Forum Home Off-Topic Inhalt des Off-Topic Philosophie-Ecke

Philosophie-Ecke

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)
  • Autor
    Beiträge
  • #595194
    Johann
    Teilnehmer

    Ich knie mich nieder! Solch ein Thema hätte ich hier nie erwartet!
    Große Hochachtung von mir. Hier steht viel Durchdachtes, Sinnvolles, usw.
    Als alter grantiger Trotzkist, halte ich mich hier lieber zurück. :-)
    Trotzdem: große Bewunderung meinerseits!

    #595192
    L10NEL
    Teilnehmer
    Schmid Patrick wrote:
    Der Sinn des Lebens!?
    Ganz klar………42!;-)

    Nööp, nicht für jeden. Der Sinn meines Lebens – Ganz klar, 69! ;) :D

    #595182
    konfuzius
    Teilnehmer

    Für mich besteht der Sinn des Lebens darin, dass keiner töten soll, dass jeder möglichst gesund und wohl ernährt leben soll bis zum Endes seines Lebens. Mit den Voraussetzungen der Natur hätten wir diesen Sinn locker für jeden auf der Welt erfüllen können. Stattdessen gibt es eine ungerechte und sinnlose Umverteilung. Das fängt schon mit der Börse an, wo Menschen den Wert bestimmen. Es gibt demzufolge zu viele Herrscher auf der Erde. Ob es einen Schöpfer für die Erde gibt oder ob alles tatsächlich nur ein Zufall/Urknall ist? Für beide Fragen gibt es keine Beweise! Daher lasst uns weiter Fußball schauen. Amen!

    #595175
    Schmid Patrick
    Teilnehmer

    Naja das wir es nie Erfahrung kann keiner Wissen weil niemand wirklich weiß was nach dem Irdischen Dasein kommt.
    Wir können es nur nicht weiter erzählen.

    #595172
    San Iker
    Teilnehmer

    Cool so ein Thema in einem Fußballforum zu finden!
    Das schönste dabei ist: niemand kennt die Wahrheit und eine Diskussion ist genau betrachtet sinnlos und trotzdem ist sie so reizvoll und interessant.

    Ich als Ingenieur glaube nicht an den Zufall. Alles passiert aus einem bestimmten Grund. Deshalb komme ich zu dem Entschluss, dass auch das Leben nicht „sinnlos“ ist. Haltet mich für verrückt aber ich glaube jedes Lebewesen hat ein Schicksal, eine Aufgabe im Leben. Natürlich können wir unser Leben selbst in einem gewissen Maß lenken, aber das große ganze wird vom Universum bestimmt. Selbst ein vermeintlich verschwendetes Leben oder gar ein früher Tod hat einen Sinn, denn es beeinflusst trotzdem das Universum und das Leben anderer Wesen.
    Ich beschäftige mich mehr mit der Frage: Warum hat jeder ein Schicksal? Und vor allem was steht ganz am Ende? Was ist das Ergebnis des Laufs des Universums?
    So viele Fragen und wir werden es leider nie erfahren..

    #595165
    Schmid Patrick
    Teilnehmer

    Der Sinn des Lebens!?
    Ganz klar………42!;-)

    #595160
    rumbero
    Teilnehmer

    Whooow, hier wird aber wild rumfilosofiert!
    Der Mensch ist das Ergebnis eines blinden Naturprozesses ohne Ziel (oder Sinn): der Evolution. Dabei hat er ein gigantisches Gehirn abbekommen, das wie wenige andere (Wale, Primaten) zu einem Bewusstsein seines Selbst fähig ist. Dieses Gehirn versucht, in allem einen Sinn zu sehen, damit es die Welt besser versteht. Da kommt man recht schnell auf den Sinn des Lebens. Objektiv existiert ein SdL nicht, es sei denn, man glaubt, an einen Schöpfer oder intelligenten Designer. Man kann den SdL nur subjektiv für sich selbst definieren. Für mich liegt der SdL darin, ein ethisches Leben zu leben, das möglichst wenig zur Umweltzerstörung und zur Ausbeutung anderer beiträgt.

    #595159
    chadroxx
    Teilnehmer
    Messinho wrote:
    So lasst uns ein bisschen philosophieren.

    Was ist der Sinn des Lebens?

    Meiner Meinung nach gibt es diesbezüglich 4 Theorien.

    1. Theorie: Der Sinn des Lebens ist: Das Leben. Die Frage wäre somit absolut bescheuert.

    2. Theorie: Der Sinn des Lebens ist: 42. Warum? Keine Ahnung. Das hat ein Supercomputer im Film „Per Anhalter durch die Galaxis“ so berechnet. Gerade habe ich bemerkt, dass mein Handy nur noch 42 % Akku hat. Zufall? Ich denke nicht.

    3. Theorie: Es gibt gar keinen Sinn. Wir Menschen existieren gar nicht. Das alles ist nur eine Illusion.

    4. Theorie: Die Erde wurde von den Ausserirdischen gemacht. Für die Ausserirdischen sind wir Menschen wie eine Fernsehsendung (a la „The Truman Show“). Sie lachen sich sicher den Arsch ab.

    Und? Was meint ihr dazu?

    Es gibt keinen Sinn des Lebens. Der Mensch versucht sich wichtiger darzustellen, als er wirklich ist. Warum sollte es für Menschen einen Sinn geben, für Tiere wiederum nicht? Tiere haben nur ein Ziel im Leben: Fortpflanzung.

    #586795
    Anonym

    Nur mal Reim hippo thekisch gefragem: Glaubt ihr das eimes tages (nicht vong Häute auf Morgem) robotter auf eime ähnliche Wiese wie menschem emozionen umd gefülle emtwickeln gewerdet habem könnem und Empathie ziegen oder wird ihr immerer am Trieb vor allen auf logischem schluss folgerungem beruhigen wobei emozionen bei dem emtscheidung fimdung keine rollen gespielen habem werden?

    #510327
    Xavilla67
    Teilnehmer

    Schöne Tore aus dem Stand und aus dem Lauf
    Pepe, der Schwalbenkönig,liegt am Boden
    Sergio Busquets tritt auf den alten Sack drauf
    Real Madrid wurde von Barça erzogen.

    Vier zu Drei lautet das Endergebniss
    Messi trifft dreimal und bricht jeden Rekord
    Zum Glück kamen Pedro und Alexis
    Das Team zeigte wieder mal super Sport.

    :)

    #506680
    Messinho wrote:
    Was ist der Sinn des Lebens?

    „If there was no Barça, why would you get out of bed in the morning?“

    So in der Kurzfassung. :P

    #506677
    Messinho
    Teilnehmer

    So lasst uns ein bisschen philosophieren.

    Was ist der Sinn des Lebens?

    Meiner Meinung nach gibt es diesbezüglich 4 Theorien.

    1. Theorie: Der Sinn des Lebens ist: Das Leben. Die Frage wäre somit absolut bescheuert.

    2. Theorie: Der Sinn des Lebens ist: 42. Warum? Keine Ahnung. Das hat ein Supercomputer im Film „Per Anhalter durch die Galaxis“ so berechnet. Gerade habe ich bemerkt, dass mein Handy nur noch 42 % Akku hat. Zufall? Ich denke nicht.

    3. Theorie: Es gibt gar keinen Sinn. Wir Menschen existieren gar nicht. Das alles ist nur eine Illusion.

    4. Theorie: Die Erde wurde von den Ausserirdischen gemacht. Für die Ausserirdischen sind wir Menschen wie eine Fernsehsendung (a la „The Truman Show“). Sie lachen sich sicher den Arsch ab.

    Und? Was meint ihr dazu?

    #506668
    Oleguer4ever
    Teilnehmer

    [video]http://www.youtube.com/watch?v=JAE0KtU0tuc[/video]Für mich ist da auch bisschen Gerede über Philosophie :P

    #506666
    Anonym
    Barca_undso wrote:
    Mühsam, du wolltest diesen Thread eröffnen! :D Naja, jetzt isser da.

    Richtig, aber dann habe ich mich doch an die alte Weisheit erinnert.

    si ta­cu­is­ses, phi­lo­so­phus man­sis­ses

    #506663
    Barca_undso
    Teilnehmer

    Habe vor kurzem dieses Buch hier gelesen:

    http://www.amazon.de/Diogenes-frechsten-ungew%C3%B6hnlichsten-griechischen-Philosophen/dp/3485008907

    Lohnt sich auf jeden Fall! Sehr interessant in meinen Augen. Behandelt viele Themen, wie z.B. die Freiheit. Laut Diogenes sei ein Mensch erst dann frei, wenn man auf jedes unnötige Bedürfnis verzichte und man sich nur auf das wesentliche, für das Leben relevante fokussiere.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.