LaLiga-Spielplan 2018/19

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 35)
  • Autor
    Beiträge
  • #594018
    Tical
    Teilnehmer

    Es scheint nun festzustehen, dass die Partie Girona – FC Barcelona in den USA ausgetragen wird. Genauer gesagt in Miami. Sport und L’Esportiu berichten, dass es die Partie am 27. Januar 2019 getroffen hat.

    Weiterhin heißt es:
    „„Sport“-Reporter Carles Rosell berichtet zudem, das Girona seinen Dauerkarteninhabern 1.500 Gratis-Flüge zur Verfügung stellen will. Die Fans müssten lediglich eine 500-Euro-Anzahlung leisten, bekämen die Summe aber wieder zurück, heißt es.

    Wer nicht in die USA reisen möchte, soll derweil eine 20-prozentige Erstattung auf den bezahlten Saisonticketpreis erhalten. Zudem wolle der Klub fürs erste Katalonien-Derby, das am 23. September in Barcelona ausgetragen wird, 5.000 Freikarten zur Verfügung stellen.“

    #593519
    el_burro
    Teilnehmer
    Konfuzius wrote:
    Soweit ich das mitbekommen habe, soll es sich nur um die Clasicos handeln. Da macht es auch Sinn für den Verband. Denn der Clasico will in Zeiten der Globalisierung entsprechend vermarktet werden. Immerhin ist es seit Jahren das Spiel, was die meisten Zuschauerzahlen generiert.

    Dann hast du da irgendwas falsch übersetzt. Er geht darum, dass es ein Spiel mit Beteiligung von Real ODER Barcelona sein wird, und ein Clasico nicht ausgeschlossen wird. Keinesfalls jede Saison einen der beiden Clasicos!
    „El acuerdo, por 15 años, incluiría que esta misma temporada ya sean Barça o Real Madrid uno de los equipos que disputen su encuentro en tierras estadounidenses, según ‘El País’.“

    #593514
    Tiburon
    Teilnehmer
    Andri wrote:
    Auf der offiziellen Seite des spanischen Fussballverbandes ist die Info zu finden.

    Endlich verstehe ich, wieso wir ein 34-Mann-Kader stellen wollten.

    Dann kann man, wenn man Sonntags in den USA spielt und am Mittwoch in der Championsleague, einfach die Reserve nach Amerika schicken!

    Touché lieber Vorstand, touché.

    Vergiss nicht das obligatorische Freundschaftsspiel in Afrika oder Asien im Dezember.

    Wenn das dafür wegfällt, soll mir das alles recht sein. Betrifft ja auch zunächst nur eine Partie in der Saison.
    Da einem Team aber hier ein Heimspiel flöten geht und die Reise doch aufwendig ist, grenzt das an Wettbewerbsverzerrung.

    #593512
    lukasfroehli
    Teilnehmer

    Macht schon Sinn die Liga braucht nun mal mehr Geld und davon profitieren dann alle, wenn man nicht komplett de Anschluss an die Englische Liga verlieren will, muss man das hald so machen.
    Klar man kann sagen die englischen Klubs reisen international eh nichts, aber das kann sich auch schnell ändern.

    Schade finde ich hald das es ein Liga Spiel sein muss! Wärs das Copa Finale fände ich das Gut, gebe es wenigstens keinen Streit mehr wo gespielt wird. Liga Spiel Grenze ja dann irgendwo schon an Wettbewerbsverzerrung, denn sagen wir Barca hätte ein Heimspiel gegen Real und muss diese in Amerika austragen, während Real das Heimspiel daheim spielen darf. (Könnte auch umgekehrt sein). Fänd ich schon blöd!

    #593511
    Andri
    Teilnehmer

    Auf der offiziellen Seite des spanischen Fussballverbandes ist die Info zu finden.

    Endlich verstehe ich, wieso wir ein 34-Mann-Kader stellen wollten.

    Dann kann man, wenn man Sonntags in den USA spielt und am Mittwoch in der Championsleague, einfach die Reserve nach Amerika schicken!

    Touché lieber Vorstand, touché.

    #593509
    kilam
    Teilnehmer

    Die Sport und Mundo Deportivo haben das berichtet.

    #593508
    Kev
    Teilnehmer
    kilam wrote:
    Es ist nur ein Spiel pro Saison über die nächsten 15 Jahre.

    Woher stammt diese Information? Ich finde irgendwie nichts dazu.

    #593507
    konfuzius
    Teilnehmer

    Soweit ich das mitbekommen habe, soll es sich nur um die Clasicos handeln. Da macht es auch Sinn für den Verband. Denn der Clasico will in Zeiten der Globalisierung entsprechend vermarktet werden. Immerhin ist es seit Jahren das Spiel, was die meisten Zuschauerzahlen generiert.

    #593506
    kilam
    Teilnehmer

    Es ist nur ein Spiel pro Saison über die nächsten 15 Jahre. Unklar ist, ob man sich da mit Real Madrid (und vielleicht Atletico Madrid) abwechselt. D.h. in dieser Saison wir, in der nächsten Real oder ob Barca jedes Jahr ein Spiel machen muss.

    Nichtsdestotrotz ist das völliger Schwachsinn. Die Idendität zu verlieren für etwas mehr Geld…zumal ich mir gut vorstellen kann, dass man dann auch noch einen Termin benutzt, in dem ein etwas kleineres Team Barca oder Real empfangen hätte (und damit viel Geld durch Stadiontickets gemacht hätten).

    #593504
    Kev
    Teilnehmer

    Einige La Liga Spiele werden künftig in den USA gespielt. Bin ja mal gespannt wieviele, welche und wie das mit Heim- und Auswärtsspiel gehandhabt wird.

    Vielleicht müssen wir ja künftig nachts um 3 aufstehen um den Clasico zu schauen. :huh:

    #592924
    Robin_95
    Teilnehmer

    Glaub ich auch nicht, aber wie du sagst, planen kann man es sowieso nicht. Super, freu mich schon sehr.
    Weißt du ob wann die Tickets auf der offiziellen Homepage zu kaufen sind?

    #592923
    LionelMessi
    Teilnehmer
    kilam wrote:
    Das ist absichtlich so. Sie machen das zum ersten mal asymmetrisch. Heißt: der erste Gegner in der Hinrunde ist der letzte in der Rückrunde; während der letzte in der Hinrunde der erste in der Rückrunde ist. Etwas komisch und ich finde die „normale“ Variante auch deutlich besser. So trifft man doch sehr schnell wieder auf bekannte Gesichter, was aber nur bei den ersten 4-5 Spielen der Rückrunde auffallen wird. Ich habe keine Ahnung, wieso sie das einführen.

    Das stimmt nicht ganz, es wurde hin- und rückrunde jeweils extra ausgelost. Den sonst müssten beispielsweise das erste und das letzte Spiel das gleiche sein (alaves -eibar) oder der 19 spieltag und der 20 müssten auch gleich sein (Eibar-Leganes)

    #592915
    kilam
    Teilnehmer

    Das ist absichtlich so. Sie machen das zum ersten mal asymmetrisch. Heißt: der erste Gegner in der Hinrunde ist der letzte in der Rückrunde; während der letzte in der Hinrunde der erste in der Rückrunde ist. Etwas komisch und ich finde die „normale“ Variante auch deutlich besser. So trifft man doch sehr schnell wieder auf bekannte Gesichter, was aber nur bei den ersten 4-5 Spielen der Rückrunde auffallen wird. Ich habe keine Ahnung, wieso sie das einführen.

    #592913
    Anonym

    Entschuldigt bitte den Doppelpost. :(

    Müsste der erste Gegner der Hinrunde nicht auch der erste Gegner der Rückrunde sein? Laut Spielplan ist da irgendwie einiges durcheinander. Wurde das irgendwie neu geregelt in dieser Spielzeit? Macht das überhaupt irgendwie Sinn?

    #592912
    Anonym

    Mit dem Spielplan kann ich super leben, von den Heim- und Auswärtsspielen ist das sehr ausgeglichen, was die Top-Clubs betrifft. In der Hinrunde spielen wir in Valencia und bei den Colchoneros, in der Rückrunde dafür in Sevilla und bei den Königlichen.

    Freue mich besonders auf das frühe Auswärtsspiel in San Sebastián, im September ist das vom Wetter um einiges interessanter als beispielsweise im Winter. Und Sevilla im Februar geht auch super klar. :)

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 35)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.