Primera División (Spanien)

Ansicht von 15 Beiträgen - 511 bis 525 (von insgesamt 724)
  • Autor
    Beiträge
  • #529729

    Pistolero, kannst du mir sagen was dich so sicher macht? Du wirfst hier mit Parolen wie „Fakten sind Fakten“ und „wer das anders sieht hat wenig Ahnung“ um dich, präsentierst aber im Prinzip keine Argumente, nur eine individuelle, nicht näher begründete Ansicht. „Das sieht jeder“, war dein Argument. Ich sehe es zum Beispiel nicht, was mache ich falsch? :)

    Ich weiss nur, dass ich selbst in Barça’s stärkeren Zeiten grossen Respekt vor den schwierigen Auswärtsspielen in la Liga hatte. Osasuna, Getafe, Vallecano und so weiter gehören immer zu den vermeintlichen Schiessbuden, aber was die zuhause jeweils an taktischer und kämpferischer Gegenwehr zeigen hätte ich von deutschen Teams noch nicht gesehen. Auch letztes Jahr wurden die Bayern in Deutschland im Allgemeinen als schlicht unbesiegbar anerkannt. Selbst die Trainer haben lieber rumgeheult dass die halt einfach mehr Geld haben und dass das alles nicht fair sei, anstatt sich einen Plan zu überlegen. Gegen Madrid sahen die Hyper-Bayern dann aber mal so gar kein Land. Die wurden regelrecht vorgeführt und das mit Mitteln, welche in la Liga nicht nur die Top 3 beherrschen.

    Schlussendlich kann ich aber auch nichts belegbares sagen, ich kann auch nur Vermutungen aufstellen, wie du. Nur bezeichne ich meine Aussagen auch als Vermutungen und nicht als Fakten, die man entweder teilt, oder halt keine Ahnung hat. ;)

    Apropos Barça B und zweite deutsche Liga, hat nicht vor ca. 2 Jahren mal die Barça B gegen einen deutschen Erstligisten gespielt?

    #529728
    Barca_undso
    Teilnehmer

    Vor allem im taktischen Bereich sind spanische Teams den deutschen Teams aus der Bundesliga ziemlich weit voraus. Man sollte sich hier nichts vormachen.

    #529726

    Hans Gamper sagt es: Man kennt Barça allzu gut und weiß, was man tun muss, um ihnen das Leben schwer zu machen. Die Teams haben unglaublich viel Erfahrung auf diesem Gebiet gesammelt, leider. Und sind natürlich heiß und geben in diesen90 Minuten alles.

    Leider hat Barça auch nicht so viele Möglichkeiten wie Real Madrid, um darauf angemessen zu reagieren.

    #529718
    Hans Gamper
    Teilnehmer

    Ich wage zu behaupten dass das heutige Barça weniger mühe hätte in der bundesliga, als in der pd!
    Vielleicht liegt es aber an der zeit? Werden die Bayern auch in zwei jahren noch so dominieren können?
    Wenn die spieler älter und gesättigter sind, und sich die mannschaft besser einstellen?
    Die spanischen teams brauchten auch so eine zeit bis sie das richtige rezept dagegen hatten…
    Denn europäisch siegen die Bayern nicht so hoch (ausnahme Rom), und Real hatte dank
    der erfahrung durch Barça die richtiga entwort parat! Und ich glaube dass Pep da nicht viel machen kann,
    auch wenn er weiss was Real vor hat. Wir wissen auch wie die kleinen gegen uns spielen, und trotzdem lassen wir
    uns immer wieder auskontern.

    #529715
    ElPistolero9
    Teilnehmer
    LionelMessi wrote:
    Ihr scheint hier alle einen wichtigen Punkt zu vergessen. Die Bundesliga hat nur 18 Mannschaften und die Primera Division aber 20.
    Wenn man die beiden vergleicht sollte man die letzten 2 der PD weglassen um einen halbwegs guten vergleich zu bekommen.

    Stimmt , würde aber in der jetzigen Situation wenig ändern.
    Dass bvb besser ist als sociedad weiss glaube ich jeder, und sociedad hat noch letztes jahr cl gespielt :D die sind also auf jedenfall auch zu gut für den abstiegskampf personell gesehen. Also nimmt man 2 ausrutscher weg … Altes bild

    #529714
    LionelMessi
    Teilnehmer

    Ihr scheint hier alle einen wichtigen Punkt zu vergessen. Die Bundesliga hat nur 18 Mannschaften und die Primera Division aber 20.
    Wenn man die beiden vergleicht sollte man die letzten 2 der PD weglassen um einen halbwegs guten vergleich zu bekommen.

    #529713
    ElPistolero9
    Teilnehmer
    Spongebob wrote:
    Nur mal exemplarisch: Ich habe HSV gegen Bayern gesehen, im Pokal. Hamburg hat im Endeffekt 2:0 verloren. Von der Kompaktheit von Almería beispielsweise waren die Hamburger aber Lichtjahre entfernt. Die kleinen spanischen Teams haben ganz andere Methoden, den großen gefährlich zu werden. Ich erinnere nur mal an das Rayo- und Osasuna-Pressing, das mal in aller Munde war. Solche raffinierten und ideal umgesetzten Taktiken von kleinen Teams kann man in der Bundesliga lange suchen.

    Und von den mittleren Teams will ich gar nicht erst sprechen.

    Die Bayern mögen einen starken Eindruck hinterlassen haben. Das haben sie letzte Saison aber auch. Trotzdem fehlte ihnen hinten heraus alles gegen Madrid. Die im übrigen mit Modric und Isco zwei richtige Granaten im Mf haben.

    Noch sind wir nicht mal in der Ko-Phase. Was immer wir hier jetzt diskutieren, am Ende wird es anders sein.

    Da liegst du völlig richtig. Wie Mourinho mal sagte, dass sein inter , peps barca und chelsea nicht in einer anderen liga meister geworden wären wegen der unterschiedlichen spielweise.. Wie ich bereits sagte, die kleinen spaniens verstehen es den grossen das leben schwer zu machen, treffen sie allerdings auf mannschaften aus deutschland in ähnlicher tabellenposition funktioniert das nicht, der hsv wird keine 80-90% ballbesitz gegen almeria haben :D
    Immer ne sache der gegneranpassung. Wer bayern/barca das leben schwermacht kann trotzdem dann gegen hsv/almeria untergehen weils ein ganz anderes spiel wird . Ging mir um den vergleich der mannschaften in ähnlichen tabellarischen positionen

    #529711
    ElPistolero9
    Teilnehmer
    Feips wrote:
    @ElPistolero9

    OK —> wenn es ausschließlich darum geht dann hilft diese Tabelle tatsächlich nur wenig. Man könnte dann allerhöchstens so argumentieren, dass die erfolgreichen spanischen Mannschaften ja wohl auch konkurrenzfähige Teams in der eigenen Liga haben müssen. Denn ansonsten könnten sie international wohl nicht so erfolgreich sein.

    Aber sowas lässt sich Objektiv wohl nicht belegen und ist wie im übrigen die deinige nur eine Subjektive Meinung und hat nichts mit Fußballsachverstand zu tun ;).

    Das kann sehr wohl objektiv betrachten.
    Es ist nicht so dass die spanischen teams so gut abschneiden weil die konkurrenzfähigkeit der liga so gut ist. Im gegenteil: (Leider) ist die schere zwischen den topteams und den danach folgenden bis tabellenkeller in spanien riesig. Die klubs verschuldet, die grossen werden immer grösser. Was dagegen zu tun ist, beschäftigr mich ehrlich gesagt nicht so sehr.. Wollte hier nur klarstellen dass der Tabellenkeller spaniens schwächer ist als der der Bundesliga :)

    #529710

    Nur mal exemplarisch: Ich habe HSV gegen Bayern gesehen, im Pokal. Hamburg hat im Endeffekt 2:0 verloren. Von der Kompaktheit von Almería beispielsweise waren die Hamburger aber Lichtjahre entfernt. Die kleinen spanischen Teams haben ganz andere Methoden, den großen gefährlich zu werden. Ich erinnere nur mal an das Rayo- und Osasuna-Pressing, das mal in aller Munde war. Solche raffinierten und ideal umgesetzten Taktiken von kleinen Teams kann man in der Bundesliga lange suchen.

    Und von den mittleren Teams will ich gar nicht erst sprechen.

    Die Bayern mögen einen starken Eindruck hinterlassen haben. Das haben sie letzte Saison aber auch. Trotzdem fehlte ihnen hinten heraus alles gegen Madrid. Die im übrigen mit Modric und Isco zwei richtige Granaten im Mf haben.

    Noch sind wir nicht mal in der Ko-Phase. Was immer wir hier jetzt diskutieren, am Ende wird es anders sein.

    #529709
    ElPistolero9
    Teilnehmer
    el_loco_8 wrote:
    @ElPistolero9:
    Es sieht so aus: Das letzten ~5 Teams der PD holen nicht weniger Punkte als ihre Pendants aus Deutschland und England. Und vor allem das Beispiel Stuttgart ist sehr unglücklich gewählt meiner Meinung nach. Hast du die mal spielen sehen? Die würden auch in Spanien im Abstiegskampf stecken, weil sie einfach nicht gut sind. Selbiges gilt für Bremen.

    Warum sollten diese Teams auch weniger Punkte holen? Die schwachen Teams Spaniens spielen oft genug gegeneinander (gibt ja auch mehr) und da werden natürlich Punkte vergeben.
    Und eigentlich ist diese Diskussion überflüssig, die spanische Liga hinkt was die unteren teams betrifft sowas von hinterher. das kann jeder erkennen. Dieses Problem wurde ja bereits erkannt (debatte wegen fernsehgeldern) .
    Mannschaften wie Granada Elche Almeria Cordoba sind einfach schwächer als der hsv frankfurt oder wen immer du da nehmen willst wenn nicht stuttgart. Da haben die spanier nachholbedarf. Auch die zweite Liga spaniens ist ein witz . Ich liebe es wie unsere zweite da so überragend mitspielt, in der 2. bundesliga wäre dies aber nicht möglich . Fakten sind fakten . Und seien wir ehrlich . Wenn ich sehe dass zb almeria gg granada spielt, dann ist das eher zufall, solche spiele überscrolle ich einfach in ner ergebnisse app – unattraktiv !
    Sollten die spanische liga aber aucz nach unten hin stark werden, dann wäre es auch richtig schwer für barca real und co
    Die einzig starken teams sid einfach diese beiden und atletico valencia sevilla, auch bilbao wenn aucz nicht zurzeit. Ps . leverkusen 6. und celta vigo 6. in spanien ist – bayer würde vigo keine schnitte lassen

    #529708
    Feips
    Teilnehmer

    @ElPistolero9

    OK —> wenn es ausschließlich darum geht dann hilft diese Tabelle tatsächlich nur wenig. Man könnte dann allerhöchstens so argumentieren, dass die erfolgreichen spanischen Mannschaften ja wohl auch konkurrenzfähige Teams in der eigenen Liga haben müssen. Denn ansonsten könnten sie international wohl nicht so erfolgreich sein.

    Aber sowas lässt sich Objektiv wohl nicht belegen und ist wie im übrigen die deinige nur eine Subjektive Meinung und hat nichts mit Fußballsachverstand zu tun ;).

    #529707
    el_loco_8
    Teilnehmer

    @ElPistolero9:
    Es sieht so aus: Das letzten ~5 Teams der PD holen nicht weniger Punkte als ihre Pendants aus Deutschland und England. Und vor allem das Beispiel Stuttgart ist sehr unglücklich gewählt meiner Meinung nach. Hast du die mal spielen sehen? Die würden auch in Spanien im Abstiegskampf stecken, weil sie einfach nicht gut sind. Selbiges gilt für Bremen.

    #529706
    ElPistolero9
    Teilnehmer
    Feips wrote:
    Wenn man sowas Objektiv bewerten möchte, dann sollte man sich diese Tabelle ansehen. Damit ist dann wohl alles geklärt ;).

    „Die Klub-Koeffizienten-Rangliste basiert auf den Ergebnissen der Klubs, die in den letzten fünf Jahren an der UEFA Champions League oder UEFA Europa League teilgenommen haben. „

    Die Vereine der deutschen Bundesliga sind und waren eindeutig weniger erfolgreich als die Vereine der spanischen Liga. (Die Saison 14/15 kann man noch nicht Objektiv bewerten, da man das Ende dieser Saison erst einmal abwarten sollte.

    Leider überhaupt nicht relevant, was die unteren Klubs betrifft.
    Dass die spanischen teams mehr , grade auch in der EL, gerissen haben, weiß glaube ich jeder ;)
    Ging darum dass die bundesliga nach unten hin stärker aufgestellt ist
    Den koeffizienten hilft das natürlich nicht wenn die deutschen topteams weniger reissen als die spanischen, darum gings aber auch gar nicht

    #529705
    Feips
    Teilnehmer

    Wenn man sowas Objektiv bewerten möchte, dann sollte man sich diese Tabelle ansehen.

    http://de.uefa.com/memberassociations/uefarankings/country/index.html

    „Die Klub-Koeffizienten-Rangliste basiert auf den Ergebnissen der Klubs, die in den letzten fünf Jahren an der UEFA Champions League oder UEFA Europa League teilgenommen haben. „

    Die Vereine der deutschen Bundesliga sind und waren eindeutig weniger erfolgreich als die Vereine der spanischen Liga. (Die Saison 14/15 kann man noch nicht Objektiv bewerten, da man das Ende dieser Saison erst einmal abwarten sollte.

    #529704
    ElPistolero9
    Teilnehmer
    el_loco_8 wrote:
    ElPistolero9 wrote:
    Mühsam wrote:
    ElPistolero9 wrote:
    Alles in allem sind die deutschen Teams im Mittelfeld bis Tabellenkeller aber stärker als die spanischen.

    Wenn man den BVB da jetzt aktuell als Tabellenletzter als Maßtab nimmt ist da was dran. Bei dem normalen Tabellenbild behaupte ich aber mal ganz locker das Gegenteil.

    Mannschaften wie Hamburg, Stuttgart, Bremen, meinetwegen Augsburg Freiburh oder Hertha BSC sind stärker als Levante, Cordoba, Deportivo, Almeria oder derartige Mannschaften (bzw sportlich besser aufgestellt) . Wer etwas anderes behauptet, der hat, so leid es mir tut, wenig Ahnung .

    Ne, das glaube ich nicht. Aber anscheinend habe ich auch keine Ahnung.

    Man möge mir erklären, wie man darauf kommt dass Cordoba in meinetwegen 2 spielen (heim und auswärts) gegen stuttgart siegen könnte :D
    Klar, jeder kann jeden schlagen -> Tagesform
    Aber aus meinetwegen 10 spielen würden diese spanischen mannschaften wenig schnitten kriegen , die stärke der spanischen liga liegt oben, dafür sind in der englische und deutschen liga die unteren teams vergleichsweise stärker

Ansicht von 15 Beiträgen - 511 bis 525 (von insgesamt 724)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.