Forum Home FC Barcelona – Verein Transfermarkt Kaderplanung 20/21- 20/22

Kaderplanung 20/21- 20/22

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 257)
  • Autor
    Beiträge
  • #624603
    chris_culers
    Teilnehmer

    Ich verstehe diesen de Jong Transfer auch nicht!
    Wenn man einen billigen, robusten Stürmer will, warum dann nicht frühzeitig bei Giroud anklopfen!
    Man hat doch gewusst, dass dieser bei Chelsea keine Zukunft hat!
    Giroud kann auch fußballerisch etwas und ist von seiner Qualität deutlich über de Jong anzusetzen.
    Man hätte sich dadurch auch den verletzungsanfälligen Agüero sparen können!

    Im Nachhinein betrachtet hätte man ohnehin den Saul-Griezmann Deal vom Beginn des Transfermarktes durchziehen müssen!
    Man hätte auch nicht die schlechteren Bedingungen als jetzt gehabt, außerdem hätte man sich signifikant verstärkt!

    Ich verstehe es nicht…

    #624602
    lukasfroehli
    Teilnehmer

    Der Traumstrum ist Braithwaite und de Jong, die werden den Bayern noch das fürchten lehren!

    Mal im ernst, Koeman glaubt auch er ist noch bei Everton, man gibt einen Griezmann ab und holt de Jong! Wenn Olmo gekommen wäre, hätte ich ja gesagt oke aber so? Wenn er jetzt tatsächlich JBD bringt, würde ich ihn sofort entlassen.

    Atletico bekommt mit Griezmann wiedermal das fehlende Teil zur Meisterschaft, das ist fast schon garantiert das die mit Griezi Meister werden. Suarez und Griezmann, eines ist sicher unter Simeone wird das funktionieren!

    #624601
    Grunu
    Teilnehmer

    Man wollte Griezmann schon eher los werden auch vor dem Abgang Messis. Ich glaube die Einsicht dass es mit Messi wohl nichts wird war der geplatzte Deal mit Griezmann gegen Saul. Alle kennen unsere Situation und alle nutzen sie gnadenlos aus. Da wird kein Präsident der Welt dagegen halten können. Wir sind einfach gef***t. Und das wegen Barto und co. Selbst Koeman hat man uns eingebrockt und selbst einen Trainerwechsel können wir uns nicht leisten.

    #624600
    Mueller345
    Teilnehmer

    Tja, am Ende muss die Party immer bezahlt werden. Jahrelang über die Verhältnisse gelebt, ist halt so.

    Jetzt Laporta iwas vorzuwerfen, ist unseriös. Das er sich das überhaupt antuz, ist ihm hochanzurechnen. Damals wolltw auch keiner zu AirBerlin…
    Ist seit paar Monaten im Amt, was soll der gute Mann machen, etwa die normalen Angestellten, die Familien haben feuern? Nein, er muss kürzen, kürzen und nochmal kürzen. Hieß es nicht, dass die Gehälter aktuell 103 Prozent des Umsatzes ausmachen (WTF??)….

    Man fährt aktuell eine kluge Strategie. Alte Spieler 30+ holen, allerdings mit Qualität und auf die Jungen setzen. Gut, dass sie bei dem einen Schwarzen nicht nachgegeben haben beim Gehalt. Nichts geleistet und will schon wieder mehr Kohle. Dann soll er weg…

    Mit Messis und Griezmanns Weggang bekommen die Finanzen wieder etwas Struktur. Wobei: Coutinho sollten sie, nein, müssen sie auch verkaufen. Bringt nichts der Typ.

    Die nächsten Jahre wird das wohl so weitergehen. Durchschnittsspieler wie Depay gemischt mit einem alten Hasen wie Aguero plus ein Pedri und Ansu Fati.

    #624599
    apophis82
    Teilnehmer

    So, endlich sind wir für die Spiele gegen Elche, Alaves, etc. gerüstet, zumindest haben wir jetzt Stürmer mit diesem Niveau. Von Eto, Villa, Henry, Neymar, Suarez zu Boateng, Braithwaite und De Jong.

    Kann man nicht erfinden. Die wohl schlechteste Barcaphase, die ich seit Anfang 1994 miterlebe. Zumindest weiß ich jetzt, dass meine Frau sich auf mehr Zeit mit mir freuen kann, weil ich fix nicht alle Spiele auf Teufel komm raus schauen werde.

    #624598
    Vile
    Teilnehmer

    Braitwaite und sein verlorerer Bruder De Jong spielen bald für uns
    Ich könnte kotzen

    #624597
    Herox
    Teilnehmer

    Langsam tritt nunmal das ein, was viele schon vorhergesagt haben: die eigentliche Katastrophe, an der zu 99% diese Hu****ohn Bartomeu schuld ist, wird erst eintreten, wenn dieser weg ist.

    #624596
    konfuzius
    Teilnehmer

    Laporta auf dem besten Weg Bartos Fußstapfen auszufüllen! Lügen über Lügen! Keiner kann mir sagen, dass Laporta von nichts wusste! Alter, man hat dich gewählt, weil man DACHTE, du bist ehrlich!

    Jetzt baut dieser Typ langsam aber sicher eine Mannschaft auf, die Euro League Niveau haen wird! Und natürlich mit dem Hinweis, dass der Verein mehr finanzielle Not hat als er dachte. hahahahahahahaha…Ich breche ab! Die linken uns alle, alle, einfach alle! Mehr als ein Verein? Jepp, mittlerweile eher ein Zirkus!

    #624595
    Herox
    Teilnehmer

    Langsam wird das alles echt lächerlich. Laporta fällt also erst am letzten Tag des Transfersommers auf, dass Griezmann ein Nichtsnutz ist und dass man ihn so schnell wie möglich loswerden muss? Das predigen doch die Fans seit seiner Verpflichtung und es ist seit Jahren offensichtlich.

    Wieso hat man diesen Versager nicht gleich verkauft, um (wie es technoprophet bereits geschrieben hat) Messi halten zu können?

    Und dann noch Luuk de Jong als Ersatz? HAHAHAHAHAHAHAHAHHA diesem Verein ist nicht mehr zu helfen. Man wird immer mehr zu einem EL-Club.

    Edit:
    Laut Matteo Moretto leiht Atlético Griezmann für ein Jahr aus und hat eine KaufOPTION in Höhe von 40 Mio. €. Einfach nur erbärmlich. Man verstärkt damit Atlético erneut. Mehr als 120 Mio. hat man für diesen Versager bezahlt und nun verschenkt man ihn. Einfach nur Wahnsinn, was dieser Club veranstaltet. Spätestens nächstes Jahr hat man diesen Typen wieder an der Backe, weil Atlético die Kaufoption nie und nimmer ziehen wird.

    Mittlerweile stinkt hier vieles zum Himmel. Wieso hat man diesen Nichtsnutz nicht sofort verscherbelt, um Messi halten zu können? Wollte Messi überhaupt bleiben? Hat man das Ende so inszeniert, dass quasi Laporta mehr oder weniger keine Schuld an Messi’s Abgang tragen soll? Laporta leistet bis jetzt wirklich miserable Arbeit was die Transfers angeht.

    #624594
    technoprophet
    Teilnehmer

    Luuk de Jong scheint wohl im Anmarsch zu sein. Prost Mahlzeit. Der war nicht mal gut genug um sich bei Gladbach durchzusetzen, spielt bei Sevilla nicht und soll jetzt unser Team verstärken. Mittlerweile kann man nichts anderes konstatieren, ausser dass dieser Verein mit dem Gebahren der handelnden Akteure, sei es Trainer, Präsident, Sportdirektor oder wat auch immer, den direkten Weg in die Versenkung verdient hat. Wer hat den Verantwortlichen übrigens ins Gehirn geschissen, dass man Griezmann nun doch auf den letzten Drücker meint verkaufen zu müssen, anstatt das ganze schon vor Wochen zu finalisieren und das freiwerdende Gehaltsvolumen für Messis Vertragsverlängerung aufzubringen ? Aber Hauptsache der fette Bastard an der Seitenlinie kriegt seinen nächsten Holländer und ist besänftigt, ich brech wirklich komplett ab.

    #624480
    Herox
    Teilnehmer

    Und das leidige Thema geht weiter. In jedem verf****** Spiel findet sich einer, der einen groben individuellen Fehler machen muss. Unglaublich.

    #624437
    lukasfroehli
    Teilnehmer

    Ich finde einen Auba schon nochmal mindestens eine Klasse besser als Braithwaite. Und ich denke das er als Joker gut passen könnte, wenn er sich damit zufrieden gibt. Für mich würde so ein Transfer aber nur Sinn machen, wenn man Coutinho im Gegenzug an Arsenal abgibt.

    Ansonsten würde ich keinen mehr holen, auch ein Auba verlangt sicher ein sehr hohes Gehalt, was man sich bei Gott nicht leisten kann. Vor allem sollte man nicht vergessen das Agüero noch nicht einmal registriert ist!

    #624436
    mäsi1893
    Teilnehmer
    Chris_culers wrote:
    Lese seit heute morgen vermehrt Gerüchte, dass Barca sich um Aubameyang bemüht.
    Ein Tausch mkt Coutinho soll im Raum stehen.

    Was ist davon zu halten?
    Man würde zwar um die Zahlung an Liverpool herumkommen, aber ist Auba wirklich ein Topmann oder doch eher wie Braithwaite in schnell??

    Hab ich auch gelesen. Ich meine auch mal gelesen zu haben, dass sich Barca um Auba oder Lacazette bemüht. Und in diesem Fall würde ich eher Lacazette bevorzugen. Der ist ein echtes Arbeitstier und noch eher ein Stürmer, der das Zentrum besetzt, wobei er aber auch auf den Flügel ausweichen kann.
    Auba ist in seiner Spielweise dann doch eher eindimensional ausgelegt und wenn man bedenkt, wie wenig Räume Barca normalerweise hat, sollte man nicht unbedingt auf einen Auba setzen.

    Kleiner Nachtrag: das eben geschriebene gilt natürlich nur, wenn man Coutinho irgendwie mit Lacazette verrechnen könnte. Damit könnte man Gehalt einsparen und hätte zudem noch einen effektiven Stürmer, der meines Erachtens einen ähnlichen Spielstil hat wie Braithwaite, bloss dass er in allem was er tut noch ein Stückchen besser ist als unser guter alter Däne. Aber ein Abgang von Coutinho hat aktuell Priorität. Ganz unabhängig davon, ob noch jemand geholt wird.

    #624434
    chris_culers
    Teilnehmer

    Lese seit heute morgen vermehrt Gerüchte, dass Barca sich um Aubameyang bemüht.
    Ein Tausch mkt Coutinho soll im Raum stehen.

    Was ist davon zu halten?
    Man würde zwar um die Zahlung an Liverpool herumkommen, aber ist Auba wirklich ein Topmann oder doch eher wie Braithwaite in schnell??

    #624394
    mäsi1893
    Teilnehmer
    apophis82 wrote:
    Da ich Demir schon länger in Österreich verfolge: er kann am Flügel und im Zentrum spielen, hat den Ball gerne am Fuß und kann, wenn er etwas Raum hat, sehr gut den 1. Spieler überspielen. Hat ein paar sehenswerte Tore mit dem linken Fuß geschossen und mit guten Pässen das gespielt geöffnet. Bei Rapid hatte er dafür aber nicht die Mitspieler, die diese Chancen oft nutzen konnten. Wenn Koeman Demir das Vertrauen schenkt, haben wir da einen Spieler, der explodieren kann, aber mal abwarten und den Bub mal entwickeln lassen.

    Ich hoffe sehr, dass Fati bald zurückkehren kann. Für ihn und für Barca wäre das wichtig und hoffentlich bleibt er dann gesund.

    Bei Pique und Lenglet habe ich Bauchschmerzen. Barca war auch vorige Saison oft deutlich überlegen, aber durch die Fehler hinten, haben wir die Gegner stark gemacht. Sowas darf einfach nicht mehr passieren.

    Was mich nach Messis Abgang positiv stimmt:
    1. Jetzt arbeitet hoffentlich jeder gegen den Ball, oft hat uns genau dieser 1 Spieler gefehlt, der beim Pressing oder der Rückwärtsbewegung mitmacht.
    2. Griezmann könnte sich jetzt komplett entfalten, wäre schön, wenn es genau seine Saison wird.
    3. Keiner kann sich mehr auf den einen Spieler verlassen und muss selbst mehr Verantwortung übernehmen,
    4. Das Spiel muss jetzt variabler werden und nicht mehr „gebt Messi den Ball“

    Meine große Hoffnung liegt jetzt am Umschaltspiel und die Unberechenbarkeit. Alle Gegner haben sich nur auf Messi konzentriert und einfach zu gemacht. In der Vorbereitung hat man aber schon gesehen, dass hier mit Depay und Demir komplett anders gespielt wurde. Auch Fati spielt kann da eine große Rolle spielen, Dembele eigentlich auch, aber bei dem habe ich leider meine Zweifel.

    Eigentlich können wir sehr entspannt in die Saison gehen, keiner erwartet jetzt Wunder, die Fans dürfen wieder teilweise ins Stadion und die jungen Spieler wollen sich beweisen. Leider bleiben wir wohl auf einigen Spielern sitzen. Roberto, Umtiti (… lange Liste) etc. müssen eigentlich weg, auch ein Alba darf nicht mehr jedes Spiel machen. Von der alten Garde überzeugt mich Busquets noch am meisten, der war auch bei der Euro gut und ist nicht so eine Mimimi wie Alba oder Pique.

    Bin jetzt noch gespannt, ob Mbappe zu Real wechselt, wie sie den stemmen wollen, weiß ich ehrlich gesagt nicht, aber Papa Perez hat halt viel mehr Möglichkeiten.

    Danke für die Ausführungen zu Demir. Ich glaub dann wäre es wirklich das Beste, ihn als rechten Flügel starten zu lassen bzw. Mit Collado abzuwechseln, zumindest jetzt wo Dembele verletzt ist. Griezmann ist im Zentrum gut aufgehoben und arbeitet toll nach hinten mit.
    Lenglet und Umtiti werden in einer 4er-Kette nicht mehr benötigt und ich hoffe, dass sich Araujo und Garcia im Verlaufe der Saison festspielen. Pique sollte sich jedenfalls zugunsten der Talente zurücknehmen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 257)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.