noch ein neuer Deal ausgearbeitet werden mit einem neuen Sportmarken/Trikothersteller sowie Hauptsponsor. Ohne Messi werden wir dort weniger verlangen können. Denn wie eine Statistik letztens zeigte, ist Messi der Sportler mit dem höchsten Wert was potentielle Werbeeinnahmen betrifft, sogar höher als dein Landsmann Roger Federer die Ikone.

    Messi ist verdammt nochmal jeden Cent wert auch wenn es für uns schwer verständlich ist. Aber es hat einen Grund, warum nur ein Instagram Post von ihm fast 1 Mio Euro kostet, wenn man darin werben will.

    Was für ein Verein wären wir denn diese Saison ohne ihn. Nicht nur sportlich bedeutungslos sondern auch marketingtechnisch. Das ist nicht zu verkraften v.a. da wir wie erwähnt neue Sponsorendeals abschließen müssen.

    Die Marke Messi haben wir uns über Jahre mit hunderten Millionen Euro Gehalt bezahlen lassen. Dadurch durfte Barcelona aber Messi immer als einen Teil von sich subsumieren. Kein Manager stellt diesen Wert in Frage. Alleine seine Trikotverkäufe sind von essenziellem Wert für unseren Verein.

    Auch Griezmann und Coutinho haben einen hohen Marketingwert.
    Ich gehe stark davon aus, dass wir für beide noch je 50 Millionen bekommen werden. Alleine Coutinho hat mehr Follower auf den sozialen Netzwerken als Bayern München. Durch einen Transfer erhöht der kaufende Verein seine Bekanntheit und erwirbt viele potentielle Kunden.

    #621088
    mäsi1893
    Teilnehmer
    Barca TIKI TAKA wrote:
    Ich denk ehrlich gesagt das alle Spieler bei Barca nur noch mehr an Wert verlieren. Ich würde bei 40 Millionen nicht mehr überlegen bei Coutinho und Grizmann da vor allem das Gehalt Weck fehlt. Puig,Pedei und Alena sind besser als ein Coutinho und Grizmann wird bei Barca nie funktionieren denk ich. Lenglet sollte vielleicht etwa mehr einbringen.

    Wen man 150 Millionen für die drei bekommen sollte + das Gehalt sparen kann sollte das schon Mal Entlastung bringen. Bei Roberto und Busquets sollte man das Gehalt stark kürzen wen sie nicht einverstanden sind, wo von ich nicht ausgehe können sie gern gehen.

    Bei Messi bin ich anderer Meinung, er bringt Barca sehr viel vor allem an Marketing was esenziell ist, sportlich brauchen wir gar nicht erst reden.

    Firpo und Pjanic können auch einiges einbringen da bin ich mir sicher. Gehalt würde man sich schon Mal viel sparen. Wen man das schaffen würde währe man Finanziell schon wieder etwas besser aufgestellt. Transfer gerne aber wen nur ablösefrei

    Bei Messi habe ich folgende Meinung: er wollte im Sommer weg und es gab (soweit man aus verschiedenen Quellen lsen konnte) Angebote in astronomischer Höhe. Ich hätte ihn darum im Sommer gehen lassen. Natürlich wäre es ein schwerer Schritt gewesen. Und ich sehe auch, dass er Barca marketingtechnisch sehr viel nützt und auch Geld einspielt. Aber ich glaube, man hätte im Sommer mehr für ihn bekommen, als er in seiner restliche Karriere noch an marketing-Wert generieren wird.
    Nun liegt der Fall aber anders: im Sommer würde er keine Ablöse mehr einspielen, wenn er geht. Man würde sein Gehalt einaparen, klar. Diese Einsparungen auf der einen und Messis abgang auf der anderen Seite halten sich in keinster Weise die Waage. Ein Messi Abgang nächsten Sommer wäre ein finanzielles Desaster. Ich glaube darum, dass man ihn halten sollte.
    Griezmann hat immerhin noch einen Marktwert von 60 Mio. Aber ich sehe keinen Club, der das bezahlen kann/will.

    #621087
    Barca TIKI TAKA
    Teilnehmer

    Ich denk ehrlich gesagt das alle Spieler bei Barca nur noch mehr an Wert verlieren. Ich würde bei 40 Millionen nicht mehr überlegen bei Coutinho und Grizmann da vor allem das Gehalt Weck fehlt. Puig,Pedei und Alena sind besser als ein Coutinho und Grizmann wird bei Barca nie funktionieren denk ich. Lenglet sollte vielleicht etwa mehr einbringen.

    Wen man 150 Millionen für die drei bekommen sollte + das Gehalt sparen kann sollte das schon Mal Entlastung bringen. Bei Roberto und Busquets sollte man das Gehalt stark kürzen wen sie nicht einverstanden sind, wo von ich nicht ausgehe können sie gern gehen.

    Bei Messi bin ich anderer Meinung, er bringt Barca sehr viel vor allem an Marketing was esenziell ist, sportlich brauchen wir gar nicht erst reden.

    Firpo und Pjanic können auch einiges einbringen da bin ich mir sicher. Gehalt würde man sich schon Mal viel sparen. Wen man das schaffen würde währe man Finanziell schon wieder etwas besser aufgestellt. Transfer gerne aber wen nur ablösefrei

    #621085
    mäsi1893
    Teilnehmer
    lukasfroehli wrote:
    Barca TIKI TAKA wrote:
    Wen man Coutinho, Grizmann und Lenglet für 20-40 Millionen abgibt findet sich irgendein Scheich-Verein.

    Jetzt mal ganz im ernst, Griezmann mag ja keine 120 Millionen Wert sein, aber er ist immer noch einer der besten der Welt und für beinahe jeden Verein eine Verstärkung, ich möchte mir gar nicht ausmalen wie er bei PSG oder Bayern oder gar unter Pep einschlagen würde… Unter 60 Millionen würde ich ein Angebot nicht ernst nehmen.

    Bei Coutinho mag das vielleicht anders sein, aber irgend ein Verein ala PSG zahlt selbst da noch 50+ Millionen. Den auch er hat ja immernoch ein riesen Potential.

    Würde aber mal damit beginnen Messi abzugeben, egal was da von allen Seiten jetzt gesagt wird, fakt ist Messi wird 34 und ist über seinen Zenit, klar an 8/10 Tagen immer noch der Beste, aber einfach auch viel zu teuer. Und ich finde er steht auch etwas der Entwicklung im weg. Man muss früher oder später sowieso ohne ihn auskommen und so kann er sich nochmals wo anders beweisen.

    Lenglet würde ich auch abgeben, wenn man Garcia ablösefrei holt, sehe ich für ihn keinen Platz mehr und man würde wohl für ihn am meisten bekommen. Auch Pjanic würde ich wieder abgeben, dafür Alena zurück holen. Gleiches gilt für Neto, Firpo und Braithwaite alles in allem könnten da (Cou 50 Mille, Lenglet 50 Mille, Messis Gehalt 50 Mille, Firpo 15 Mille, Braithwaite 10 Mille, Pjanic 20 Mille) um die 200 Millionen raus kommen. Hab gelesen Valencia will 15 (!!) für Gaya, vielleicht kann man ihnen zu den 15 Millionen noch Alba dazu geben, von mir aus kann man dann sogar noch 5 drauf legen.

    Im Angriff sollte man dann noch Depay ablösefrei holen und wenn Koemann darauf besteht kann man ja noch Wijnaldum ablösefrei holen. Fände danach wäre man besser aufgestellt als jetzt und hätte noch ein fettes Plus gemacht. Griezmann und Dembele würde ich behalten wenn Messi geht.

    Fati (Trincao) – Griezmann (Depay) – Dembele (Konrad)

    Pedri (Puig) – Busi (Wijnaldum/Roberto) – Frenki (Alena)

    Gaya (Cucurella/Miranda) – Garica (Pique/Umtiti) – Araujo (Mingueza) – Dest (Roberto/Mingueza)

    Mats (Pena)

    Sehr ausgeglichener Kader mit großen Konkurrenzkampf sehr vielen jungen Talenten und ein paar erfahrenen Leuten. Für mich wäre das der Ideale Kader der nächsten Saison. Voraussetzung natürlich man bekommt die paar Kaderleichen an den Mann!

    Für wie viel genau Coutinho und Griezmann gehen, wird sich zeigen. Natürlich ist insbesondere Griezmann einer, der durchaus liefern kann. Er Spielt bei Barca unkonstant, aber ich denke nach wie vor, dass dies vor allem daran liegt, dass die Trainer nicht wissen, was sie mit ihm anfangen sollen. Das ist aber aus meiner Sicht irgendwann schon das Problem der Trainer. Wenn Koeman mit dem Kader nicht viel anfangen kann, dann muss er eben wieder gehen.

    #621084
    lukasfroehli
    Teilnehmer
    Barca TIKI TAKA wrote:
    Wen man Coutinho, Grizmann und Lenglet für 20-40 Millionen abgibt findet sich irgendein Scheich-Verein.

    Jetzt mal ganz im ernst, Griezmann mag ja keine 120 Millionen Wert sein, aber er ist immer noch einer der besten der Welt und für beinahe jeden Verein eine Verstärkung, ich möchte mir gar nicht ausmalen wie er bei PSG oder Bayern oder gar unter Pep einschlagen würde… Unter 60 Millionen würde ich ein Angebot nicht ernst nehmen.

    Bei Coutinho mag das vielleicht anders sein, aber irgend ein Verein ala PSG zahlt selbst da noch 50+ Millionen. Den auch er hat ja immernoch ein riesen Potential.

    Würde aber mal damit beginnen Messi abzugeben, egal was da von allen Seiten jetzt gesagt wird, fakt ist Messi wird 34 und ist über seinen Zenit, klar an 8/10 Tagen immer noch der Beste, aber einfach auch viel zu teuer. Und ich finde er steht auch etwas der Entwicklung im weg. Man muss früher oder später sowieso ohne ihn auskommen und so kann er sich nochmals wo anders beweisen.

    Lenglet würde ich auch abgeben, wenn man Garcia ablösefrei holt, sehe ich für ihn keinen Platz mehr und man würde wohl für ihn am meisten bekommen. Auch Pjanic würde ich wieder abgeben, dafür Alena zurück holen. Gleiches gilt für Neto, Firpo und Braithwaite alles in allem könnten da (Cou 50 Mille, Lenglet 50 Mille, Messis Gehalt 50 Mille, Firpo 15 Mille, Braithwaite 10 Mille, Pjanic 20 Mille) um die 200 Millionen raus kommen. Hab gelesen Valencia will 15 (!!) für Gaya, vielleicht kann man ihnen zu den 15 Millionen noch Alba dazu geben, von mir aus kann man dann sogar noch 5 drauf legen.

    Im Angriff sollte man dann noch Depay ablösefrei holen und wenn Koemann darauf besteht kann man ja noch Wijnaldum ablösefrei holen. Fände danach wäre man besser aufgestellt als jetzt und hätte noch ein fettes Plus gemacht. Griezmann und Dembele würde ich behalten wenn Messi geht.

    Fati (Trincao) – Griezmann (Depay) – Dembele (Konrad)

    Pedri (Puig) – Busi (Wijnaldum/Roberto) – Frenki (Alena)

    Gaya (Cucurella/Miranda) – Garica (Pique/Umtiti) – Araujo (Mingueza) – Dest (Roberto/Mingueza)

    Mats (Pena)

    Sehr ausgeglichener Kader mit großen Konkurrenzkampf sehr vielen jungen Talenten und ein paar erfahrenen Leuten. Für mich wäre das der Ideale Kader der nächsten Saison. Voraussetzung natürlich man bekommt die paar Kaderleichen an den Mann!

Ansicht von 15 Beiträgen - 181 bis 195 (von insgesamt 256)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.