Kaderplanung 2018/19

Ansicht von 15 Beiträgen - 226 bis 240 (von insgesamt 307)
  • Autor
    Beiträge
  • #592553
    Anonym

    Lenglet ist linksfuß. Umtiti auch. Vermaelen auch. Piqué rechts, Mina auch. Der Letztere muss aber so schnell wie möglich verkauft werden. Dh man hat auch mit Lenglet keinen Ersatz für Piqué.

    Und Willian kaufen ist mMn dumm. Wird also so kommen. Damit sitzt dann Dembele eine weitere Saison auf der Bank und wird sich denken, ich geh lieber woanders hin. So löst man dann das Dembele Problem.

    #592549
    Tical
    Teilnehmer

    Stämmig, robust, jung, auf Anhieb Stammpersonal bei Sevilla, sprengt finanziell keine Rahmen… Ob des Alters von Vermaelen und Pique müssen wir ja ohnehin für Nachschub sorgen, warum also nicht eine rein französische IV? Mit Umtiti wird er sicher können. Hat letzte Saison in seinen 54 Spielen sogar 4 Tore erzielt. Vielleicht geht da bei uns noch etwas.

    #592545
    rumbero
    Teilnehmer

    Lenglet ist laut SPORT der erste Neuzugang.
    Was haltet ihr von ihm?

    #592539
    Schmid Patrick
    Teilnehmer

    Naja wenn man schon 40Mio€ für Paulinho bezahlt hat…………….

    #592538
    Tiburon
    Teilnehmer

    60 mio aufwärts für Willian rauszuhauen, traue ich nicht mal Barca zu. Obwohl…

    #592537
    MisterBarca
    Teilnehmer

    Also Willian würde ich schon nicht schlecht finden. Bin der Meinung, dass wir eindeutig zu wenig Flügelspieler (eig. nur Dembele) im Kader haben. Wäre wichtig, um mal flexibler im Angriff zu werden, Willian kann mehr oder weniger alles spielen da vorne, ist sehr schnell und technisch super.

    Weiters habe ich gelesen (hab die Quelle nicht mehr leider), dass ein Klub ca 50 mio für Paulinho geboten hätte, da würd ich keine Sekunde zögern und annehmen, das käme uns seehr gelegen mMn.. bin aber nicht wirklich sicher ob da was dran ist

    #592518
    Mr.Alpha
    Teilnehmer

    Der spanische Journalist Adrian Sanchez berichtet jetzt auch, dass Valverde weder Miranda noch Curcurella den Job in der ersten Mannschaft zutraut und deswegen das Management Luca Digne halten soll.

    #592516
    Schmid Patrick
    Teilnehmer

    So wies aussieht bleibt das Board ander als erhofft seiner Anti-Jugend Linie Treu.
    Laut SPORT wird ein Backup RV für Semedo gesucht da Roberto zurück ins MF soll.
    Diese Position hätte unbedingt von einem Spieler aus der Jugend übernommen werden sollen.
    Semedo und zur Not Roberto wäre Top und dahinter ein Spieler aus der Jugend.
    Mich wundert es nicht wenn junge Talente das Weite suchen!

    #592467
    Mr.Alpha
    Teilnehmer

    Also ich bin auch dagegen, weil wir ihn nicht brauchen. Aber ich hab auch gelesen, dass ein Transfer schon aus dem Grund unwahrscheinlich ist da er ebenfalls keine europäische Staatsbürgerschaft hat und wir ja schon bei Arthur das Problem haben, dass er nur kommen kann wenn Coutinho die portugiesische bekommt, aber zwei nicht europäische Platze im Kader frei zu bekommen ist mMn sehr unwahrscheinlich.

    #592466
    Schmid Patrick
    Teilnehmer

    Laut Daily Mail hat Barca ein 56Mio€ Angebot für Willian abgegeben.
    Die MD berichtet das der Kontakt seit ca. 2Wochen besteht.
    Sein Vertreter ist der selbe wie bei Coutinho.
    Chelsea soll das Angebot aber abgelehnt haben.
    Auch ManU soll Interesse haben und Chelsea wird wohl warten wie die WM läuft um so bei guten Leistungen mehr raus holen zu können.
    Also ich bin garnicht begeistert davon was sollen wir mit Willian???????????????????????????

    #592456
    Mr.Alpha
    Teilnehmer

    Die linke Seite sollte Alba allein gehören. Wir haben ja gesehen was er alles machen kann seit Neymar weg ist. Ousmane bleibt auf rechts und Coutinho würde meiner Meinung nach gut als falscher Flügel funktionieren. Zentral spielt Messi und dann im Mittelfeld Busquets Thiago/Pjanic und Raki. Das wär für mich die Aufstellung der nächsten Saison aber Valverde wird niemals ohne eine echte neun spielen.

    #592455
    iramo111
    Teilnehmer

    Ich denke Dembele kann auf Links sein volles Potenzial ausschöpfen. Links ist er denk ich besser

    #592452
    Carles_Puyol_5
    Teilnehmer

    Herrscht hier wirklich die Meinung das eine Zentrale aus Busquets, Thiago und Messi defensiv funktionieren könnte. Ich habe da sehr sehr große Zweifel.
    Messi wird Zentral spielen, aber anders als 2011 nicht als MS – denn da ist ja Suarez.
    Also bleibt für Messi nur die 10er Position.
    Wenn man nun beide Flügel besetzen haben will bleiben noch 2 „defensive“ Positionen im Mittelfeld.
    Busquets ist gesetzt, jedoch so ziemlich der langsamste Spieler den wir haben was das Tempo angeht.
    Jetzt auf die 2. Position einen Thiago hinstellen, der eigentlich keinen defensiv Zeikampf hat grenz eigentlich fast an Selbstmord.
    Hier wird wieder Messi zum Problem. Am besten wäre wahrscheinlich eine Aufstellung wie 2015 nur Seitenverkehrt mit Messi als Freigeist.

    Ter Stegen
    Roberto Pique Umtiti
    Busquets
    Rakitic Coutinho Alba
    Dembele Messi
    Suarez

    Alba müsste wie früher Alves die Seite komplett alleine abdecken, was ich ihm durchaus zutrauen würde.
    Dembele wäre quasi der Neymar auf rechts anstatt links.
    Somit hätte man zentral einen Strategen (Busquets), einen Arbeiter (Rakitic oder Paulinho) und zwei Zauberer (Coutinho, Messi).
    Für mich wäre das so die perfekte Aufstellung.

    #592447
    Mr.Alpha
    Teilnehmer

    Es gibt Pjanic, Thiago, Veratti, und Eriken, wobei nur Thiago und Pjanic im Bereich des möglichen scheinen. Einer dieser beiden würde 80 mio kosten. La Masia kannst du vergessen. Ich liebe es zwar, dass wir solche Talente haben, aber das Management hat kein Interesse dran auf die Jugend zu setzten. Dass wir bisher keinen Xavi-Ersatz haben liegt auch am Management die Thiago gehen lassen haben oder die Kroos für 20-30 mio zu Real wechseln lassen haben oder an der Ablehnung Gündogans nach dem man sich einig war, weil Enrique lieber Arda Turan wollte.
    Wir müssen jetzt mit den aktuellen Marktpreisen mitgehen, da unser Management kein Interesse dran hatte jemals einen Xavi- Ersatz zu finden.
    Außerdem sollte ein Verein, der 40 mio für einen Paulinho oder 35 mio für einen Gomes ausgibt sich nicht darüber beschweren, dass zu viel Geld ausgegeben wird.

    #592445
    Schmid Patrick
    Teilnehmer

    Und welcher Spieler sollte das sein?
    Auf dem ganzen Fußball Markt fällt mir keiner ein der das wirklich drauf hat.
    Und das nächste Problem ist…Wer soll Iniesta wirklich und ernsthaft ersetzten!?
    Seit Xavi weg ist haben wir es nicht geschafft diese Lücke zu füllen!
    Wir suchen immer noch……
    Wie lange es dann dauern wird einen Spieler für Iniestas Position zu bekommen kann sich dann wohl jeder selbst ausrechnen.
    Und selbst wenn wieviel wird der Kosten!?
    Für Coutinho hat man fix mal 120Mio€ bezahlt da sind die Boni noch nicht mal eingerechnet!
    Und kaum einer ist begeistert davon gewesen so viel Geld zu zahlen.
    Was wird wohl für ein Shitstorm ausbrechen wenn man Plötzlich für einen nur als Beispiel Eriksen +200Mio€ Raushauen würde!?
    Und von Identität braucht man dann garnicht mehr Sprechen dann ist man sowieso nicht besser als PSG falls man das nicht jetzt schon ist nur mit weniger Mitteln…..
    Auf die Jugend soll/muss man wieder setzen aber bis die so weit sind dauer es noch Jahre!
    Und bis dahin muss man das beste aus dem machen was man hat wenn man Titel holen will und darum gehts nunmal auch im Fußball!
    Und eine Umstellung des Systems könnte für momentane Sicht das beste sein um mit dem Spielermaterial das man hat auch etwas zu holen und hoffentlich auch wieder International.
    Und gleichzeitig muss man nicht Unmengen an Kohle raushauen für Spieler von denen man sich viel verspricht aber für die es keine Garantie gibt das sie der Aufgabe auch gewachsen sind.

Ansicht von 15 Beiträgen - 226 bis 240 (von insgesamt 307)
  • Das Thema „Kaderplanung 2018/19“ ist für neue Antworten geschlossen.