Forum Home Autorenbereich Allgemeine Hinweise Kalender mit abwechselndem Autorendienst

Kalender mit abwechselndem Autorendienst

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #494611
    Anonym

    Ja, vielleicht geht das ja dann auch klar, dass du die Artikel veröffentlichst. Also die kurzen News Artikel. Dann würde wohl kaum Aktualität verloren gehen. :)

    Internationaler Touch :P hahaha ^^

    #494609
    Austrokatalane wrote:
    Ich will gleich mal einwerfen, welche Tage bei mir möglich sind. Dienstag und Mittwoch. Ansonsten eben Wochenende und Freitag, aber am Freitag werde ich meistens mit der Vorschau beschäftigt sein.

    Sponge hat etwas von den 150 bis 200 Wörter Artikeln von fußballeuropa erwähnt. Werden wir auch solche Kurzartikel produzieren, oder weiterhin bei den längeren Newsartikeln bleiben?

    Ich kann deine Artikel Di und Mi auch durchschauen, kein Problem. Wenn’s nicht gerade für Google ist, dann dürfen sicher auch mal österreichische Ausdrücke dabei sein, das gibt Barça-Welt einen internationalen Touch :P !

    #494605
    Anonym

    Ich will gleich mal einwerfen, welche Tage bei mir möglich sind. Dienstag und Mittwoch. Ansonsten eben Wochenende und Freitag, aber am Freitag werde ich meistens mit der Vorschau beschäftigt sein.

    Sponge hat etwas von den 150 bis 200 Wörter Artikeln von fußballeuropa erwähnt. Werden wir auch solche Kurzartikel produzieren, oder weiterhin bei den längeren Newsartikeln bleiben?

    #494544

    Ist für mich in Ordnung, klingt doch sehr gut. :)

    Die große „MD-Serie“ fallen zu lassen ist doch nicht so schlimm, heißt doch nicht, dass ich nie wieder Artikel daraus übersetzen werde.
    Außerdem ist Widerspruch ja zwecklos, das hast du deutlich zu verstehen geben. :D

    Also nochmal ganz im Ernst: Selbstverständlich ist das für mich OK! Primär soll ja das Ziel sein diese Seite größer und bekannter zu machen. Da helfe ich gerne, (fast) egal wie.

    #494516

    Naja, dieses We wird’s schwierig, wirklich :-) ich möchte auch niemanden überfallen und auch die Antwort von Philip abwarten. Aber übernächstes We fange ich an zu planen und ich bin mir sicher, dass es dramatischer klingt als es tatsächlich ist. Aber man muss dieses Defizit nunmal beheben.

    Also, übernächstes We kommt die Testphase.

    #494510
    Anonym

    Ich freue mich auf das Wochenende !

    Ab diesem Wochenende werden wir nie – nie wieder – in ein dermaßen großes Tief fallen und uns selbst schaden !

    #474712

    Hallo liebe Autoren,

    wie bereits in Facebook angekündigt, sind mein Bruder und ich zu der Einsicht gekommen, dass wir während der Länderspielpausen und auch zwischen den Spielen zu stark abbauen. Wir sind entschlossen, dem entgegenzuwirken – das sind wir euch und uns – alle haben viel investiert in die Seite – schuldig.

    Was ist konkret vorgesehen? Wir haben vor, jeden Tag zumindest zwei Artikel zu produzieren, wenn es die Informationslage zulässt. Dazu werden wir immer am Wochenende die nächste Woche vorausplanen – unter Berücksichtigung von Champions Leaque-Partien und der schulischen oder sonstigen Auslastung der Autoren. Wir handeln am Wochenende immer aus, wer was macht. An vorgegebenen Tagen sollten immer zwei Autoren Dienst machen – dann dürfte das angestrebte Tages-Mindestpensum mit Leichtigkeit erreicht werden. Ich übernehme das Wochenende, Montage, Freitage und Spieltage sind vernachlässigbar. Ihr seht, viel bleibt nicht übrig. Und trotzdem reicht es aus, um die Seite abstürzen zu lassen.

    Wir stürzen bei den Besucherzahlen ab, in der Reputation und im Google-Ranking. Zudem ist das auch für uns recht teuer, da wir eine Adwords-Kampagne am Laufen haben, die übrigens sehr gut läuft und uns tausende Impressionen und einige dutzende Klicks von Leuten beschert hat, die unsere Seite noch überhaupt nicht kennen. Für jeden Klick müssen wir zahlen. Ich reinvestiere das Geld von der Werbung, die bisher keinen Cent gebracht hat :D Nein, jetzt wo ich arbeite ist das nicht so dramatisch.

    Zu dem Einwand von Austro, wir könnten nicht mit den großen Newsseiten mithalten. Doch, können wir. Die Schnelligkeit, mit der News verbreitet werden, ist nur ein Faktor von vielen bei Google. Für Google ist aber auch wichtig, dass das Thema aufgegriffen worden ist. Es ist wichtig, dass es qualitativ gut aufbereitet wurde. Goal oder fussballeuropa schreiben 150 Wörter, wenn es hochkommt. Wenn ich mich einem Interview annehme, verpacke ich in 500-600 Wörter geballte Information. Das ist ein Unterschied, für Google aber auch für die Leser. Unter sowas versteht Google ein „High quality“-Artikel.

    Zurück zum eigentlichen Thema. Mit Philip ist ein neuer Autor zu uns gestoßen. Er könnte uns eine Hilfe sein, aber ich will langsam reinkommen lassen. Er muss Routine entwickeln und sich erstmal an das CMS gewöhnen. Ich überlege aber, die große „Mundo Deportivo“-Serie fallen zu lassen und damit Kapazitäten für 2-3 kleinere Artikel zu schaffen. Was meinst du, Philip? Man könnte das auch im Wechsel machen, je nach Bedarf. Wenn Philip sich auch dafür bereit erklärt, würde sich die Zahl der „Diensttage“ – nicht Dienstage – weiter reduzieren. Ich halte es dennoch für wichtig, dass wir mit der Planung der Wochen anfangen und die Redaktionsarbeit auf ein höheres Niveau befördern.

    PS: Kritik ist unerwünscht, bin im Wahlkampf.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.