Real Betis 1-1 FC Barcelona 29.01.17

  • Dieses Thema hat 142 Antworten und 37 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 5 Jahre, 5 Monaten von Anonym.
Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 143)
  • Autor
    Beiträge
  • #574948
    Blaugrana
    Teilnehmer

    Abseits von allem: habt ihr das mit dem spielberichtsbogen gelesen? War der Schiedsrichter Betrunken?! In England wirst du dann als Denkzettel wie letzte Woche in die 2 Liga gesteckt und in Spanien wird das einfach totgeschwiegen? In Deutschland gibt’s bald den Videobeweis und in Spanien nichtmal die Torlinientechnik-.- wie viel muss denn noch passieren

    #574947
    Anonym
    Fifty wrote:
    Diese Spiellust, diese Spielidee und die feinsten fußballerischen Lösungen…
    All das fehlt mir. All das was den FC Barcelona ausmacht.
    Die Kunst des schönen Spiels.

    Du sprichst mir aus dem Herzen! Bin da auch sehr traurig drüber,das unsere DNA fast verloren gegangen ist.LE hat es nie geschafft das damalige Werk von Pep weiterzuentwickeln.Von Tata spreche ich bewusst nicht.
    Unsere DNA ist nicht nur durch LE verloren gegangen,auch das gekaufte Spielermaterial hat dazu beigetragen.MSN ist geil,MSN macht Spass und MSN sichert uns viele Titel,aber genau das ist der Matchplan von LE und Barca: MSN!

    #574946
    Neymarfan
    Teilnehmer

    Vorab: Mich haben das Spiel und das Ergebnis auch sehr frustriert.

    Aber – ich weiß ich lehne mich jetzt ein bisschen aus dem Fenster – kann man es nicht auch so sehen, dass die Mannschaft es trotz dieser für ihre Verhältnisse grottigen Leistung geschafft hat, das Spiel nach dem Tor in der 75ten in weniger als 20 Minuten mit eigentlich 2 Toren eigentlich noch zu drehen? Ich weiß, dass uns das eigentlich beim Ergebnis nicht weiterhilft, aber die Bewertung der Leistung der Mannschaft kann ja schlecht davon abhängig gemacht werden, ob jetzt im Einzelfall ein Tor gegeben wurde oder nicht.

    Ich will die Leistung damit weiß Gott nicht schönreden, aber wie gesagt wenn selbst so eine Leistung zu einem eigentlichen Sieg führt, spricht dass doch für die Mannschaft.

    #574944
    Fifty
    Teilnehmer

    No MSN, No Party.

    Hört sich hart an, scheint aber leider die Wahrheit zu sein.
    Ganz ehrlich, mir war nach dem Spiel fast zum heulen zumute. Das warum ich den FC Barcelona lieben gelernt habe, war heute in keinster Weise zu sehen. Mein Barça Herz hat heute einen richtigen Schaden genommen.

    Ich kann es einfach nicht verstehen. Da denkst du, die Mannschaft kommt in den Auftrieb und dann diese Vorstellung heute.
    Betis hat und in allen Belangen vorgeführt, absolut vorgeführt! Bei allem Respekt aber sowas darf in meinen Augen nicht passieren. Nicht, wenn du der FC Barcelona bist.
    Das war von der gesamten Mannschaft einfach nichts und man muss jetzt auch aufhören immer wieder nach „Ausreden“ zu suchen.
    Eine Mannschaft mit diesen Spielern muss in der Lage sein sich besser zu präsentieren.

    Dabei rede ich nicht mal über das Ergebnis, das Unentschieden war mir dabei fast schon egal. Aber das wie, dass ist mein Problem. Die einfachsten Pässe gingen in die Hose, Laufbereitschaft gleich null und das obwohl man Madrid an den Hacken klebte.
    Das muss doch Motivation genug sein?

    Für mich wirkten einige Spieler auch einfach Planlos. Die wusste gar nicht was sie nun genau tun sollten. André Gomes musste erstmal schauen wo er dann nun spielen soll, da Arda ja auf einmal raus war. Seine Schuld? Ich weiß es nicht…

    Wir haben technisch die wohl stärksten Spieler und schaffen es nicht dieses Pressing zu umspielen?
    Sorry aber das war in meinen Augen nicht mal ein perfektes Pressing, nur hatten die Spieler keinen Plan was sie dagegen tun sollen. 1. Option ist immer TerStegen, wenn er es nicht regelt, lang und weit bringt Sicherheit.
    Ich kann es einfach nicht glauben das wir heute so vorgeführt worden…

    Ja Messi, hatte heute einen schlechten Tag. Aber wieso muss er uns immer retten? Wieso springt nie ein anderer Spieler in Bresche? Funktionieren die drei da vorne nicht, weiß keiner mehr was er machen soll.

    Vielleicht übertreibe ich auch, aber ich sehne mich so sehr nach dieser Dominanz die uns so gefährlich machte.
    Diese Spiellust, diese Spielidee und die feinsten fußballerischen Lösungen…
    All das fehlt mir. All das was den FC Barcelona ausmacht.
    Die Kunst des schönen Spiels.

    #574938
    Blaugrana
    Teilnehmer

    Da hast du sicherlich recht aber es ist halt auch sehr schwer da gehen zu diskutieren weil es eben so schwer greifbar ist. Und zum Teil bleibt es halt dann auch bei diesen Argumenten. Die ja auch völlig korrekt sein können- aber das weiß nunmal leider keiner

    #574935
    Anonym

    Ich lese solche Diskussionen – heute war sie vielleicht etwas hitziger – immer gern, auch wenn ich eher selten selbst mit einsteige. Was mich aber schon seit längerer Zeit stört, ist, wenn gute Argumente einfach damit abgetan werden, dass man das gar nicht wissen kann, weil man nicht alle Informationen hat etc. Natürlich wissen wir nicht alles, ist ja vollkommen klar. Wir wissen nicht, ob ein Spieler, der schlecht gespielt hat, schlecht geschlafen hat. Aber man kann aber trotzdem anmerken, was seine Fehler waren und natürlich, was er trotzdem gut gemacht hat. Man kann, wenn man das will, überall eine große Unbekannte ins Spiel werfen und die Diskussion damit zerstören. Man kann aber auch bei den Fakten bleiben, die man kennt und mit diesen die Diskussion voranbringen. Das gehört für mich zum Fußball mit dazu und macht mir Spaß.

    Dass ich das gerade heute schreibe, liegt nur daran, dass ich Zeit hatte, die letzten Seiten zu lesen. Meine das ganz allgemein und hätte es auch sonst jederzeit mal schreiben können. Wollte einfach nur mal anmerken, dass ich es schade finde, wenn gute Argumente und Diskussionsansätze mit eben dieser großen Unbekannten ausgeschaltet werden, da man dazu weder etwas beiweisen noch widerlegen kann, wo man stattdessen mit Wissen anstelle des Unwissens alles einen Schritt weiter bringen könnte.

    #574932
    Blaugrana
    Teilnehmer

    Ok, also für mich ist der Trainer zunächst für die Spielidee dar. Das beinhaltet neben der Formation das Spiel mit und ohne Ball in der Offensive und Defensive. Heißt neben den grundformationen die sich ja idr je nach Angriff oder Verteidigung unterschieden auch für Positionsbezogene Laufwege mit und ohne Ball!

    Weiterhin für die Aufstellung, möglichst nach dem Leistungsprinzip, wobei das für mich auch Subsidiär sein kann wenn es gegen einen bestimmten Gegner geht wo besondere Attribute verlangt werden.

    Über das Training brauchen wir uns glaube ich nicht unterhalten- es sei denn du möchtest das auch noch näher besprechen.

    Dazu kommt dann auch noch die Spieler richtig einzustellen, ja auch motivieren aber jetzt kommen wir zum entscheidenen Punkt:

    Komm mir doch nicht mit dem Gehalt an, wie viel zahlen wir denn den 18 Jungs im Kader? Und dann müssen die bitte bitte vom Trainer auch noch motiviert werden? Meinst du die Unsummen sind noch nicht Motivation genug? Oder das Trikot? Oder die möglichen Pokale?
    Es ist für mich eine bodenlose Frechheit als Spieler so aufzutreten wie heute. Und da finde ich es auch sehr fragwürdig für die individuelle Einstellung dem Trainer die volle Verantwortung zu geben. Das Team heiß zu machen ist eine Sache aber wenn man doch unseren Trainer anschaut-auch früher als Spieler- war die Einstellung glaube ich eher weniger das Problem! Taktisch ist er sicher kein Genie, daher ja auch Unzue.

    Für mich liegt die Motivation des einzelnen in ihm selbst. Ein guter Trainer setzt bzw kann nur Impulse setzen, danach entscheidet jeder selbst!

    Du machst es dir auch immer sehr einfach! Matchplan matchplan aber keiner von uns steht hinter den Kulissen daher kann es niemand überprüfen! Was ich aber sehe sind 11 Spieler auf dem Platz! Der eine bleibt nach ballverlust stehen der nächste bekommt keine 3 Meter Querpässe mehr hin. Das sehe ich und weiß sie können es als Profis wohl besser! Und das ärgert mich als Fan!

    #574931
    rumbero
    Teilnehmer

    Wir haben die Probleme der Mannschaft und Luchos Anteil schon in verschiedensten Threads mehrmals durchdiskutiert. Ich muss das nicht jedesmal neu durchbuchstabieren, um dir „Argumente“ zu liefern. Für mich ist das Spiel der Mannschaft auf dem Platz Ergebnis komplexer Prozesse, die ich leider nicht alle verstehe, auch weil mir manche Informationen (Taktik, Pausenansprache) nicht zugänglich sind. Für dich ist das anscheinend alles ganz einfach, du reitest schon seit Monaten auf dem Matchplan rum, der angeblich fehlt.

    #574929

    Das ist halt das was viele hier seit längerer Zeit stört.

    Ja, ich finde wir spielen ohne Matchplan und ohne die passende Einstellung. Meiner Meinung nach ist der Trainer für beide Punkte Hauptverantwortlicher. Ich spreche die Spieler nicht von Schuld frei, aber Matchplan und Motivation sind zwei Kernaufgaben von Enrique, für deren Erfüllung wir ihm einen zweistelligen Millionenbetrag im Jahr bezahlen.

    Du teilst diese Meinung nicht, das ist vollkommen ok. Was die Aufgabe des Trainers deiner Meinung nach ist beantwortest du aber auch im zweiten Anlauf nicht. Stattdessen wirfst du hier mit Parolen wie „du verstehst das Spiel nicht“, „du hast sicher nie selber gespielt“, „du liest nicht richtig“ und „das können sogar F-Junioren“ um dich. Argumente kommen keine. Rumbero hat heute schon ähnlich abwertend auf Kritik an Luis Enrique reagiert, ebenfalls ohne irgendwelche Argumente zu liefern.

    So führt man keine vernünftige Diskussion.

    #574927
    Blaugrana
    Teilnehmer

    Soll ich dir jetzt ernsthaft runterbeten was die Funktion eines Trainers mMn ist?! Glaube unsere Meinungen überschneiden sich da ziemlich! Die Taktik wird sich sicherlich nicht masip auf der Tribüne ausdenken. Oder vllt sich doch und daran liegt es?! Ist glaube ich gut jetzt, wir ärgern uns beide über das Spiel aber ich habe noch einen spannenden Abend in der bib vor mir und bedingt viel Lust auf so ne kleinkarierte Diskussion.. Wenns dich stört schreib mir privat! Ich will nur nicht, dass alle immer sofort zur Bank zeigen! Das lucho langsam in Erklärungsnot kommt sehe ich mittlerweile auch als folgerichtig! Andererseits erschließt sich mir die persönlichen Leistungen einiger Spieler heute auch nicht! Und das getrennt von jedweder Taktik, sei die gut oder schlecht.

    #574926
    Blaugrana wrote:
    (…)

    Meine Frage beantwortest du damit aber in keinster Weise.

    #574925
    GrüneLandschaft
    Teilnehmer

    Ich finde diese Vergleiche mit den Marktwerten bisschen unangebracht.

    Dann müsste man ja behaupten, dass Messi alleine gegen Betis spielen und gewinnen müsste, weil er ja mehr als das Doppelte von Betis wert ist!

    Solche Argumente sind erst angebracht, wenn Betis auf Platz 2 wäre und Barca auf Platz 10 oder so und es schon 18 Spieltage gespielt wurden. Dann kann man sagen, dass die eine Mannschaft leistungsfähiger ist und weniger kostet. Aber das sollte man nicht bringen, wenn es ein Unentschieden oder eine Niederlage gibt, aber am Ende Barca mindestens auf Platz 3 ist und der Gegner auf Platz 6,7,8 usw…

    Denn schlechte Tage hatte selbst Barca, als es das NONPLUSULTRA war und gegen Getafe im Camp Nou verlor mit 1:2!

    Außerdem hat Barca bisher ne ordentliche Saison hingelegt, wenn man bedenkt, was bisher Barca alles an Toren aberkannt wurde oder Elfer nicht gepfiffen wurden. Behaupte mal, dass Barca alleine dadurch locker 2-3 Punkte verloren hat.

    #574924
    fcb2811
    Teilnehmer

    Die Liga ist gelaufen für uns dieses Jahr.
    Nicht weil der Punkteabstand zu groß ist oder Real Madrid nichts mehr liegen lassen wird, sondern einfach weil wir noch öfter solche Spiele erleben werden. Gerade auswärts.
    In Villarreal und in Sevilla erkämpfen wir uns in letzter Minute gerade so ein unentschieden. In Villarreal war die zweite Halbzeit wenigstens spielerisch okay und da kann man mal Punkte liegen lassen. Aber was war das heute bitte ? Mal im Ernst.
    Es fehlte an allen Belangen. Wenn wir die Copa gewinnen wäre das ein sehr kleiner Trost. Double aus CL + Copa wäre natürlich dann eine titelmäßig erfolgreiche Saison. (Die CL sehe ich als durchaus realistisch) Spielerisch gesehen ist es eine Enttäuschung und teilweise Frechheit was uns in dieser Saison geboten wird.

    Enrique muss nach der Saison gehen. Das weiß er selber. Entweder hat er taktisch und motivationstechnisch rein gar nichts drauf oder er erreicht die Mannschaft gar nicht mehr. Wenn er sie die letzten beiden Saisons die Mannschaft noch zu paar Prozent erreicht so ist es dieses Jahr zu Null Prozent.

    #574923
    rumbero
    Teilnehmer

    Natürlich geht es nicht um Taktik oder Einstellung im Sinne eines Entweder-oder. Aber was wissen wir denn über Luchos Taktik von heute? Wenn das Spiel eine perfekte Umsetzung der taktischen Anweisungen war, lauteten die: Rumstehen, wild nach vorne rennen, Ordnung unwichtig. Vielleicht gibt es das Skript ja demnächst bei FootballLeaks. Aber im Ernst: wie so oft nimmt sich das Team nach einem schweren Spiel in der Woche und vor einem Pokalhalbfinale eine mentale und physische Auszeit, allen voran Käptn Messi.

    #574922
    Blaugrana
    Teilnehmer

    Glaube der Vergleich hinkt bisschen aber gut! Ich sage ja auch gar nicht, dass das keine Taktik ist aber Pressing an sich ist ja jetzt auch keine revolutionäre Sache! Vereinfacht ist das: Erste Linie schiebt drauf und die hinteren stellen passwege zu in dem sie als zweite und dritte Welle vor Gegenspieler kommen! Dafür braucht es dann noch bisschen situatives Verständnis was deinen Marathonläufern dann fehlt!

    Mir geht es auch nur darum, dass wir nicht immer gleich an Taktik und Co rumnörgeln, weil uns diese erstens nicht gänzlich zugänglich ist weil wir nicht in der Kabine sitzen und zweitens landen wir in den letzten Jahren gefühlt zu schnell bei der Trainerkritik anstatt uns die Spieler mal vorzunehmen! Hab einfach kein Bock dass das hier bald real ähnliche Zustände annimmt! Weil DAS geht dann wirklich gegen unsere Vereinsphilosophie

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 143)
  • Das Thema „Real Betis 1-1 FC Barcelona 29.01.17“ ist für neue Antworten geschlossen.