Real Madrid C.F.

Ansicht von 15 Beiträgen - 3,136 bis 3,150 (von insgesamt 5,914)
  • Autor
    Beiträge
  • #535511
    Aji96
    Teilnehmer

    Dann muss man es melden^^

    #535505
    Herox
    Teilnehmer

    Schaut euch das mal an :lol: :lol: also ich finde es schon dreist, dass man Kommentare von anderen kopiert und sie einfach in einem anderen Forum, in diesem Fall RealTotal, einfügt und postet.

    Wundert euch also nicht, wenn auch einer eurer Kommentare dort erscheint :silly: :silly: unglaublich manche Leute.

    EDIT: Kann mir jemand sagen, wieso das anfügen der Bilder in den Anhang nicht klappt? :S früher ging das doch.

    #535280

    Für das Madrid von Mourinho wäre Bale ideal gewesen. Da wäre die Flügelzange wirklich tödlich gewesen. Aber jetzt hat man das Gegenteil von einer Flügelzange, die alles knacken kann. Da Cristiano eh schon nicht auf dem Flügel bleibt und Probleme hat, wenn es eng wird und zudem von Defensivarbeit befreit ist, dann wäre ein Balancespieler auf der anderen Seite ideal. Di Maria war aus sportlicher Sicht perfekt. Ob er am Schluss zu gierig wurde kann ich nicht beurteilen. Bale ist im Prinzip ein Spieler, der dem Spiel nicht viel geben kann, aber aufgrund der Ablöse einfach spielen muss. Jesé zum Beispiel wusste schon des öfteren mehr zu überzeugen als Bale. Isco in der Phase auf dem Flügel erst recht, weil er da mehr für den Spielaufbau getan hat und Cristiano noch stärker ins Zentrum rücken konnte.

    Zu Neymar: Ich bin mittlerweile sogar der Meinung, dass seine hohe Ablöse gerechtfertigt war, das Marketingpotential von ihm ist einmalig. In dem Punkt wird er Cristiano und Messi wohl sogar übertreffen.

    #535275
    Herox
    Teilnehmer
    Quote:
    Nicht zuletzt, um eben auch das Konterspiel zu perfektionieren und eine Flügelzange zu erschaffen, die wirklich alles packen kann.

    Das widerspricht aber dem Handeln in den letzten Monaten. Real Madrid setzt wieder bzw. will wieder auf das spielerische Element setzen, d.h. ein spielstarkes Mittelfeld, um immer die dominante Mannschaft zu sein. Deshalb auch die Verpflichtungen von Kroos, James. Sie vernachlässigen immer mehr das Kontern und entwickeln sich davon weg.

    Ich habe eine andere Erklärung für die Verpflichtung von Bale damals und diese hängt mit Neymar zusammen:

    Bale war sowieso nie die erste Wahl von Perez, sondern Neymar. Perez ist nicht blöd und hat das gigantische Vermartkungspotenzial von Neymar richtig eingeschätzt, weshalb er ihn auch unbedingt haben wollte. Ich behaupte, dass Neymar eine größere Marke werden kann und wird als es z.B. aktuell Ronaldo ist. Bei Neymar musste Perez eine heftige Niederlage einstecken, weil er ihn nicht bekommen hat. Das ist auch der Grund für die Verpflichtung von Bale, wobei das Vermartungspotenzial, auf das Perez einen enormen Wert darauf legt, im Vergleich zu Neymar einfach lächerlich ist. Es war aber wohl eine Trotzreaktion auf die Tatsache, dass er Neymar nicht bekommen hat.

    In Meinen Augen passt Bale auch gar nicht zur spanischen Liga. Er ist der typische Konterspieler und wenn Platz fehlt, dann ist er doch recht limitiert, noch limitierter als Ronaldo. Und Real Madrid ist zu 95 % die Mannschaft, die eben anrennen und auf engstem Raum spielen muss. Ich bin echt gespannt, wie es mit dem Waliser weitergehen wird. In Vielen Spielen werden Real Madrid Isco oder ein James mehr bringen als Bale, weil sie auf engstem Raum unglaublich gut sind.

    Ich bin einfach nur froh, dass sich Neymar damals für Barcelona entschieden hat. Man kann in meinen Augen ruhigen Gewissens sagen, dass er deutlich mehr Potenzial hat als Bale, der ein weltklasse Fußballer ist, im Endeffekt aber einfach zu limitiert ist.

    EDIT:

    Noch etwas zu James: ihr habt schon richtig gesagt, sein Hype ist wieder vorbei. Ich finde Isco z.B. deutlich stärker als James. Die 80 Mio. für ihn waren auch der reinste Witz.

    #535274

    Meiner Meinung nach kommen weder Bale noch James an Di Maria ran, nicht einmal im Ansatz. Zumindest James ist aber marketingtechnisch wertvoller. Er hat Madrid im Prinzip den kolumbianischen Markt erschlossen. Durch di Maria war in Argentinien nicht viel zu holen, solange Messi bei der Konkurrenz spielt. James war wohl noch der sinnvollere Transfer als Bale, wobei ich auch ihn als viel zu teuer ansehe. Pogba wäre ein genialer Spieler, der Madrid weiter helfen kann. Ich würde für ihn noch am meisten von den dreien ausgeben, wobei natürlich auch nie und nimmer 100 Millionen.

    Bale ist für mich der Inbegriff für einen überhypten Premierleague Spieler. Für Konter mit viel Platz ist er sehr stark, aber ansonsten ist der so dermassen limitiert. Noch mehr als Cristiano und der macht wenigstens die Chancen rein, ist beidfüssig und stark mit dem Kopf. Dazu eine Geldmaschine. Wenn man bedenkt, dass die zwei in etwa gleich viel gekostet haben, Bale womöglich sogar mehr, da fragt man sich was sich Perez da erhofft hat.

    #535270
    Tical
    Teilnehmer
    Grandoli Newells Barca wrote:
    Zu Bale allgemein. 90+ Millionen? Was hat sich Perez dabei gedacht? Bale ist keine Marke wie Cristiano und sportlich ist er nicht die Hälfte wert. Dieser Transfer ist meiner Meinung nach vom Preis/Leistungs Verhältnis einer der schlechtesten der letzten Jahre.

    Habe oft gelesen, und das ist bis heute auch meine Sicht der Dinge, dass man einen zweiten Ronaldo wollte bzw eine Kopie dessen, nur eben für den anderen Flügel und mit dem anderen Fuß als den starken. Nicht zuletzt, um eben auch das Konterspiel zu perfektionieren und eine Flügelzange zu erschaffen, die wirklich alles packen kann.
    Also schnell, athletisch, stark bei Kontern, gute Distanzschüsse, Flügelflitzer, Linksfuß, gutes Fußballeralter und käuflich… da gibts nicht so viele von.
    Aber doch, ich stimme dir zu. :)

    #535264
    R10_ViscaElBarca
    Teilnehmer
    Grandoli Newells Barca wrote:
    Zu Bale allgemein. 90+ Millionen? Was hat sich Perez dabei gedacht? .

    Naja, wenn man den jüngsten Gerüchten um Pogba (100 Mio) Glauben schenken mag, wird man ganz schnell verstehen, wie Perez so viel Kohle locker machen konnte :) Und den Aspekt mit der Vermarktung darf man, wie du schön gesagt hast, ebenfalls nicht unberücksichtigt lassen. James‘ Hype beispielsweise ist mittlerweile auch verflogen und damit verbunden wird sich auch die Anzahl Trikotverkäufe etc. im überschaubaren Rahmen halten, sowie auch bei Bale, der sowieso nicht der grösste Publikumsliebling ist im Bernabeu…

    Zurück zu James: Trotz der spielerischen Klasse kommt der Kolumbianer mMn nie und nimmer an die Qualitäten eines Di Maria ran. Schon gar nicht legitimieren seine Leistungen die 80 Mio. , welche man für ihn überwies, auch wenn er insgesamt betrachtet eine solide Vorrunde gespielt hat. Somit stimmmt die Ablöse auch in diesem Fall nicht mit dem Preis-Leistungsverhältnis überein

    #535261

    Wenn zwei Spieler aufs Tor zu rennen und der ballführende abschliesst statt quer zu legen, dann muss er schon sehr sicher sein, dass er trifft. Wenn zum Beispiel Cristiano nicht auf Bale quer legt, finde ich das auch weniger dramatisch als umgekehrt, weil Cristiano einfach der viel sicherere Schütze ist. Ich finde es umgekehrt auch nicht so schlimm, wenn bei uns zum Beispiel Messi selber abschliesst als auf Munir oder ähnliches zu legen, umgekehrt sähe das anders aus.

    Zu Bale allgemein. 90+ Millionen? Was hat sich Perez dabei gedacht? Bale ist keine Marke wie Cristiano und sportlich ist er nicht die Hälfte wert. Dieser Transfer ist meiner Meinung nach vom Preis/Leistungs Verhältnis einer der schlechtesten der letzten Jahre.

    #535256
    Schnack
    Teilnehmer

    Da Ronaldo ja meistens immer abstaubt können wir ja garnicht wissen ob er ebenfalls abspielen würde alleine vorm Tor :)

    Spaß beiseite, was ist denn schlimm dran wenn man auf dem Platz mal egoistisch ist?? Es ist mit Sicherheit nicht einfach mit so einem „Egomanen“ im Team zu spielen wie es eventuell Ronaldo ist…

    Ich will ja auch nicht das jeder Ball auf Neymar oder Messi gespielt wird von mir aus kann auch ter Stegen einen Elfer rein knallen wenns passt….

    #535246
    Gutierrez
    Teilnehmer
    fcb2811 wrote:

    Zum Thema Bale:
    Der grosse Unterschied zwischen Ronaldo und Bale ist, Ronaldo ist schon eine lebende Real-Legende, Bale denkt wohl er wäre eine.
    Es ist mir egal, welcher Spieler alleine auf das Tor zurennt und dabei das Tor schiesst, was ich nicht haben kann, wenn man auf das Tor zurennt, nebendran ein Spieler mitrennt, aber man es trotzdem selber versucht und dabei das Tor nicht macht.
    Genau das hat nämlich Bale beim Spiel gegen Valencia getan und unter Umständen hat genau dieser Fehlschuss uns den Sieg gekostet. Leider hat er dies gleich eine Woche später gut machem können…die gleiche Situation, Bale versucht es alleine und trifft schon wieder nicht!
    Würde Bale in einer Saison 50 Tore machen, könnte man das als nicht so schlimm ansehen, allerdings tut er das nicht und solche Szenen hatte er schon mehrmals… Bale wirkt sogar egoistischer als Ronaldo.

    #535245
    Barca_undso
    Teilnehmer

    Achtet doch mal bitte auf die Zitierregeln… so schwer ist es nicht, diese zu verstehen. Oder irre ich mich?

    #535244
    fcb2811
    Teilnehmer
    Hala Madrid wrote:
    ,…….

    Mag es generell nicht, über solche Themen zu diskutieren, aber man muss auch sagen, dass die Qualität der Tore von Ronaldo wirklich nickt weit oben liegt. Sehr sehr viele Tore, wo James, Benzema, Bale, etc. ihn so mustergültig bedienen dass er nur noch seinen Fuß hinhalten muss bzw. Elfmeter. Die Quantität seiner Tore ist jedoch wahrlich beängstigend. Wenn er seinen Schnitt halten sollte, dann kommt er auf 61 Tore am Ende der Saison. Er ist eine reine Tormaschine geworden, niemand kann da zurzeit mithalten bei dieser Toranzahl. Jedoch finde ich, dass er wirklich nie an Messis Klasse rankommen wird. Und das ist nicht mit der Fanbrille gesagt.

    Übrigens finde ich einige Real-Anhänger wirklich teilweise lachhaft, wie die Bale verurteilen, weil er ein 1-2 Mal anstatt zu Ronaldo zu spielen, es selbst versucht hat. Das sind meiner Meinung nach schlichtweg Ronaldo-Fans und keie Real Madrid Fans.
    Das sei mal zu dem Thema gesagt worden..

    Zitierregeln beachten !!!

    #535242
    Hala Madrid
    Teilnehmer

    Habe ich aus dem RealTotal forum, aber ich kopiere es einfach mal hier rein.
    Manche von euch kennen mich ja. Das soll wirklich keine provokation sein. Sry wenn es so rüber kommt…

    Ronaldo hat mehr Tore als:

    Premier League!
    – Leicester City (20)
    – Queens Park Rangers (23)
    – Hull City (20)
    – FC Burnley (21)
    – FC Sunderland (19)
    – West Bromwich (20)
    – Aston Villa (11)
    – Crystal Palace (25)
    – Newcastle United (26)
    – Stoke City (23)
    – Swansea City (26)

    Das heißt er hat mehr Tore als 11 Mannschaften in der Premier League.

    Serie A!
    – Cesena (15)
    – FC Parma (18)
    – Cagliari (23)
    – Atalanta (14)
    – Chievo Verona (13)
    – FC Torino (13)
    – FC Empoli (17)
    – Hellas Verona (21)
    – Udinese Calcio (21)
    – Sassuolo (20)
    – AC Mailand (27)
    – FC Genoa (24)
    – AC Florenz (25)
    – Sampdoria (23)

    Das heißt er hat mehr Tore als 14 Vereine aus Italien, sogar mehr Tore als ein Milan!.

    La Liga!
    – FC Granada (11)
    – Elche CF (17)
    – UD Levante (13)
    – UD Almeria (17)
    – FC Getafe (14)
    – Deportivo (14)
    – Cordoba CF (15)
    – Ath. Bilbao (15)
    – Real Sociedad (19)
    – Celta Vigo (18)
    – Rayo Vallecano (20)
    – CD Espanyol (22)
    – SD Eibar (24)
    – FC Malaga (22)
    – FC Sevilla (28)

    Er hat mehr Tore als 15 Vereine in der Spanischer Liga.

    Bundesliga!
    – SC Freiburg (17)
    – Borussia Dortmund (18)
    – Werder Bremen (26)
    – VfB Stuttgart (20)
    – Hamburger SV (9)
    – Hertha Berlin (24)
    – Mainz 05 (19)
    – FC Köln (17)
    – Paderborn (21)
    – Hannover (21)
    – FC Augsburg (22)
    – Schalke 04 (28)
    – M’gladbach (25)
    – Leverkusen (28)
    Er hat mehr Tore als 14 Vereine in Deutschland…

    Ronaldo hat mehr Tore als 54 Vereine und das nur in den Top 4 Ligen!

    #535241
    Anonym

    Real hat in der Vorrunde auswärts 35 Tore geschossen, Barca ganze 12 bisher. Also fast 3 x so viel. Das ausstehende Spiel heute wird da auch nicht mehr viel ändern. Diese Zahlen sind schon signifikant.

    #535239
    Barca_undso
    Teilnehmer

    Geiles Ding von Bale, muss man schon sagen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 3,136 bis 3,150 (von insgesamt 5,914)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.