Paris SG 4-0 FC Barcelona 14.02.17

Ansicht von 15 Beiträgen - 121 bis 135 (von insgesamt 298)
  • Autor
    Beiträge
  • #575792
    Herox wrote:

    Ich bin da zu 100 % deiner Meinung und frage mich seit Monaten hier wie man so ignorant sein kann. Aber frag halt Rumbero. Der hat regelmäßig User ins lächerliche gezogen wenn sie Enrique kritisiert haben und sieht auch jetzt noch kein Problem in ihm.

    #575791
    Anonym
    Grandoli Newells Barca wrote:
    Katalane1899 wrote:
    Ein paar andere Fans würden mir schon reichen

    Dir ist die Aussage von Dotore und mir glaub nicht ganz aufgegangen.

    Um es noch deutlicher zu sagen: das war sarkastisch. Es liegt sicher nicht am Kader und neue Stareinkäufe bringen uns einen S.

    Nee – Sarkasmus kenne ich nicht. Das ist hier bei Barcawelt.de in der geschriebenen Sprache ein Tabuthema – und das weißt du, Grandoli Newells Barca!

    Dafür trägt jeder selbst die Haftung.

    #575790
    jom2389
    Teilnehmer

    Originalpost von Katalane:

    Ja doch. Winning-Team-Joiner mag niemand. Das war schon vor 20 jahren in Counterstrike so.
    Ich bin ganz zufrieden mit meinem Klübchen. Sie haben sich immer bemüht uns zufriedenzustellen. Jetzt – 2017 – ist der Klub es auf einmal nicht mehr wert, ihn zu unterstützen?

    Ich glaube, wenn der Klub sich für etwas entschuldigen muss, dann für all die Titel, denn seit 2009 gab es nichts anderes als das, und diese Tatsache scheint einige hier im Forum etwas krank gemacht zu haben.

    Ich bin Barca-Fan seit ’98. Ich bin es gewohnt auch mal ein paar Jahre lang nicht einen einzigen Titel zu holen ;)
    Ich weiß, dass dieses Spielermaterial zu mehr in der Lage ist. Seid froh, dass ihr nicht mehr zur Schule geht und Barca-Siege oder -niederlagen rechtfertigen zu müssen. jeder ist Barca auf Platz eins gewohnt. Wehe es kommt anders…

    Seht es als Chance – ohne euch an den Kragen zu gehen (auch wenns nicht leicht ist)

    Danke, danke, danke! Du sprichst mir sowas von aus der Seele. Für manche hier ist ja sogar das Double zu wenig. Nein, wir müssen jedes Jahr das Tripple gewinnen und das in überragender Manier (übertrieben formuliert).
    Zum Glück bin ich schon so lange Fan dieses Vereins, dass ich weiß, was wirklich „schlechte“ Zeiten sind.

    Dass mit dem Kader mehr rausschauen müsste steht auf einem anderen Blatt Papier. Luchos Ende ist mit der heutigen Niederlage wohl besiegelt. Für mich wird er dennoch als ein ganz großer Trainer unseres Vereins in unsere Historie eingehen.
    Hoffentlich holt man im Sommer Sampaoli. Hoffentlich sind dann nicht wieder alle enttäuscht, wenns nicht besser läuft.

    #575789
    Herox
    Teilnehmer
    Quote:
    Aber von einem „wir haben es ja gesagt“ kann man sich halt so gar nichts kaufen.

    Ja, was sollen wir denn sonst machen? Irgendetwas mit Gewalt erzwingen?

    Die Missstände, die schon seit Monaten herrschen, wurden hier zigfach benannt und bis ins Detail ausdiskutiert. Man kann nur noch immer wieder darauf hinweisen, bis sich etwas ändert.

    Für mich ist die Tatsache äußerst fraglich, dass wir als Laien viele Probleme benennen und aufzeigen, das Trainerteam jedoch monatelang nichts dagegen unternimmt, obwohl sie es auch sehen. Da läuft doch etwas gewaltig schief?

    #575788
    rumbero
    Teilnehmer

    Nachvollziehbare Noten (max. 10) von SPORT
    Neymar 7
    Ter Stegen 6
    Rakitic 5
    Piqué, Rafinha 4
    Roberto, Umtiti, Alba, Suarez 3
    Busquets, Gomes, Iniesta, Messi 2

    Busquets sollte seine eigene Leistung hinterfragen und nicht von Taktik schwafeln!

    #575787
    safettito
    Teilnehmer
    fcb2811 wrote:
    Ich bin einfach nur unfassbar traurig und sprachlos.

    Läuft es jedoch nicht, dann sehe ich gar keinen Mannschaftsgeist. Ich erwarte keinen Puyol 2.0 , sowas gibts nur alle 20 Jahre. Aber was haben wir bitte for Kapitäne. Unsere ersten 3 Kapitäne sind Iniesta, Messi, Busquets. Von allen dreien kommt exakt nichts was Motivieren bzw. aufpushen angeht.
    Lediglich von unserem 4. Kapitän Mascherano und Piqué kommt ab und an etwas in Ansätzen. Aber das ist doch viel zu wenig meine Fresse.

    Das ist genau das entscheidene Zeichen das es um die Mannschaft nicht gut bestellt ist.

    Auf irgendein Lebenszeichen warte ich auch seit Wochen, ah Monaten. Bereits im Anoeta beim 1:1 im Liga Spiel, erkannte ich das der Mannschaftsgeist sehr angeknackst ist, gegen Villareal konnte man teilweise ein aufbäumchen erkennen, der Rest war einfach blutleer.

    Kann mir das auch nicht erklären, ob Lucho da wirklich nichts entgegenzusetzen hat oder wohlmöglich gewollt so lethargisch spielen lässt, was ich mir kaum vorstellen kann, nun heute krachte es gewaltig und jetzt ist der Ofen erstmal aus.

    #575786
    Katalane1899 wrote:
    Ein paar andere Fans würden mir schon reichen

    Dir ist die Aussage von Dotore und mir glaub nicht ganz aufgegangen.

    Um es noch deutlicher zu sagen: das war sarkastisch. Es liegt sicher nicht am Kader und neue Stareinkäufe bringen uns einen S.

    #575785

    Busquets: „It’s not a matter of attitude, but football. They pressed us more, with a better plan.“ #fcblive

    Offene Kritik an Enrique jetzt auch aus der Mannschaft.

    #575784
    rumbero
    Teilnehmer
    fcb2811 wrote:
    Auch, dass Lucho weg muss.. da sind wir uns alle einig.

    Kann ich nicht von mir behaupten, werde auch nicht gern für irgendwas vereinnahmt

    #575783
    fcb2811
    Teilnehmer

    Ich bin einfach nur unfassbar traurig und sprachlos.
    Es ist schlichtweg unglaublich was für ein katastrophales Spiel wir gezeigt haben. Man könnte über 500 Zeilen über unsere ganzen Fehler schreiben, aber die wissen wir doch alle hier. Das will niemand sehen.

    Auch, dass Lucho weg muss.. da sind wir uns alle einig.

    Aber ich muss nochmal einen anderen Punkt ansprechen. Wenn es läuft und wir Tore schießen, herrscht eine super Stimmung und wie zelebrieren die Tore auf einer schönen Art und Weise zusammen.

    Läuft es jedoch nicht, dann sehe ich gar keinen Mannschaftsgeist. Ich erwarte keinen Puyol 2.0 , sowas gibts nur alle 20 Jahre. Aber was haben wir bitte for Kapitäne. Unsere ersten 3 Kapitäne sind Iniesta, Messi, Busquets. Von allen dreien kommt exakt nichts was Motivieren bzw. aufpushen angeht.
    Lediglich von unserem 4. Kapitän Mascherano und Piqué kommt ab und an etwas in Ansätzen. Aber das ist doch viel zu wenig meine Fresse.

    #575782
    Anonym
    Grandoli Newells Barca wrote:
    Dr.Doofenshmirtz wrote:
    DonQ wrote:
    Ich ergänze:

    Barcelona braucht Veratti, den Verkauf und Ersatz von Suarez (ev. sogar Messi) und Sampaoli!

    Barcelona braucht Pogba, Gabriel Jesus, Veratti, Varane, Isco und Ibrahimovic.

    Hallo?! Hätten wir hier 5 Dinger gemacht wären wir so gut wie durch! Was wir also brachen sind paar zusärzliche Stürmer.

    Ein paar andere Fans würden mir schon reichen

    #575781
    LionelMessi
    Teilnehmer
    Grandoli Newells Barca wrote:
    Dr.Doofenshmirtz wrote:
    DonQ wrote:
    Ich ergänze:

    Barcelona braucht Veratti, den Verkauf und Ersatz von Suarez (ev. sogar Messi) und Sampaoli!

    Barcelona braucht Pogba, Gabriel Jesus, Veratti, Varane, Isco und Ibrahimovic.

    Hallo?! Hätten wir hier 5 Dinger gemacht wären wir so gut wie durch! Was wir also brachen sind paar zusärzliche Stürmer.

    Dazu hätten wir einmal 5 Chancen gebraucht

    #575780
    GrüneLandschaft
    Teilnehmer

    Gomes und Arda sind Fehleinkäufe! Warum? Gomes zu solide, nur solide in Höchstform, um es mal so auszudrücken.
    Arda nur so gut, wenn das Team auch in der Spur ist. Arda fehlt sehr die Ausdauer und die Schnelligkeit.
    Das sind wirklich keine Spieler, die Barca verbessern, eher nur entlasten, aber nicht verbessern. So würde ich das definieren.

    Nachtrag: Anstelle Arda und Gomes zu holen, hätte man auch gut und gerne für 70-80 Millionen mal einen einzigen Spieler holen können, der dann auch wirklich gut genug ist. Denke, der Markt hätte da auf jeden Fall was hergegeben.

    #575778

    Nun gut, da hatte ich definitiv ein gutes Gespür bei Gomes. :lol: Die Niederlage an ihm festzumachen wäre natürlich lächerlich, aber so richtig scheint er seine Heimat bei Barça (noch) nicht zu finden.

    Ohne Polemik: Solche Niederlagen deuten für mich immer ganz stark auf den Trainer hin. Mit einem guten Trainer steht und fällt vieles, sie haben meiner Meinung nach den größten Einfluss auf das Spiel (und den Erfolg) einer Mannschaft. Ich denke, Lucho ist kein schlechter Trainer, aber um ein Team wie Barça über mehrere Jahre auf Kurs zu halten muss man ein Ausnahmekönner sein. Das ist Lucho aber definitiv nicht. Eine Niederlage wie heute wäre an und für sich noch kein Beinbruch, wenn man das Gefühl hätte vom Trainer könnten noch Impulse kommen. Diesen Eindruck habe ich aber wahrlich nicht. Für mich ist seine Zeit bei Barça als Trainer durch. Das ist denke ich für beide Seiten ganz gut und ich hege keinen Groll gegen ihn.

    Ich sehne mich wieder nach einer Mannschaft, die auch als solche wieder Fußball zelebriert. Die Betonung soll hier auf „Mannschaft“ liegen. Mittlerweile stelle ich da eine Imbalance zu Einzelleistungen fest. Und ich meine es, wie es hier steht: Der Erfolg ist mir nicht so wichtig, wie der Versuch, wieder eine geschlossene Mannschaft mir klarem Spielprofil zu formieren. Alles in allem bin ich da auch gerne geduldig. Wir wurden in den letzten Jahren mit unverhältnismäßig hohem Erfolg und/oder schönem Fußball verwöhnt. Solche Phasen, wie wir sie jetzt sehen sind ganz normal. Genau genommen sind sie die Voraussetzung dafür, um wieder zurück in den Fußballolymp zu gelangen.

    #575777
    Dr.Doofenshmirtz wrote:
    DonQ wrote:
    Ich ergänze:

    Barcelona braucht Veratti, den Verkauf und Ersatz von Suarez (ev. sogar Messi) und Sampaoli!

    Barcelona braucht Pogba, Gabriel Jesus, Veratti, Varane, Isco und Ibrahimovic.

    Hallo?! Hätten wir hier 5 Dinger gemacht wären wir so gut wie durch! Was wir also brachen sind paar zusärzliche Stürmer.

Ansicht von 15 Beiträgen - 121 bis 135 (von insgesamt 298)
  • Das Thema „Paris SG 4-0 FC Barcelona 14.02.17“ ist für neue Antworten geschlossen.