Kaderplanung 2017/18

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 350)
  • Autor
    Beiträge
  • #588762
    Anonym
    vivabarca wrote:
    Ihm fehlt es verständlicherweise
    am Selbstvertrauen. Dass er ein solider
    Spieler wie Pedro sein kann , hat er in
    Italien bewiesen. Ich bin auch dafür Alena,
    Arnaiz und Cucurella mehr einzubinden
    vertraue aber zu 100 Prozent in den Trainer nur dieses Deulofeu gehate nervt so schlecht war er nicht 2017. Just my 5 cents

    Ich finde, dass hier gute Argumente in die Diskussion eingebracht werden, die zeigen, dass Deulofeu einer der ersten Kandidaten sein müsste, der den Verein verlässt. Das hat mit Gehate nicht viel zu tun.

    Fakt ist: Valverde will einen kleineren Kader. Also darf man hier auch alle Spieler von Doulofeu bis Gomez in die Debatte einbeziehen.

    Deoulofeu verfolge ich aktiv seit einem Testspiel gegen den HSV im Sommer 2012. Da hat Barca eine ganz schlechte Leistung gezeigt, nur einer viel positiv auf: Doulofeu, ein kleiner Wirbelwind, mit guten Dribblings.

    Mehr kam danach an Aspekten in seinem Spiel nicht hinzu, bis heute. Zugute halte ich ihm, dass er sich diese Saion defensiv gut eingebracht hat. An Selbstvertrauen mangelt es ihm glaube ich auch nicht, zumindest wenn man seine Körperhaltung auf dem Spielfeld betrachtet. Er trifft, wie bereits geschrieben, fast immer die schlechtere Entscheidung und fast alle seine Ballvorlagen im Tempodribbling landen im Aus.

    Ich würde ihn er mit Tello vergleichen. Ein solider Spieler, der aber auch sehr eindimensional agierte. Pedro ist gegen die beiden ein kompletter Angreifer, der sogar gleich auf mehreren Positionen spielen kann (RV, LF, RF) – ein solcher Spieler würde Barca derzeit wirklich weiterhelfen. Leider hatte er das Pech, dass ihm immer teure, externe Spieler (Neymar & Sanchez – die beide zwar individuell besser sind, nur ist das bei einem Teamsport nicht immer die beste Lösung) vor die Nase gesetzt wurden.

    Valverde hat, natürlich auch etwas bedingt durch den Ausfall von Dembele, allen Kandidaten – außer Turan – eine faire Chance gegeben, sich zu empfehlen. Genutzt hat sie von den gezeigten Leistungen m.M.n. nur Paco, teilweise A. Vidal. Gomez, D. Suarez sowie Doulefeu waren vom Impact deutlich darunter. Natürlich kann es sein, dass sie im Training andere Leistungen zeigen, die Argumente für weitere Einsatzzeiten und damit gegen einen Transfer liefern (gerade bei Gomes MUSS das so sein ;) ).

    Dann kommt für die Doulefeu-Position mit Arneiz (der übrigens kein La Masia-Spieler ist) noch ein Spieler aus dem B-Team, der in wenigen Einsätzen einen positiveren Eindruck hinterließ.

    Letztendlich werden wir eh keinen Einfluss auf die Entscheidung haben.

    #588760
    Anonym

    Wäre wirklich ein guter Deal. Das ist ja das, was mich aktuell an der Sache zweifeln lässt.

    Bei Arda kann man froh sein, wenn jemand sein Gehalt übernimmt und wir ihn quasi verschenken. So traurig es ist.

    #588756
    Anonym

    Gemäss Sky Italia ist Napoli nahe dran, Gérard Deulofeu zu verpflichten. Das Angebot beträgt demnach 18 Mio. Fix plus 2 Mio. Boni, was insgesamt seine AK von 20 Mio. ausmacht.
    Meiner Melnung nach ist die beste Lösung, Deulofeu ziehen zu lassen. Zudem bekommt man ein hübsches Sümmchen für ihn. Zuzüglich 10 Mio. für Mascherano und potentielle Verkäufe von Arda und Aleix Vidal, Gomes, Denis Suarez und Rafinha ergibt das doch einen sehr guten Return.

    #588750
    Anonym

    Wenn er kommt, dann spielen wir mit einem 4-1-5, wird das ein Spektakel. :barca: :barca:

    Prima Kerl, was man so mitbekommen hat. Und über seine fußballerischen Qualitäten müssen wir sicherlich auch nicht reden. Aber ich wusste nicht, auf welcher Position er eingesetzt werden sollte. Und ob man ihn sich leisten kann, bezweifle ich momentan auch.

    #588748
    Der VADER
    Teilnehmer

    Was ist eure Einschätzung zu Antoine Griezmann? Kommt er auch noch (im Sommer)?

    #588709
    MisterBarca
    Teilnehmer

    Ich denke, es wird sich entscheiden, ob Gomes, Denis oder Rafinha abgegeben werden wird, vllt sogar zwei von ihnen, die anderen Kandidaten stehen schon mehr oder weniger fest denke ich. Ich glaube (und HOFFE) allerdings immer noch, dass Rafinha nicht abgegeben wird. Valverde wird ihm noch seine faire Chance geben, genauso wie sie Paco, Deulo, Denis und Gomes bekommen haben.

    Paco hat sie genutzt mMn., Denis hat gezeigt, dass er durchaus talentiert (am Ball) ist, allerdings fehlt es allem, was er macht noch so richtig an Hand und Fuß. Über Deulofeu wurde hier schon alles gesagt und Gomes ist halt einfach kein guter Fußballer, wenn ihr mich fragt.

    Und jetzt soll bitte Rafinha noch zeigen dürfen, was er kann, bevor er wieder irgendwohin verpfändet wird.

    #588707
    Tiburon
    Teilnehmer
    Austrokatalane wrote:
    Das größte Problem bei Deulofeu sehe ich in seiner fehlenden Spielintelligenz. Habe selten einen Spieler gesehen, der in der Häufigkeit falsche Entscheidungen trifft wie er. Das ist schon echt gruselig.

    Auf den Punkt gebracht. Und das ist schon seit seinen Tagen im B Team da Problem, vergleichbar mit Adams. Wenn auch nicht so extrem.
    Und da unterscheidet er sich auch zu Pedro, ab dessen Level Deulofeu auch bei Milan nicht ansatzweise rangekommen ist.

    Ich sehe hier auch kein „Gehate“. Deulofeu hatte seine Chance, hat nicht überzeugen können. Das sieht auch Valverde so und hat ihn dementsprechend aussortiert. Schade drum, aber er hatte ein halbes Jahr Zeit, den Trainern zu überzeugen.

    #588706
    vivabarca
    Teilnehmer

    Ihm fehlt es verständlicherweise
    am Selbstvertrauen. Dass er ein solider
    Spieler wie Pedro sein kann , hat er in
    Italien bewiesen. Ich bin auch dafür Alena,
    Arnaiz und Cucurella mehr einzubinden
    vertraue aber zu 100 Prozent in den Trainer nur dieses Deulofeu gehate nervt so schlecht war er nicht 2017. Just my 5 cents

    #588705
    Anonym

    Das größte Problem bei Deulofeu sehe ich in seiner fehlenden Spielintelligenz. Habe selten einen Spieler gesehen, der in der Häufigkeit falsche Entscheidungen trifft wie er. Das ist schon echt gruselig.

    #588703
    technoprophet
    Teilnehmer
    vivabarca wrote:
    Deulofeu hat solide gespielt im letzten
    Halben Jahr. Auf der anderen Seite mehr La Masia Talente fordern und dann Spieler wie Deulofeu verkaufen ist klar. Vorher
    sollten Arda, Denis Suarez und Aleix abgegeben werden.

    Bei Deulofeu fehlt es an allen Ecken und Enden. Habe selten einen uneffektiveren Spieler gesehen. Da kann er noch so La Masia sein.

    #588700
    vivabarca
    Teilnehmer

    Deulofeu hat solide gespielt im letzten
    Halben Jahr. Auf der anderen Seite mehr La Masia Talente fordern und dann Spieler wie Deulofeu verkaufen ist klar. Vorher
    sollten Arda, Denis Suarez und Aleix abgegeben werden.

    #588699
    Barca_star
    Teilnehmer

    Die Summe scheint für viele zuhoch, Welcome in 2018, das ist der Markt.

    Mit den festen ablösen Dembele 105M und Coutinho 120M hat man die beiden komplett mit den Neymar Millionen bezahlt, die 90 Millionen Bonus bezahlt man mit der Zeit aus eigener Tasche, dazu Semedo 30M und Paule 40M.

    Bin gespannt wie Valverde nun auflaufen lassen wird,

    4-2-3-1 mit Messi als 10er und Coutinho LF, sowie Dembele RF und Suarez als St.

    Grenzt schon an Körperverletzung, Coutinho und Dembele müssten dann aber die außen unterstützen, bei der Arbeit gegen den Ball. Busi und Rakitic/ Roberto als absichernde ZM. Naja egal wie es am Ende aussieht, Valverde weis was er macht.

    #588697
    chris_culers
    Teilnehmer

    Toller Transfer!
    Endlich bekommt Messi einen Partner zur Seite gestellt der ebenfalls mit genialen Ideen das Spiel zu bereichern versteht.
    Außerdem ist Coutinho variabel einsetzbar und kann fast alle offensiven Positionen spielen.
    Der Preis mag zwar astronomisch hoch sein jedoch hat Qualität nunmal diesen Preis.
    Man muss nun anfangen den Kader auszumisten und Spieler, die hohe Gehälter beziehen und nie spielen versuchen möglichst teuer zu Verkaufen.
    Arda, Gomes, Deulofeu, Rafinha und Denis sollten verkauft bzw eventuell verliehen werden da sie nach der Ankunft von Coutinho noch weniger Spielzeit bekommen werden.
    Dazu versuchen Alena ein bisschen mehr zu integrieren und die Rückrunde kann kommen.

    #588696
    gala17
    Teilnehmer
    lukasfroehli wrote:
    kilam wrote:
    Er muss Arnaiz nicht integrieren, sollte es aber probieren. Man spart sich eventuell einiges an Geld. Barca hatte eine Mannschaft aus Messi, Iniesta, Xavi, Puyol, Busquets und vielen anderen, die KEINE Ablöse gekostet haben und trotzdem der Grundstein der besten Mannschaft der bisherigen Geschichte waren. Das ist natürlich einmalig, aber kann zumindest teilweise wiederholt werden. Siehe Roberto, der immernoch Raum für Wachstum hat und bereits jetzt top ist. Arnaiz kann auch so ein Fall werden.

    Arnaiz ist kein Stürmer solltest du wissen und selbst wenn er einer wäre hätte er noch 2 gestandene Stürmer vor sich. Klar ist es schön zu sehen, wenn sich Spieler aus der einen Jugend durchsetzen, wobei Arnaiz nicht einmal aus unserer eigenen Jugend stammt.

    Klar wäre es schön wenn sich eine Solche Generation wiederholt, aber ich sehe in unserer B-Mannschaft bis auf Carles Aleñá keinen Spieler, der unsere Mannschaft in naher Zukunft verstärken kann. Ich bin auch absolut dagegen teure Spieler wie einen Arda für die Bank zu holen und der Jugend den weg zu verstellen. Aber wenn man einen holt der uns sofort weiterhilft finde ich das sinnvoll, so ist der Fußball heutzutage entweder man geht mit oder man wird um nichts mehr mitspielen.

    Ja, man sollte nur Spieler verpflichten die wirklich das Potenzial haben direkt einen Stammplatz zu bekommen. Für die Bank Spieler zu kaufen zerstört nur die Integration von Jungen Spielern! Klar muss man auch eine gute Bank haben aber die Masia hat immer gute Spieler gebracht, mal mehr mal weniger. Ich finde zurzeit nicht nur Alena, sondern auch ein Cucurella, Busquets oder Abel Ruiz kann man einbinden. Es gibst einige Spieler die in nahe Zukunft unsere Mannschaft stärken können, nur wenn man auf diese setzt. Ich fand Pep hat das immer gut gemacht und sich auch nie gescheut davor! Er hat immer wieder, manchmal sogar komplett, die B-Manschaft spielen lassen! ich weiß noch ganz genau ein CL-Spiel gegen Celtic oder Sporting fast komplett aus der B-Manschaft!

    Ich freue mich riesig auf Coutinho. Ich finde es ist ein sehr gelungener Transfer, nicht nur sportlich auf wirtschaftlich!

    #588695
    safettito
    Teilnehmer

    Bin absolut entäuscht über diesen Transfer, die Summe ist eine Sache, mal sehen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 350)
  • Das Thema „Kaderplanung 2017/18“ ist für neue Antworten geschlossen.