Forum Home FC Barcelona – Spiele Primera División Rayo Vallecano 2:3 FC Barcelona [03.11.2018]

Rayo Vallecano 2:3 FC Barcelona [03.11.2018]

0
Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 138)
  • Autor
    Beiträge
  • #595873
    geyron
    Teilnehmer

    Dembélé hat einfach keinen Bock auf diesen Trainer
    Natürlich darf er das normalerweise als Profi nicht zeigen aber er ist noch jung

    #595872
    Blaugrana
    Teilnehmer

    Punktverluste gegen Valladolid Girona Leganés Bilbao und wohl Rayo. Ganz ehrlich das ist peinlich und definitiv im Verantwortungsbereich des Trainers (Spieler aber auch nicht unschuldig)
    Dagegen ist das Classico halt kaum noch was wert außer bragging rights.

    Finde dembele traurigerweise auch noch fast am besten. Einziger mit Bällen vorne rein und Kommentator hat ihn Ultra aufm Kasten.

    #595871
    barca-blaugrana
    Teilnehmer

    Die Kommentatoren sind auch zum Kotzen. Immer auf Dembelé rumhacken. Was hat den Munir bis jetzt gebracht ausser ein Pass gespielt? Der bringt null. Und was ist mit unserem Superkrieger? Jeden Ball verschlampen und das Spiel unnötig verlangsamen. Der Typ würde gut zu Real passen zu seinem Mentor Ramos. Völlig fehl am Platz bei Barca.

    Dembelé hat in seinen wenigen Minuten mehr Ballkontakte als Suarez im ganzen Spiel.

    #595870
    Tiburon
    Teilnehmer
    Geyron wrote:
    Ich habe auch irgendwie das Gefühl dass Valverde keine Fehler im Aufbau akzeptiert
    (Darum rafinha statt Dembele) allerdings trauen sich unsere Offensiven überhaupt kein 1:1 mehr zu suchen
    Man könnte ja den Ball verlieren

    Das ist richtig. Allerdings ist die Anzahl der Ballverluste und die Art und Weise, wie Dembele Bälle verliert, absolut inakzeptabel.

    Dembele braucht natürlich Förderung, aber auf der anderen Seite spielt er auch wirklich fürchterlich und rechtfertigt seine Einsätze nicht.
    Die scorer liefert er aber.

    #595869
    Grunu
    Teilnehmer

    Tut mir leid aber heute sind alle schlecht einfach.

    Und ja die einstellungssache ist ne frage des Trainers. Es erinnert alles stark an das Rückspiel gegen die roma. Valverde hat leider nichts aus den Fehlern der letzten saision gelernt was mich enttäuscht. Selbst aus seinen guten Entscheidungen und spielen wie gegen real lernte er nichts.

    #595868
    yofrog
    Teilnehmer

    Gegen wen und vor allem das wie schmerzt wieder einmal sehr! Diese Punkte vs solche Gegner zu verschenken ein Witz. EVs Mut nicht vorhanden…

    #595867
    barca-blaugrana
    Teilnehmer

    Dembelé kann man wenigstens zugute halten, dass er offensiv was richtig versucht. Geht ins 1:1 und macht immer wieder Vertikalläufe aber wird ungenau angespielt.

    Suarez komplett untergetaucht in der zweiten Hälfte und von allen anderen kommt offensiv nichts.
    Auch Alba ist überall, aber nicht in offensiv gefährlichen Zonen.

    #595866
    geyron
    Teilnehmer
    Schmid Patrick wrote:
    Man kann richtig gut sehen was Motivation alles ausmacht!
    Gegen Real Top motiviert und sich Spektakulär 3 Punkte geholt.
    Und dann nimmt man einen Gegner nicht ernst macht das 1:0 und hört auf weil man von Anfang an nicht mit der richtigen Einstellung ins Spiel gegangen ist und egalisiert die Punkte die man sich gegen Real geholt hat bei einem Gegner der Abstiegskandidat ist.

    Auch das ist Aufgabe des Trainers

    #595865
    Blaugrana
    Teilnehmer

    Ja uns fehlt halt echt total die Durchschlagskraft aus dem Mittelfeld. Was zur Hölle ist heute mit Busquets los?

    @ S.Patrick
    Jo absolut aber such kein Wunder bei null Konkurrenzkampf

    #595864
    Schmid Patrick
    Teilnehmer

    Man kann richtig gut sehen was Motivation alles ausmacht!
    Gegen Real Top motiviert und sich Spektakulär 3 Punkte geholt.
    Und dann nimmt man einen Gegner nicht ernst macht das 1:0 und hört auf weil man von Anfang an nicht mit der richtigen Einstellung ins Spiel gegangen ist und egalisiert die Punkte die man sich gegen Real geholt hat bei einem Gegner der Abstiegskandidat ist.

    #595863
    barca-blaugrana
    Teilnehmer
    Geyron wrote:
    Ich habe auch irgendwie das Gefühl dass Valverde keine Fehler im Aufbau akzeptiert
    (Darum rafinha statt Dembele) allerdings trauen sich unsere Offensiven überhaupt kein 1:1 mehr zu suchen
    Man könnte ja den Ball verlieren

    Darum auch Rakitic, Busquets und Arthur. Alles defensiv ausgerichtete Spieler. Gekauft wurden Vidal und Paulinho. Also auch tendenziell defensive Mittelfeldspieler. Das wollte ja Valverde so. Er will Barca in ein Chelsea 2.0 umwandeln obwohl er Spieler wie Messi hat.

    #595862
    kilam
    Teilnehmer

    Lol, das kann es nicht sein, dass Rayo Vallecano uns spielerisch fertig macht hahaha

    #595861
    geyron
    Teilnehmer

    Ich habe auch irgendwie das Gefühl dass Valverde keine Fehler im Aufbau akzeptiert
    (Darum rafinha statt Dembele) allerdings trauen sich unsere Offensiven überhaupt kein 1:1 mehr zu suchen
    Man könnte ja den Ball verlieren

    #595860
    chris_culers
    Teilnehmer

    Typen wie Munir, Rafinha und Denis gehören zu möglichst viel Geld gemacht, so dass man einen klassischen MS a la Andre Silva kaufen kann. Bin immer noch der Meinung das die Qualität in der Breite fehlt

    #595859
    Blaugrana
    Teilnehmer

    Zum Glück haben wir im Sommer mit malcom einen Flügelspieler geholt für solche Spiele… oh wait lieber Munir -ein Stürmer- aufm Flügel. Why EV why

Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 138)
  • Das Thema „Rayo Vallecano 2:3 FC Barcelona [03.11.2018]“ ist für neue Antworten geschlossen.