Real Madrid C.F.

Ansicht von 15 Beiträgen - 2,521 bis 2,535 (von insgesamt 5,914)
  • Autor
    Beiträge
  • #541747
    Angus MacLeod
    Teilnehmer
    el_loco_8 wrote:
    Als Fußballstar hätte ich echt keine Lust, mich mit diesen Affen auseinanderzusetzen…

    Generell möchte ich mit solchen Menschen überhaupt nichts zu tun haben, egal ob Fußballer oder nicht.
    Wer anderen keinen Respekt entgegenbringt, hat auch keinen verdient.

    Ich finde es bewundernswert wenn sich Spieler auf solche „Fans“ einlassen.

    #541746
    el_loco_8
    Teilnehmer

    Puh, als Sergio Ramos hätte ich nicht versucht, mit diesen, besoffenen, pöbelnden, degenerierten Fußballfans zu diskutieren. Absolut widerlich. Bale hat es richtig gemacht, der ist einfach weiter gefahren.

    Als Fußballstar hätte ich echt keine Lust, mich mit diesen Affen auseinanderzusetzen…

    #541744
    Fifty
    Teilnehmer

    Hammer hart was da gestern noch abging.
    Gut, man sollte jetzt nicht wegen zwei Idioten ne riesen Sache draus machen, dennoch, da fehlt einfach jeglicher Respekt.
    Barca könnte noch so schlecht spielen ich würde mir niemals, wirklich niemals wagen mich so zu verhalten.

    Aber seht selbst:
    https://m.youtube.com/watch?v=tlRHWUYN-s4

    Als erstes fährt Bale vor, dann Jese und dann kommt Ramos.
    Bale und Jese werden irgendwie als Schande und Sohn einer Hure beschimpft.
    Ramos versucht dann irgendwas zu erklären.
    Da können mir die Spieler fast leid tun das man sich solchen Vollidioten stellen muss.
    Bin gespannt ob es im Heimspiel wieder Pfeifkonzerte gibt.
    Wahnsinn was in dieser Saison passiert, Januar war bei uns die Riesen Krise angesagt, die Madristas freuten sich als hätten sie das Triple gewonnen.
    Tja, und nun sorgen ausgerechnet wir für die große Unruhe in Madrid.
    Karma? ;)

    #541742
    kueachle
    Teilnehmer

    Für mich siehts bei Masche so aus als ob Ronaldo mit dem Finger Richtung Auge ,,stuppst“. Also wäre die Reaktion von Masche am Schluss schon gerechtfertigt, ausser ich sehe Gespenster. O_o

    #541733

    An eine Schwalbe von Messi kann ich mich auch nicht erinnern. Die Aktion von Masche war extrem peinlich, einfach nur zum schämen.

    #541729
    barca14
    Teilnehmer
    Herox wrote:
    Kroos auch (wie ich diesen Spieler hasse, ich kann es nicht in Worten ausdrücken, das ist so ein ekelhafter Typ), bricht einfach mal sein Lauf ab, weil ihn Alba berührt hat und fordert Freistoß – lächerlich!

    haha ja genau das gleiche habe ich auch gedacht. das hat er nicht das erste mal gemacht. er möchte so gelbe karten provozieren für den gegner obwohl er einfach weiterspielen könnte. kann den typen auch nicht austehen.

    #541717
    Herox
    Teilnehmer
    Quote:
    Er kommt halt nicht immer mit derselben Masche durch, und gestern ist er wieder nur durch die Schwalbe aufgefallen. Natürlich hat er erneut einen Ball aus 5 Metern Entfernung eingeschoben, das war´s dann aber auch vom Teilzeitweltfußballer. Seine Zeit ist vorbei.

    Er steht halt sehr oft goldrichtig und seine Kaltschnäuzigkeit ist einfach bemerkenswert, das muss man ihm lassen. Spielerisch ist das allerdings ziemlich mager von ihm. Benzema wird mir im Madrid-Lager einfach nicht genug geschätzt, ich finde, dass er ein unglaublicher Fußballer ist und womöglich der Wichtigste da vorne. Was er gestern wieder auf den Rasen gezaubert hat, diese Ballsicherheit, Übersicht, Technik, das ist ganz hohes Niveau. Der Franzose gefällt mir wirklich, ein klasse Kicker. Er reißt für seine Kollegen unglaublich viele Lücken, bekommt aber dafür zu wenig Aufmerksamkeit. Der Treffer gestern gehört zu 95 % Modric und vor allem Benzema.

    Zu dem „Fallen“: ich muss sagen, dass sich gestern beide Seiten ziemlich lächerlich gemacht haben. Bei Real natürlich Ronaldo, er sollte sich für diese Schwalbe schämen. Ein weiterer Kandidat war Pepe, der sich nach jedem Foul erst einmal quer durchs Camp Nou rollte und einen „Notfallhelikopter“ forderte. Komischerweise verflog der Schmerz nach ein paar Sekunden plötzlich. Kroos auch (wie ich diesen Spieler hasse, ich kann es nicht in Worten ausdrücken, das ist so ein ekelhafter Typ), bricht einfach mal sein Lauf ab, weil ihn Alba berührt hat und fordert Freistoß – lächerlich!

    Auf unserer Seite wieder mal Alba sehr auffällig und auch Neymar. Mascherano auch mit einer Schauspieleinlage, die unnötig ist. Ich erinnere mich an ein paar wirklich ärgerliche Ballverluste, weil unsere Spieler sich einfach fallen gelassen haben, das brauchen wir einfach nicht.

    Messi Schwalbe? Hätte da mal jemand ein Video für mich, daran erinnere ich mich nicht.

    #541710
    Aji96
    Teilnehmer

    Ronaldo o.OO

    Aber was ich lustig finde im zweiten Halbzeit machte Messi auch eine Schwalbe(Kroos Szene) -bekam keine gelbe Karte und bei Mascherano war ich auch überrascht…keine Ahnung warum er das machte…
    https://www.youtube.com/watch?v=KGiwREMU-J0

    #541708

    Nicht zu fassen, dass der bereits 30 Jahre alt ist :lol:

    Deshalb wird er nie zu den 10 größten Fußballern aller Zeiten gehören. Es gibt D-Jugend Spieler, die reifer sind als er. Was erwartet er denn vom Schiedsrichter nach so einer offensichtlichen und lächerlichen Schwalbe? Gestern hätte er (wie mindestens zwei weitere Blancos) vom Platz gestellt werden müssen, also sollte er sich lieber beim Schiedsrichter bedanken.

    Die Realfans kann er mit seinem kindischen Verhalten zwar noch blenden, da es für sie nichts anderes widerspiegelt, als den „ehrgeizigsten Fußballer der Welt“.

    Ronaldo ist beleidigt, wenn Bale ihm sein Tor wegnimmt? Ehrgeiz!
    Ronaldo beschimpft Realfans im eigenen Stadion? Ehrgeiz!
    Ronaldo fliegt pro Spiel öfter auf den Boden als eine alkoholisierte Lindsay Lohan? Ehrgeiz!

    Er kommt halt nicht immer mit derselben Masche durch, und gestern ist er wieder nur durch die Schwalbe aufgefallen. Natürlich hat er erneut einen Ball aus 5 Metern Entfernung eingeschoben, das war´s dann aber auch vom Teilzeitweltfußballer. Seine Zeit ist vorbei.

    #541706
    R10_ViscaElBarca
    Teilnehmer

    Cristiano kann es nicht lassen und sorgt wieder mal für Zündstoff:

    Nachdem Mateu Lahoz seine Schwalbe aus Hälfte eins mit einer gelben Karte quittierte, echauffierte sich der amtierende Weltfussballer daraufhin und stellte ihm mehrmals die mit wenig Sarkasmus versehene und zugleich rhetorische Frage: „Mateu, te gusta eh?“ (Also im Sinne von „es gefällt dir wohl, mich zu bestrafen, was?“) , während er sich im gleichen Atemzug gleich nahezu unzählige Male mit überaus dezenten Griffen an seinen portugiesischen Kronjuwelen begnügte. Ziemlich unvorteilhafte und despektierende Art der Kommunikation / Dialogführung, wenn ihr mich fragt.

    Aber seht selbst:

    http://www.sport.es/es/noticias/clasico/cristiano-ronaldo-encaro-con-mateu-lahoz-tocandose-sus-partes-4041635

    #541180
    Anonym

    Was ist das für einer Brauch, seine eigenen Helden zu beleidigen und zu beschimpfen im eigenen Stadion?? Haben die vergessen, wozu sie ins Stadion gelassen werden??

    Ich würde nie auf die Idee kommen, IRGENDEINEN Spieler von Barcelona zu beleidigen – weder nachdem Suarez Neymar nicht gesehen hatte, noch nachdem Neymar Messi nicht gesehen hatte oder sonstwas (gegen City gab es vieles was mich aufregte).

    Der einzige, der bei mir hin und wieder sein fett wegbekäme, ist der Schiri, denn die sind in Spanien eine Katastrophe! (Gerade, wenn man nicht Real-Fan ist)

    #540901
    DonDan
    Teilnehmer

    Frustriert, gestresst, zu hoher Druck: Psychologen empfehlen Ronaldo eine Therapie nach seinen unflätigen Beschimpfungen der Fans gegen Levante (wobei ich die Real-Fans auch extrem undankbar finde…)
    Lustige Aktion von Mundo Deportivo:
    http://www.mundodeportivo.com/futbol/real-madrid/20150317/102611825968/los-psicologos-aconsejan-terapia-para-ronaldo.html

    #540895
    Neymar_11
    Teilnehmer

    Mit der aktuellen Form von Real mache ich mir keine großen Sorgen :) CR zickt wieder rum :D Modric und Ramos sind erst zurück gekommen. Ohne James stockt das Getriebe von Real zunämlich, Isco alleine reicht auch nicht, in der Kreativabteilung für das letzte Drittel. Benzema hat seine Tiefes :). Ein Sieg zu Hause sollte mit guter Anstregung und Leidenschaft drin sein :) :barca:

    #540866

    Dass das Niveau in den letzten Wochen/Monaten nicht unbedingt drastisch in die Höhe gegangen ist, ist schon richtig, aber ich finde, dass sich das alles noch in einem gesunden Rahmen befindet. Ob man das ernst nimmt, muss jeder für sich selbst entscheiden, aber ja: Wenn im Realtotal-Forum über Barca gestichelt wird ist das-kommt mir jedenfalls so vor- nicht ganz so locker sondern eher ernster. Auch voll ok wie ich finde.

    Trotzdem: goal.com-Niveau haben wir noch nicht erreicht. Aber für mich als Cule ist das natürlich alles leichter zu sagen als für einen Madridista. Das beleidigt sein nehme ich zurück, sorry :) .

    #540864
    R10_ViscaElBarca
    Teilnehmer

    @Denis85

    Zuerst Mal: Herzlich Willkommen im Forum ;)

    Denis85 schrieb:

    Quote:
    Süüüü-R-Sieben, was bedeutet das? ..Also Goal.com-Kinderkartenkacke…..nur um zu provozieren?

    Inwiefern soll jetzt „Süüüh“ eine Provokation sein, bitte schön ? Diesen keineswegs äffischen, sondern im Gegenteil überaus humanen Jubelschrei hat doch Cristiano Ronaldo selbst in die Welt gesetzt und zwar am 12. Januar im Kongresshaus in Zürich, um dir hierbei etwas auf die Sprünge zu helfen. Und seither werden seine Treffer von seinen eigenen Anhängern, sowohl bei Heim- als auch Auswärtsspielen doch eben mit diesem Gebrüll zelebriert, oder irre ich mich da? :)

    Naja wie dem auch sei : ich wollte mit dieser Namensgebung dein Gemüt keineswegs erregen und entschuldige mich selbstverständlich an dieser Stelle, falls du das als Angriff empfunden hast. Auf deine anderen Kosenamen möchte ich nicht eingehen, da goal.com nicht mein Metier ist.

    Quote:
    Über jeden Fußballer wird man Videos finden die Mist bauen….

    Das bezweifle ich arg. Nicht jeder Spieler beschimpft seine eigenen Fans. So was ist respektlos und gehört sich nicht für einen Sportler, und schon gar nicht für einen Spieler wie CR7, der nach wie vor eine grosse Vorbildfunktion für viele Jugendliche da draussen hat. Denn immerhin zahlt auch die madrilenische Anhängerschaft hart verdientes Geld um ihre Mannschaft im Stadion anfeuern und unterstützen zu können. Wenn sich hierbei aber ein Spieler als besonders wichtig erachtet und sich nicht mal bei Toren der eigenen Teamkameraden erfreuen kann, seine individuellen Ziele über die kollektiven Erfolge der Mannschaft stellt und dementsprechend über eine völlig verkehrte und kontraproduktive Prioritätensetzung verfügt, der verdient auch die Pfiffe. Ich würde meinen Unmut über einen Spieler, der sich nicht in den Dienst der Mannschaft stellt, ebenfalls kund tun.

    EDIT:

    ich sehe gerade, dass du deinen Senf in Form von dem so oft gesehenen Messi-Video dazugegeben hast. Ist dein gutes Recht :)
    Ich jedoch verzichte hierbei gerne auf das Verlinken von Videomaterial, wo Cristiano Ronaldo bei diversen Tätlichkeiten gegenüber gegnerischen Spielern aufgezeigt wird. Auch seine Aktionen aus früheren Jahren (u.a. das Fordern von roten Karten für die eigenen Teamkameraden – die WM 2006 und Rooney lassen hierbei grüssen) zeugen nicht gerade von fairem Sportsmann-Verhalten.

    Statt dessen, kannst du dich auch einfach dahingehend in diese Diskussion integrieren, indem du uns beispielsweise erklärst, wie du die Aktion von Ronaldo beurteilst ? Würdest dich gut fühlen, wenn dir dein Idol, welchem du jahrelang zugejubelt hast, dir plötzlich mit einem „Fode-Se“ den Rücken kehrt ?

Ansicht von 15 Beiträgen - 2,521 bis 2,535 (von insgesamt 5,914)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.