Luis Enrique (Ex-Trainer)

Ansicht von 15 Beiträgen - 466 bis 480 (von insgesamt 862)
  • Autor
    Beiträge
  • #536137
    Anonym

    Bei all den Disskussionen um Luis Enrique ist mir eine Sache aufgefallen bei ihm.

    Lucho mag nicht der Taktikfuchs schlechthin sein und auch sein Ingame Coaching ist nicht auf dem Niveau eines Guardiola.
    Aber eine Fähigkeit ist mir aufgefallen in der er sehr stark ist. Nämlich ist das einen Spieler zu entwickeln, zahlreiche Spieler haben im Vergleich zu voriger Saison grosse Fortschritte gemacht.

    Messi zb spielt wie von einem anderen Stern, erfindet sich als 10er neu, kämpft wie selten zuvor und vollstreckt.

    Neymar ist für mich gefühlt der mit der besten Chancenverwertung (kann mich da aber auch täuschen), er spielt sehr viel besser als vorige Saison und auch besser als in der ersten Saisonhälfte – seine „One Touch Goals“ erinnern mich an Titi Henry.

    Iniesta nimmt schön langsam wieder fahrt auf und ist körperlich auf einem Niveau wie noch nie.

    Mascherano – ich hab ihn als IV immer kritisiert werden seiner Grösse und wegen teils eklatanter Stellungsfehler, den zweiten Punkt hat er so ziemlich abgestellt

    Pique auch er ist wieder in der Spur, der ist der Turm da hinten

    Dani Alves die letzten 2 jahre dauerkritisiert werden jetzt die ersten Rufe nach einer Verlängerung laut

    Rakitic hat in den letzten Spielen sein Selbstvertrauen wieder gewonnen und zeigt was er kann, wenn er seine eigene Performance auch oft zurückschraubt zum Wohl des Systems

    als nächste Bitte um Alba und Suárez kümmern und Busquets wieder in Form bringen – Danke ;)

    #536136
    Simon
    Teilnehmer
    Otar wrote:
    ..

    :blink:

    Dein Ernst?

    #536135
    Otar wrote:
    Lucho ist ein voll blöder inkompetenter Trainer, der keine Ahnung von Fussball hat. Selbst ich könnte Barca besser trainieren! Auch die letzten Spiele waren allesamt schlecht, aber die Community hier redet ja wie immer alles schön! Lucho muss jetzt endlich entlassen werden und Eusebio aus der B sollte Barca sofort übernehmen, der ist ein unfassbar genialer Coach.

    Sarkasmus??

    #536127
    Otar
    Teilnehmer

    Lucho ist ein voll blöder inkompetenter Trainer, der keine Ahnung von Fussball hat. Selbst ich könnte Barca besser trainieren! Auch die letzten Spiele waren allesamt schlecht, aber die Community hier redet ja wie immer alles schön! Lucho muss jetzt endlich entlassen werden und Eusebio aus der B sollte Barca sofort übernehmen, der ist ein unfassbar genialer Coach.

    #536122
    Hans Gamper
    Teilnehmer

    Da hast du natürlich recht ;)

    #536121

    Mathieu hingegen wusste nicht, dass er gegen Madrid als LV spielen soll. Enrique selbst hat gesagt, dass er seine Entscheidungen seinen Spielern gegenüber kaum begründet. Kann man wohl noch eine Weile so weiter führen.

    #536120
    Hans Gamper
    Teilnehmer

    Enrique betont immer wieder dass er mit den spielern viel redet. Auch bei Montoya und jetzt bei Suarez
    hat er gesagt, dass er mit ihnen geredet hat, und sie die situationen analysiert haben.

    #536110
    Falcon
    Teilnehmer

    Bojan hatte Enrique auch bei der Roma, nurmal als kleiner Einwurf von quer, aber grundsätzlich bin ich bei dir.

    #536107
    Angus MacLeod
    Teilnehmer

    Ja, aber es wurde auch von den Medien berichtet, dass Messi schon so gut wie bei Chelsea und Bayern ist, und die Barca-Verantwortlichen ihn weghaben wollen.

    Den Meldungen gegenüber steht Enriques Aussage, dass er oft mit den Spielern spricht.
    Bei so etwas vertraue ich nicht auf die Medien, weil die schreiben können was sie wollen, ohne dass es nachprüfbar ist.

    Und der einzige Spieler der sich bisher dazu geäußert hat, ist halt Bojan, welcher mit Enrique nur für eine relativ kurze Zeit vor ca. 5-6 Jahren gearbeitet hat.

    #536105
    hamad138
    Teilnehmer

    Naja es wurde ja fast von allen medien berichtet das er kaum mit den Spielern spricht.

    #536093
    Angus MacLeod
    Teilnehmer
    hamad138 wrote:
    Hehe Enrique spricht auch nicht mit seinen Spielern

    Der einzige der das bisher gesagt hat ist Bojan Krkic, und der hat mit Enrique auch nur bei Barca B zusammengearbeitet.
    Das ist inzwischen auch schon fast 6 Jahre her, und das war auch Enriques erste Station als Trainer.
    Dass Enrique immer noch der gleiche Trainer ist wie damals halte ich für höchst unwahrscheinlich. Darum kann man die Aussagen von Bojan IMO nicht einfach so auf die heutige Situation anwenden.
    Mal ganz davon abgesehen, dass es immer schlecht ist, nicht mit seinen Spielern zu reden, egal welcher Trainer du bist.

    #536092
    hamad138
    Teilnehmer
    MesqueunClub wrote:
    Als Trainer ohne Frage Phänomenal aber dass er einige Spieler ignoriert und nicht mit ihnen spricht ist sehr fragwürdig.

    Hehe Enrique spricht auch nicht mit seinen Spielern

    #534682
    Anonym

    Ein bisschen komisch wäre es schon, wenn Luis Enrique seinen Job dadurch retten kann, weil die Mannschaft Elemente in ihrem Spiel gezeigt hat, wegen deren man Tata Martino vor die Tür gesetzt hat :)

    #534670
    Tical
    Teilnehmer

    Na ja, ist ja nicht seine Aufgabe, da irgendwie mitzureden. Ich finde, er hat sich ganz richtig verhalten. Einfach diplomatisch irgendetwas verpacken was alles andere als handfest ist und gar nicht erst richtig darauf eingehen. U.A. damit Leute in Fanforen darüber rätseln sollen. :P
    Was Journalisten nun mal gerne tun, hat auch schlagartig Mertes Eistonnenrede berühmt gemacht. Bin offen gesagt erstaunt, dass Neymar mit seinen jungen Jahren da so ein Gespür für hat.

    #534646
    Anonym

    Sehr interessantes am Ende beim Interview zwischen Reporter und Neymar,war noch bei Laola zu sehen:

    Reporter: „Wer ist stärker innerhalb der Mannschaft,Messi oder Luis Enrique?“
    Neymar: lacht kurz,überlegt und sagt: „Bartomeu“ und verschwindet ganz schnell…

    Hmm…Tja…jetzt könne man wieder viel interpretieren…

Ansicht von 15 Beiträgen - 466 bis 480 (von insgesamt 862)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.