Presse : Topthemen dieser Woche – Verträge u.v.m

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 41)
  • Autor
    Beiträge
  • #481449
    Falcon
    Teilnehmer

    Bez. Cuenca muss man sagen, dass er eine Meniskusverletzung hatte und lt. Transfermarkt erst wieder seit 1.9. „fit“ ist.
    Das ist eine schwere Verletzung und es kann durchaus sein, dass er halt noch nicht fit genug für die 1. Mannschaft ist.

    €dit:
    Ich persönlich bevorzuge Tello im Team, sollte er sich so weiter entwickeln. Seine Geschwindigkeit ist ein Attribut welches wir so ausgeprägt bei den anderen Flügelstürmern nicht haben.
    Cuenca sehe ich als ähnlichen Spielertyp wie Pedro, jedoch (noch) nicht so stark. Für mich verleiht er dem Team (noch) nicht eine Möglichkeit gezielt eine mögliche Schwachstelle des Gegners anzugehen welches andere Flügelstürmer nicht auch können im Gegensatz zu Tello.

    #481446
    Mlassi
    Teilnehmer

    ich finde es auch schade um cuenca das er keine einsätze mehr bekommt! er hat top spiele absolviert letzte saison, leider wird er von tito nicht so forciert wie unter PEP! nur warten wir ab, die saison ist noch lang und wir haben eigentl. immer verletzungspech und dann hast du trotzdem noch einen cuenca auf den du zugreifen kannst!!

    was die 18 Mill. von messi und Neymar usw. betrifft ….. ich finds irgendwie erschreckend was da in den letzten 2 Jahren im Fussball passiert! habe gestern gelesen, dass PSG bereit wäre für Neymar 107 Millionen zu zahlen + Gehalt von 20 mill.! chelsea will Falcao um jeden preis, werden sicher auch 60-80 Mill.! dann gibts wieder spieler die unzufrieden sind mit 10 Mill. im Jahr und kriegen aufgrund dessen mal so 16 Mill.!!
    WO FÜHRT DENN DAS ALLES HIN??

    #481445

    Ich für meinen Teil finde Cuencas Spielart etwas ausgereifter. Sein Spiel wirkt erwachsener als jenes von Tello, weil sein Repertoire gegenwärtig höher ist. Cuenca führt den Ball enger am Fuß und wurde bisweilen selten vom gegnerischen Verteidiger bei einem Antritt gestellt. Er ist vielleicht nicht so schnell wie Tello, aber ebenso undurchsichtiger in seinen Aktionen und damit gefährlicher für den Abwehrspieler.

    Man muss gleichwohl aber zugestehen, dass Tello in dieser Saison Fortschritte gemacht hat. Er muss seine reife Spielanlage aber auch noch gegen größere Teams bestätigen; derzeit würde Tello kein Land gegen einen Madrider-Verteidiger sehen.

    #481442

    Das tello verlängert finde ich sehr gut. anhand der letzten saison dachte ich eig., dass tello nur als joker eine rolle spielen wird. da er nach seinen einwechslungen durch seine abartige schnelligkeit relativ leicht an seinen müden gegnern vorbeikommen kann, kann er so für viel gefahr sorgen.
    vom spielverständnis und auch vom simplen passspiel her gab es vor dieser saison großen verbesserungsbedarf bei ihm.

    was er aber diese saison spielt ist schon richtig gut. er fällt zwar auch immer wieder mal in alte muster zurück, aber man sieht schon ganz gut, dass sein speilverständnis zugenommen hat. so stoppt er jetzt auch mal den ball und guckt wo die mitspieler stehen. an seinen pässen von außen in die mitte muss er aber noch arbeiten, da sind zu oft fehlpässe dabei, die konter einleiten können.

    er ist ein richtiger winger, der die linie entlang läuft, aber auch einziehen kann und er sorgt für sehr viel gefahr beim gegner.

    cuenca hingegen ist zwar auch technisch stark und hat schon einige gute dribblings gezeigt, ist aber eher ein taktischer spieler, als so ein spektakulärer wie tello. cuenca konnte bisher kaum torgefahr nachweisen, dafür bot er dem team taktisch aber extrem viel. er hält außen seine position um dem spiel die nötige breite zu geben und versteht es gut die bälle dort zu verarbeiten und weiterzuleiten. jedoch ist sein spiel nicht variabel genug. er versucht auch meistens die linie entlang zu laufen, ist aber nicht so schnell wie tello, weshalb das nicht immer klappt. zudem versucht er mMn zu oft blind in den sechzehner zu flanken, auch wenn da niemand steht. dennoch ist sein spielverständnis noch höher als das von tello, vlt. sollte man aber eher sagen, dass er einfach taktisch disziplinierter ist, was auch an seiner eher taktischen rolle liegt.
    cuenca ist jemand den man zum rotieren gebrauchen kann, aber wenn jeder offensiv-spieler an bord ist und in form ist, wird cuenca in den großen spielen nicht in der startelf stehen. tello zwar auch nicht, aber tello ist für mich näher dran. das liegt an seinen verbesserungen, die man diese saison bisher sehen konnte, an cuencas langer verletzung und auch daran, dass tito viel von tello zu halten scheint, siehe seine ganzen einsätze von beginn an.

    dass neymar kommt denke ich auch. 2014 wäre mir recht, auch wenn er wohl früher kommt, da santos ihn wohl nicht ablösefrei gehen lassen wird.

    und dass puyol und xavi ihre karrieren bei barca beenden sollen ist ja wohl selbstverständlich. ;)

    i VISCA EL BARCA ! :barca:

    #481441
    Barca_undso
    Teilnehmer

    Ist halt Geschmackssache :D
    Manche finden Tello besser, die anderen Cuenca. Manche finden Ronaldo besser (Schwachsinn! :D), die anderen Messi. Manche sagen, dass Messi der beste Spieler aller Zeiten ist, die anderen sind anderer Meinung. Liegt alles im Auge des Betrachters :)

    #481437
    Anonym

    Ich schätze Tello trotzdem stärker ein. In meinen Augen ist er sogar der bessere Techniker. Auch seine Flanken von Links sind brandgefährlich.

    #481436
    Barca_undso
    Teilnehmer

    Dennoch schätze ich Cuenca in seinem Spiel besser als Tello. Tello’s Spiel ist im Gegensatz zu Cuenca’s etwas durchsichtiger. Cuenca zieht nach Innen UND läuft auch mal die Linie entlang. Cuenca ist dribbelstärker und hat meiner Meinung nach auch die bessere Technik. Tello muss in seinem Spiel noch viel lernen. Ich finde seine Ansätze sind schon mal sehr gut: Diese Saison versucht er auch mal nach Innen zu ziehen und spielt gefährliche, flache Pässe in die Mitte. Letzte Saison habe ich ihn nur die Linie entlanglaufen gesehen. Gegen einen Verteidiger mit einem starken Antritt hätte er kaum Chancen. Hoffe immer noch, dass Cuenca nach seiner Verletzung wieder zur alten Form kommt. Der Konkurrenzkampf wäre dann ziemlich spannend—-> Pushen sich zu besseren Leistungen. Ich bevorzuge persönlich Cuenca’s Spielstil, aber Tello ist auch ein sehr gutes Talent.

    Ach ja: Die Hereingaben von Cuenca sind auch gut. Zumindest die, die ich gesehen habe. Er sorgt für mächtig Wirbel auf der Außenbahn. Tello hat den Vorteil, dass er schneller ist. Cuenca hingegen ist ballsicherer.

    #481428
    Anonym
    RayCharles wrote:
    Austrokatalane wrote:
    Würde nicht sagen, das Cuenca technisch um so vieles besser als Tello ist. Tello kommt einfach seine mörderische Schnelligkeit zu Gute….

    Was kann Tello sonst außer am Gegner mit seiner Schnelligkeit vorbeizurennen ? Er beherrscht nicht einmal das Tiki-Taka.

    Tello beherrscht das TikiTaka meiner Meinung nach gut. Technisch scheint er auch ziemlich gut zu sein -> siehe seine Schusstechnik. Außerdem bringt er mit seiner Schnelligkeit ein wichtiges Element in unser Spiel, gerade gegen tiefstehende Gegner, ein. Außerdem ackert er auf der Seitenoutlinie und zieht eher wenig nach innen, sondern spielt den Querpass nach innen von der Strafraumgrenze….

    #481409
    Anonym

    Danke sehr Raphael. :cheer:

    Ich habe erst die Hypothese gestellt, die Argumentation wollte ich dir überlassen :P

    #481407

    16 Millionen Euro Jahresgehalt halte ich ebenfalls für jenseits von Gut und Böse. Messi ist einer der besten Fußballer des Planeten; seine Leistung muss entlohnt werden. Aber lässt sich eine solche Gehaltserhöhung rechtfertigen?

    Aus unternehmerischer Sicht vielleicht, wenn der NetPresentValue der Investition dann immer noch positiv ist. Mit 16 Mio Euro erreicht man allerdings Dimensionen, die sich moralisch nicht bzw. nur unter gewissen Einschränkungen verteidigen lassen. Wenn er die Hälfte seines Gehalts dafür nutzen würde, sich sozial zu engagieren, dann erscheint ein solches Jahresgehalt in einem völlig anderen Licht. Man muss ein solches Gehalt aus diesem Grund immer differenziert sehen und darf es nicht voreilig verurteilen.

    So lange aber keine Transparenz gegeben ist, befinde ich solche Summen als respektlos den Werten des FC Barcelona gegenüber. Diese würden mit Füßen getreten.

    #481406
    Anonym
    Austrokatalane wrote:
    Würde nicht sagen, das Cuenca technisch um so vieles besser als Tello ist. Tello kommt einfach seine mörderische Schnelligkeit zu Gute….

    Was kann Tello sonst außer am Gegner mit seiner Schnelligkeit vorbeizurennen ? Er beherrscht nicht einmal das Tiki-Taka.

    #481404
    Anonym

    Würde nicht sagen, das Cuenca technisch um so vieles besser als Tello ist. Tello kommt einfach seine mörderische Schnelligkeit zu Gute….

    #481398
    Anonym
    Austrokatalane wrote:
    Naja, er soll als A-Team Spieler registriert werden, bis 2016 Vertrag erhalten und das ganze soll schon kurz vor dem Abschluss stehen, da beide Seiten sich einig zu sein scheinen.

    Mein Prognose: Tello hat ein große Zukunft bei uns, mehr als Cuenca.

    Schade für Cuenca, denn er ist technisch bei weitem besser als Tello. Habe auch schon länger nichts mehr von ihm gehört oder gelesen. Wird Zeit.

    #481395
    Anonym

    Naja, er soll als A-Team Spieler registriert werden, bis 2016 Vertrag erhalten und das ganze soll schon kurz vor dem Abschluss stehen, da beide Seiten sich einig zu sein scheinen.

    Mein Prognose: Tello hat ein große Zukunft bei uns, mehr als Cuenca.

    #481388
    Anonym
    Quote:
    […] Und so weit ich weiß ist die Verlängerung von Tello noch nicht fix, sondern steht nur im Raum….

    Habe ich auch so mitbekommen. Gibt es bezüglich das schon etwas neues ?

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 41)
  • Das Thema „Presse : Topthemen dieser Woche – Verträge u.v.m“ ist für neue Antworten geschlossen.