Forum Home Fußball außerhalb des Camp Nou Primera División LaLiga – Spieltagkonferenz 2016/17

LaLiga – Spieltagkonferenz 2016/17

0
  • Dieses Thema hat 513 Antworten und 64 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 4 Jahre, 7 Monaten von Anonym.
Ansicht von 15 Beiträgen - 376 bis 390 (von insgesamt 514)
  • Autor
    Beiträge
  • #571201
    R10_ViscaElBarca
    Teilnehmer

    Gut, heutzutage jubeln eh nur noch zurückgebliebene Spieler wie Thomas Müller im Retro-Style mit zwei senkrecht ausgestreckten Armen. Ich habe meine Tore bis zur A-Jugend meistens gar nicht gefeiert, sondern habe nur mit meinen Teamkameraden abgeklatscht. Das war wiederum mit noch weniger Aufwand verbunden als beim 1-Arm-Jubler. Da muss man immerhin überlegen, welchen Arm man hebt und VOR ALLEM in welchem Winkel…

    Zurück zum eigentlichen Thema:

    Ich will hier wirklich nicht weiter drauf rumreiten, aber bei einer Sache muss ich dir leider widersprechen Mühsam :D – Beim ronald’schen 1-Arm-Jubler, wenn seine Teamkollegen treffen (ja, CR7 hat sich auch schon mal für die Tore seiner Mannschaftskameraden gefreut), ballt er normalerweise die Faust, was gestern eben nicht der Fall war :silly: . Generell habe ich noch nie einen Fussballer gesehen, der beim Jubeln einen Arm mit ausgestreckter Handfläche hochhebt. Für mich ist das in der heutigen Zeit ein typisches Zeichen um ein Abseits zu signalisieren.

    https://www.youtube.com/watch?v=g3vSAAuXtR4&feature=youtu.be

    Szene ab 00:43 Min:

    Wie er sich, nach dem er seinen hochgestreckten Arm runternimmt, verärgert auf den Oberschenkel klopft („Mist!“) und dabei den Kopf senkt – für mich ist das eine typische Körpersprache, die Enttäuschung oder Unmut darstellt.

    Aber gut, vielleicht wollte er auch einfach nur fair sein und das Spiel mit Anstand gewinnen. Zum Glück (für die Blancos) hat jedoch der Schiri-Assistent nicht auf Cristianos Abseits-Anweisung gehört und statt dessen und richtigerweise auf Tor entschieden :)

    #571200
    Anonym

    Wieso sollte Ronaldo diesmal Abseits angezeigt haben? Es ist doch beim ihm fast immer so, dass er bei einem Tor (das er nicht selber erzielt hat) einen Arm hochstreckt. Da kann ich jetzt diesmal nicht wirklich etwas anderes hineininterpretieren. Gibt außerdem viele „1-Arm-Jubler“. Ich gehörte auch dazu, zwei Arme zu heben war mir meistens zu anstrengend.

    #571195
    Anonym
    Andri wrote:
    GrüneLandschaft wrote:

    Dein Text hat jemandem wohl gut gefallen :silly:
    Wurde, ohne zu erwähnen, dass er von dir stammt, oder als Zitat gekenzeichnet, mit den genau gleichen Worten im madridismo-Forum gepostet ;)

    Meine Schuld ;)
    Habs verbessert

    #571179
    barca_king
    Teilnehmer
    fcb2811 wrote:
    Warum soll ich Ronaldo, den ich gar nicht ausstehen kann, künstlich in Schutz nehmen ? :D

    Wollte dir nicht vorwerfen, dass du ihn Schutz nimmst. Ich wollte eigentlich nur klar machen, dass die Ausrede einiger bzw. aller Real Fans ist, weil es einfach unvorstellbar sei. Dabei wäre solch eine Aktion Ronaldo klar zuzutrauen. :lol:

    P.S. Kann auch sein, dass du R10 meinst. ;)

    #571178
    Andri
    Teilnehmer
    GrüneLandschaft wrote:

    Dein Text hat jemandem wohl gut gefallen :silly:
    Wurde, ohne zu erwähnen, dass er von dir stammt, oder als Zitat gekenzeichnet, mit den genau gleichen Worten im madridismo-Forum gepostet ;)

    #571177
    safettito
    Teilnehmer

    Das sah schon merkwürdig aus, aber war doch ein kurzer Jubel mit der Faust nach oben, daß er sich nicht freut hängt mir seinem eigenen Spiel zusammen. Bilbao konnte den Punkt mitnehmen, pech gehabt. Sevilla ist aber echt Stark muß ich sagen, der neue Trainer hat die Mannschaft defensiv nochmal ein Stück zu Atletico gerückt, die beißen, treten und fällen nun auch was da Zeug hält. Scheint, also ob er den gleichen Weg gehen will, wie Simeone. Auch dieser Vitolo hat sich enorm entwickelt, gute formstarke Truppe. Barca spielt glaube ich in zwei Wochen da, wird nen echter heisser Tanz da.

    #571176
    GrüneLandschaft
    Teilnehmer

    Wir können uns alle drauf einigen, dass es zumindest ein Unding war, was CR da machte, als Morata das Tor erzielte. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass er auf Abseits anzeigen wollte. Das wäre wirklich eine Revolution im Fussball, um es mal in Perez Worten auszudrücken:)

    Aber wer CR bisschen kennt, wird auch wissen, dass es auf dem Affekt wirklich so gemeint sein könnte- dass das Tor als Abseits angezeigt werden soll :):….

    Zumindest erklärt sich dann mir nicht, warum er sich von Morata abwendet mit dem Körper, während er die Hand wieder senkt. Beim besten Willen- da verhält sich alles gegensätzlich, was nur gegensätzlich sein kann. Ich kann weinen und es als Freudenträne bezeichnen, aber ich kann mich nicht abwenden vom Torschützen und es als Freudenwende verkaufen:)

    #571175
    fcb2811
    Teilnehmer

    Warum soll ich Ronaldo, den ich gar nicht ausstehen kann, künstlich in Schutz nehmen ? :D

    Kann es einfach nur nicht glauben dass er tatsächlich in der Situation möchte dass das Tor nicht zählst. Das ist mir zu absurd einfach hahaha.

    #571174
    Heisenberg_93
    Teilnehmer

    Alles quatsch. Ronaldo ist sich lediglich seiner Rolle als absolutes Vorbild gerecht geworden und wollte
    den Linienrichter auf Abseits hinweisen, da er Fairness im Sport über die Ergebnisse stellt.
    Da können sich noch viele Fussballer was davon abschneiden :P

    #571173
    Andri
    Teilnehmer

    Quote:
    mOnsta
    „Ab der 20 Minute kam nur noch Mist. Schade. Unsere Flügel schrecklich. Defensiv 0 und Offensiv sowieso. Wobei Bale bemüht ist. Von Ronaldo kommt rein garnichts.
    Die Aktion war gerade einfach bezeichnend von Ronaldo. In dieser Verfassung ist er untragbar.“
    Quote:
    mOnsta
    „Also was sich Ronaldo heute rausgenommen hat, geht echt auf keine Kuhhaut. Die Aktion kurz vor Schluss bezeichnend. Aktuell hat er mit der Weltfußballerwahl rein garnichts zu tun. „

    Auch auf madridismo.de haben sie nicht sehr freude an der Leistung von CR. Die Situation mit Moratas Tor wurde angesprochen, hat aber noch keine Antwort erhalten..

    #571172
    barca_king
    Teilnehmer

    Die Aussagen von fcb2811 sind die Ausreden, die die Real Fans derzeit benutzen, um Ronaldo in Schutz zu nehmen.

    #571171
    R10_ViscaElBarca
    Teilnehmer
    fcb2811 wrote:
    Ich denke er will dem Linienrichter da signalisieren dass es eben kein Abseits ist.

    Das macht keinen Sinn und ich verstehe nicht, wieso man Ronaldo nach einer solchen Aktion künstlich in Schutz zu nehmen versucht.

    Fussballer heben nie die Hand, wenn sie signalisieren möchten, dass es kein Abseits war. Fussballer heben die Hand, wenn sie signalisieren möchten, dass es Abseits war.

    Wenn der Teamkollege kurz vor Schluss zum wichtigen 2:1 trifft, dann handelt man als Normalsterblicher folgenedermassen:

    1.) Man freut sich und rennt instinktiv sofort zum Torschützen
    2.) Optional SCHAUT man nur kurz zum Linienrichter, ob er vielleicht nicht die Fahne gehoben hat
    3.) Freut sich weiter, wenn nicht
    (4.) Rennt wütend zum Linienrichter, wenn er doch die Fahne gehoben hat )
    ((5.) Oder wenn man Suarez heisst: Wedelt wild mit dem Zeigefinger und spuckt beim Rumlamentieren))

    #571170
    Herox
    Teilnehmer

    Wie die noch ohne Niederlage in der Liga sind, versteht wohl auch kein Mensch. Naja, bald wird sich das ändern, da bin ich mir sicher.

    #571169
    andres_iniesta
    Teilnehmer

    Meiner Meinung nach braucht Ronaldo jetzt eher eine Therapie, als Suarez nach seinem Biss gegen Cielini. :evil:
    Wie soll man sich denn als Teamkollege fühlen, wenn man sowas sieht? Das könnte ich nur akzeptieren, wenn der offiziell als verrückt eingestuft wird…

    #571168
    R10_ViscaElBarca
    Teilnehmer

    Gute Nacht

    https://www.youtube.com/watch?v=4CdQuZpGqtM

    (Moarata, Kovacic und Kroos sind neben ihm mitgelaufen und er hat sie alle drei eiskalt ignoriert)

Ansicht von 15 Beiträgen - 376 bis 390 (von insgesamt 514)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.