Forum Home Autorenbereich Forenmoderation Niveau des Forums

Niveau des Forums

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 36)
  • Autor
    Beiträge
  • #576273
    Anonym

    Ja, aktuell sehe ich es aber noch im Rahmen.

    #576270
    Anonym

    Solange respektvoll miteinander umgegangen wird, ist es kein Problem, wenn du Meinungen auch mal weit auseinander liegen. Wir sollten nur darauf achten, dass die Austragung der Diskussionen auf einem sachlichen Niveau bleibt und niemand direkt auf andere User schießt. Manchmal wird es natürlich etwas hitziger, aber da müssen wir versuchen, Feingefühl zu beweisen und es eventuell mal entschärfen.

    #576259

    Wir sollten hier mal diskutierten wie wir damit umgehen wollen. Die Fronten sind teils klar und das wird auch so kommuniziert. Ich denke das entspricht der Gefühlslage die um den Club zur Zeit herrscht. Wenn wir da gross einschränken dann erreichen wir vermutlich nur dass weniger geschrieben wird, nicht sachlicher. Die aktuellen Themen sind sehr emotional.

    Wie seht ihr das?

    #576241
    Anonym

    Sehe ich auch so. Solange das ungeklärt ist, wird es aber ziemlich ungemütlich. Sowohl im Forum als auch um den Verein herum.

    #576233
    Dr.Doofenshmirtz wrote:
    (…)

    Stand jetzt ist Enrique halt noch da, die Saison auf einem schlechten Weg und es gibt wenig um nach vorne zu blicken. Ich denke wenn ein wirklich guter Nachfolger das Traineramt übernimmt werden viele User eine sehr positive Grundhaltung zeigen.

    #576226
    Anonym

    Ja aber ich war auch immer pro Enrique und werde nicht angemacht. Geht wahrscheinlich primär darum, dass die alle ohne Argumente für ihn waren ….

    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    #576221
    Anonym

    Mich nervt aber genauso, dass sehr viele bei jeder Gelegenheit auf sarkastische Kommentare zurückgreifen, die gezielt auf die Aussagen der anderen – vor Kurzem noch stark Pro-Enrique User – gerichtet sind. Der eine oder andere User könnte sich da in dieser Hinsicht schon langsam zurückhalten, weil dieses ständige an den Pranger stellen irgendwann wieder ausartet. Man könnte jetzt auch Größe zeigen und ab jetzt einfach nach vorne blicken und nicht nur auf die früheren Diskussionen zeigen und immer wieder sagen, ich hatte Recht. Klar, das Verlangen danach ist stark, nachdem man früher blöd angemacht wurde wegen der kritischen Sichtweise, aber jetzt wird zumindest mMn. von der anderen Seite genauso übertrieben.

    #576220

    Interessanterweise kommts mir so vor als hätte es sich wieder gebessert seit wir in der sportlichen Krise sind. Diejenigen die diese Regenbogen-es-wird-schon-gut-kommen-ihr-werdet-sehen Mentalität hatten ohne ihre Aussagen je mit Argumenten zu untermauern sind sehr leise. Die alte Garde hat sich gefühlt wieder verstärkt zu Wort gemeldet. Ich merke erst jetzt, wie sehr diese Art wie hier von einigen diskutiert wurde in blindem (auf Unwissenheit gründendem?) Vertrauen, genervt hat. Empfindet das noch jemand so?

    #575553
    Anonym

    Naja, Roland, Mühsam, …. die beiden fehlen schon sehr. Und auch sonst dominieren die Satzzeichen anstatt der Fakten.

    „?!?!?!“ ….

    #575549

    Tatsächlich? Das ist mega merkwürdig.

    #575542
    Anonym

    Eher sind die kompetenten abgewandert…..

    #575540

    Bilde ich mir das ein oder hat die durchschnittliche Fachkompetenz der User eklatant nachgelassen?

    #572103
    Anonym

    Jap, sehe ich genauso. Eine Ansprache (solange es kein absolutes Machtwort ist), würde wohl schon wirkung zeigen. Wir müssen nur aufpassen, dass wir nicht wie absolute Moralapostel rüber kommen. Denn schlussendlich sollten wir der Diskussion schon ihre Freiheit lassen (manchmal sind gerade auch hitzige Diskussionen interessant). Ändert aber nichts daran, dass das alles auf respektvolle (!) Art und Weise passieren muss!

    #572093

    Vielleicht würde eine kleine Ansprache helfen? Mit GNR oder wie er heißt hatte ich schon ein längeres Gespräch vor einigen Monaten, auf die eine Sperre folgte. Er ist zum Glück (bisher) daher nicht auf die seltsamen, an ihn gerichteten Äußerungen eingegangen.

    Es ist aber unsere Pflicht, für jedes Mitglied hier ein annehmbares Klima zu schaffen, bei dem er sich wohlfühlt.

    #572074
    Anonym

    Sehe ich ganz genauso. Wobei es eben auch vor allem nach Misserfolgen so kommt.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 36)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.