Liverpool 4:0 FC Barcelona [07.05.2019]

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 423)
  • Autor
    Beiträge
  • #603127
    Alaba412
    Teilnehmer

    4-0, wie blöd kann man eigentlich sein, ich hoffe die Barca Spieler und VALVERDE sehen sich dieses Finale an Sollen die sich mal selbst darüber im Klaren werden, was sie erreicht haben

    #603126
    Alaba412
    Teilnehmer

    4-0, wie blöd kann man eigentlich sein

    #603124
    barcafan_23
    Teilnehmer

    Ach Barca, wenn ich mir dieses grottige Finale so anschaue, dann tut dein bescheuertes Ausscheiden im Halbfinale gleich wieder doppelt weh.

    #603112
    rumbero
    Teilnehmer

    Interview mit Leicester-Trainer Claude Puel in El País
    https://elpais.com/deportes/2019/05/26/actualidad/1558886244_580163.html
    Interessante Äußerungen zum CL-HF: Liverpool war in beiden HF besser, Messi hat im Camp Nou den Unterschied gemacht. Sonst nichts. In Anfield haben sie in der 2. HZ kaum den Ball gehabt und physisch haben sie abgebaut. Die Niederlage war grundsätzlich physisch.

    #602210
    Alaba412
    Teilnehmer

    Dani über CL Spiel und Messi

    #602182
    Anonym

    Leo wird uns schon wieder dort hin schießen, um dann von allen im Stich gelassen zu werden … Er wird auch bei der Copa America Argentinien wieder irgendwohin bringen, um sich dann von irgendwelchen Bauern aus Rosario anhören zu müssen, das Diego besser war, weil der mit einem außergewöhnlichen Team was gerissen hat …

    #602180
    Herox
    Teilnehmer

    Diese Saison hatte man die Chance schlechthin, den ganz großen Wurf zu schaffen. 3:0 im Hinspiel und im Finale hätte Tottenham gewartet, die man diese Saison schon mal zerstört hat. Die ganzen Schwergewichte waren draußen.

    Nächste Saison herrscht bei Clubs wie PSG, Bayern oder Real viel, viel mehr Druck, da sie diese Saison extrem früh gescheitert sind. Dementsprechend werden sie besonders ein Augenmerk auf die CL legen. Für das aktuelle Barça-Team sehe ich nächste Saison keine allzu großen Chancen. Ein erneutes HF wäre ein beachtlicher Erfolg.

    #602127
    Anonym

    Wenn man es ihm nicht erklären kann hockt er halt trotzdem auf der Bank..

    #602107
    Anonym

    Busquets braucht einfach mehr Pausen … Dem wird man das schon erklären können.

    #602104
    Anonym

    Ja so siehts aus. Es kann nicht sein, dass in diesem Verein die nörgelnden Stars das Kommando übernehmen, was wir jetzt brauchen sind einfach Eier, wie ein gewisser Herr das mal so schön formulierte. Wir müssen den Mut haben Neues anzustreben, Unbekanntes auszuprobieren und uns von Altem zu lösen, sonst wird der Verein die nächsten 4 Jahre den Bach runtergehen. Was mich sehr ärgert ist wie mit der Niederlage umgegangen wird, jetzt wird alles totgeschwiegen, im Sommer ein undurchdachter 120 Millionen Transfer gemacht, das Pokalfinale wird dominiert und nächstes Jahr geht Alles wieder von Vorne los, jetzt muss aber mal das Stoppschild rausgeholt werden und es müssen Grenzen gezogen werden:

    Geht es mit Valverde weiter?
    Geht es mit der Führung weiter?
    Wie weit löst man den Stamm der Mannschaft auf?

    Und ich sage euch, es wird keinen krassen Umbruch geben. Es werden bloß Spieler verkauft, die keine Rolle spielen und wenn es gut läuft noch Rakitic und Coutinho. Die trauen sich einfach nicht Leute wie Suarez zu verkaufen.

    Ich wünsche mir immer mehr Lucho zurück. Er hat es geschafft eine Ära nach Guardiola aufzubauen, wie es nach ihm wohl nicht Vielen gelingen wird, weil er einfach viel Mut hatte. Gegen Ende war es nicht mehr das Wahre, das Stimmt, aber die feinen Stars wie Neymar und Messi haben sich da ganz schön was erlaubt mit LE, genau das darf nicht mehr passieren.

    PS: Mit zurückwünschen meine ich einen wahren Typen und nicht Enrique selber, unter dem war nämlich Vieles nicht mehr gut in der Saison 16/17, ich meine einfach einen ähnlichen Charakter, der offensiv spielen lässt und Diven die Stirn bietet

    #602103
    Herox
    Teilnehmer

    Das Mittelfeld muss einfach schneller und dynamischer werden. Demnach müssten, um dieses Ziel zu erreichen, sowohl Busquets als auch Rakitic radikal degradiert (sprich nur noch zweite Geige spielen) oder verkauft werden.

    Wenn dieses erneute Debakel keine radikalen Änderungen mit sich zieht, dann ist diesem Verein nicht mehr zu helfen. Und dann verdient er auch genau das, was in den letzten Jahren international passiert ist.

    #602102
    Anonym

    Es hätte halt die Abwehr von sagen wir Getafe gereicht, die einfach permanent gemauert hätte … Messi hat uns allein in Richtung Triple geschossen und uns erneut den Kopf verdreht …

    #602101
    yofrog
    Teilnehmer

    https://youtu.be/zXRU5zqWWak

    Hier wird eigentlich alles gesagt
    Grausames MF, etc

    Messi tut mir leid, wieder nach so einer Alienleistung in Spiel 1 im Stich gelassen vom Rest

    #602023
    Hawar
    Teilnehmer

    Jetzt krampfhaft zu versuchen was hätte passieren können wenn dembele gespielt bringt auch nix mehr.

    Zumal es Liverpool mehr als verdient hat uns Finale zu ziehen.
    Valverde hat das mehr als verdient.

    #602022
    yofrog
    Teilnehmer

    Dieses Spiel wird einen auch als Fan noch lange verfolgen. So unterirdisch in sovielen Aspekten, Wahnsinn! Soeben mir nochmals die „Highlights“ angesehen. Dass dies Barcelona sein soll glaubt man gar nicht wenn es um die Tore von Pool geht.

    Irre!

    Edit: Denke Griezmann wird nun ziemlich fix kommen, De LIgt wohl nur mehr eine Frage von Tagen es zu verkünden und dann noch ein LB für Alba, aber nun wohl einer der nicht nur Potential hat sondern schon auf Albas Level ist.
    Rakitic wohl fix zu Inter, die Liste der Abgänge ist lang…

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 423)
  • Das Thema „Liverpool 4:0 FC Barcelona [07.05.2019]“ ist für neue Antworten geschlossen.