Premier League (England)

Ansicht von 15 Beiträgen - 256 bis 270 (von insgesamt 430)
  • Autor
    Beiträge
  • #564423
    Anonym

    City – Arsenal 2:2. Wenn M. United jetzt seine letzten beiden Spiele gewinnt ist City raus aus der CL nächste Saison. Dann darf der Pep in der EL spielen gegen den FK Qäbälä oder so. Das hätte er sich sicherlich anders vorgestellt.

    #564098
    Falcon
    Teilnehmer

    Immer wieder toll wenn ein Underdog mit verhältnismäßig bescheidenen Mitteln so was großes zuwege bringt. Freut mich immer wieder wenn den Superreichen und großen Clubs die 100e Millionen raus schmeißen pro Saison (da nehme ich Barça nicht aus, auch wenn ich immer hoffe, dass Barça gewinnt) vor Augen geführt bekommen, dass es einfach mehr als nur Geld braucht um Leistung zu bringen und großes zu erreichen.

    #564094
    bruce83
    Teilnehmer

    Glückwunsch an Leicester, absolut der Hammer

    #564091
    Herox
    Teilnehmer

    Der englische Fußball ist am Tiefpunkt. Ich gönne es Leicester. Das ist aber dennoch ein Armutszeugnis für die ehemaligen Top-Clubs.

    #564090
    L10NEL
    Teilnehmer

    Glückwunsch an Leicester! Wow, einfach wow …

    #564089
    barcaa1899
    Teilnehmer

    Heute ist es wieder soweit. Tottenham muss gegen Chelsea gewinnen, sonst wäre Leicester bereits heute Meister.

    Auch wenn ich die Premierleague vom Fussballnivau nicht extrem beeindruckend finde, punkto Atmosphäre und Kampf ist sie definitiv sehenswert.

    Leicester ist Meister. Viel mehr gibts glaub ich nicht zu sagen!

    #563610
    L10NEL
    Teilnehmer

    Für Liverpool war der Sieg gegen Dortmund wie Doping …

    #563172
    safettito
    Teilnehmer

    Der Strafstoß 20 min später für Westham war auch völlig überzogen, na gut eben 2:2 mehr war für Leicester nicht drin, wenn man sogar gegen einen Schiedsrichter spielen muss.

    #563168
    Anonym

    Das war die „Schwalbe“

    https://www.youtube.com/watch?v=yVmlIvccsW4

    #563167
    safettito
    Teilnehmer

    Wer sich das Spiel Leicester- West Ham gerade anschaut, kann wiedermal ein Fussballspiel bestaunen, daß vom Schiedsrichter kaputt gepfiffen wird. Leicster führt 1:0, Vardy auf dem Weg zum 2:0 wird gefoult, erhält anstatt Elfer, eine gelbe Karte wegen angeblicher Schwalbe, damit Gelb-Rot und nun muß man aus Leicester Sicht 35min min einem Mann weniger ran.
    Grotesk und Makaber sowas mit anzusehen und das Ganze noch in der Premier League.

    #563156
    Suarez9
    Teilnehmer

    Aguero (3x Tore) schießt Chelsea ab.
    Chelsea vs City 0:3

    Hoffentlich leisten die gg Real was.

    #562253
    rumbero
    Teilnehmer

    Man mag es von einem kurzsichtigen betriebswirtschaftlichen Kalkül aus teilweise nachvollziehen können. Zumal es vorläufig ja umsatzmäßig zu funktionieren scheint (siehe Fernsehverträge). Aber diese kurzfristige Perspektive zehrt von Ressourcen, die die Gesellschaft kostenlos bereitstellt und und die irgendwann aufgebraucht sind, da der Verein seine sozialen und kulturellen Funktionen nur noch so weit wahrnimmt, als sie kurzfristig umsatzsteigend sind.

    Ich habe Samstag Liverpool vs Tottenham gesehen. Das Stadion war für englische Verhältnisse totenstill. Anfield Road!! In einem Spiel gegen den Tabellenzweiten!! Ich habe zwischendurch mal ein paar MInuten Ballbesitzdauer mitgezählt, es ging munter hin und her, 10 Sekunden Ballbesitz an einem Stück war schon ungewöhnlich, 30 Sekunden gab es nur einmal. Ich hoffe, dieses System, dem der fußballerische Erfolg nur zweitrangig ist, fährt irgendwann auch wirtschaftlich gegen die Wand.

    #562103

    Von einem ökonomischen Standpunkt her kann man solch ein Vorgehen in bestimmten Grenzen noch nachvollziehen. Auf diese Weise mag der Umsatz gesichert werden, ein nachhaltiger sportlicher Erfolg dagegen nicht. Ohne eine seriöse Ausbildung und Jugendarbeit werden die englischen Vereine nie eine spielerische Identität erhalten und gegen den FC Barcelona stets den Kürzeren ziehen. Auch der FC Barcelona langt auf dem Transfermarkt ordentlich zu, das ist nicht von der Hand zu weisen. Die spielerische Identität hat sich aber in der ersten Mannschaft erhalten und es sieht danach aus, dass sie diese Generation von Spielern noch überdauern wird.

    #562102
    rumbero
    Teilnehmer

    Wunderbarer Text von Juan Moreno im neuen Print-SPIEGEL über die PL. Demnächst bestimmt auch online.

    Hauptziel der Vereinsbesitzer: kurzfristige Profite. Jugendarbeit ist da nur eine unsichere Investion in die Zukunft. Dann lieber Spieler in aller Welt zusammenkaufen, die sich durch künstlich angefachte, auf dem überhöhten Preis beruhende Hypes positiv auf den Umsatz auswirken. Die Seele des englischen Fußballs lässt sich nicht bilanztechnisch erfassen, kann also weg.

    #561831
    Zero
    Teilnehmer

    Koemans Truppe hat in Southampton übrigens ein 0:2 noch in ein 3:2 gegen Kloppos Liverpool verwandelt und steht aktuell auf Platz 7. Echt bemerkenswert, würde mich freuen, wenn Koeman irgendwann Barca trainiert. B)

Ansicht von 15 Beiträgen - 256 bis 270 (von insgesamt 430)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.