Kaderplanung 2016/17

Ansicht von 14 Beiträgen - 196 bis 209 (von insgesamt 209)
  • Autor
    Beiträge
  • #558272
    Jablok
    Teilnehmer

    Unsere, vielen Gerüchten zufolge, 5 Wunschkandidaten mal im Überblick! Könnte den ein oder anderen, der die Spieler nicht zu gut kennt interessieren.

    Aymeric Laporte
    Der 21-jährige Franzose hat bei Athletic Bilbao noch bis zum 30.06.2019 Vertrag. Sein Marktwert beträgt 20 Mio. €. Laporte kann neben der Innenverteidigung auch auf der Position des Linksverteidigers spielen, was ich zumindest für einen kleinen Pluspunkt halte. Wär mit seiner Größe von 1,89 m ebenfalls ein Upgrade für unsere Standards und Kopfballduelle.

    Marquinhos
    Ebenfalls schon sehr oft mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht wurde PSG’s Marquinhos. Der Brasilianer ist auch gerade mal 21 Jahre alt und dürfte mit einem Marktwert von 30 Mio. € und einem Vertrag bis zum 30.06.2019 besonders schwer aus Paris zu bekommen sein. Er ist neben der Innenverteidigung auch der Rechtsverteidigung mächtig.

    John Stones
    Stones hat einiges mit den beiden oben genannten gemeinsam: das Alter, die Vertragslaufzeit und die Interesse vom FC Barcelona. Der Marktwert des Spielers vom FC Everton beträgt 30 Mio. €. Stones ist 1.88 m groß und kann auch RV spielen.

    David Alaba
    Für sehr unwahrscheinlich und ans Traumdenken grenzend halte ich den Transfer von David Alaba. Daher nur herzlos die Infos: FC Bayern, 23 Jahre alt, 45 Mio. € Marktwert, Vertrag bis 2018. Auffällig aber dass es sich hierbei um keinen Innenverteidiger handelt. Alaba kann zwar auch in der IV spielen, ist aber hauptsächlich Linksverteidiger! Für einen BackUp für Alba aber viel zu teuer…

    José Giménez
    Vom Marktwert her am Billigsten zu kriegen wär José Giménez vom Athletico Madrid mit 18 Mio. €. Der Vertrag des 20-jährigen läuft 2018 aus. Ich halte aber für unwahrscheinlich dass Atheltico innerhalb ihrer Transfersperre einen Stammspieler ziehen lässt.

    #558255
    Jablok
    Teilnehmer

    Danke für deine Rückmeldung, Tical ;)
    Das mit den geschätzten Ausgaben war nur eine grobe Zahl, für einen ungefähren Überblick, je nach Spieler den man kauft kann das ja immer variieren.

    Munir & Sandro würde ich auch nur beide verkaufen, wenn wir uns auch z.B. Nolito holen. Die beiden spielen zur Zeit eh nie gleichzeitig, sodass 1 Spieler die Lücke die die beiden aufreissen würden ohne große Probleme füllen kann. Mit Aleix & Co. wollte ich nur die Alternativen aufzählen, auf die wir zurückgreifen können wenn 2 von MSN nicht spielen, was mein Argument, beide verkaufen zu können, unterstreichen sollte.
    Ich denke mit einem formschwachen Alves als RV und Aleix im Sturm sind wir besser aufgestellt als mit Aleix als RV und Munir/Sandro im Sturm. Außerdem bin ich der Ansicht dass beide sich ohne regelmäßige Spielzeit nicht vernünftig entwickeln können. Da wäre es mMn sinnvoller auf sie ein/zwei Saisons zu verzichten und sie dann verstärkt zurückzuholen.
    Dennoch ist das aber nur meine Meinung und ich habe auch nichts dagegen wenn wir einen von beiden halten sollten.

    #558253
    Tical
    Teilnehmer
    Jablok wrote:

    Tolle Analyse, sowas lese ich echt gerne =)!
    Sehe da ein paar Sachen allerdings anders:

    Neuer IV (à la Laporte): Mach da ruhig eine 40 draus, für 30 Millionen € kriegt man heutzutage keinen junges „Start-11-Material“ mehr… Da haben wir uns ja vor gut zwei Jahren schon mal etwas die Zähne ausgebissen. Spontan fallen mir da Marquinhos und Mangala ein, den anderen heiß begehrten nennst du ja selbst. :)

    Neuer Stürmer: Bitte nicht Munir und Sandro verkaufen. Überhaupt: Aleix, Rafinha und Turan werden zu sehr woanders gebraucht, als dass man sie bedenkenlos als MSN-Backups abstellen kann. Aleix nennst du ja selber als zukünftigen Stamm-RV. Da kann er schlecht noch Neymars oder Messis Flügel einnehmen. :)

    Neuer Außenverteidiger: Auch hier bin ich der Meinung, dass man für diesen Preis nichts Gescheites bekommt. :lol: 7-10 drauf und man kriegt vielleicht José Luis Gaya. Das würde mich freuen.

    #558252
    Jablok
    Teilnehmer

    Diese Gerüchte überraschen mich in der Tat sehr, wenn ich mir unsere aktuelle finanzielle Situation so anschaue… Ich wiederhole jetzt zwar einiges was meine Vorredner bereits geschrieben haben, aber ich will die Gerüchte dennoch einmal gerne durchgehen und meine Meinung dazu preisgeben:

    Neuer, junger IV: Mascherano wird nicht jünger, auf Bartra scheint man nicht zu setzen und Vermaelen & Mathieu sind lediglich BackUps und auch nicht mehr die Jüngsten. Ein etwas jungerer IV, der Start-11-Material ist, wäre somit sehr sinnvoll! Dafür müsste man aber Platz schaffen und Geld vor allem auch. Somit müsste mMn Bartra (für den man auch noch etwas Geld bekommen würde) und Vermaelen oder Mathieu weichen. Spielerisch bevorzuge ich den Belgier zu halten, der dazu noch 2 Jahre jünger ist.

    Kaufen: Neuer IV (à la Laporte) – 30 Mio. €
    Verkaufen: Bartra & Mathieu – 20 Mio. €

    Neuer Stürmer: Hier wird ein Stürmer, der als BackUp für MSN dient, gebraucht. Am Besten wäre hier ein Spieler, der mehr auf das Zentrum (Suàrez‘ Position) ausgelegt ist, die Flügel aber auch bespielen kann, die beste Variante. Es wird aber höchstwahrscheinlich auf einen Kauf von Nolito hinauslaufen, der durchaus auch Sinn macht und uns weiterhelfen wird. Munir und / oder Sandro könnte man hingegen verkaufen (evtl. mit Rückkaufoption). Ich würde beide wegschicken, da wir mit Aleix, Rafinha und Turan bereits genügend zusätzliche Alternativen haben und Halilovic/Denis Suarez auch noch irgendwann dazustoßen werden. Englische Clubs stehen ja bereits schon Schlange für die Beiden.

    Kaufen: Nolito – 18 Mio. €
    Verkaufen: Munir & Sandro – 20 Mio. €

    Neuer Außenverteidiger:
    Auf der rechten Seite mache ich mir wenig Sorgen. Mit Alves & Aleix sind wir dort hervorragend besetzt und wenn Alves irgendwann aufgrund seines Alters einen Leistungsabfall erleben sollte, kann man ihm zum BackUp und Vidal zum Stammspieler machen. Auf der linken Seite sieht das nach Alba aber schon dünn aus. Neben Mathieu (siehe oben) kann man gut und gerne Adriano & Douglas verkaufen. Beide haben keine Klasse für Barca und helfen uns nur wenig bis gar nicht weiter. Ein Außenverteidiger auf Aleix‘ Niveau, der hauptsächlich LV spielt aber auch RV bespielen kann ist somit Pflicht!

    Kaufen: Neuer AV – 10 Mio. €
    Verkaufen: Douglas & Adriano – 3 Mio. €

    Verratti!?
    Dann findet man auf der Liste noch einen Verratti… Einen weltklasse Spieler, der in jedem Kader eine Verstärkung wäre. Bei Barca aber eine Verstärkung, die wir nicht brauchen… Zudem wär er ´nur für sehr sehr viel Geld zu kriegen, das wir nicht haben. Sollte er kommen würde es dann Roberto, oder Rafinha (tippe eher auf ihn) treffen, oder man verkauft gar Rakitic. Alles nicht wirklich erwünschenswert!

    Kaufen: /
    Verkaufen: /

    #558243
    Anonym
    IloveBBVA wrote:
    ….Ich vertraue Lucho da, meiner Meinung nach hat er bisher mit allen Transfers (außer Douglas :P ) alles aber wirklich alles richtig gemacht :)

    Sicher, nur Douglas ? Du schreibst doch selbst, dass Vermaelen und Mathieu Backups als IV sind. Die beiden hat man gerade vor 1,5 Jahren für fast bis zu 40 Millionen geholt. Und wäre sie jetzt wohl gerne schon wieder los. Nur wird man da kaum noch was bekommen, für Mathieu schon gar nichts mehr. Nachhaltige Transferpolitk sieht in diesem Punkt doch etwas anders aus.

    Wobei jetzt das Thema eher in die Transferpolitk oder in die Kaderplanung gehört.

    #558241
    IloveBBVA
    Teilnehmer

    Ich persönlich sehe das nicht ganz so dramatisch, man sieht ja bei Enrique was für eine große Rolle die Rotation spielt, und ich finde, dass er dieses Thema wahnsinnig gut löst. Der größte Fehler den man machen kann, ist wie Ancelotti spielen zu lassen, dh. die Rotation großteils aussen vor lassen, das wär wirklich katastrophal.
    Wenn wir jetzt mal schauen:
    Abwehr: Auf jeden Fall ein Innenverteidiger, mit Bartra scheint er ja offensichtlich nicht so zufrieden zu sein und Mathieu und Vermaelen sind ja eher Backups. Was den Aussenverteidiger angeht muss ich sogar zur derzeitigen Situation sagen, dass ich das Kotzen kriege. Sobald Alba nicht spielt sind wir im Arsch, Mathieu schwimmt da auf Links wahnsinnig, und sobald Adriano spielt ist es eh vorbei, tut mir Leid wenn ich das so sagen muss, aber was der noch bei Barca sucht verstehe ich persönlich nicht ganz. Auf rechts haben wir jetzt Dani Alves (der auch nicht mehr ewig da ist) und eben Vidal.

    Was aber das Mittelfeld angeht, finde ich wäre ein Verratti absoluter Wahnsinn, im POSITIVEN Sinne. Wir brauchen 3 Mann dort, haben aber so gesehen nur einen wahren 6er mit Busquets. Wenn dieser jetzt aber mal pausieren muss dann kann nicht immer ein Mascherano vorgezogen werden, dh. man muss Rakitic oder Sergi Roberto auf die 6 nehmen, was Iniesta und Turan beispielsweise auf der 8 bedeuten würde, aber Iniesta wird auch nicht mehr jünger und es wird bald so laufen wie mit Xavi, dass Iniesta zwar viel spielt aber immer ein wenig mehr als eine Halbzeit. Deshalb finde ich, dass ein Transfer für das Mittelfeld schon super wäre, weil jetzt sagt ihr natürlich was ist mit den anderen, aber was passiert wenn wir wirklich mal massive Verletztenausfälle haben, und nicht nur wie derzeit einen Einzigen… Ich vertraue Lucho da, meiner Meinung nach hat er bisher mit allen Transfers (außer Douglas :P ) alles aber wirklich alles richtig gemacht :)

    #558240
    ElPistolero9
    Teilnehmer

    Möglicherweise plant man dann, Arda vermehrt auf den Flügeln und Roberto vermehrt auf der 6 einzusetzen – wie Falcon sagt: 6 tolle Spieler für 2 Positionen, das ist auch kein gesunder Konkurrenzkampf mehr. Vom Kader her wär das natürlich Wahnsinn, wie variabel man aufstellen könnte, bei all den Spielertypen – wenn ein Neymar und ein Iniesta ausfallen und man sie dann einfach z.B. durch Rakitic und Arda ersetzt.
    Gerade dem Aufschwung von Roberto könnte dies aber gefährlich werden. Wie die sich das vorstellen, weiß wohl keiner, aber ich denke schon, dass Barca im Sommer mindestens 1-2 größere Transfers (ab 30 Mio. aufwärts) tätigt.

    #558238
    Falcon
    Teilnehmer

    Dennoch handelt es sich um 3 Positionen, also 3 Neuzugänge die man gerne hätte.
    Wenn man das betrachtet:
    Junger Verteidiger -> 30Mio aufwärts
    Stürmer -> Nolito für 18Mio die anderen wohl eher noch höher
    Veratti -> Mittelfeldspieler, sicher 60Mio aufwärts
    Evtl. flexibler Außenverteidiger -> wohl auch gleich mal 10Mio

    Wenn man nur in einem oder 2 Mannschaftsteilen ausschau halten würde, ja ok, aber man scheint offensichtlich in jedem Bereich einen neuen haben zu wollen.

    Stürmer ist einläuchtend, check, aber dann schon eher einer der mehr fürs Zentrum gedacht ist, da man ja mit Turan, Rafinha und Vidal Spieler hat die den Flügel bekleiden können. IV ist einleuchtend wenn man plant da abzugeben, check, AV ist auch einleuchtend da man wohl nicht noch eine Saison bei Alves dran hängen will und Adriano wohl auch abgegeben werden soll, Douglas lass ich außen vor, check. Aber was zum Geier macht jetzt Verratti da drinnen.
    Sicher absolut Hammer wenn man den im Team haben könnte, aber dann muss mindestens ein anderer MF Spieler weichen.
    Dann wären fürs ZM mit Iniesta, Raktic, Turan, Sergi, Rafinha und dann auch noch Veratti 6 Spieler die absolut auf einen Stammplatz bei 2 Positionen drängen. Das ist viel zu viel zumal da auch noch ein Denis Suarez und ein Halilovic in der Warteschlange stehen.
    Jeglicher weiter Jugendspieler müsste sich für die nächsten 6 Jahre wohl ohnehin keine Hoffnungen mehr machen.
    Da Turan erklärter Wunschspieler war, wirds ihn wohl nicht treffen nach gerade mal einem Jahr, Rakitic will man auch verlängern, heißt zwar nicht viel, aber so alt ist der auch nicht, und für die Stabilität immer wieder sehr wichtig. Bleiben wohl die schwächsten Glieder in der Kette (zumindest was Standing anbelangt) und das wären die Jungen.

    #558236
    Lucas H.
    Teilnehmer

    Ich bin zwar ein Veratti-Fan, allerdings wäre eine Verpflichtung überflüssig, wenn man sich ansieht, wie viele Spieler wir für das Mittelfeld haben. Zumal er allein wegen dem Preis wohl gesetzt wäre, was dazu führt, dass Roberto und Rafinha weniger Einsatzzeit bekommen würden.

    #558233
    ElPistolero9
    Teilnehmer
    Falcon wrote:
    Und mit welchem Geld?
    Da muss ordentlich verkauft werden. Wenn man Rafinha und Sergi Roberto dafür verscherbelt kommt mir dann aber das Kotzen. Außerdem sind ja die Gehälter das große Problem, da muss ein Großverdiener dann weg…
    Könnte mir höchstens Alves da vorstellen, aber Ablöse wird da wohl keine große reingespielt werden…

    Ich denke, dies ist mehr eine Shortlist als eine Must-Buy-List. Vorstellen könnte ich mir, dass von Mathieu, Vermalen und Bartra zwei gehen könnten. Einen Sergi Roberto wird man nicht verkaufen und das ist auch gut so.

    #558232
    Falcon
    Teilnehmer

    Und mit welchem Geld?
    Da muss ordentlich verkauft werden. Wenn man Rafinha und Sergi Roberto dafür verscherbelt kommt mir dann aber das Kotzen. Außerdem sind ja die Gehälter das große Problem, da muss ein Großverdiener dann weg…
    Könnte mir höchstens Alves da vorstellen, aber Ablöse wird da wohl keine große reingespielt werden…

    #558230
    ElPistolero9
    Teilnehmer

    Laut Sport und MD soll Barca im Sommer (vielleicht auch wegen der Sanktionen der Konkurrenz) Großes vorhaben: Man habe sich nach dem Preis von Marco Verratti erkundet, ein Transfer scheint wohl nicht leicht. Außerdem möchte man endlich einen jungen Puyol-Nachfolger verpflichten, John Stones ist dabei etwas in den Hintergrund gerückt, die großen Ziele sind Aymeric Laporte und Marquinhos, eine Alternative stellt Jose Maria Gimenez dar – auch David Alaba steht auf der Liste, ist aber wohl nicht mehr als ein Wunschtraum. Für die Offensive ist das Ziel Nolito (Leihe, Kaufoption im Sommer?; alles weitere steht ja im entsprechenden Gerüchtethread) , Alternativen zu ihm sind Paulo Dybala und Luciano Vietto. Auch nach vielseitigen Außenverteidigern wird gefahndet, Sime Vrsaljko und Adriano Marin sind hier Kandidaten.

    #475483
    Anonym

    Wie soll der neue Kader in der nächsten Saison aussehen? Möglichst sollten auch entsprechende Begründungen für die Veränderungen angegeben werden.

    Nur einzelne gewünschte Zugänge oder Abgänge aufzulisten sollte hier nicht stattfinden, das ist besser in „Transferwünsche“ bzw. im entsprechenden Spieler-Thread unter „1.Mannschaft“ aufgehoben.

    #557959
    Anonym

    Wie soll der neue Kader in der nächsten Saison aussehen? Möglichst sollten auch entsprechende Begründungen für die Veränderungen angegeben werden.

    Nur einzelne gewünschte Zugänge oder Abgänge aufzulisten sollte hier nicht stattfinden, das ist besser in „Transferwünsche“ bzw. im entsprechenden Spieler-Thread unter „1.Mannschaft“ aufgehoben.

Ansicht von 14 Beiträgen - 196 bis 209 (von insgesamt 209)
  • Das Thema „Kaderplanung 2016/17“ ist für neue Antworten geschlossen.