Forum Home FC Barcelona – Verein Vereinsführung Quique Setién

Quique Setién

  • Dieses Thema hat 144 Antworten und 33 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Jahr von mäsi1893.
Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 145)
  • Autor
    Beiträge
  • #612063
    Sieris
    Teilnehmer

    Stell dir vor, du willst Geburtstag feiern und die Anhänger deines Vereins kritisieren dich dafür. Sorry, aber das muss nicht sein, die Erlaubnis von Setien geht absolut in Ordnung.

    #612062
    Messi_Cule
    Teilnehmer

    Habt ihr schon mitbekommen, dass Rakitic heute die Erlaubnis von Setien bekam um seinen Geburtstag feiern zu dürfen statt mit der Mannschaft zu trainieren?

    Sollte das stimmen dann bin ich richtig fassungslos und enttäuscht von Setien, der nichts kann außer viel reden. Er mutiert immer mehr zu Valverde. Wie feige kann man nur sein?

    Das sollte auch Rakitics letzter Geburtstag bei Barca sein. Die faule Heulsuse sollte sofort verschwinden.

    Ich habe echt keine Lust mehr auf Club de Amigos. Jeder macht was er will und Angsthase Setien schaut tatenlos zu.

    #612060
    rumbero
    Teilnehmer

    Der Druck ist immer da, weil Barça durch seine Erfolge dazu verurteilt ist, immer um alle Pokale zu kämpfen. Vielleicht würde er vorübergehend ein bisschen abflauen, wenn wir gegen Neapel aus der CL fliegen.

    Was mir hier bei einigen gegen den Strich geht, ist dass Valverde, dessen Fußball und Methoden mir auch nicht gefielen, hier jahrelang beschimpft wurde, weil er versucht hat, aus den Bedingungen (alte Herren, schlechte Transfers), die er nicht zu verantworten hatte, das Beste rauszuholen.

    Ich wiederhole es gern noch mal: ohne den großen Umbruch, wird es kein Trainer schaffen, aus dieser Truppe noch etwas rauszuholen. Dann muss aber auch mit allen Überbleibseln der 2015 eingerichteten Wohlfühloase aufgeräumt werden. Das kann kein Setién, wird er sich auch nicht trauen. Vor 2021 wird es bei Barça nicht mehr aufwärts gehen.

    #612059
    Schwuppdiwupp
    Teilnehmer
    Toma wrote:
    Die Erwartungshaltung an Setién ist viel zu hoch.

    Nicht nur, dass er einen schwächeren Kader übernommen hat, sondern er hat diesen Kader zu einem Zeitpunkt übernommen, zu dem man sich keine Fehler leisten darf.
    Er muss zum gegebenen Zeitpunkt auf Nummer Sicher gehen und dabei versuchen das Team spielerisch besser zu machen. Unter diesen Umständen erwarten viele hier wahre Wunder von ihm.
    Ich glaube, dass er versucht noch um beide Titeln mitzuspielen. Sobald dieser Druck weg ist, werden wir noch einen anderen Setién erleben.
    Und dann wird nicht nur Puig sondern auch andere junge Spieler vermehrt ihre Chancen unter Setién kriegen.

    Wenn ich alle Umstände berücksichtige, dann sehe ich persönlich eindeutig eine Steigerung keinplanvalverde.

    Zur Zeit ist Geduld gefragter den je.

    Das ist eine sehr schlüssige Sichtweise die so in diesem Forum bisher wenig beleuchtet wurde. Stimme dir zu, der Zeitpunkt ist schrecklich in dem Setien übernehmen musste, zumal noch ohne SpielerMaterial nach seinen Vorstellungen, sondern einem Kader nach Vorstellung von Valverde.

    #612058
    Toma
    Teilnehmer

    Die Erwartungshaltung an Setién ist viel zu hoch.

    Nicht nur, dass er einen schwächeren Kader übernommen hat, sondern er hat diesen Kader zu einem Zeitpunkt übernommen, zu dem man sich keine Fehler leisten darf.
    Er muss zum gegebenen Zeitpunkt auf Nummer Sicher gehen und dabei versuchen das Team spielerisch besser zu machen. Unter diesen Umständen erwarten viele hier wahre Wunder von ihm.
    Ich glaube, dass er versucht noch um beide Titeln mitzuspielen. Sobald dieser Druck weg ist, werden wir noch einen anderen Setién erleben.
    Und dann wird nicht nur Puig sondern auch andere junge Spieler vermehrt ihre Chancen unter Setién kriegen.

    Wenn ich alle Umstände berücksichtige, dann sehe ich persönlich eindeutig eine Steigerung keinplanvalverde.

    Zur Zeit ist Geduld gefragter den je.

    #612057
    Schwuppdiwupp
    Teilnehmer

    Zumindest erfahren die Spieler jetzt wieder richtiges Training unter Setien. Nächste Saison werden wir den wahren Setien Fußball sehen und ich hoffe und wünsche mir sehr das er uns und auch dich @chrisculer überzeugen wird.

    Barca wird nie spielen wie Liverpool, wir werden immer den Ballbesitz frönen, aber wir können auch damit erfolgreich sein, wenn wir vorne ins 1 gegen 1 gehen und den Ball schneller weiterspielen.

    #612056
    chris_culers
    Teilnehmer

    @Mesqueunclub

    Mein Beitrag sollte dich auf keinen Fall diskreditieren und mich als allwissendes Orakel darstellen!
    Viel lieber wäre mir gewesen, du hättest Recht behalten und wir alle könnten Barcelona genießen!
    Leider ist dem nicht so!
    Nun heißt es weiter hoffen!

    #612054
    mesqueunclub
    Teilnehmer

    @chris_culers

    Bisher eher ernüchternd, muss ich sagen. Auch wenn ich mir wesentlich mehr von Setien erhofft habe, ändert das nichts an der Tatsache, dass ich heilfroh über die Entlassung von Keinplanverde bin.

    Für ein abschließendes Urteil, wie du es schon nach 1-2 Wochen gefällt hat ist es viel zu früh und die Umstände wie der kleine Kader, lässt du immer völlig ausser Acht. Keinplanverde hat sicherlich nicht nur Suarez mehr gehabt!

    Alleine für den Angriff hat er diese ganzen Optionen gehabt:
    Luis Suarez
    Deulofeu
    Dennis Suarez
    Rafinha
    Paco Alcacer
    Coutinho
    Dembele
    Malcom
    Boateng

    Egal wie gut oder schlecht die sind, er hat wenigstens alle Möglichkeiten gehabt. Dennoch hat er 2,5 Jahre lang rumgekurt. Verstehe nicht wie du ihm hinterher trauern kannst.

    Zurück zu Setien:
    Ich muss meine Erwartungen leider Gottes zurückschrauben. Habe mir deutlich mehr offensiv Power erhofft. Leider ist das ganze ein ziemlich tempo armes Spiel, was man bislang bestaunen konnte. Im ersten Spiel waren noch Ansätze von one touch und Tempoverschärfungen zu sehen, davon ist aktuell nichts übrig.

    Verstehe auch nicht wie man Arturo Vidal auf dem Flügel einsetzen kann und das gleich 3 mal?! Er hat viele Baustellen vor sich. Vorallem im letzten Drittel. Wenn er die Spieler dazu bewegt, schneller zu spielen und auch tiefe Läufe zu machen, dann könnte es morgen schon um einiges besser aussehen bei Barça. Die sind aber im Kopf anscheinend nicht bereit dafür ihr tempoverschleppendes Ball hin und her Geschiebe ad acta zu legen.

    Dennoch will ich bis Ende der Saison abwarten, wie sich die Dinge entwickeln werden. Ich glaube auch nicht, dass Setien als langfristige Lösung gedacht ist. Wenn sich ein paar Strukturen während seiner Amtszeit zum positiven verändern, dann hat es sein Nachfolger viel einfacher diese Lauschen zu coachen, als Setien der den wohl größten Scherbenhaufen in der Fußballgeschichte übernommen hat.

    #612053
    chris_culers
    Teilnehmer

    Ich zeige nur auf dass Setien nicht der göttliche Heilsbringer ist zu dem man ihn gemacht hat.
    Er hat genausowenig einen Plan wie ihn EV hatte!
    Und der einzige Spieler den EV mehr hatte war Suarez!

    #612052
    rumbero
    Teilnehmer
    lukasfroehli wrote:
    Was willst du den mit deinen Bemerkungen hier sagen? Das man mit Erne alles Gewonnen hätte? Das Erne ein Heiland war und nur Zeit gebraucht hätte?

    Könntest du deine Gefühle kurz zurückhalten und noch mal nachdenken, bevor du in die Tasten haust? Das sind doch alles völlig überflüssige rhetorische Fragen, die er klar mit nein beantworten würde. Ich will jetzt nicht andere Leute interpretieren, aber es ist doch klar, worauf er raus will. Bei all dem Scheißfußball unter EV lag es nicht nur oder vorrangig am Trainer, sonst wäre jetzt wirklich die von Mesque erwünschte Revolution passiert. Ja, es gibt ein paar positive Zeichen unter Setién, aber insgesamt nagt Barça immer noch fußballerisch am Hungertuch. Diese Kombination aus alten Herren, die im Verein das Sagen haben, und Neueinkäufen, die nur noch Schatten ihrer selbst sind, kann kein Trainer mehr in eine dynamische, engagierte Mannschaft verwandeln.

    #612051
    Teddy0872
    Teilnehmer

    xG per game:
    EV: 1.76
    QS: 2.36

    Goals per game:
    EV: 2.58
    QS: 1.63

    xGA per game:
    EV: 1.19
    QS: 0.99

    Goal Conceded per game:
    EV: 1.21
    QS: 1.00

    Big Chances Created per game:
    EV: 2.79
    QS: 4.13

    Big Chances Conceded per game:
    EV: 1.42
    QS: 1.13

    * xG/xGA data from @InfogolApp

    * Chances created/conceded data from @SofaScoreINT

    Ich hab das jetzt mal alles von einem Thread auf Twitter kopiert, damit alles auf einem Schlag zu sehen ist.
    Und ja, den Umständen entsprechend bin ich mit Setien relativ zufrieden.
    Das einzige was gar nicht geht, ist, dass Rakitic so viel spielt. Klar können Arthur, Frenkie und so nicht jedes Spiel machen und irgendwo ist da auch ein wenig Wertsteigerung dabei, aber Rakitic hat nichts mehr im Barça Trikot verloren. Auch die Wechsel im Spiel geschehen immer viiiiiieeeeel zu spät. Naja der Verein hat zurzeit größere Probleme.

    #612050
    lukasfroehli
    Teilnehmer
    Chris_culers wrote:
    Welchen Fußball hast du nun bestaunt die letzten 8 Wochen?
    ;)

    Wenn du glaubst das Erne mit 14 fitten Feldspielern auch nur annähernd irgend eine besseren oder erfolgreicheren Fussball spielen würde, bist du wohl auf den Kopf gefallen. Ich frag mich ehrlich was du erwartest. Erne hat das letzte Jahr den besten Kader der Welt und hat es verpasst ein 3:0 über die Runden zu bringen. Oder hast du Rom vergessen? Und so einem Clown trauerst du nach?

    Was willst du den mit deinen Bemerkungen hier sagen? Das man mit Erne alles Gewonnen hätte? Das Erne ein Heiland war und nur Zeit gebraucht hätte? Das das 4:0 in Liverpool ein ausrutscher war? Das das 3:0 in Rom einer war? Das er es geschafft hätte Griezmann zu integrieren, genauso wie er es bei Cou, Dembele, Malcom, … geschafft hat? Kein Trainer der Welt kann mit 14 Spielern jedes Spiel gewinnen, vor allem nicht wenn die hälfte eh keinen Bock mehr hat.

    #612049
    JimmyChu
    Teilnehmer

    Sind wir mal ehrlich,es sieht genauso schlecht aus wie vorher,nur das der Ballbesitz höher ist.
    Ansonsten alles beim Alten…

    #612046
    chris_culers
    Teilnehmer
    MesqueunClub wrote:

    @Chris_culers

    Merk ihn dir :) Das dir die Entlassung von Keinplanverde nicht schmeckt, überrascht mich nicht. Vielleicht änderst du ja deine Meinung über Fußball, wenn es bald wieder welchen zu bestaunen gibt in Barcelona.

    Welchen Fußball hast du nun bestaunt die letzten 8 Wochen?
    ;)

    #612045
    chris_culers
    Teilnehmer
    MesqueunClub wrote:
    Auch ein Tag nach der Entlassung von Valverde fühlt es sich unglaublich geil an!!! Endlich ist man ihn los, endlich ist man FREI!!

    Die Sonne scheint in Barcelona wieder!!! Ich komme immernoch nicht drauf klar alter VALVERDE IST WEG.

    Freut euch einfach auf eine neue Ära. Endlich wieder Fußball!!

    Ich bin sehr sehr euphorisch und Setien wird seine Sache schon machen. Bin mir sicher schon im nächsten Spiel große Spielfreude sehen zu werden. Die Spieler sind endlich frei.
    Es wird schon ganz bald wieder schneller, dynamischer kombinationsfußball zu sehen werden. UND BEWEGUNG OHNE BALL.

    Kein schongang mehr, kein ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss, keine Altherrentruppe, kein Ball hin und her Geschiebe und kein KEINPLANVERDE. Ich bin so glücklich..

    Alle die gesagt haben Valverde ist nicht schuld oder irgendwie etwas relativieren wollten werden sich noch verwundert die Augen reiben. Die Mannschaft ist weder zu alt, zu satt oder Spieler zu mächtig. Die ganzen ausreden werden hier noch einigen um die Ohren fliegen aber schwamm drüber, ich knutsch euch alle, denn ich bin einfach nur überglücklich.

    Visca El Barca :Barca: :barca: :barca:

    Hahahahahahahahaah
    Was nun???
    Immer noch dieser Meinung?
    Ich habe gesagt dass ich mir diesen Kommentar merken werde ;)

Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 145)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.