PSV Eindhoven 1:2 FC Barcelona [28.11.2018]

Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 77)
  • Autor
    Beiträge
  • #596723
    Kev
    Teilnehmer

    Haarsträubende Fehlpässe zum Teil, aber PSV spielt auch gut mit. Dembélé bleibt immer gefühlt ein, zwei Kontakte zu lange am Ball, ist aber einer der grössten Aktivposten bisher.

    #596722
    rumbero
    Teilnehmer

    Kann nur hoffen, dass die Jungs hochmotiviert sind und ich nicht bereue, nicht PSG vs Liverpool zu schauen!
    EDIT: Hm, war wohl wieder zu optimistisch, bleibe aber meinem Club treu.

    #596720
    konfuzius
    Teilnehmer

    Dembele, Messi und Coutinho starten zusammen – zwar kein Experiment, aber ein Novum, sofern ich mich entsinnen kann. Wird sehr spannend zu sehen sein.

    PS: Gute Besserung an Umtiti, falls das Gerücht stimmen sollte, dass er vor einer
    karrierebedrohlichen Operation steht.

    #596719
    Kev
    Teilnehmer

    Ein ganzer Haufen junge Spieler vom B auf der Bank, bin gespannt wen wir heute noch sehen.

    Finde es schön kriegt Vidal einen Startelfeinsatz, hat ja gegen Atletico nicht schlecht ausgesehen und hoffe Dembélé knüpft gleich an wo er aufgehört hat.

    Edit: Ich frag mich manchmal wie sich die Kommentatoren vorbereiten. Sagt der Rafinha zwickt es im Knie… Nett formuliert.

    #596718
    Anonym

    Heute wird übrigens in gelb gespielt.
    Stimmung im Gästeblock ist super, da ändert auch die bescheidene holländische Stadionmusik nix dran. :D

    #596716
    Schmid Patrick
    Teilnehmer

    Das Umtiti nicht spielt finde ich gut.
    Lenglet ist mehr als nur ein solider Backup,und Umtiti war erst lange verletzt daher tut ihm eine zusätzliche Pause sicher gut.
    Was mir nicht gefällt ist,das Rakitic wieder von Anfang an startet!
    Er kommt auch erst aus dem Lazarett und muss schon wieder ran.
    Valverde kritisierte erst vor kurzem die Länderspiele,weil die daran Schuld sein sollen,das wir so viele Verletzte haben.
    Aber er trägt maßgeblich dazu bei das unser Lazarett immer schön gefüllt bleibt.

    #596715
    Tiburon
    Teilnehmer

    In einem solch wichtigen Spiel wäre das natürlich auch völlig unangebracht.

    Dass Umtitis Knie wieder streikt, ist extrem bescheiden.

    #596714
    rumbero
    Teilnehmer

    Ter Stegen
    Semedo Piqué Lenglet Alba
    Busquets Rakitić Vidal
    Dembélé Messi Coutinho

    Keine Überraschung, EV hat ja schon gestern gesagt: keine Experimente!

    #596686
    Teddy0872
    Teilnehmer
    Johann wrote:
    Möglicherweise irre ich mich, aber so wie ich Valverde einschätze, wird es kaum zu einem Sturmtrio Malcolm, Dembele, Messi kommen. Zumindest nicht von Anfang an.

    Glaub ich auch nicht. Coutinho und Rakitic werden auf jeden Fall (leider) von Anfang an spielen. Man könnte Valverde in Schutz nehmen, da sonst nur Alena, Riqui und Denis im Kader sind und diese einfach keine Spielpraxis haben, weshalb sich Rakitic und Vidal neben Busi selber aufstellen. Allerdings ist es quasi seine Schuld, dass diese keine Spielpraxis haben, deshalb relativiert sich das ganze.
    Sonst könnte noch Coutinho auf die 8, aber ähnliches Problem wie bei Rakitic.
    Mich würde auch eine Aufstellung à la:

    Ter Stegen
    Semedo Pique Umtiti Alba
    Busquets
    Rakitic Vidal
    Messi Munir Coutinho

    nicht wundern.
    Wunschaufstellung meinerseits:

    Ter Stegen
    Semedo Lenglet Umtiti Miranda
    Busquets
    Vidal Alena
    Malcom Messi Dembele

    Das ist aber keine Aufstellung, die man unter den Umständen spielen lassen sollte. Dafür haben gewisse Spieler zu wenig Spielpraxis, was bisher an Valverde liegt. Deshalb auch Wunsch.

    #596683
    Johann
    Teilnehmer
    Schmid Patrick wrote:
    Ja jetzt ist klar warum Suarez eine „Pause“ bekommt.
    Bei uns müssen sich die wichtigsten Spieler erst verletzten,das mal rotiert wird.
    Naja wäre mal interessant mit Malcom Dembele und Messi vorne zu Stürmen.

    Möglicherweise irre ich mich, aber so wie ich Valverde einschätze, wird es kaum zu einem Sturmtrio Malcolm, Dembele, Messi kommen. Zumindest nicht von Anfang an.

    #596682
    Schmid Patrick
    Teilnehmer

    Ja jetzt ist klar warum Suarez eine „Pause“ bekommt.
    Bei uns müssen sich die wichtigsten Spieler erst verletzten,das mal rotiert wird.
    Naja wäre mal interessant mit Malcom Dembele und Messi vorne zu Stürmen.

    #596678
    Blaugrana
    Teilnehmer

    Suarez zahlt dann wohl den Preis für die mangelnde Rotation. Hoffentlich nicht das gleiche Knie wie letztes Jahr. Danach kam er erst sehr langsam wieder in Form. Vielleicht siehe EV ja die Warnzeichen bei Rakitic, coutinho und Suarez bevor Alba, busi und co Ähnliches widerfährt…

    #596677
    Schmid Patrick
    Teilnehmer

    Alba würde eine Pause auch mal ganz gut tun!

    #596675
    kilam
    Teilnehmer

    Schwieriges Spiel. Nach dem Atletico-Spiel und wegen der bereits feststehenden Qualifikation rechne ich mit einem wenig intensiven Spiel. Ich hoffe sehr, dass Alena mal eine Chance erhält aufgrund der Verletzungen von Rakitic, Rafinha und Roberto. Wenn nicht jetzt, wann dann? Zumindest die letzten 20 Minuten sollte er mal CL-Luft schnappen dürfen. Ansonsten dürfte wohl Dembele in die Startelf rücken.

    Edit: Da der Kader jetzt bekannt ist: Arthur brauchte mal eine Pause, gute Entscheidung. Hoffentlich wird Rakitic jetzt nicht gezwungen, bereits wieder zu spielen. Welche 3 Spieler werden eurer Meinung nach noch gestrichen?

    #596674
    Anonym

    https://mobile.twitter.com/FCBarcelona_es/status/1067038797177782277

    Ohne Arthur,Luis Suarez und Cillessen.

    Eindhoven hat alle Liga-Spiele gewonnen.Im eigenen Stadion werden sie anders auftreten als noch im Camp Nou.

    Valverde könnte ein wenig rotieren:

    Ter Stegen

    Semedo-Pique-Lenglet-Alba

    Rakitic-Vidal-Aleña(Coutinho)

    Dembele-Messi-Coutinho(Malcom)

Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 77)
  • Das Thema „PSV Eindhoven 1:2 FC Barcelona [28.11.2018]“ ist für neue Antworten geschlossen.