Olympique Lyon 0:0 FC Barcelona [19.02.2019]

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 111)
  • Autor
    Beiträge
  • #599217
    Schmid Patrick
    Teilnehmer
    chadroxx wrote:
    Schmid Patrick wrote:
    Man hat gestern sehr gut gesehen wie abhängig alles von ihm ist.
    Und was ich am schlimmsten finde ist,das unsere rechte Seite seit 2 Jahren tot ist und das anscheinend keiner im Verein bemerkt.

    Das sehe ich nicht so. Hätte Dembélé nicht so häufig Messi gesucht, hätte er definitiv ein Tor gemacht. Ich habe gestern keine Abhängigkeit bemerkt, nur ganz viel Unglück. Ich verstehe dieses Messi Angespiele sowieso nicht. Selten funktioniert es und endet so gut wie immer mit Ballverlust. Ich würde mir mehr Selbstvertrauen und Eigenständigkeit von Coutinho und Dembele wünschen.

    Dass die rechte Seite tot ist halte ich für sehr gewagt. Vor allem mit Semedo als RV und Messi als RF.

    Warum gewagt?
    Wann spielt Messi den RF?
    Er hält sich dort nur äußerst selten auf.
    Er zieht in die Mitte und spielt so mit Alba dann zusammen.
    Das ist ja gut aber nur mit Semedo oder Roberto auf rechts,das funktioniert meiner Meinung nach nicht.
    Alba und Dembele oder Cou kommen von links.
    Messi zieht in die Mitte und Suarez SOLLTE sich dort auch aufhalten.
    Semedo ist gut und bringt viel Speed aber es braucht dann schon auch einen,der dort richtige Löcher reißt und/oder von dort mal abschleißen kann,und den haben wir in unserem Spiel nicht.
    Alles kommt von links oder der Mitte und das ist doch recht vorhersehbar.
    Wir haben einen Cou einen Messi einen Suarez und einen Dembele.
    Es muss doch eine Möglichkeit geben wie die alle zusammen Spielen können,und auch dort wo sie ihre beste Leistung zeigen können.
    4-2-3-1 mit Cou links Dembele rechts Messi mittig und Suarez als Sturmspitze.
    Dembele finde ich rechts stärker als auf der linken Seite.
    Notfalls kann Cou in die Mitte wo er in der NM auch Spielt un Messi zu schonen und Dembele links und Malcom rechts.
    So wäre unser Spiel nichtmehr so einseitig und berechenbar denk ich mal.

    #599216
    ElChapo
    Teilnehmer

    Erstmal muss ich sagen dass mich die Startaufstellung ziemlich überrascht hat und Sergi im MF fand ich wirklich nicht schlecht, so konnte Semedo dann auch spielen!
    Dieses 0:0 kann uns wirklich das Genick brechen.. Die Kugel ist rund wie man so schön sagt und wenn Lyon auch nur einen „Lucky-Punch“ bekommt, dann geht es aber mal richtig los, also die Chance dass wir tatsächlich im Achtelfinale fliegen ist nicht bei 50:50 aber sie ist durchaus da..Zum Glück ist unsere komplette Defensive in weltklasse Form!

    Suarez ist einfach nur eine Last, gefühlt mit 2 Holzbeinen unterwegs und ist mehr mit meckern als mit Spielen beschäftigt. Wenn es um einen Gegner geht, fällt und schreit er und wenn es um eine Ballaktion von einem Mitspieler geht (natürlich nicht bei Messi oder Alba) dann sieht man an seiner Gestik schon dass er die anderen „niedermacht“ wenn es nicht so läuft wie er sich das vorstellt. Wehe Dembele versucht mal ein solo.. Runter mit dem Uru der ist einfach eine Last für die gesamte Team in jedem Punkt, er soll nichtmehr so viel spielen bis er HOFFENTLICH mal wieder zu seiner Form findet. Und dieses rumgeschreie bei einem „Foul“ sollte er mal lassen das ist für mich als Fan echt peinlich..

    Ich verstehe nicht warum Dembele quasi jedes Spiel ausgewechselt bzw. eingewechselt wird?? Lass ihn doch mal durchspielen Valverde mein Gott!! Was sollte denn dieser Wechsel dachte er wirklich Coutinho verschafft ihm eher ein Tor als Dembele? Wenn Dembele schon rauß muss und Saurez drinne bleibt, warum dann nicht Malcolm warum denn wieder Coutinho er bringt 0 Leistung und bekommt trotzdem den Vorzug gegenüber Malcolm, einfach nur weil er Coutinho heißt?? Das muss doch endlich mal aufhören, Fussball ist ein Sport und das Leistungsprinzip MUSS gelten. Was hat Coutinho geleistet, ausser ein riesen Loch in unsere Kassen zu jagen?

    Ich weiß nicht wieso, aber irgendwie will ich tief in mir drinnen, dass wir gegen Lyon zuhause verlieren und Valverde dann hoffentlich seinen Hut ziehen wird!! Wenn wir die CL dieses Jahr holen, dann haben wir den an der Backe kleben und das will ich mir nicht noch eine Saison antun, die Liga Spiele etc. etc. sind unter Valverde so unfassbar zäh, sogar die Kommentatoren langweilen sich da..

    Und ich würde alles darauf verwetten dass wenn Valverde bleibt und De Jong kommt, dann wird ganz sicher Spielzeit bekommen ohne Ende! Einfach wegen der Ablöse + Namen! „Alena“ und „Malcolm“ wer sind denn die 2? Wenn die aktiv spielen wollen dann zu Barca B mit denen. Seid seiner richtig guten Leistung im Classico habe ich Malcolm nicht 1min auf dem Feld gesehen.. Einfach unglaublich

    #599215
    Tical
    Teilnehmer
    chadroxx wrote:
    Ich sehe das anders und bin der Meinung, dass viele hier Lyon überschätzen und Barca unterschätzen. Das Spiel gestern hätte 3:0 4:0 ausgehen müssen und mit einem Stürmer, der seine Leistung auch zeigt, wäre es auch so ausgegangen. Das Spiel im Camp Nou wird für uns ein leichtes sein. Vielleicht hat Valverde bis dahin auch die Schnauze von Suarez voll und bringt endlich mal Malcolm.
    Verteidigt haben wir gestern großartig. Großes Lob an alle, auch an Dembele, der sich regelmäßig in der Defensive mit eingebracht hat. Der Wechsel war mir schleierhaft aber vielleicht liegt es einfach an seiner Fitness? Immerhin war er jetzt länger nicht mehr im Einsatz. Wäre jedenfalls die einzige Erklärung, wieso man den offensiv auffälligsten Spieler rausnehmen sollte.

    Dem möchte ich mich anschließen. Ich fand unser Spiel -bis auf die fehlenden Tore- deutlich besser als in den letzten Wochen. Ich hatte ohnehin damit gerechnet, dass sie ihr CL-Gesicht zeigen und so kam es auch. Klar, wie gesagt, kein Tor gemacht zu haben ist mies und liegt zu Teilen an Luis Suarez, der unverständlicherweise durchspielte, aber 25 Torschüsse auswärts, wo wir doch immer feststellen, dass Auswärtsspiele unter EV ein Graus sind, liegen jetzt auch nicht nur an glücklichen Zufällen, einem unterirdischen Gegner und Messi. Vor allem Dembele war in der ersten Hälfte sehr stark. Lyon, insbesondere Denayer, hat brutal verteidigt und Lopes hatte, wie letztens schon Masip in der Liga, einen Sahnetag. Dafür ging bei ihnen auch wenig nach vorn, also bei den… 5 Chancen über 90 Minuten war unsere Abwehr / ter Stegen immer da, ein Tor für Lyon lag meiner Meinung nach nie richtig in der Luft.

    Das Risiko ist jetzt halt, dass Lyon jedes Unentschieden außer 0:0 genügt, um weiterzukommen und uns rauszuschmeißen. Aber ich sehe die Mannschaft bei weitem nicht draußen.

    #599214
    chadroxx
    Teilnehmer
    Schmid Patrick wrote:
    Man hat gestern sehr gut gesehen wie abhängig alles von ihm ist.
    Und was ich am schlimmsten finde ist,das unsere rechte Seite seit 2 Jahren tot ist und das anscheinend keiner im Verein bemerkt.

    Das sehe ich nicht so. Hätte Dembélé nicht so häufig Messi gesucht, hätte er definitiv ein Tor gemacht. Ich habe gestern keine Abhängigkeit bemerkt, nur ganz viel Unglück. Ich verstehe dieses Messi Angespiele sowieso nicht. Selten funktioniert es und endet so gut wie immer mit Ballverlust. Ich würde mir mehr Selbstvertrauen und Eigenständigkeit von Coutinho und Dembele wünschen.

    Dass die rechte Seite tot ist halte ich für sehr gewagt. Vor allem mit Semedo als RV und Messi als RF.

    #599213
    Schmid Patrick
    Teilnehmer

    Ich weiss echt nicht was ich zum gestrigen Abend sagen soll.
    Mann könnte viel sagen,und gleichzeitig auch wieder nicht.
    Messi sehr bemüht aber harmlos.
    Man hat gestern sehr gut gesehen wie abhängig alles von ihm ist.
    Und was ich am schlimmsten finde ist,das unsere rechte Seite seit 2 Jahren tot ist und das anscheinend keiner im Verein bemerkt.
    Der Gegner war gut eingestellt aber trotzdem muss man da anders auftreten.
    So braucht man von der CL nicht träumen,vorallen wenn da noch Gegner wie City und Juve (die meine Favoriten heuer sind) im Rennen sind.
    Suarez finde ich mittlerweile auch nurmehr unmöglich.
    Wäre er nicht der Buddy von Messi wäre er bestimmt schon weg.
    Er hat sich zu einem langsamen Holzfuß entwickelt,dessen Stärke nurnoch das Simulieren ist.
    Es war mir als Fan echt Peinlich zu sehen,wie theatralisch er viel und wie laut er schrie,als er „gefoult“ wurde,und die Zeitlupe herausstellte das im der Ball lediglich auf den Kopf gefallen ist.
    Sein Einsatz in allen Ehren aber mittlerweile nervt er mich wirklich.
    Generell lies der Abend einiges zu wünschen überhaupt.

    #599211
    chadroxx
    Teilnehmer

    Ich sehe das anders und bin der Meinung, dass viele hier Lyon überschätzen und Barca unterschätzen. Das Spiel gestern hätte 3:0 4:0 ausgehen müssen und mit einem Stürmer, der seine Leistung auch zeigt, wäre es auch so ausgegangen. Das Spiel im Camp Nou wird für uns ein leichtes sein. Vielleicht hat Valverde bis dahin auch die Schnauze von Suarez voll und bringt endlich mal Malcolm.
    Verteidigt haben wir gestern großartig. Großes Lob an alle, auch an Dembele, der sich regelmäßig in der Defensive mit eingebracht hat. Der Wechsel war mir schleierhaft aber vielleicht liegt es einfach an seiner Fitness? Immerhin war er jetzt länger nicht mehr im Einsatz. Wäre jedenfalls die einzige Erklärung, wieso man den offensiv auffälligsten Spieler rausnehmen sollte.

    #599210
    chris_culers
    Teilnehmer

    Ich glaube auch, dass es im Nou Camp alles andere als leicht wird.
    Lyon wird mutig nach Spanien reisen, da sie „nur“ ein Tor brauchen und direkt aufzusteigen. Zudem ist ihr Bester mit Fekir wieder mit von der Partie.
    Barca wird in den nächsten 2 Wochen extrem schwere Aufgaben vor der Brust haben, die die Weichen für die Saison stellen. Ich rechne mit enormen Kräfteverschleiß!
    Daher ist wirklich alles offen, auch wenn Barca schon so einige Dinger zuhause gedreht hat.

    #599209
    Giuliano
    Teilnehmer

    Ich würde liebend gerne mal ein 4 3 3 mit Dembele Messi Malcolm sehen.
    Auf den Außen dann Alba und Semedo. Das hätte so viel dynamik.

    Wenn sich das etabliert, könnte man langfristig Suarez als Messi Backup einplanen, der dann immer so ab der 75. ins Spiel kommt und Messi Pausen verschafft. Diese 20 Minuten würde er dann absolut mit Vollgas spielen.
    Coutinho als Backup für die Außen wäre auch genial, weil er taktisch echt eine Alternative wäre.

    Aber alles nur Träume und Wunschdenken..

    #599208
    barcafan_23
    Teilnehmer
    Heisenberg_93 wrote:
    Das Rückspiel sollte keine allzu großen Probleme darstellen, aber wir hätten es uns soooo viel leichter machen können

    Wird es aber, garantiert. Lyon hatte auch Chancen und die werden sie auch im Rückspiel haben.
    Die fahren im Rückspiel einen erfolgreichen Konter und dann gehen die Lichter aus.
    Im Moment ist Barca nicht in der Lage, gegen einigermaßen engagiert verteidigende Mannschaften Tore zu erzielen. Die Chancenverwertung ist teilweise kläglich.
    Außerdem stimmt das Leistungsprinzip einfach nicht und das dürfte intern für ziemliche Unzufriedenheit sorgen. Ein Suarez dürfte nicht auf dem Platz stehen, ich kann das Gestolpere nicht mehr ertragen.
    Coutinho muss spielen, weil es der Sponsor will, wird behauptet?
    Lässt sich Valverde die Aufstellung und Einwechslungen vom Sponsor diktieren?
    Vielleicht spielt Coutinho so schlecht, weil er Nike-Schuhe anhat……

    #599207
    Cule777
    Teilnehmer

    Wie soll sich ein Dembele etwas trauen wenn ein Suarez wohlgemerkt ein Mitspieler herum strampelt wie ein Rumpelstilzchen nur weil er die Kugel nicht bekommt wie soll ein Junger Spieler hier das Vertrauen öfters bekommen ?
    Momentan nicht nur Spielerisch auch Mental ist ein Suarez mehr Last als Entlastung.
    Mich nervt dieses monieren nur noch..

    Wenn Messi & Alba nicht so ein krasses Standing hätten würde er bei ihnen auch nur am rummeckern sein was für eine Pfeife !
    Sorry aber so nimmst du den Jungen Wilden den Pep und das Feuer wenn dich ein in die Jahre gekommener Star jedesmal kleinmacht wenn er die Kugel nicht bekommt und wenn er die Kugel bekommt zu 90% und das jedes Spiel man hoffen muss das er einen halbwegs graden ball an dem anderen Mitspieler weiterbringt.

    #599206
    yofrog
    Teilnehmer

    Das miese 1:0 letztens wurde mit dem jetzt wichtigen Spiel vs Lyon begründet.

    Nur, da war heute sovieles durchschnittlich und manches miserabel, dass man gerade nicht behaupten kann man hat sich für heute die geballte Kraft aufgehoben.

    EVs Wechsel unverständlich, sein starres Festhalten an Suarez ein Witz, Malcolm muss sich denken bei Barça geht es um Connections und nicht um Leistung.

    Auf Messi lastet wieder alles, krampfhaft sucht man nur ihn, selbst hat wenn nur Dembele sich ein Herz genommen.

    Gegen dieses Lyon kein Tor zu machen ist ein Hilfeschrei. Wenn nun sollte man aufsteigen ein Kaliber kommt ist mit dem Gekicke Schluss mit Lustig!

    #599205
    Alaba412
    Teilnehmer

    Suarez: Abgesehen von seinen sportlichen Leistungen, die schon Katastrophe sind, finde ich diese ständigen Gestiken von Suarez, wenn er nicht den Pass perfekt serviert bekommt und einschieben kann, desaströs. Suarez erlaubt ja Dembele garnicht mal alleine aus einer aussichtsreichen Position zu schießen, sondern moniert direkt wenn er den Ball nicht bekommt. Gibt es sonst einen Spieler auf der Welt, der sowas macht ?

    Messi: Das letzte Magie-Spiel von ihm war gegen Sevilla. Seitdem ist er deutlich schwächer, diese grünen Schuhe tun ihm garnicht gut. Das was ich aber positiv finde, sind deine Reaktionen nach einem Fehlpass oder Fehlschuss, das zeigt wie sehr ihn das ärgert.

    Malcom: Ohne Worte. Bester Mann im Clasico, seitdem nicht mehr eine Minute gedurft. Das ist schon Grund genug Valverde rauszuschmeißen. Was wohl in seinem Kopf vorgehen musst, da verlierste doch jegliches Selbstvertrauen.

    #599204
    Anonym

    Blocksperre… wie schon so oft in der Champions League. Komisch, dass es in Chelsea und Eindhoven auch ohne geklappt hat.

    Boixos Nois feiern sich selbst, zündeln während und nach dem Spiel… und legen sich dann mit sämtlichen anderen Fans an. Wäre auch fast eskaliert, da freut man sich dann, im Block eingesperrt zu sein.

    #599203
    Anonym

    Suarez ist Valverdes Vaater!!!

    Er würde niemals seinen Papa vom Feld nehmen.

    #599202
    mesqueunclub
    Teilnehmer

    Ein Sieg wäre definitiv drin gewesen und den hätten wir uns auch verdient. Lyon konnte man gut in Schach halten aber so richtig zwingend war das auch nicht unbedingt. Das Null-Null ist das schlechteste Ergebnis das man mitnehmen kann, abgesehen von einer Niederlage. Echt schade das wir keinen Auswärtstreffer erzielen konnten.

    Leider versucht man in jeder Situation Messi zu suchen, das wirkt schon sehr versteift darauf. Was mir auch nicht gefallen hat, ist das vorne die Positionen überhaupt nicht gehalten wurden. Alles Konzentriert sich auf einen Fleck, so machen wir uns das Leben selbst zu schwer. Auf der einen Seite ist man viel zu nah beieinander und wo anders viel zu weit weg.

    Mein Lieblingsthema zuletzt, das Bewegen ohne Ball. Auch heute war das einfach alles viel zu statisch. Leider…

    Das ist ein sehr gefährliches Ergebnis, normalerweise würde ich mir keine grossen Sorgen machen zuhause im Camp Nou aber das sind aktuell keine einfachen Wochen und irgendwie ist bei zu vielen Spielern der Wurm drin.

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 111)
  • Das Thema „Olympique Lyon 0:0 FC Barcelona [19.02.2019]“ ist für neue Antworten geschlossen.