Kaderplanung 2018/19

Ansicht von 15 Beiträgen - 151 bis 165 (von insgesamt 307)
  • Autor
    Beiträge
  • #592916
    Patolona
    Teilnehmer

    Meiner Meinung nach ist es total egal welche Nationalitäten unsere Spieler haben.
    Die Qualität muss passen!
    Und eine goldene Generation kommt nur einmal…
    Wir haben damals mit 7 Eigenbauspieler in der Startelf die Champions League gewonnen.
    So etwas wird es vermutlich nie wieder geben!
    Mit diesem Kader insofern noch paar gehen kann man voller Vorfreude in die Zukunft blicken.

    #592914
    Tical
    Teilnehmer
    Barcelo86 wrote:
    Immer mehr Brasilianer und Franzosen.
    Sorry bei aller Qualität der Spieler,aber es nervt langsam.
    Barca sollte endlich wieder auf La Masia und Spanier setzen!

    Alenya ist jetzt im Profikader, sobald man einen Abnehmer für Digne hat, kommt Cucurella… Man kann nur das nehmen was da ist :)

    #592911
    lukasfroehli
    Teilnehmer

    Alle Transfers wirken auf mich bisher sehr gut! Keiner der Spieler war wie ich finde überteuert und so wird der Kader auch gleich verjüngt was ja durchaus Sinn mach.

    Malcolm kann ich nicht beurteilen habe ihn nie spielen gesehen. Aber egal was er bisher gezeigt hat, er ist mir definitiv lieber als ein 30 Jahre alter Willian!
    Bin gespannt wie wir nächstes Jahr spielen, da ich nicht glaube das der Vorstand so dumm ist und Demeble abgibt (hab auch nirgendwo wirklich ein Gerücht in diese Richtung gelesen), wird wohl einer der Beiden immer spielen, man wird ja nicht 2 Spieler ihrer klasse für die Bank holen! Da neben ihnen aber auch Messi, Suarez und Coutinho gesetzt sein werden, gibt es eigentlich nur zwei Varianten wir spielen:
    Entweder 4-3-3 mit Coutinho im Mittelfeld und Malcolm/Dembele als LF
    Oder EV bleibt beim 4-4-2 mit Messi-Suarez im Sturm und Coutinho links und Malcolm/Dembele rechts, was für mich mehr Sinn machen würde, fraglich nur wie das in der Rückwärtsbewegung dann aussieht.

    Zu Mina:
    Ich bin der Meinung man sollte ihn jetzt für 20-30 Millionen verkaufen, sofern sich ein Käufer findet, der diesen Preis zahlt. Gleichzeitig sollte man sich wie so oft eine Rückkaufklausel sichern. Entwickelt er sich gut holt man ihn in 2-3 Jahren eben zurück, dann wird Pique sich nämlich auch schon mit seinem Rücktritt als Spieler befassen müssen. Und sollte Mina nicht überzeugen bei dem Verein zieht man die Klausel einfach nicht und macht dennoch gut Gewinn mit ihm!
    Ihn als 4 IV zu behalten finde ich komplett Sinnlos, er ist Jung hat Potential und sollte deshalb viel Spielen.

    Denke mit diesen 3 Transfers sollten die Planungen für die nächste Saison abgeschlossen sein was Zugänge betrifft. Die Leute die jetzt meinen wir brauchen noch einen Mittelfeldspieler sollen mir mal erklären wo der gute Herr spielen soll. Den da ich fest davon ausgehe wie oben schon gesagt das Cou, Messi, Suarez, Demeble/Malcolm gesetzt sind gibt es nur mehr 2 Positionen von denen gehört eine ganz klar Busquets, und die andere ziemlich sicher Raktic, dahinter gibt es noch Roberto, Arthur, Samper und Carles Aleñá die ja auch alle Spielzeit brauchen. Also wenn nicht Busquets oder Raktic den Verein verlassen wollen sehe ich jeden weiteren Mittelfeld man als komplett (!!!!!) überflüssig an. Das gilt im übrigen auch für den guten Rabiot, egal ob er passt oder nicht es ist eben kein Platz da.

    Verkaufen sollte man außerdem noch:

    Marlon: 10-15 Millionen
    Yerry Mina: 20-30 Millionen
    Lucas Digne: 15 Millionen
    Rafinha: 30 Millionen
    André Gomes: 10-15 Millionen
    Aleix Vidal: 5 Millionen
    Munir El Haddadi: 10 Millionen

    Knapp über 100 Millionen sollten hier mehr als nur realistisch sein! Wenn man das dann gegen rechnet mit den Ausgaben dürfte es kein allzu großes Minus geben (Lenglet 36, Arthur 31, Malcom 41 = 108 Mil.)
    Also nur 8 Millionen Minus. Nimmt man dann in der nächsten Transferperiode noch 50 Millionen für Paulinho. Wäre das wohl einer der besten Transfersommer der letzten 5 Jahre!
    Aber noch ist so gut wie keiner Verkauft und wer weis, am ende nimmt man nichts ein weil alle verliehen werden!

    #592908
    Anonym

    Immer mehr Brasilianer und Franzosen.
    Sorry bei aller Qualität der Spieler,aber es nervt langsam.
    Barca sollte endlich wieder auf La Masia und Spanier setzen!

    #592903
    iramo111
    Teilnehmer

    Was ein geiler Transfer. Kanns noch nicht glauben. Er zeigt enormes Potential und ist somit eine äußerst gute Wahl um die Flügel zu besetzen. Er ist einer für die Zukunft, aber auch einer der uns in der momentanen Lage Barca enorm weiterhelfen kann.

    #592902
    lilstyler
    Teilnehmer
    #592901
    Tical
    Teilnehmer

    Wenn wir Mina jetzt abgeben, beißen wir uns in 1-2 Jahren in den Hintern wenn dann Vermaelen und Pique weg sind und holen vermutlich überstürzt für viel zu viel Geld den nächstbesten IV. Marlon und Vermaelen würde ich da eher aussortieren.

    Paco würde ich lieber behalten als Munir. Ich erinnere mich noch an Munirs letzte Rückrunde bei uns. Da war leider nichts mehr zu sehen von dem Talent, weswegen er in den A-Kader gezogen wurde. Ich weiß nicht, wie sattelfest er bei Valencia gewesen ist, aber Paco ist einfach reifer. Als Backup geht es ja auch gerade darum, sofort da zu sein wenn man gebraucht wird. Da hat Munir mir noch zu viel Wundertüten-Image.

    #592900
    kilam
    Teilnehmer

    Welche Spieler wären in euren Augen überflüssig?

    Ich hätte ja Vidal, Gomes, Mina, Paco, Rafinha, Digne auf der Liste. Das müsste eigentlich gutes Geld geben!

    Mina ist sehr begehrt. Für den bekommt man 30 Millionen. Rafinha auch 25-30 Millionen. Digne genauso. Vidal gibt höchstens 5 Millionen. Gomes 15-25 Millionen. Paco ist eigentlich ein wirklich guter Spieler. Er wird nur zu selten eingesetzt von Valverde. Er kann auch mindestens 20 Millionen geben. Zusammen mit den 50 Millionen, die man durch Paulinho am Ende des Jahres bekommt, sind das zusammen mindestens 145 Millionen Euro.

    Dann hat man auch wieder einen relativ kompakten Kader, der sogar stärker ist als letzte Saison. Meine Sorge ist die Stürmer-Position. Valverde muss Munir/Paco viel mehr Chancen geben. Suarez hat 2/3 der Hinrunde sehr schlecht gespielt und trotzdem kam Paco kaum zum Einsatz. Wenn Paco/Munir nicht abliefern, muss man sich nächste Saison um einen Suarez-Ersatz bemühen.

    Generell muss Valverde viel mehr rotieren. Rakitic, Suarez und Messi waren in der Top 11 mit den meisten Einsatzminuten! Und alle sind über 30 Jahre alt. Vor allem in Heimspielen gegen leichte Gegner muss Valverde zumindest 2-4 Personen rotieren. Insbesondere Messi sollte man für die Rückrunde in der CL fit halten. Viel Hoffnung setze ich in Coutinho. Der wird uns viel Freude bereiten.

    #592898
    Patolona
    Teilnehmer

    Eine Option ist es auch.
    Aber wieso verleihen wir dann nicht auch noch Rafihna, Paco, Gomes und Denis Suarez neben Paulihno.
    Wir haben sollte Malcom kommen +100 Millionen Transferausgaben diese könnte man wenigstens etwas begleichen.
    Für Paulihno sollte es bereits 50 Millionen geben insofern es diese Kaufpflicht gibt.

    Und ich hätte Mina sowieso behalten nur durch den Lenglet Transfer ergibt das keinen Sinn mehr.

    #592895
    iramo111
    Teilnehmer

    Patolona

    Warum nicht verleihen? Wenn er sich erst einmal an den europäischen Fußball gewöhnt hat könnte er, wenn Pique seine Fußballschuhe an den Nagel hängt, mindestens 3. IV werden und sich in Zukunft mit Umtiti und Lenglet Spielminuten teilen. Wäre definitiv nicht falsch meiner Meinung nach.

    #592894
    Patolona
    Teilnehmer
    Iramo111 wrote:
    Genau der Kader, den ich kommende Saison sehen will. Jedoch halte ich es für sinnvoll, Mina an einen anderen Klub zu verleihen, da er so Spielpraxis und sich so an den europäischen Fußball gewöhnen kann. Lieber mit Vermaelen als 4. IV in die Saison gehen, als mit Mina. Mina muss jede Woche spielen und dies würde er bei uns nicht.

    Halte ich für Zwecklos!
    Da man mit Lenglet den teuersten IV geholt hat in der Geschichte und mit Umtiti eine Bank hinten drin haben ( auch wenn er nicht der größte ist)
    Und Pique aufgrund seiner Erfahrung neben Samuel als Stamm IV gilt.
    Mina sollte jetzt verkauft werden durch den Lenglet transfer wer auch immer den wollte zeigt man Ihm ja das er keine Chance hat und als 4ter IV sollte er bei uns nicht seine Karriere ruinieren.
    Durch seine starken Auftritte könnte er Bestenfalls 20-30 Millionen bringen an Interresenten sollte es nicht scheitern.

    Wenn man dann noch Rafihna und Gomes los wird sieht das alles schon besser aus.

    3 Neuzugänge 23,21 und 21 Jahre Alt.
    Sollte Malcom wirklich zu uns kommen.

    Von Arthur erwarte ich mir am meisten muss aber auch sagen das ich nur Youtube Videos von Ihm gesehen habe.

    Die Kader Erjüngung fühlt sich gut an!

    #592893
    MisterBarca
    Teilnehmer

    Naja also mir wäre eine Leihorgie dann doch noch lieber, als die ganzen Gomes‘ und Vidals nächste Saison wieder auf der Bank grinsen sehen zu müssen.
    Habe die Hoffnung, dass wir diesen Sommer mehr als 1-2 Spieler verkaufen werden, schon aufgegeben. Paulinho ist stand jetzt schließlich auch noch verliehen.

    Aber was Zugänge betrifft, wäre ich absolut zufrieden wenn zusätzlich zu Malcom jetzt noch Rabiot oder doch De Jong kommt. Mit dem Kader könnten wir sowas von das Triple holen, die Vorfreude steigt!!

    #592891
    Tiburon
    Teilnehmer

    Ich bin sehr froh, dass Chelsea standhaft geblieben ist und man sich stattdessen auf eine jüngere Variante fixiert hat.

    Mit dem Malcolm-Transfer dürften die Neuzugänge für das A-Team, abgesehen vom ersehnten Mittelfeldspieler, alle da sein. Bleibt zu hoffen, dass man nun die 6-8 überflüssigen Spieler für anständige Summen verkaufen kann und es dieses Jahr keine Leihorgie gibt.

    #592889
    kilam
    Teilnehmer

    Malcom Deal ist wohl schon durch. Er wird scheinbar sogar die USA-Tour mitmachen! Und wird dann – ach je – gegen Roma spielen. Freue mich schon sehr auf ihn. Dann wird zum einen Willian nicht überteuert geholt und man hat einen talentierten Spieler am Bord.

    Damit wird ein Abgang Vidals natürlich umso wahrscheinlicher. Ihn braucht man kaum. Es sollte auf jeden Fall noch Gomes folgen. Im Sturm muss noch Paco oder Munir weg, in der Innenverteidigung muss Mina oder Vermaelen weg. Im Mittelfeld sollte man zusätzlich noch Rafinha verkaufen. Er verletzt sich zu häufig.

    Ich frage mich, ob Valverde mit Coutinho als 8er plant. Hat mir bei der WM sehr gefallen. Ich finde, man kann es eine Saison durchaus mal mit ihm probieren. Und schauen, ob Alena, Arthur, Denis oder Samper sich weiterentwickeln.

    Eriksen hat in einem Jahr nur noch ein Jahr Vertrag! Hoffentlich verlängert er nicht. Dann kann man sich durchaus Gedanken machen.

    #592736
    iramo111
    Teilnehmer

    Genau der Kader, den ich kommende Saison sehen will. Jedoch halte ich es für sinnvoll, Mina an einen anderen Klub zu verleihen, da er so Spielpraxis und sich so an den europäischen Fußball gewöhnen kann. Lieber mit Vermaelen als 4. IV in die Saison gehen, als mit Mina. Mina muss jede Woche spielen und dies würde er bei uns nicht.

Ansicht von 15 Beiträgen - 151 bis 165 (von insgesamt 307)
  • Das Thema „Kaderplanung 2018/19“ ist für neue Antworten geschlossen.