LaLiga – Spieltagkonferenz 2016/17

  • Dieses Thema hat 513 Antworten und 64 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 5 Jahre von Anonym.
Ansicht von 15 Beiträgen - 316 bis 330 (von insgesamt 514)
  • Autor
    Beiträge
  • #573591

    Real zeigt Woche für Woche einen unattraktiven Scheißfussball und ist jetzt 39 Spiele in Folge ungeschlagen. Böse Zungen behaupten jetzt, dass unsere Serie letzte Saison so ca. nichts wert ist und das Lucho letzte Saison derselbe schlechte und planlose Trainer ist wie diese. Und das obwohl er ja Welttrainer ist. :)

    #573013
    safettito
    Teilnehmer

    Real wird noch in ein Loch fallen, spielerisch ist das zu dünn, um immer in letzter Minute zu gewinnen. Ramos hat Real letzte und diese Woche Pkt. gerettet, die Null mit Reals Spielweise oder irgendwelchen Zidane Theorien zu tun haben, wenn man zweimal prakatisch mit dem Schlusspfiff trifft ist das purer Zufall. Irgendwann wird das aufgebraucht sein, das gab es schon öfters im Fussball und dann werden die Dinger nicht rein gehen.

    #573010
    GrüneLandschaft
    Teilnehmer

    Meine Prognose ist- Real wird solide die LaLiga gewinnen. Ja, sie werden auch Punkte verlieren, aber wenn sie, dann Barca auch. Denn für beide Mannschaft gilt die jetzige Wahrscheinlichkeit.

    Viel wichtiger ist, wer vermittelt derzeit Beständigkeit in der LaLiga? REAL MADRID!
    Die möchten die LaLiga unbedingt gewinnen und opfern sich einfach mehr auf und das wird den Unterschied machen.

    #573008
    L10NEL
    Teilnehmer

    Real kommt hier zu schlecht weg. Erzrivale hin oder her, „Glück“ hin oder her.

    Zidane hat es anscheinend geschafft, aus diesen Ensemble von eitlen Megastars eine Einheit zu formen. Wo sich jeder bis zur letzten Minute reinhängt und den Willen zeigt, der mir bei uns in den letzten Wochen fehlt.

    Schaut man nur mal auf den Kader, so hat Zidane auf teure Superstars wie Pogba und de Gea verzichtet, die das Gefüge der Mannschaft wieder durchgemischt hätten. Ich glaube, Florentino Pérez hätte beide gern verpflichtet. Würde zumindest zu ihm passen.

    Nun steht ein Spieler aus Costa Rica zwischen den Pfosten bei Real. Das soll nicht despektierlich klingen, ein toller Torwart. Vielleicht sogar derzeit der Beste in LaLiga. Aber königlich ist was anderes, oder? Ein Lucas Vázquez kann er immer bringen. Der belebt das Spiel, so auch gestern. Sehen wir mal von dem Ausraster ab, da haben aber alle mitgemacht. Wer hatte den schon auf der Rechnung?

    Ein gewisser Mariano Díaz köpft gestern den Ausgleich. Ein Spieler, der zwar in Spanien geboren ist, aber für die Dominikanische Republik spielt. Königlich? Eher nicht.

    Man kann sagen, unter ZZ hat sich Real gewandelt. Es wird sich natürlich auf die individuelle Qualität verlassen, aber mehr als je zuvor legt man einen besonderen Fokus auf Homogenität. Und genau das macht sie dieses Jahr so stark. Sie haben noch lange nichts gewonnen, aber die Chance ist in der Verfassung groß, dass sie was Zählbares mitnehmen.

    Ich kann Ramos sein Gesicht und seine stumpfe Spielweise auch nicht mehr sehen, aber der Typ hat als Innenverteidiger 47 Tore und dazu 27 Vorlagen in der Liga beigesteuert! Und das in 384 Spielen. Da träumt so mancher offensiver Mittelfeldspieler von.

    Nur zum Vergleich: Don Andres hat in 397 Spielen 34 Tore geschossen, dafür aber 84 vorbereitet. Der Vergleich hinkt zwar, aufgrund der fehlenden Kopfballstärke Iniestas, der bei Ecken oft hinten absichert. Aber es unterstreicht, wie enorm torgefährlich Sergio Ramos ist.

    #573007
    Anonym

    Bei dem Glück was Real schon sei längeren hat,dürfte klar sein wen sie morgen bei der CL-Auslosung bekommen: Leicester City :sick:

    #573006
    Anonym

    Es läuft einfach alles rund bei Real. Spielen sie gut, gewinnen sie 5:0 – spielen sie grottig, rettet Ramos ihnen in der Nachspielzeit den Arsch. Sogar gegen uns.

    Uns hat das Glück verlassen… alles hängt vom Willen und dem Einsatz ab, jetzt, da der Fußballgott die Seiten gewechselt hat.

    Aber ich denke auch, dass das was Zizou dort veranstaltet nicht ewig gut geht, Bei so vielen blauen Augen dürfte eigentlich selbst Reals Mutter ihren Spross nicht wiedererkennen!

    #573005
    Anonym

    Das wollen sie natürlich, nur seit Zidane die Trainerposition bei Real übernommen hat, ist im Fußball nichts mehr so wie es war :lol:

    #573004
    Herox
    Teilnehmer
    Dr.Doofenshmirtz wrote:
    Solang es endlich wieder die Meisterschaft bringt (was sehr, sehr wahrscheinlich ist), wird es denen Wurscht sein. Champions League haben die ja schon damit gewonnen.

    Ja gut, das werden wir noch sehen. Wir haben noch 23 Spieltage vor uns und Barça wird da noch ein Wörtchen mitreden ;)

    #573003
    Anonym

    Solang es endlich wieder die Meisterschaft bringt (was sehr, sehr wahrscheinlich ist), wird es denen Wurscht sein. Champions League haben die ja schon damit gewonnen.

    #573002
    Herox
    Teilnehmer
    Dr.Doofenshmirtz wrote:
    Ab wann zählt es schon als lang? 35 Spiele ohne Niederlage zählt nicht dazu?

    Ich meinte damit, dass er keine langfristige Lösung für Real sein wird.
    Ja 35 Spiele ohne Niederlage hört sich gut an, klar, insgesamt ist da aber in meinen Augen einiges an Glück dabei gewesen. Bis jetzt lief alles für Zidane, aber auch wirklich alles und das könnte noch einige Zeit weitergehen. Dieser Fußball von Zidane wird aber langfristig nicht erfolgreich sein.

    #573001
    Anonym

    Ganz einfach. Alaves und Celta. Das sind die 6 Punkte. Barca ist selbst Schuld. Wir haben bisher auch nicht berauschend gespielt. Die Saison geht schon relativ lange und man kann erst über die letzten 2 Spiele sagen, dass wir gut spielen. Was für Auftritte wir selbst schon hatten :sick:

    #573000
    BarcaFever
    Teilnehmer
    Herox wrote:
    Zidanes Spiel ist auf die individuelle Klasse ausgelegt. Er hat absolut kein Konzept. Noch geht es geht, aber auf lange Sicht wird das scheitern. Da bin ich mir ziemlich sicher.

    Odeeer sie holen die Meisterschaft… spielen gegen Leicester und co in der CL und holen mit einem Ramos Kopfball in der 98 Minute die Copa gegen uns…. :sick:

    #572999
    Anonym

    Ab wann zählt es schon als lang? 35 Spiele ohne Niederlage zählt nicht dazu?

    #572998
    Herox
    Teilnehmer

    Zidanes Spiel ist auf die individuelle Klasse ausgelegt. Er hat absolut kein Konzept. Noch geht es geht, aber auf lange Sicht wird das scheitern. Da bin ich mir ziemlich sicher.

    #572997
    L10NEL
    Teilnehmer

    Zidane mag taktisch kein guter Trainer sein, aber er erreicht die Mannschaft wie lange keiner vor ihm. Sie gewinnen daheim mit einer angeschlagenen B-Elf. Er wechselt einen Spieler wie Mariano (richtig geschrieben?) ein, der dann auch das Tor macht. Mut hat dieser Mann.

Ansicht von 15 Beiträgen - 316 bis 330 (von insgesamt 514)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.