Forum Home FC Barcelona – Spiele Champions League 16/17 Paris SG 4-0 FC Barcelona 14.02.17

Paris SG 4-0 FC Barcelona 14.02.17

0
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 298)
  • Autor
    Beiträge
  • #576000
    barcafan_23
    Teilnehmer
    Kalelarga82 wrote:
    Interessant was Mundo Deportivo berichtet:

    Die Spieler scheinen mit dem Spielaufbau über die Abwehr nicht zufrieden zu sein und kritisieren die rechte Seite unseres Teams. Allgemein sind es genau die Anweisungen wie Luis Enrique spielen lässt.

    Das kann ja auch nun wirklich niemanden mehr verborgen bleiben.
    Die sind gegen eine Mannschaft, die einigermaßen presst, überhaupt nicht mehr in der Lage, hinten herauszuspielen. Es ist immer dasselbe, der Ball wird solange zum Torwart oder einem Abwehrspieler gepasst, bis der ihn letztlich als Abschlag nach vorne bolzt. Das war früher undenkbar, das kam niemals vor.
    Auf der anderen Seite findet eigenes Pressing überhaupt nicht mehr statt, jedenfalls nicht überlegt und im Kollektiv.
    Hat Barca früher den Ball in der gegnerischen Hälfte verloren, war der Teufel los, solange, bis man ihn nicht zurück erobert hatte. Alles vorbei.
    Es handelt sich hier um ein erhebliches strukturelles Defizit in der Spielanlage und Spielidee. Man hat immer das Gefühl, Barca spielt mit einem Mann weniger. Der Gegner schafft ständig eine Überzahlsituation, Barca nie. Hinzu kommen klare individuelle Verschlechterung bei den Spielertransfers. 35 Mio-Mann Gomez ist die Fehlinvestition des Jahrzehnts. Jeder weiß es, jeder sieht es Spiel für Spiel, aber der Trainer stellt ihn trotzdem auf.
    Wenn Messi seine Leistung nicht abruft, sieht es ganz bitter aus. Und bei allen Verdiensten von Messi, er ist zweifellos der unerreichte Fußball-Gott, muss man schon kritisch anmerken, dass auch für ihn gilt, sich nicht kampflos zu ergeben, in keinem Spiel, schon gar nicht in der CL.

    #575987
    Hawar
    Teilnehmer

    Ich glaube irgendwie das Enrique kein schlechter Trainer ist.
    Aber auch dafür nicht zur Elite gehört.

    In der 1. Saison hat er zwar vieles richtig gemacht, doch war es MSN die die Mannschaft
    mitgetragen haben. Die haben fast alles gemacht ausser Abwehr.
    Damit wurden eben auch die anderen mitgetragen.
    Kam eben dazu das manche eine Überform hatten (Rakitic bspw.)
    Die Mannschaft wurde auch im Kollektiv immer stärker.

    Und man wusste, obwohl man das Triple gewinnen konnte,
    war es nicht diese pure Dominanz wie unter Pep oder zum teil Tito.

    Der Mannschaft fehlt eine Identität.
    Man darf einfach nicht mit solchen Spielern gegen eine charakterlose Mannschaft (Sorry für den Ausdruck)
    die man die letzten Saisons verdroschen hatte, 4-0 absolut verdient verlieren!!!

    Der Trainer muss wirklich weg. Ich bin ihm dankbar für die Zeit. Aber er sollte einfach zurücktreten,
    oder schlimmstenfalls schon früher rausgeschmissen werden.

    #575939
    Culo
    Teilnehmer

    #575938
    Anonym

    Wie bereits erwähnt,wir spielen ohne Sinn und Verstand,ohne Taktik und Plan Fussball :cheer: :woohoo: :woohoo: :woohoo:

    #575937
    Kalelarga82
    Teilnehmer

    Interessant was Mundo Deportivo berichtet:

    Die Spieler scheinen mit dem Spielaufbau über die Abwehr nicht zufrieden zu sein und kritisieren die rechte Seite unseres Teams. Allgemein sind es genau die Anweisungen wie Luis Enrique spielen lässt.

    #575927
    Anonym

    @R10: Ich hoffe ich habe gerade nicht ausversehen ein Danke gelöscht. Die Forum-Software macht hier keine Rückfrage und der Button ist einen Zentimeter von dem Antwortbutton entfernt. Interface-Design vom Feinsten. Kriegst dafür eins von mir. Nein Spaß, ich denke die sind dir herzlichst egal.

    Zum Thema: Més que un club wäre zwar schön, aber das ist seit diesem Präsidium und seinen Vorgängern eh ziemlich gestorben und mit Cruyff gemeinsam letztes Jahr ist traurigerweise auch noch ein großes Stück mehr unserer Identität gestorben. Dass wir uns davon verabschieden müssen ist eh klar. Es war aber ohnehin in vielerlei Hinsicht mehr ein Marketing-Witz als sonst was. Was uns wirklich speziell gemacht hat, waren die Spieler die wir unter Pep hatten, der Trainer selbst und die Art und Weise wie wir Fußball gespielt haben. Dass Puyi einfach einer der größten Spieler ist, die wir je hatten und Abi eben zweimal den Pokal gibt hat auch weniger mit dem Verein an sich zu tun als mit dem Menschen Puyol. Ebenso wie die Tatsache, dass Xavi und Pep eben offenkundig katalanisch gesinnt sind und das eben dem Verein auch in der Hinsicht wieder ein Stück der Identität beschert hat. Aber dass wir in dem Business-Fußball anders agieren als der Rest der Welt ist doch absolut nicht der Fall. Genausowenig wie dass unsere Spieler auch gratis für uns spielen würden…. Dass unsere Transferpolitik und die Ignoranz in der Jugendarbeit uns noch gewöhnlicher gemacht haben tut halt doppelt weh.

    #575924
    R10_ViscaElBarca
    Teilnehmer
    L10NEL wrote:
    Wir sind keiner dieser Klubs, die verdiente Trainer mal eben so während einer Saison absägen! Wir reden hier vom FC Barcelona, wo zumindest in dieser Hinsicht noch moralische Werte herrschen! ..

    Was die Causa Abidal von vor vier Jahren analog dazu natürlich eindrucksvoll bewiesen hat :)

    Stagnation ist zudem Rückschritt – das gilt in der gesamten Arbeitswelt. Ergo würde er nicht „mal eben so“ abgesägt werden.

    Ich frage mich manchmal schon, in was für einer Seifenblasenwelt manche hier leben….

    #575921
    Likeshatter
    Teilnehmer

    Der post von Neymar hat mir auch sehr gefallen.
    Es hilft nur eins, wir müssen im Rückspiel als Einheit auftretten, die beste Leistung zeigen die möglich ist. Ob wir weiter kommen oder nicht. So können wir uns dann einigermasen gut aus dem Pokal verabschieden.

    Ob LE bleibt oder nicht, es muss im Sommer viel getan werden.
    Eventuelle Einkäufe getätigt werden. (Verratti, Bellerin wer auch immer)
    Unsere Jugendspieler müssen gefördert werden ala Rafhina.
    Als gutes beispiel sehe ich da Thiago. Er spielt bei Bayern regelmäßig und was sich entwickelt hat konnte man gestern schön sehen. (Ich habe es damals als Fehler gesehen ihn zu verkaufen, aber das ist eine andere Geschichte)

    Wir müssen das beste draus machen und wenn wir mit einem 3:0 Sieg ausscheiden würden wars am Ende auch noch knapp und wir haben uns nicht auf die Knochen blamiert. B)

    #575920
    safettito
    Teilnehmer
    Grandoli Newells Barca wrote:
    Heisenberg_93 wrote:
    (…) Denk dran, man spielt immer nur so gut wie der Gegner es zulässt. Und was Arsenal spielt, ist lächerlich.

    Eben weil Bayern sie nicht spielen lässt. Das Pressing von Bayern gestern war top und Arsenal konnte nie sein Spiel aufziehen.

    Unter Lucho wurden wir unter anderem von Bilbao, Celta, Sevilla, Betis, Villarreal, Atléti und weiteren nach Strich und Faden vorgeführt und teils auch in ähnlicher Höhe geschlagen. Bin auch dafür dass wir Culés erstmal die Füsse still halten mit grossen Sprüchen.

    Kann euch beide verstehen, die Bauern spielten bisher auch kein tollen Fussball, ähnlich wie bei uns, allerdings waren die gestern auf den Punkt da, wenn es drauf ankam. Arsenal eigentlich wie jedes Jahr, Hinrunde top, Rückrunde grauenhaft, Özil ist kein Faktor seit Wochen und beim Stand von 1:1 geht Koscielny in der 50 min. raus, 15 min später steht es 4:1 für Bayern.

    Glaube Arsenal ist wirklich kein Maßstab zur Zeit, mal sehen wie die Bayern gegen stärkere Gegner aussehen werden.

    #575919
    safettito
    Teilnehmer
    Dr.Doofenshmirtz wrote:
    Bin ehrlich gesagt von Neymar begeistert. .

    Ja ich muss Neymar auch loben, habe den über Wochen teilweise auch gebasht, konnte mir dieses egoistische Spiel nicht mehr ansehen, ständig mit irgendwelchen Mätzchen und Provokationen, gegen PSG war er der beste Spieler von uns, er hat endlich so gespielt wie ich mir das vorstelle. Er hat auch viele Lücken bei PSG gerissen, das Gomes nicht die 100% verwertet und uns wieder ins Leben zurückgebracht hat ist einfach Gomes Schuld, Neymar hat echt manschaftsdienlich gespielt und endlich mal fürs Team geackert. So spielt er größtenteils für Brasilien, so will ich ihn auch bei Barca sehen.

    #575918
    safettito
    Teilnehmer
    Kev wrote:
    Toheebarcelona wrote:
    Bei allen Respekt (mehr oder viel weniger) Wer ist eigentlich dieser Clown „Kev“ (nett gemeint, denn jeder mag Krusty :P ).?

    Dann bin ich mal raus. Muss ich mir nicht bieten lassen sowas. :sick:

    Er meinte das bestimmt nicht so, war im Eifer des Gefechts so gefallen, wenn du Barca Fan bist, ist das hier der richtige Ort.
    Du warst das mit dem Artikel über Messi glaube ich, daher wohl die Kritik.

    #575917
    Kev
    Teilnehmer
    Toheebarcelona wrote:
    Bei allen Respekt (mehr oder viel weniger) Wer ist eigentlich dieser Clown „Kev“ (nett gemeint, denn jeder mag Krusty :P ).?

    Hoffe im realen Leben zeigst du mehr Respekt gegenüber anderen Meinungen.

    Aber bin dann mal raus. Muss ich mir nicht bieten lassen sowas. :sick:

    #575916
    Anonym

    Frage in die Runde,
    Hier wird oft von Sampaoli geschrieben.Was für Qualitäten verfügt dieser Trainer?Ich habe sein Weg nicht so sehr verfolgt.
    Übrigens sollen englische Medien berichten,das der Verein an ihm interessiert sei…

    #575915
    Anonym

    Bin ehrlich gesagt von Neymar begeistert. Er hat so viel versucht, egal wie schlecht es lief und war ein Lichtblick in unserem Team. Und dann noch der Instagram Post von ihm nach dem Spiel. Auch wenn ich ein großer Fan seines Spiels bin, im Unterbewusstsein hab ihn wegen paar Sachen außerhalb des Spielsfelds nicht so ganz akzeptiert. Spätestens jetzt ist das Geschichte. Der Post selbst mag eine Kleinigkeit sein, aber als Gesamtes mit dem Spiel machts ihn für mich verdammt sympathisch.

    #575914
    Heisenberg_93 wrote:
    (…) Denk dran, man spielt immer nur so gut wie der Gegner es zulässt. Und was Arsenal spielt, ist lächerlich.

    Eben weil Bayern sie nicht spielen lässt. Das Pressing von Bayern gestern war top und Arsenal konnte nie sein Spiel aufziehen.

    Unter Lucho wurden wir unter anderem von Bilbao, Celta, Sevilla, Betis, Villarreal, Atléti und weiteren nach Strich und Faden vorgeführt und teils auch in ähnlicher Höhe geschlagen. Bin auch dafür dass wir Culés erstmal die Füsse still halten mit grossen Sprüchen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 298)
  • Das Thema „Paris SG 4-0 FC Barcelona 14.02.17“ ist für neue Antworten geschlossen.