Luis Enrique (Ex-Trainer)

Ansicht von 15 Beiträgen - 601 bis 615 (von insgesamt 862)
  • Autor
    Beiträge
  • #533843
    Hans Gamper
    Teilnehmer

    Danke Sponge! Für mich ist die ganze hatzjagd nach LE unbegreiflich, und man setzt am falschen ende an!
    Er ist jetzt der dritte (!) trainer im dritten jahr der bei Barça scheitern wird. Vielleicht ist es bei ihm so wie bei Tata?
    Vielleicht darf er sein system vom PSG-Match nicht anwenden, und muss am heiligen 433 festhalten?!
    Auch finde ich schei*** dass sich spieler über den verein und den trainer stellen. Messi rennt zwar wieder mehr,
    aber wie oft werden unsere angriffe bei schnellem ballgewinn abgebrochen, weil Messi aus dem abseits schlendert?
    Wie oft reissen Suarez und Pedro lücken und rennen sich die seele aus dem leib, werden aber partout nicht angespielt?
    Es läuft sehr sehr sehr viel falsch im verein, ein trainerwechsel wäre alles andere als eine besserung. Glaubt mir!!!

    Und wer würde auf LE folgen? Diejenigen denen ich zutrauen würde diese Barça wieder auf kurs bringen zu können,
    würden zu 100% nicht kommen. Alles andere wäre der nächste rückschritt.

    #533842
    NeymarJR10
    Teilnehmer
    Austrokatalane wrote:
    Pep Guardiola

    Hat er nicht gesagt er wird nie wieder den FC Barcelona traineren, aber er hat auch gesagt das wenn der FC Barcelona anruft sollte man nicht lange nachdenken und Ja sagen oder ? Irre ich mich ?

    #533841
    el_loco_8
    Teilnehmer

    Jetzt mal theoretisch: Wer soll denn Nachfolger werden?

    #533840
    Otar
    Teilnehmer

    Da wir Pep und Simeone nicht bekommen können Paco Jemez.

    #533838
    Anonym

    Pep Guardiola

    #533837
    NeymarJR10
    Teilnehmer
    Kalelarga82 wrote:
    @Neymar:

    Warten wir es ab. Vielleicht passiert es noch heute…
    Vielleicht aber auch nicht

    Ich hoffe es sehr das der Typ gekündigt wird, falls er mit viel Glück doch bei uns bleibt sollten wir mehr kein einzieges Spiel verlieren nicht mal Unentschieden
    oder mindersten 3 Titel

    Dürfen wir Trainer holen ? Falls der Typ gekündigt wird

    Falls das wirklich passiert wenn hättet ihr am liebsten

    #533836

    Messi ist – bei aller Qualität – nur ein Spieler des FC Barcelona. Wäre ich Präsident des FC Barcelona, und sollte ein Spieler wiederholt seinen Einfluss dazu ausnutzen, die Position des Trainers zu destabilisieren – aus welchen Gründen auch immer – würde ich ihm einen Tritt in den Hintern verpassen und ihn ein Flugzeug nach London setzen. Das meine ich so, wie ich es sage.

    Wenn nicht an einem Strang gezogen wird – und das ist mein Eindruck -, dann wird man nie etwas erreichen. Sollte Enrique gehen, kann man sich einen Top-Trainer abschminken. Die haben für gewöhnlich genug Grips, um einer Mannschaft mit Spielern, die bei Ungereimtheiten wie kleine Mädchen zu weinen anfangen, fernzubleiben.

    #533835
    NeymarJR10
    Teilnehmer

    Messi ist meiner Meinung nach so zusagen der König von Club FC Barcelona

    Er könnte Presidänt+Spieler werden

    Hoffentlich bekommen wir einen Top Trainer.
    Etwas schade um Luis E. aber selbst schuld, wenn man sich mit Messi anlegt wird man gefeuert

    #533834
    Kalelarga82
    Teilnehmer

    @Neymar:

    Warten wir es ab. Vielleicht passiert es noch heute…
    Vielleicht aber auch nicht

    #533833
    Anonym

    Soweit, dass Busquets und auch Iniesta mein Vertrauen verloren haben, würde ich nicht gehen. Aber tendenziell bin ich damit sehr einverstanden. Eine Mannschaft mit Eigenleben kann kein Trainer ohne Namen führen, selbst ein Trainer mit Name kann das schwer. Wenn man sich überlegt hätten wenige bis gar kein Trainer die Lobby um das zu bewerkstelligen. Pep klammere ich mal aus.

    Im Prinzip gibt es halt für mich mehrere Faktoren aktuell. Man kann das Team halt auch einfach leicht in Gruppierungen einteilen.

    Spieler, die einfach erfolgreichen Fußball spielen wollen, um die Fans und sich selbst zu befriedigen: Leo, Suarez, Neymar, Masche, ….

    engstirnige Idealisten, die auf ihren Ideen von Fußball zu sehr beharren um offen für neues zu sein: Xavi, Xavi und wahrscheinlich mit unter auch Busquets und Iniesta, wobei Iniesta für mich da noch am anpassungsfähigsten wirkt, da sein Spiel wesentlich vielseitiger ist als jenes eines überalterten Xavis und eines Busquets, auch wenn ich Busquets für sein Spiel nach wie vor verehre, ich mein nur …. grundsätzlich….

    Satte Arbeitsverweigerer (gut, das Wort ist etwas hart), die sich auf ihren einstigen Erfolgen ausruhen: Alves, Pique

    und dann halt noch die Mitläufer bzw. die Spieler die keine Lobby haben….

    Da wird es natürlich schwer das unter einen Hut zu bringen. Nur so, Pep hat die satten Arbeitsverweigerer und schwierigen Personen einst entfernt und sich mit dem besten (Leo) solidarisiert um das beste Team allerzeiten zu formen…. Wie sagte er einst: „Sorgt dafür das Leo glücklich ist, dann ist Barca glücklich.“ …. es ist halt irgendwie einfach so…. Auch wenn es hart klingt aber ein Leo ist dann glücklich, wenn er ein Team hat mit dem er Erfolg haben kann – das hat er aktuell leider einfach nicht.

    Btw: Laut Cadena Cope hat das Board bei Leo angerufen, dass er sich beruhigen soll, da Lucho in den nächsten Stunden gefeuert wird….

    #533832
    el_loco_8
    Teilnehmer

    BREAKING: Cadena Cope claims Luis Enrique is in his final hours at the club and that Messi is relieved.

    #533831
    NeymarJR10
    Teilnehmer
    Kalelarga82 wrote:
    Laut CADENA COPE ist Lucho’s Stunde gezählt. Die Uhr läuft und es soll sich um Stunden handeln…
    WTF :woohoo:

    Meinst du das wirklich ernst ?
    Er wird gekündigt ?

    #533830
    Kalelarga82
    Teilnehmer

    Laut CADENA COPE ist Lucho’s Stunde gezählt. Die Uhr läuft und es soll sich um Stunden handeln…
    WTF :woohoo:

    #533829

    Vorab meiner Stellungnahme möchte ich deutlich machen, dass auch ich glaube, dass von Enrique als Trainer derzeit sehr wenige Impulse ausgehen.

    Ich bin aber überzeugt, dass die Gründe hierfür wesentlich vielschichtiger sind, als wir erahnen können. Es ist mittlerweile alles andere als eine leichte Aufgabe, Barça anzuführen. Eine gute Mannschaft kann bescheidene Fähigkeiten als Trainer kompensieren. Ich frage mich: Haben wir eine gute Mannschaft? Bei mir keimen bei dieser Frage ernsthafte Zweifel auf. Wir haben gewiss Spieler von hoher Qualität, doch ich weiß nicht, ob wir Spieler haben, um unsere Wünsche von der idealen Spielweise zu verwirklichen.

    Wenn ich in mich hineinhorche, dann haben in erster Linie die Spieler mein Vertrauen verloren. Iniesta, Busquets und Xavi – was für Namen! Nur glaube ich leider nicht mehr an sie. Messi und Neymar strotzen nur so vor Spielfreude, Suárez permanent in Bewegung, nur der Rest will nicht so recht. Keine unterstützenden Bewegungen, kein Spielwitz, Barça ertrinkt in der eigenen Monotonie.

    Dafür sind vor allem die Spieler verantwortlich. Ich glaube nicht, dass es sich hierbei um Enriques Vorstellung vom Fußball handelt. Enrique hat mit eigenen Augen gesehen, wie große Mannschaften spielen. Er weiß, worauf es ankommt. Diese Mannschaft allerdings ist in einem hohen Maße verselbstständigt. Die verkrusteten Strukturen aufzubrechen, ist ein nahezu aussichtsloses Unterfangen.

    Ich habe Mitleid mit Enrique und hätte den Job an seiner Stelle wohl nicht angenommen. Acht neue Spieler und ein neuer Trainer bedeuten nicht automatisch einen Umbruch. Es müssen auch die richtigen Personalien sein, damit sich auf natürliche Weise ein Umbruch von innen einstellen kann.

    #533827
    NeymarJR10
    Teilnehmer

    Wir müssen eine neue Taktik entwickeln und kein TikiTaka mehr, jeder kann sich jetzt dagegen verteildigen.

    Wenn Luis E. weg ist wird meiner Meinung nach Rakitic Suarez wieder aufblühen.

    Entwieder wir verkaufen Messi an Chelsea weil ich finde es schlecht von Barca das sie Messi halten wenn er gehen will, er wird nicht Jünger

    Entwieder Pep Simone Klopp oder Mourinho kommen oder Messi geht und wenn er geht gehen wahrscheinlich auch paar andere

Ansicht von 15 Beiträgen - 601 bis 615 (von insgesamt 862)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.