Forum Home FC Barcelona – Verein Transfermarkt Kaderplanung 20/21- 20/22

Kaderplanung 20/21- 20/22

Ansicht von 15 Beiträgen - 76 bis 90 (von insgesamt 257)
  • Autor
    Beiträge
  • #624153
    mäsi1893
    Teilnehmer

    Sterling ist ein super Spieler, keine Frage. Ich sehs aber aktuell so, dass wohl Sterling oder Depay kommt. Beide zusammen werden wohl nicht finanzierbar sein. Und da sehe ich lieber einen ablösefreien Transfer als einen Tausch. Ich würde mich dafür aussprechen, Depay ablöaefrei zu holen und Dembele und Roberto zu verkaufen. Das sollte möglich sein.
    Wenn Depay wirklich zu einem anderen Club geht und man keinen Abnehmer für die beiden findet, kann man ein solches Tauschgeschäft in Betracht ziehen.

    #624151
    barca_king
    Teilnehmer

    https://twitter.com/barcacentre/status/1402021572039294977?s=19
    Ich würde ihn ohne zu zögern nehmen, wenn dafür Dembele verschwindet. Sterling hat in seiner schlechtesten Saison mehr Scorerpunkte als Dembele in seiner besten. So ein Tauschgeschäft würde ich eingehen. City soll ja auch Roberto wollen. Dann erst Recht.

    #624109
    apophis82
    Teilnehmer

    Ich rede nicht von relativieren, habe mich schon genug über die Super League, Bartomeu, Schulden Anhäufung und co. aufgeregt, ich finde es einfach beschämend und gleichzeitig schockierend, dass es über gewisse andere Themen kaum Artikel im Mainstream gibt. Da fragt man sich, wie das möglich ist und wieso nicht mehr gemacht wird. Das die UEFA und die FIFA hier ganz gezielt steuern, merkt man in den sozialen Medien, da fließt viel Geld für die „richtige“ Berichterstattung.

    #624108
    konfuzius
    Teilnehmer
    apophis82 wrote:
    Verfolgt ihr die deutschen Fussballmedien, die vehement eine Sperre von Real, Barca und Juve fordern? Die UEFA soll hart durchgreifen und die Schuldenvereine bestrafen. Da merkt man, welche Heuchler dort schreiben. Die Super League und die Vereine werden extrem gehatet, aber es wird nichts gegen die UEFA mit ihren korrupten Geldeintreibern geschrieben? Neue CL, neue Conference League, EM über mehrere Länder, nur um mehr Geld zu machen – kein Thema? Manager, die sich Millionen während einer Pandemie auszahlen lassen? Eine FIFA, die über 6500 Tote Gastarbeiter hinnimmt, als wären es Fliegen, nur damit die WM 2022 in Katar stattfinden kann, da sie dort Milliarden verdienen? Diese Journalisten sind reine Heuchler und haben ihre Liebslingsvereine und Geldgeber, da geht es 0 um Gerechtigkeit, Journalismus oder Korruptionsbekämpfung. Wo ist der große mediale Aufschrei bzgl. Katar? Infantino hat von der Super League gewusst, wollte sie selber haben und ist schnell abgesprungen, wie er den Shitstorm kommen sah. UEFA und FIFA sind korrupte Vereine, die sich regelmäßig bestechen lassen, PSG und City nicht bestrafen, die Chefs von großen Vereinen einen Posten geben und jedes Land, welches eine EM oder WM austragen will, ausbeuten. Aber für sowas muss man ausländische Medien bemühen, die deutschsprachigen Medien bringen hier nichts oder kaum etwas.

    Klar heuchlerisch, aber du kannst etwas Falsches nicht mit weniger Falschem relativieren. Das ist für mich zumindest moralisch nicht vertretbar.

    Auf allen von dir genannten Ebenen herrscht Bedarf zu säubern, unter anderem eben auch die verschuldeten Vereine, die stets Schlupflöcher finden.

    Wenn hier jetzt jeder nur die „Gegenseite“ beschuldigt, wird man nie etwas ändern können.

    #624075
    barca_king
    Teilnehmer

    Emerson hat bestätigt, dass er zu uns am 1. Juli zurückkehren wird und einen Dreijahresvertrag hat. Mit Barca hat er sich geeinigt und es ist Betis mitgeteilt worden, dass Barca auf ihn zählt. Dani Alves sei sein Vorbild. Er wird uns wohl um die 9 Mio kosten bzw. man wird den Kauf mit Miranda verrechnen.

    Ich freue mich sehr auf Emerson und bin gerade nach den Kommentaren von @MesqueunClub ziemlich gespannt. Habe bisher nur wenige Spiele von ihm gesehen, aber mit seiner Wucht und Durchsetzungsfähigkeit wäre er ein Spieler im Kader, den es so nicht gibt.

    Edit: Habt ihr die Aussagen von Depay gelesen? So einen arroganten Möchtegern möchte ich nicht bei Barca sehen. Ablösefrei hin oder her.

    #624074
    apophis82
    Teilnehmer

    Verfolgt ihr die deutschen Fussballmedien, die vehement eine Sperre von Real, Barca und Juve fordern? Die UEFA soll hart durchgreifen und die Schuldenvereine bestrafen. Da merkt man, welche Heuchler dort schreiben. Die Super League und die Vereine werden extrem gehatet, aber es wird nichts gegen die UEFA mit ihren korrupten Geldeintreibern geschrieben? Neue CL, neue Conference League, EM über mehrere Länder, nur um mehr Geld zu machen – kein Thema? Manager, die sich Millionen während einer Pandemie auszahlen lassen? Eine FIFA, die über 6500 Tote Gastarbeiter hinnimmt, als wären es Fliegen, nur damit die WM 2022 in Katar stattfinden kann, da sie dort Milliarden verdienen? Diese Journalisten sind reine Heuchler und haben ihre Liebslingsvereine und Geldgeber, da geht es 0 um Gerechtigkeit, Journalismus oder Korruptionsbekämpfung. Wo ist der große mediale Aufschrei bzgl. Katar? Infantino hat von der Super League gewusst, wollte sie selber haben und ist schnell abgesprungen, wie er den Shitstorm kommen sah. UEFA und FIFA sind korrupte Vereine, die sich regelmäßig bestechen lassen, PSG und City nicht bestrafen, die Chefs von großen Vereinen einen Posten geben und jedes Land, welches eine EM oder WM austragen will, ausbeuten. Aber für sowas muss man ausländische Medien bemühen, die deutschsprachigen Medien bringen hier nichts oder kaum etwas.

    #624020
    barca_king
    Teilnehmer

    Der Vorstand möchte laut MD erhebliche Gehaltssenkungen vereinbaren. Betroffen sind vor allem Pique, Busquets, Roberto und Griezmann. Laporta will mit ihnen auch über ihre sportlichen Leistungen diskutieren. Man dringt auf Verkäufe, wenn diese Kürzungen nicht akzeptieren sollten.

    Ich hoffe doch sehr, dass diese Meldung stimmt. Wir brauchen einen harten Hund, der durchgreift.

    #623961
    Patolona
    Teilnehmer

    Verkaufen würde ich :

    Coutihno
    Pjanic
    Lenglet
    Umtiti
    Braitweith

    Abgeben von mir aus auch mit Verlust
    Piqué
    Busquets

    Also es sollte schon ein Top Stürmer drin sein mit der richtigen Handhabung.

    #623959
    apophis82
    Teilnehmer

    bis zu 14, daher hab ich 14 Namen aufgeschrieben, bin mir aber sicher, dass nicht beide verkauft werden

    #623958
    lukasfroehli
    Teilnehmer
    apophis82 wrote:
    Welche Spieler würden da auf der Liste stehen:

    – Umtiti
    – Coutinho
    – Braithwaite
    – Pjanic
    – Firpo
    – Neto
    – Matheus
    – Roberto
    – Alena
    – Todibo
    – Lengelt
    – Dembele
    – Griezmann
    – Trincao

    Also Griezmann UND Dembele zur verkaufen wäre in meinen Augen glatter Selbstmord, wo um alles in der Welt soll Ersatz herkommen? Auf Fati zu setzen ist auch einfach mal volles Risiko. Es sei den man bekommt dafür einen Sancho, dann kann man das so machen oder einen Mbappe.

    Den Rest würde ich so unterschreiben, bis auf Trincao der sollte auch noch seine Chance bekommen.

    Zugänge wird ein spannendes Thema: Bei Garcia wäre man einfach nur blöd wenn man ihn nicht holt, egal wie gut er auch sein mag, einen besseren wirst du ABLÖSEFREI nicht finden und selbst für eine Ablöse von 50 Millionen Plus bekommst du wohl in diesem Sommer in der IV garnichts. Also für mich ein MUSS!

    Selbiges gilt für Depay, vielleicht ist er keine gestandene Weltklasse, aber um einiges besser als Braithwaite und vor allem auch ablösefrei, er bringt auch einen Physis mit die so sonst keiner im Kader hat. Auch das für mich ein MUSS.

    Agüero will ich eigentlich nicht bei uns sehen, vor allem nicht wenn man ihn nur wegen Messi holt.

    Es fällt aber irgendwie dennoch alles mit Messi. Geht er und verkauft man die ganzen oben genannten Spieler, könnte man sich noch mit einem Dybala auseinandersetzen. Wäre meine Wunschlösung bei einem Messi Abgang.

    #623954
    apophis82
    Teilnehmer

    CL ist eine Wundertüte, du kannst das beste Team haben und dann fallen dir im Viertelfinale deine besten Spieler aus und du fliegst raus oder du hast einen schlechten Tag und kannst schon nach dem Hinspiel den Hut nehmen.

    Laut den spanischen Medien, soll Laporta gewillt sein, bis zu 14 Spieler zu verkaufen, gut, sowas haben sie nach dem 2:8 auch schon gesagt, ich hoffe nur, dass Laporta wirklich Nägel mit Köpfen macht und das durchzieht. Ich befürchte aber, dass Koeman bleibt.

    Welche Spieler würden da auf der Liste stehen:

    – Umtiti
    – Coutinho
    – Braithwaite
    – Pjanic
    – Firpo
    – Neto
    – Matheus
    – Roberto
    – Alena
    – Todibo
    – Lengelt
    – Dembele
    – Griezmann
    – Trincao

    Ein paar Leihspieler wie Miranda, Wagué, Monchu und Akieme werden wohl verlängert, falls sie fit sind, aber das kann ich nicht einschätzen.

    Von der Liste oben: Dembele, falls er nicht verlängert; Griezmann, wenn man ein sehr gutes Angebot bekommt oder Tausch; Trincao, falls Koeman bleibt;

    Einige schreiben noch Pique, Alba und Busquets. Pique darf bei diesen Fehlern kein Stamm IV mehr sein, Alba braucht mehr Pausen und für Busquets haben wir noch keinen Ersatz, würde aber sagen, die 3 bleiben fix.

    Puig könnte Angebote bekommen und unter Koeman hat ers echt schwer. Ansonsten sind nur wenige „unverkäuflich“ darunter: Pedri, Fati, Ilaix, Araujo, Mingueza, De Jong, (Dest) + die aus Barca B, die einen Vertrag bekommen haben, hier könnten aber auch Leihen im Raum stehen.

    Es ist echt schwer zurzeit, wenn man mit so wenigen Spielern zufrieden ist und man den Impact eines neuen Trainers einfach nicht einschätzen kann. Jedenfalls sollte es eine sehr interessante Transferphase werden und laut Median will Barca einen 500 Mio Euro Kredit aufnehmen. Wie schön wäre es, wenn Barca nächste Saison wieder ordentlichen Fussball spielen würde, die Impfungen durch sind, wir wieder relativ normal den Alltag bestreiten und wieder ins Camp Nou gehen könnten :ohmy:

    #623953
    technoprophet
    Teilnehmer
    Barca TIKI TAKA wrote:
    Da viele Diskussionen über das System der nächsten Saison aufgekommen sind möchte ich meine Vorstellung dazu äußern. Wie man weiß bevorzuge ich verschiedene Systeme und Flexibilität aber folgendes System würde ich nächste Saison als Hauptsystem sehen.

    …..Auraujo………Piqué………Garcia

    ..Dest……..Busquets…..De Jong….Alba

    ………….Puig ……………..Pedri

    ……………………..Messi

    Das 3421 würde wohl perfekt zu unseren Kader passen. In der Defensive würde auf die Dreierkette Lenglet oder Umtiti mit Mingueza druck machen. Im defensiven mittelfeld hätte man mit De Jong und Busquets eine Stabile Achse die von Pjanic, Moriba und Alena ersetzt werden könnte. Die Außenbahnen würde mit Alba und Dest zwei extrem schnelle Spieler besetzen und man hätte eine Defensive Sicherheit. Emerson könnte die Defensive Variante zu Dest sein. Curcurella würde ich verpflichten um Alba den Rang abzulaufen ach ich meine natürlich ihm Pausen zu verschaffen ;)
    Die Halbraum Spieler könnte man in zwei Arten einteilen. Die Kreativen die eher zentral bleiben ( Puig, Pedri, Collado, Trincao, Messi )und die schnellen und abschlussspieler ( Dembele, Fati, Konrad, )
    Die neun kan Messi spielen als Kreativer spielmacher oder eben eine echte neun.

    Dieses System würde perfekt zu unseren Kader passen und uns um einiges gefährlicher machen. Somit hätte man auch immer die Möglichkeit unterschiedlich zu spielen da es für einige Positionen viele Spieler gibt die die Rolle unterschiedlich interpretieren ( Es ist ein Unterschied ob Agüero, Messi und Fati vorne spielt oder ob Puig, Pedri und Messi vorne spielt) insgesamt würde mir das System gut gefallen wobei ich das pressing höher spielen würde als es Chealsea macht die auch dieses System bevorzugen

    Uns fehlt selbst mit Griezmann, Dembele und Messi gleichzeitig vorne drin schon regelmässig der Zielspieler im Zentrum, wie in Gottes Namen sollte das besser werden, wenn erstere auch noch durch Puig und Pedri ersetzt werden ? Das wäre absoluter Selbstmord. Pique sollte sein Versprechen auch so langer aber sicher einlösen und der neueren Generation Vorrang lassen, das passt leistungstechnisch vorne und hinten nicht mehr. Umtiti und Lenglet müssen dringend weg und dann ist ein weiterer IV, der bestenfalls auch etwas mehr kann als nur gerade aus laufen, unabdingbar.

    #623950
    mäsi1893
    Teilnehmer
    Chris_culers wrote:
    Sollten die Gerüchte stimmen und Messi möchte im Gegenzug für seine Verlängerung eine wettbewerbsfähige Truppe, bezweifle ich ob er sich auf die von dir genannte Mannschaft einlässt!

    Denn mit einem Haufen Jungspunden, Garcia und Cucu als „Toptransfers“ und (wieder) einem neuen Trainer wird man wohl kaum ernsthaft die CL in Angriff nehmen (können).
    Könnte also bedeuten, dass Messi den Verein verlässt.
    Hätte Vor- und Nachteile, bin gespannt wie die Causa rund um Messi weitergeht.

    Naja für grosse Toptransfers fehlt leider das Geld. Und natürlich will jeder Spieler die CL gewinnen. Aber ich glaub nicht, dass Messi deswegen noch den Club wechselt. Ich mein wer hätte auf ein CL Finale City-Chelsea gesetzt? Wer hätte gedacht, dass sich Real bis ins halbfinale mogelt und nur knapp ausscheidet? Man kann sich nirgends sicher sein, was die CL bringt. Das sieht man schön an Liverpool und Bayern dieses Jahr. Beide ausgeschieden, obwohl sie nicht gegen den künftigen Champion antreten mussten.
    Neymar und Ronaldo sind gewechselt, um mit andern Clubs die CL zu gewinnen. Hat ja herzlich wenig gebracht.
    Messi will Teil eines ambitionierten Projekts sein, das ist wahr. Aber dazu gehört es eben auch, den Kader zu verjüngen und auch auf eigene Talente zu setzen. Viele andere Möglichkeiten bleiben nicht.

    #623948
    chris_culers
    Teilnehmer

    Sollten die Gerüchte stimmen und Messi möchte im Gegenzug für seine Verlängerung eine wettbewerbsfähige Truppe, bezweifle ich ob er sich auf die von dir genannte Mannschaft einlässt!

    Denn mit einem Haufen Jungspunden, Garcia und Cucu als „Toptransfers“ und (wieder) einem neuen Trainer wird man wohl kaum ernsthaft die CL in Angriff nehmen (können).
    Könnte also bedeuten, dass Messi den Verein verlässt.
    Hätte Vor- und Nachteile, bin gespannt wie die Causa rund um Messi weitergeht.

    #623947
    Barca TIKI TAKA
    Teilnehmer

    Da viele Diskussionen über das System der nächsten Saison aufgekommen sind möchte ich meine Vorstellung dazu äußern. Wie man weiß bevorzuge ich verschiedene Systeme und Flexibilität aber folgendes System würde ich nächste Saison als Hauptsystem sehen.

    …..Auraujo………Piqué………Garcia

    ..Dest……..Busquets…..De Jong….Alba

    ………….Puig ……………..Pedri

    ……………………..Messi

    Das 3421 würde wohl perfekt zu unseren Kader passen. In der Defensive würde auf die Dreierkette Lenglet oder Umtiti mit Mingueza druck machen. Im defensiven mittelfeld hätte man mit De Jong und Busquets eine Stabile Achse die von Pjanic, Moriba und Alena ersetzt werden könnte. Die Außenbahnen würde mit Alba und Dest zwei extrem schnelle Spieler besetzen und man hätte eine Defensive Sicherheit. Emerson könnte die Defensive Variante zu Dest sein. Curcurella würde ich verpflichten um Alba den Rang abzulaufen ach ich meine natürlich ihm Pausen zu verschaffen ;)
    Die Halbraum Spieler könnte man in zwei Arten einteilen. Die Kreativen die eher zentral bleiben ( Puig, Pedri, Collado, Trincao, Messi )und die schnellen und abschlussspieler ( Dembele, Fati, Konrad, )
    Die neun kan Messi spielen als Kreativer spielmacher oder eben eine echte neun.

    Dieses System würde perfekt zu unseren Kader passen und uns um einiges gefährlicher machen. Somit hätte man auch immer die Möglichkeit unterschiedlich zu spielen da es für einige Positionen viele Spieler gibt die die Rolle unterschiedlich interpretieren ( Es ist ein Unterschied ob Agüero, Messi und Fati vorne spielt oder ob Puig, Pedri und Messi vorne spielt) insgesamt würde mir das System gut gefallen wobei ich das pressing höher spielen würde als es Chealsea macht die auch dieses System bevorzugen

Ansicht von 15 Beiträgen - 76 bis 90 (von insgesamt 257)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.